Hospitality Immobilien Deutschland, Österreich und Schweiz

REBA IMMOBILIEN AG: Partner für Hospitality Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hospitality Immobilien Deutschland, Österreich und Schweiz

REBA IMMOBILIEN AG

Die REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immobilien.ch) ist der etablierte und bekannte Partner für Hospitality Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit umfassender Expertise in der diskreten Off Market Vermittlung, dem Kauf, Verkauf und der Verpachtung von Hospitality Immobilien bietet die REBA IMMOBILIEN AG maßgeschneiderte Lösungen für Investoren und Betreiber in der DACH-Region.

Experten für Hospitality Immobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG unterstützt ihre Kunden und Partner kompetent in allen Bereichen des Hospitality Immobilienmarktes. Von der ersten Beratung bis hin zum Vertragsabschluss stehen die erfahrenen Immobilienmakler der REBA IMMOBILIEN AG ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Dabei werden die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden stets berücksichtigt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Was sind Hospitality Immobilien?

Hospitality Immobilien umfassen eine Vielzahl von Gastgewerbeobjekten, darunter Stadthotels, Hotelresorts, Ferienanlagen und mehr. Diese Immobilien bieten nicht nur attraktive Anlagemöglichkeiten, sondern tragen auch wesentlich zur touristischen und wirtschaftlichen Entwicklung einer Region bei. Die REBA IMMOBILIEN AG kennt die Dynamik dieses Sektors und bietet fundierte Beratung und Unterstützung für Investoren und Betreiber.

Dienstleistungen für Hospitality Immobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet ein umfassendes Dienstleistungsportfolio für Hospitality Immobilien:

– Vermittlung von Hospitality Immobilien: Durch ein weitreichendes Netzwerk und tiefgehende Marktkenntnis sorgt die REBA IMMOBILIEN AG für eine erfolgreiche Vermittlung zwischen Käufern und Verkäufern sowie Pächtern und Verpächtern.

– Kauf von Hospitality Immobilien: Die Experten der REBA IMMOBILIEN AG begleiten Käufer durch den gesamten Prozess, von der ersten Besichtigung bis zum Vertragsabschluss.

– Verkauf von Hospitality Immobilien: Für Eigentümer, die ihre Immobilien verkaufen möchten, bietet die REBA IMMOBILIEN AG eine diskrete und professionelle Vermarktung, um den bestmöglichen Verkaufspreis zu erzielen.

– Verpachtung von Hospitality Immobilien: Eigentümer, die ihre Immobilien verpachten möchten, profitieren von den umfassenden Dienstleistungen der REBA IMMOBILIEN AG, die den passenden Pächter finden und die Vertragsbedingungen optimal gestalten.

Hospitality Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die REBA IMMOBILIEN AG ist in den bedeutendsten Märkten des deutschsprachigen Raumes aktiv:

– Deutschland: Vom urbanen Hotel in Berlin bis zum idyllischen Resort in den bayerischen Alpen.

– Österreich: Vom Skihotel in Tirol bis zum Boutique-Hotel in Wien.

– Schweiz: Vom luxuriösen Berghotel in den Schweizer Alpen bis zum Stadthotel in Zürich.

Langjährige Erfahrung im Bereich Hospitality Immobilien

Mit jahrelanger Erfahrung und einem tiefen Verständnis des Hospitality Immobilienmarktes ist die REBA IMMOBILIEN AG der ideale Partner für Kunden und Partner. Die REBA IMMOBILIEN AG bietet maßgeschneiderte Lösungen, die auf die individuellen Ziele und Anforderungen der Kunden abgestimmt sind.

Vertrauen Sie auf die Kompetenz und Erfahrung der REBA IMMOBILIEN AG, um Ihre Ziele im Bereich Hospitality Immobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erreichen.

Weitere Informationen: www.reba-immobilien.ch

Über die REBA IMMOBILIEN AG: Immobilieninvestor & Hotelinvestor, Bestandshalter, Bauträger & Projektentwickler

Die REBA IMMOBILIEN AG aus der Schweiz mit Repräsentanzen in Deutschland ist Schweizer Immobilieninvestor für Gewerbeimmobilien, Hotelinvestor für Hotels im Joint Venture mit der Schweizer Hotel Investments AG, Bestandshalter, Bauträger und Projektentwickler.

Auf nationaler und internationaler Ebene agiert die REBA IMMOBILIEN AG zudem diskret für ihre Kunden und Partner als Investmentmakler für Off Market Gewerbeimmobilien. Bei den Off Market Gewerbeimmobilien handelt es sich in der Regel um Anlageimmobilien und Betreiberimmobilien, die außerhalb der Öffentlichkeit und des öffentlich zugänglichen Immobilienmarktes angeboten und mit äußerster Diskretion verkauft oder verpachtet werden.

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet mit ihrem Bausanierungsteam auch einen umfassenden Service für Immobiliensanierungen & -renovierungen an. Spezialgebiete: Altbausanierung & Hotelsanierung.

Durch den Einstieg der REBA IMMOBILIEN AG als 50%iger Gesellschafter bei der Vinson Metallbau GmbH werden auch Metallbauarbeiten aller Art umgesetzt.

Weitere Informationen: www.reba-immobilien.ch

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
https://www.pr4you.de

Mietverwaltung in professionellen Händen

WHS – Professionell, effizient und kundenorientiert

Jede Immobilie, ganz gleich, ob es sich um eine reine Wohnanlage, eine Gewerbeimmobilie oder um ein gemischt genutztes Objekt handelt, ist auf ihre Art einzigartig und hat ganz eigene Anforderungen und Bedürfnisse. Die Verwaltung und Betreuung verschiedener Objekte bedarf daher neben dem Fachwissen auch das nötige Feingefühl. Mit über 70 Jahren Erfahrung ist die Wüstenrot Haus- und Städtebau (WHS) hierfür genau der richtige Partner.

Immobilien stellen für ihre Besitzerinnen und Besitzer nicht nur einen materiellen Wert dar, sondern sind zugleich Zuhause, Arbeitsplatz, Altersvorsorge und Kapitalanlage. Daher ist es wichtig, dass das Vermögen auf deren Bedürfnisse hin ausgerichtet gezielt verwaltet und betreut wird. Genau das bietet die WHS. Mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bereich Immobilienmanagement können die Ludwigsburger sowohl kaufmännische als auch technische Lösungen anbieten – und das nicht nur am Hauptsitz in Ludwigsburg, sondern deutschlandweit, egal ob Stuttgart, Köln, Frankfurt am Main, Hannover oder Dresden. Darüber hinaus kann die WHS, durch die breit gefächerten Niederlassungen auch überregionale Immobilienportfolios betreuen.

Immobilienvermögen in besten Händen

Kundinnen und Kunden, die ihre Mietverwaltung an die WHS auslagern, profitieren von zahlreichen Vorteilen. Dazu zählen unter anderem hoch qualifizierte, erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie feste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Der gelebte Anspruch der WHS besteht darin, einen einwandfreien Service zu garantieren und dass sich das anvertraute Immobilienvermögen in besten Händen befindet. Gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden entwickeln die Ludwigsburger ein Profil, das auf deren Anforderungen hin ausgerichtet ist. Hierbei spielen Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit eine übergeordnete Rolle. Insgesamt betreut und verwaltet die WHS derzeit rund 7.600 Wohn- und Gewerbeeinheiten.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Mietverwaltung Frankfurt (https://www.whs-wuestenrot.de/informationen/frankfurt/mietverwaltung-frankfurt/), Mietverwaltung Stuttgart (https://www.whs-wuestenrot.de/informationen/stuttgart/mietverwaltung-stuttgart/) und Mietverwaltung Karlsruhe (https://www.whs-wuestenrot.de/informationen/karlsruhe/mietverwaltung-karlsruhe/) finden Interessenten auf https://www.whs-mietverwaltung.de

Als überregional tätige Immobilienexpertin der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe liegen die Kernkompetenzen der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) in den Bereichen Wohn- und Gewerbebau, Projektmanagement, Städtebauliche Beratungen, Immobilienmanagement, Gesundheitsimmobilien und technisches Portfoliomanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 24.750 Häuser und Wohnungen erstellt, rund 460 Sanierungsgebiete in mehr als 265 Städten und Gemeinden betreut und verwaltet derzeit rund 7.500 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln, Bad Homburg v. d. Höhe und München aktiv.

Firmenkontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Anja-Carina Müller
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16-757291
/

Home

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Dr. Immo Dehnert
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
0711 / 662 721471
https://www.ww-ag.com

Süß und vegan! Laden im Auftrag der Vonovia vermittelt

Frank Hoffmann Immobilien vermietet neue Filiale an Cakeshop-Kette in Hamburg

Süß und vegan! Laden im Auftrag der Vonovia vermittelt

Hamburg-Winterhude | Im Auftrag der Vonovia SE vermittelte Frank Hoffmann Immobilien erfolgreich ein Ladenlokal in Hamburg. Neue Mieterin der 136 m² großen Gesamtfläche ist die Kjeks GmbH, die hier einen neuen veganen Cakeshop in der Hansestadt eröffnen wird. Das Unternehmen hat sich auf den Verkauf und Versand von süßen und veganen Backwaren spezialisiert. Neben Verkaufsfilialen in der Schanze und in Hamm eröffnet das Unternehmen in Kürze einen Shop in Winterhude. Hier wird das Angebot um Frühstücksmöglichkeiten erweitert.

Frank Hoffmann Immobilien vermittelt erfolgreich Wohn- und Gewerbeimmobilien in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Unternehmen bietet seinen Kunden umfassende Beratung und Service. Suchen Sie eine geeignete Gewerbeimmobilie in Hamburg und Umgebung? Dann hinterlegen Sie gern Ihre Wünsche in unserem Suchprofil (https://frankhoffmann-immobilien.de/suchprofil-fuer-commercial-kunden/).

Wir melden uns, sobald wir etwas Passendes in unserem Portfolio haben.

Die Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG ist ein professioneller Partner im Bereich Immobilienvermarktung in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Team verfügt über jahrelange Erfahrungen im Bereich Gewerbe- und Wohnimmobilien.

Das Potential der Immobilie wird erkannt, die Marktwerteinschätzungen sind fundiert und führen zum maximalen Erfolg. Aktuelle Vermarktungstools bieten moderne und ansprechende Objektpräsentationen. Das sehr gute Netzwerk zu institutionellen Investoren, Projektentwicklern, Wohnungsunternehmen und Family Offices bietet eine zielgerichtete Ermittlung von qualifizierten Kontakten. Vertrauen Sie auf die Kompetenz von Frank Hoffmann Immobilien und finden Sie jetzt zügig den richtigen Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie.

Mit seinen Standorten in Hamburg und Schleswig-Holstein deckt Frank Hoffmann Immobilien einen großen Teil des norddeutschen Immobilienmarktes ab.

Kontakt
Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG
Martina Boyens
Friedenstraße 7
24568 Kaltenkirchen
04191-722620
https://frankhoffmann-immobilien.de/presse-und-unternehmensinformationen/

Hinter den Kulissen: Immobilienbewertung professionell!

Warum die persönliche Immobilienbewertung Online-Tools in den Schatten stellt!

Hinter den Kulissen: Immobilienbewertung professionell!

Persönliche Immobilienbewertung ist professionell (Bildquelle: AdobeStock)

In der Ära digitaler Innovationen und KI-Tools ist es selbstverständlich geworden, auf Anfragen innerhalb von Sekunden eine Antwort zu erhalten. Diese Schnelligkeit mag beim Online-Shoppen oder einer Recherche komfortabel und gut sein, allerdings nicht bei der professionellen Bewertung einer Immobilie.

Experten sind sich einig: Eine persönliche Immobilienbewertung (https://frankhoffmann-immobilien.de/immobilienbewertung/) schlägt die automatisierten Algorithmen um Längen. Warum?

Hier sind die entscheidenden Gründe:

-Genauigkeit: Online-Immobilienbewertungen basieren auf automatisierten Algorithmen, die auf allgemeinen Daten und Durchschnittswerten beruhen. Sie können nicht alle spezifischen Merkmale einer Immobilie berücksichtigen, wie beispielsweise den Zustand des Hauses, die Qualität oder die Einzigartigkeit der Ausstattung oder die spezielle Lage. Dadurch können die Bewertungen ungenau sein und den tatsächlichen Wert der Immobilie möglicherweise nicht korrekt widerspiegeln.

Eine persönliche Bewertung minimiert das Risiko von Fehleinschätzungen und bietet eine zuverlässige Grundlage für Entscheidungen für Ihren Immobilienverkauf.

-Individuelle Expertise: Online-Bewertungen bieten in der Regel keine persönliche Beratung oder individuelle Expertise durch einen professionellen Gutachter oder Makler. Es fehlt die menschliche Komponente, die bei einer genauen Bewertung hilfreich sein kann. Spezifische Merkmale oder Verbesserungen, die den Wert einer Immobilie steigern könnten, können von automatisierten Systemen leicht übersehen werden.

Ein persönlicher Experte kennt den lokalen Markt und kann emotionale Aspekte berücksichtigen, die oft entscheidend für den tatsächlichen Wert einer Immobilie sind.

-Marktkenntnis und Erfahrung: Online-Bewertungen basieren normalerweise auf verfügbaren Datenquellen wie öffentlichen Aufzeichnungen, Verkaufshistorien oder durchschnittlichen Preisen in einer bestimmten Gegend. Diese Informationen können veraltet oder nicht vollständig sein und möglicherweise nicht alle relevanten Faktoren berücksichtigen, die den Wert einer Immobilie beeinflussen.

Ein persönlicher Experte hingegen ist immer auf dem neuesten Stand und kann zeitnahe und präzise Bewertungen basierend auf aktuellen Entwicklungen und Rahmenbedingungen liefern.

-Regionale Unterschiede: Der Immobilienmarkt ist stark lokalisiert, und die Werte variieren je nach Standort erheblich. Online-Bewertungen können Schwierigkeiten haben, solche regionalen Unterschiede angemessen zu berücksichtigen. Die Bewertung einer Immobilie in einer ländlichen Gegend weicht beispielsweise von einer Bewertung in einer Großstadt ab. Oder ein einzelner Stadtteil oder eine Region, die besonders beliebt und attraktiv sind, steigern so indirekt den Wert einer Immobilie.

Im Gegensatz dazu bietet eine persönliche Bewertung durch einen erfahrenen Immobilienexperten, der sich im lokalen Markt seit Jahren auskennt, eine professionelle Wertermittlung. Spezifische Merkmale und Werttreiber werden hier berücksichtigt.

Es gibt nur einen professionellen Weg: Bei der Bewertung einer Immobilie zählt die persönliche Expertise mehr als der digitale Trend. Um den wahren Wert Ihrer Investition zu erkennen, sollte man auf die Erfahrung und das Fachwissen einer Immobilienexpertin vertrauen.

Die Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG ist ein professioneller Partner im Bereich Immobilienvermarktung in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Team verfügt über jahrelange Erfahrungen im Bereich Gewerbe- und Wohnimmobilien.

Das Potential der Immobilie wird erkannt, die Marktwerteinschätzungen sind fundiert und führen zum maximalen Erfolg. Aktuelle Vermarktungstools bieten moderne und ansprechende Objektpräsentationen. Das sehr gute Netzwerk zu institutionellen Investoren, Projektentwicklern, Wohnungsunternehmen und Family Offices bietet eine zielgerichtete Ermittlung von qualifizierten Kontakten. Vertrauen Sie auf die Kompetenz von Frank Hoffmann Immobilien und finden Sie jetzt zügig den richtigen Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie.

Mit seinen Standorten in Hamburg und Schleswig-Holstein deckt Frank Hoffmann Immobilien einen großen Teil des norddeutschen Immobilienmarktes ab.

Kontakt
Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG
Martina Boyens
Friedenstraße 7
24568 Kaltenkirchen
04191-722620

Presse und Unternehmensinformationen

Ein höchst erfolgreiches Vermietungsjahr für das ALEXA

Ein höchst erfolgreiches Vermietungsjahr für das ALEXA

Die Vermietungsbilanz im ALEXA für 2023 ist herausragend (Bildquelle: Sierra Germany)

40 Neuvermietungen, Verlängerungen oder Erweiterungen bestehender Verträge mit einer Gesamtmietfläche von rund 11.000 m2, neue innovative Konzepte exklusiv im ALEXA (https://www.alexacentre.com/) – und beste Aussichten für das kommende Jahr: Die Vermietungsbilanz im ALEXA für 2023 ist herausragend. Verantwortlich für die Entwicklung, Vermietung und das Center Management des ALEXA ist Sonae Sierra. Das Center befindet sich im Eigentum eines Offenen Immobilienfonds von Union Investment.

„Unser Vermietungsteam hat in diesem Jahr einen hervorragenden Job gemacht“, sagt Oliver Hanna, Sonae Sierra, Center Manager des ALEXA und zeigt sich sehr zufrieden über die Vermietungserfolge im Jahr 2023 und die laufenden Gespräche oder bereits unterschriebenen Verträge für das kommende Jahr. Eine beeindruckende Anzahl von 40 Verträgen über Neuvermietungen, Mietverlängerungen oder Vergrößerungen bestehender Stores wurde in diesem Jahr abgeschlossen – über eine Gesamtmietfläche von rund 11.000 m². Die Marken für das ALEXA werden dabei stets sorgfältig ausgewählt, um sicherzustellen, dass die Besucherinnen und Besucher des Centers am Berliner Alexanderplatz immer genau das bekommen, was sie sich wünschen – und meist ein bisschen mehr. Die hohe Besucherfrequenz bestätigt diese Vermietungsstrategie auch in diesem Jahr.

Das ALEXA als Plattform für innovative Konzepte

„Einzelhandel ist nicht gleich Einzelhandel. Mit Top-Centern in unserem Portfolio, wie dem ALEXA, schreiben wir seit Jahren eine Sonderkonjunktur und erwirtschaften für unsere Anlegerinnen und Anleger stabile Renditen“, freut sich auch Ralf Schaffuss von Union Investment über die starke Bilanz des Jahres.

Das ALEXA hat sich deutschlandweit bereits seit Jahren unter anderem einen Namen gemacht als perfekter Unterstützer für Newcomer, neue Geschäftsideen sowie innovative Ladenkonzepte. Das Center beweist sich immer wieder als optimaler Standort für junge Unternehmen, um erste Offline-Erfahrungen zu machen, neue Ideen zu testen oder in den deutschen Markt einzusteigen. Innovativ, frisch, typisch Berlin – und typisch ALEXA. So auch in diesem Jahr.

Scitec Nutrition beispielsweise feierte im ALEXA mit seinem Shop für Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel Deutschlandpremiere. Das traditionsreiche türkische Familienunternehmen Levent Börek eröffnete im Oktober im ALEXA seine zweite Berliner Filiale. Revity startete im März 2022 seine erste Virtual Reality Arcade im ALEXA und zog nun innerhalb des Centers um auf eine größere Fläche. Das Wiener Unternehmen Waterdrop® mit Frucht- und Pflanzenextrakten zur Wasseraromatisierung begann im ALEXA 2022 mit einem Mallkiosk und bezog im August 2023 einen eigenen Signature Store. Zwei weitere spannende Neueröffnungen für das trendbewusste Publikum im ALEXA: das Berliner Streetstyle-Modelabel 24colours und der erste deutsche Crafty Homes Store für Cricut und DIY.

Auch große Unternehmen nutzen das ALEXA, um neue Schritte zu gehen: Im Oktober 2023 eröffnete der erste Berliner Thalia Manga Shop. Die etablierte Buchhandlung reagierte damit auf das rasante Wachstum des Comicsegments und bietet der großen Manga-Community in der Hauptstadt nun einen trendigen Treffpunkt auf 154 m2 direkt neben der bestehenden Thalia Buchhandlung. „Berlin ist wie gemacht für Manga-Fans. Die Szene ist kreativ, fantasievoll und experimentierfreudig. So ist Berlin und so ist das ALEXA. Daher passt es perfekt in unser Konzept, dass Thalia der wachsenden Manga-Community im ALEXA eine neue Heimat gibt“, erklärt Center Manager Oliver Hanna. Auch der langjährige Mieter Deichmann wählte das ALEXA, um ein neues Konzept zu testen: Mit Deichmann Kids eröffnete im Oktober der erste Deichmann Store speziell für Kinderschuhe. Zeichnet sich hier eine erfolgreiche Entwicklung ab, wird Deichmann Kids auch an anderen Standorten etabliert.

Vergrößerung: Rituals als neuer Flagshipstore und größter Only Berlins

„Was das ALEXA Vermietungsteam auszeichnet? Flexibilität, Innovation und absolute Entschlossenheit, immer eine optimale Lösung zu finden – egal, ob für kleine oder große Unternehmen, neue oder bestehende Mieter“, erklärt Dirk von der Ahe, Leiter Vermietung Deutschland bei Sonae Sierra. Zwei weitere Beispiele dafür, dass auch langjährige Mieter vom Gesamterfolg des ALEXA profitieren, sind das Fashion-Label Only und das Kosmetikunternehmen Rituals. Motiviert durch die guten Umsätze nutzte Only 2023 die Chance, eine frei gewordene, an den eigenen Store angrenzende Fläche zu übernehmen und damit seinen Fashion-Store auf 525 m2 zu erweitern. Das ALEXA hat damit den größten Berliner Only-Store und kann seine Fashionkompetenz weiter untermauern. Beim Kosmetikunternehmen Rituals, das im ALEXA vor 15 Jahren seinen allerersten Store Deutschlands eröffnet hatte, bestand bereits seit längerem der Wunsch nach einer Vergrößerung. In diesem Jahr wurde die perfekt passende Fläche frei, der Store zog innerhalb des Centers um und positionierte sich damit als neuer Rituals Flagshipstore Berlins. „Unser erster Store in Deutschland ist genau nach 15 Jahren umgezogen – und wir sind happy! Top Lage, top Center“ kommentierte Erik Schaap, Head of Retail bei Rituals Cosmetics Germany GmbH den LinkedIn-Beitrag von Sonae Sierra Leasingmanagerin Katrin Hesse. Toni Brajdic, Real Estate Manager bei Rituals, fügte hinzu: „… und wir freuen uns auf (mindestens) weitere 15 Jahre! Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!“

Beste Prognosen für 2024

Und so zufriedenstellend die Ergebnisse auch sind – kein Grund für das ALEXA Vermietungsteam, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Auch für 2024 laufen bereits Gespräche oder konkrete Planungen mit interessanten Retailern. Die legendäre französische Mode- und Lifestyle-Marke Lacoste beispielsweise wird in der ersten Jahreshälfte einen Store im ALEXA eröffnen. Der Online-Matratzenhändler Emma – The Sleep Company hat ebenso bereits den Mietvertrag unterschrieben und das ALEXA damit als einen seiner ersten deutschen Standorte im stationären Einzelhandel gewählt. Die Erfolgsgeschichte des Centers wird also auch im kommenden Jahr fortgesetzt. ALEXA – where else!

Mehr Informationen zum ALEXA hier (https://www.alexacentre.com/) und unter: www.alexab2b.com

Über ALEXA
Seit der Eröffnung im September 2007 ist das ALEXA am Alexanderplatz mit mehr als 170 Geschäften inklusive 20 Restaurants und 16 S-Bahnbögen auf einer Gesamtmietfläche von über 56.000 Quadratmetern (GLA) zum Publikumsmagneten im historischen Zentrum Berlins avanciert. Seinen Namen verdankt das Einkaufs- und Freizeitcenter der zentralen Lage direkt am Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Betreiber ist der internationale Immobilienspezialist, Sonae Sierra (www.sonaesierra.com) aus Portugal.

Kontakt
B. C Neumann PR
Birgit Neumann
Kronprinzenstr. 9
40217 Düsseldorf
+49-0211-230 95 901
http://www.neumann-pr.de/

Die richtige Wohnfläche bei Verkauf und Vermietung von Wohnimmobilien

Ermittlung der Wohnfläche nach Wohnflächenverordnung WoFlV

Die richtige Wohnfläche bei Verkauf und Vermietung von Wohnimmobilien

Beispiel Wohnflächenberechnung

Die Wohnflächenberechnung spielt eine entscheidende Rolle beim Kauf, Verkauf oder der Vermietung einer Immobilie. Um die Wohnfläche einheitlich zu ermitteln, wird in Deutschland die Wohnflächenverordnung (WoFlV) als Grundlage herangezogen. Die WoFlV legt bestimmte Regeln fest, nach denen die Wohnfläche berechnet wird, um einen fairen und vergleichbaren Standard zu gewährleisten.

Die Wohnflächenverordnung berücksichtigt verschiedene Räume einer Wohnung oder eines Hauses und gibt genaue Vorgaben zur Wohnflächenberechnung (https://www.immobilienmakler-nbg.de/wohnflaechenberechnung.html). Hier sind einige Beispiele, wie die Wohnfläche nach WoFlV ermittelt wird:

1. Wohn- und Schlafzimmer: Die Fläche von Wohn- und Schlafzimmern wird vollständig zur Wohnfläche gezählt. Dabei werden auch Nischen, Erker oder Vorsprünge berücksichtigt, sofern sie eine Mindesthöhe von 2 Metern haben.

2. Küche: Die Fläche der Küche wird ebenfalls vollständig zur Wohnfläche gerechnet. Hierbei werden auch fest eingebaute Schränke und Arbeitsplatten berücksichtigt.

3. Badezimmer: Auch das Badezimmer zählt zur Wohnfläche. Hier werden jedoch nur die Grundfläche sowie die Flächen von fest eingebauten Sanitärobjekten wie Waschbecken, Dusche oder Badewanne berücksichtigt.

4. Balkone und Terrassen: Balkone und Terrassen werden in der Regel mit 25% ihrer Grundfläche zur Wohnfläche gerechnet.

5. Dachgeschoss (DG): Im Dachgeschoss gelten besondere Regeln für die Berechnung der Wohnfläche. Hier wird zwischen vollständig ausgebauten und teilweise ausgebauten Dachgeschossen unterschieden:

– Vollständig ausgebautes Dachgeschoss: Wenn das Dachgeschoss vollständig zu Wohnzwecken ausgebaut ist und die Räume eine ausreichende Raumhöhe von mindestens 2 Metern haben, werden die Flächen vollständig zur Wohnfläche hinzugerechnet. Raumteile mit Höhen zweischen 1 Meter und 2 Metern dürfen mit 50% der Grundfläche angesetzt werden.

– Teilweise ausgebautes Dachgeschoss: Wenn das Dachgeschoss nicht vollständig ausgebaut ist oder die Raumhöhe nicht den Vorgaben entspricht, werden nur bestimmte Flächen anteilig zur Wohnfläche gezählt. In der Regel werden hierbei nur Flächen berücksichtigt, die eine Höhe von mindestens 1 Meter aufweisen. Raumteile mit Höhen zweischen 1 Meter und 2 Metern dürfen mit 50% der Grundfläche angesetzt werden. Die genaue Berechnung erfolgt nach den Vorgaben der WoFlV.

6. Keller:
Keller- oder Untergeschossflächen werden in der Regel nicht zur Wohnfläche gezählt, da sie keine Wohnzwecke erfüllen. Sie dienen meist als Lagerräume, Hobbyräume oder Technikräume. Daher sind die Flächen im Keller in der Regel von der Wohnflächenberechnung nach WoFlV ausgenommen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Vorgaben zur Berechnung der Wohnfläche im Dachgeschoss und Keller von der spezifischen Situation und den baulichen Gegebenheiten der Immobilie abhängen können. Daher ist es ratsam, sich bei der Wohnflächenberechnung im DG und Keller an die Bestimmungen der WoFlV zu halten und gegebenenfalls einen Sachverständigen hinzuzuziehen, um eine korrekte Ermittlung sicherzustellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wohnflächenberechnung nach WoFlV nur für Wohnungen und nicht für Gewerbeimmobilien gilt. Auch Nebenräume wie Keller, Abstellräume oder Garagen sind von der Wohnflächenberechnung ausgenommen.

Die korrekte Ermittlung der Wohnfläche ist von großer Bedeutung, da sie den Preis einer Wohnung oder eines Hauses bei der Immobilienbewertung (https://www.immobilienmakler-nbg.de/immobilien-service/immobilienbewertung.html) beeinflusst und auch bei der Miet- oder Kaufvertragsabwicklung eine Rolle spielt. Daher ist es ratsam, bei der Wohnflächenberechnung die Vorgaben der WoFlV zu beachten und gegebenenfalls einen Sachverständigen hinzuzuziehen, um Streitigkeiten oder Unklarheiten zu vermeiden.

Die Wohnflächenverordnung schafft Transparenz und Klarheit bei der Berechnung der Wohnfläche und sorgt somit für gerechte Bedingungen auf dem Immobilienmarkt. Es ist ratsam, sich als Immobilienkäufer oder -verkäufer mit den Bestimmungen der WoFlV vertraut zu machen, um sicherzustellen, dass die Wohnfläche korrekt ermittelt wird und faire Konditionen gewährleistet sind.

Die Ermittlung der korrekten Wohnfläche ist für Immobilienprofis wie Maklerinnen und Makler, Gutachterinnen und Gutachter sowie für Verkäuferinnen und Vermieterinnen von großer Bedeutung, da sie eine korrekte und transparente Darstellung der Immobilie gewährleistet und eventuelle rechtliche Konflikte vermeidet.

Herr Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und mehr als 10 Jahre Erfahrung als Immobilienmakler in der Metropolregion Nürnberg. Die Metropolregion Nürnberg ist ein fester Begriff und umfasst die Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen. Alle drei Städte grenzen fast unmittelbar aneinander.
Als ausgebildeter Bauingenieur verfügt er über viel Erfahrung in der Planung und Ausführung von Wohnimmobilien. Die Kunden seine Maklerbüros profitieren in vielerlei Hinsicht davon. Dieser Hintergrund macht ihn für die Beurteilung und Bewertung von Immobilien oder über Renovierungsarbeiten zum absoluten Profi im Maklerbereich.

Das Team um Christian Reinhart besteht aus mehreren Immobilienmaklern und freiberuflichen Mitarbeitern, die nach Bedarf eingesetzt werden. Das Credo jedes Mitarbeiters ist es, viel Zeit für die Kunden zu haben und der Kommunikation mit ihnen oberste Priorität einzuräumen. Fairness in den Geschäftsprozessen für alle Beteiligten ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Damit wird nicht nur geworben, dies wird täglich auch gelebt: „Ihr fairer Makler“ eben.

In der Regel erreichen die Kunden ohne Umweg die Mitarbeiter und Christian Reinhart direkt telefonisch. Die Kommunikationswege innerhalb des Büros sind kurz. Binnen weniger Stunden reagiert das Büro auf Anrufe, Mails oder über seine Social Media Plattformen.

Der Schwerpunkt des Büros liegt bei Wohnimmobilien. Bei der Vermietung und dem Verkauf von Wohnhäusern. Das Spezialgebiet ist der Verkauf von Mehrfamilienhäusern. Dies bestätigen unzählige erfolgreich durchgeführte Verkäufe und Vermietungen von Wohnungen und Häusern in der Metropolregion. Hier erfahren Sie mehr: www.immobilienmakler-nbg.de

Kontakt
Immobilienmakler Dipl.-Ing.(FH) Christian Reinhart
Christian Reinhart
Königstorgraben 11
90402 Nürnebrg
0911-13008249
https://g.page/ihrfairermakler

Gewerbeimmobilie finden!

Frank Hoffmann Immobilien bietet Online-Suchprofil für effizientes Finden!

Gewerbeimmobilie finden!

Bequeme Lösung für Unternehmen und Gewerbetreibende!

In der heutigen Geschäftswelt ist die richtige Gewerbeimmobilie der Schlüssel zum Erfolg. Unternehmen benötigen maßgeschneiderte Räumlichkeiten, die ihren Anforderungen gerecht werden. Die Suche nach der idealen Gewerbeimmobilie kann jedoch zeitraubend und mühsam sein.

Frank Hoffmann Immobilien bietet seinen Gewerbekunden mit dem Online-Suchprofil eine bequeme Lösung für eine effiziente Suche.

https://frankhoffmann-immobilien.de/suchprofil-fuer-commercial-kunden/

Dustin Rogge, Ansprechpartner für den Unternehmensbereich Commercial bei Frank Hoffmann Immobilien berichtet: „Mit unserem Online-Suchprofil lassen sich Unternehmen von uns passende gewerbliche Immobilien direkt anbieten. Wir gewährleisten eine zielgerichtete Suche für unsere Kunden und bringen effizient Verkäufer und Käufer oder Vermieter und Mieter zusammen.“

Sparen Sie Zeit und Ressourcen!

Die Vorteile liegen auf der Hand: Zeit- und Ressourceneinsparung durch gezielte Suche, professionelle Beratung durch die Commercial Abteilung und die Gewissheit, dass die ausgewählten Immobilien den individuellen Anforderungen und bei Bedarf auch zukünftigem Wachstum entsprechen.

Die Suche nach einer Gewerbeimmobilie muss kein zeitraubendes Unterfangen mehr sein. Das ermöglicht es ihnen, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und ihre Erfolgsgeschichte zu schreiben. Legen Sie jetzt Ihr persönliches Suchprofil an!

Frank Hoffmann Immobilien ist Ihr professioneller Partner für die Vermittlung von Wohn-, Gewerbe und Anlageimmobilien in Schleswig-Holstein und Hamburg. Das mittelständische Familienunternehmen besteht seit über 40 Jahren. Die zweite Generation, Nicole Reise und Thore Hoffmann, leitet das Unternehmen mit viel Verantwortung und setzt auf stabiles Wachstum.

Kunden erleben Professionalität und ein vertrauensvolles Miteinander. Familiäre Werte wie Zuverlässigkeit, Verantwortung und Ehrlichkeit sind eine Selbstverständlichkeit und werden täglich gelebt.

Mit seinen Standorten in Hamburg und Schleswig-Holstein deckt Frank Hoffmann Immobilien einen großen Teil des norddeutschen Immobilienmarktes ab.

Kontakt
Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG
Martina Boyens
Friedenstraße 7
24568 Kaltenkirchen
04191-722620
https://frankhoffmann-immobilien.de/presse-und-unternehmensinformationen/

ABG: T-Systems mietet Topetagen im BERLINERHAUS in Wolfsburg

IT-Tochter des DAX-Konzerns Telekom siedelt Automobilexperten an

ABG: T-Systems mietet Topetagen im BERLINERHAUS in Wolfsburg

Wolfsburg/Frankfurt am Main, 19.05.2023 – T-Systems zieht ins BERLINERHAUS in Wolfsburg. Das hat der Eigentümer des Office-Towers am Mittellandkanal, ein Joint Venture aus der deutschlandweit aktiven ABG Real Estate Group und dem Wolfsburger Familienunternehmen Hecker GmbH, jetzt bekanntgegeben. Der zum DAX-Konzern Deutsche Telekom AG gehörende Informationstechnologie- und Digitalisierungsdienstleister T-Systems siedelt auf insgesamt rund 2.250 qm Experten seiner Automotive-Sparte an, die in Sichtweite der Wolfsburger Autostadt und in unmittelbarer Nähe seines Kunden Volkswagen Themen wie Fahrzeug-Software und -Vernetzung, digitale Kundenerlebnisse sowie sicheres Cloud-Computing vorantreiben. Die von T-Systems gemieteten Flächen reichen vom 8. bis zum obersten, 11. Stock des BERLINERHAUSES und bestechen durch eine zweigeschossige Skylounge, eine Dachterrasse sowie ein variables Raumkonzept mit einem Mixtum an offenen Büroflächen, Besprechungsräumen und Einzelbüros, das alle Formen der „New Work“ ermöglicht. Außerdem enthält der Mietvertrag auch 40 Kfz-Stellplätze. Die Übergabe der Geschäftsräume an den neuen Mieter ist für Ende des Jahres geplant.

Bereits Ende 2020 hatte das Joint Venture aus ABG Real Estate Group und der Hecker GmbH rund 8.000 qm Grundfläche für rund 260 Zimmern im BERLINERHAUS an die internationalen Hotelbetreiber Premier Inn vermietet. Im Frühsommer 2022 hatte Premier Inn seinen Geschäftsbetrieb aufgenommen und das Hotel in unmittelbarer geografischer Nähe des VW-Konzerns eröffnet. Der koreanische Automobilzulieferer Hyundai Transys INC. hatte Ende 2022 auf 330 qm im 6. OG des BERLINERHAUS eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung angesiedelt. Außerdem hatte der mittelständische Beratungs- und Softwareentwickler DOS auf rund 1.275 qm im 3. und 4. OG des Gebäudes seine Wolfsbuger Büros zusammengeführt.

Mit weiteren Mietinteressenten stehen die ABG Real Estate Group und die Hecker GmbH in engem Austausch.

Jens Hofschröer, Dezernent für Wirtschaft und Digitales der Stadt Wolfsburg: „Mit ihren IT-Dienstleistungen ist das Unternehmen T-Systems weltweit vor allem im Automotive-Sektor erfolgreich und in Wolfsburg bereits seit vielen Jahren vor allem im Bereich Software für Fahrzeuge aktiv. Die Investition und Expansion von T-Systems am Standort Wolfsburg unterstreicht die Bedeutung unseres Wirtschaftsstandorts als treibende Kraft im digitalen Wandel der Automobilindustrie. Mit der Entscheidung für das BERLINERHAUS setzt das Unternehmen erneut ein zukunftsweisendes Signal für den Büroimmobilienmarkt und damit auch für den Wirtschaftsstandort.“
Ulrich Höller, Geschäftsführender Gesellschafter ABG Real Estate Group: „Der Einzug eines der wichtigsten Player für die Digitalisierung der deutschen Automobilindustrie dokumentiert einmal mehr die Klasse des Berlinerhauses. Mit seinem Standort im Herzen der Autometropole Wolfsburg und variablen Flächen auf absolutem Topniveau bietet es alle Möglichkeiten modernen Arbeitens. Genau dort, wo Zukunft gemacht wird.“

Zur Erinnerung: Das BERLINERHAUS in Wolfsburg
Der elegante, rund 45 Meter hohe Office-Tower BERLINERHAUS besticht durch seine feingliedrige Fassade aus Glas und Metall, die durch drei attraktive zweigeschossige Sky-Lounges ästhetisch geprägt wird. Gemeinsam mit der Dachterrasse bieten sie eine einmalige Aussicht bis zum Wolfsburger Schloss und in die AUTOSTADT. Auf insgesamt zwölf Vollgeschossen stehen den zukünftigen Mietern fußläufig zum Zentrum und Hauptbahnhof von Wolfsburg rund 6.700 qm flexibler Büroflächen zur Verfügung. Komplettiert wird das Ensemble durch zwei quergestellte fünfgeschossige Gebäuderiegel für den Hotelbetrieb. Sie liegen über einem zweigeschossigen Sockel und bieten zusammen mit diesem 260 Zimmern und rund 8.000 qm Mietfläche Platz. Hinzu kommen ca. 170 Stellplätze für PKW.

Realisiert wird das BERLINERHAUS von zwei sich perfekt ergänzenden Joint-Venture-Partnern: der ABG Real Estate Group, die über fünfzig Jahre Erfahrung aus spektakulären Landmark-Entwicklungen an Deutschlands Top-Standorten mitbringt, sowie dem alteingesessenen Wolfsburger Familienunternehmen Hecker GmbH mit seiner fundierten Vor-Ort-Expertise. Mit der Planung des Projekts ist das Architekturbüro Stauth Architekten beauftragt.
2022 wurde das BERLINERHAUS mit dem prestigeträchtigen LEED Gold Zertifikat ausgezeichnet. LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) wurde vom U.S. Green Building Council (USGBC) entwickelt. Es ist das weltweit führende Bewertungssystem für nachhaltiges Bauen. Konkret erhielt das BERLINERHAUS das LEED Gold Zertifikat für das Voranbringen innovativer Nachhaltigkeitslösungen in Planung um Umsetzung des gesamten Gebäudeensembles

Über die ABG Real Estate Group:
Die ABG Real Estate Group, 1967 in München gegründet, blickt auf eine über 55-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit den Bereichen Development, Immobilien- und Investmentmanagement deckt sie aus einer Hand den kompletten Immobilienzyklus ab, von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Das Unternehmen ist mit Büros an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und München bundesweit präsent. Die ABG Real Estate Group projektiert und realisiert mit über 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überwiegend Gewerbeimmobilien sowie auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. Das aktuelle Volumen der Assets under Management beträgt über 3,5 Mrd. Euro. Zu den Referenzen zählen namhafte Immobilien wie das Hochhaus Skyper in Frankfurt, das Ericus-Contor mit dem SPIEGEL-Verlagsgebäude in Hamburg, das Stadt- und Wohnquartier Living Isar in München sowie das Wohn- und Geschäftshaus am Pariser Platz in Berlin. Laufende ABG-Projekte sind beispielsweise das neue Deutschlandhaus in Hamburg, das Landmark VoltAir in Berlin, das Yorcks in Düsseldorf sowie das Gebäudeensemble Central Parx im Zentrum Frankfurts.
www.abg-group.de

Über den Joint Venture-Partner Hecker:
Die Hecker GmbH entwickelt und vermietet Immobilienprojekte und ist vor allem als Projektentwickler für die AUTOPLUS AG tätig. AUTOPLUS betreibt Meisterwerkstätten plus Fachmarkt und Gebrauchtwagenhandel an derzeit 26 Standorten in 7 Bundesländern und hat seinen Hauptsitz in Wolfsburg.

www.abg-group.de

Firmenkontakt
ABG Real Estate Group
Tiffany Diemer
Weissfrauenstr. 10
60311 Frankfurt am Main
+49 69 24705-109
www.abg-group.de

Pressekontakt
Haussmann Strategic Advisory
Dr. Daniel Haussmann
Pariser Platz 6a
10117 Berlin
+49-173-3015911
www.haussmann-advisory.de

Berliner Proptech erweitert Management-Expertise

Svetla Miteva unterstützt die Mietz GmbH als CMO auf dem Wachstumskurs

Berliner Proptech erweitert Management-Expertise

Lena Tuckermann (CEO), Svetla Miteva (CMO)

Berlin – Das Startup Mietz (https://mietz.app/) („Tinder für Wohnungen“) verstärkt sein Management mit der neuen Marketingchefin Svetla Miteva. Zuvor war sie als Head of Marketing bei dem FinTech Startup Penta und nach dessen Übernahme durch den Finanzdienstleister Qonto, dort in gleicher Position tätig. Miteva wird die Mietz-Gründerin Lena Tuckermann als CMO und Co-Geschäftsführerin insbesondere in der strategischen Unternehmensausrichtung sowie im operativen Geschäft unterstützen.

Neben ihrer globalen Verantwortlichkeit für den Marketing-Bereich war sie bei trivago auch im Bereich Produktmanagement und Marketplace tätig. Diese Expertise bringt sie nun bei Mietz ein, um das Unternehmen zu seinen Wachstumszielen zu begleiten.

CEO Lena Tuckermann: „Svetla ergänzt unser Team ideal. Sie verbindet jahrelange Erfahrung im Marketing mit Stärken in der Unternehmensführung und dem Geschäftsaufbau. Durch ihre vorherigen Tätigkeiten kennt sie sich bestens in der Startup-Szene aus und ist hervorragend vernetzt.“

Svetla Miteva teilt nicht nur Marketing-Expertise mit dem Jungunternehmen, sondern auch die Wachstumsambitionen von Lena Tuckermann. „Das Produkt, das Unternehmen und Lena als Gründerin überzeugen mich zu 100 Prozent und ich bin hochmotiviert, meine Kenntnisse und Ideen einbringen und anwenden zu können“, so die Marketing-Expertin.

Die für Mietz abgeschlossene Startphase hat gezeigt, dass eine Notwendigkeit für das Produkt am Markt besteht. Mit der personellen Verstärkung wird der weitere Wachstumsprozess effizienter gestaltet, um der steigenden Nachfrage der Immobilienbranche nach der Mietz-Vermietungsplattform gerecht zu werden. Im Zuge der Managementveränderungen zum Markteintritt verlässt der bisher auch für diesen Bereich zuständige CPO Johann Kim das Unternehmen. Nachdem er den anfänglichen Aufbau der Mietz-Plattform begleitete, widmet er sich neuen Aufgaben.

Ab sofort leitet das neue Duo das wachsende, paritätisch besetzte Team von internationalen Mitarbeitenden. Der Diversity-Aspekt des Unternehmens zahlt merklich auf die Innovations-kraft des Startups ein. Mietz profitiert besonders von den verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen der einzelnen Teammitglieder. Aktuell bereitet sich Mietz auf die zweite Finanzierungsrunde vor.

Besuchen Sie Mietz und die Geschäftsführung vom 14.-17.03. auf der MIPIM in Cannes, Frankreich an Stand der German Proptech Initiative: P-1.B20
Vereinbaren Sie einen Termin mit Lena Tuckermann: meet@mietz.app

Press Kit: https://tinyurl.com/224pcjfp
Honorarfreie Fotos zur Meldung: https://bit.ly/3UO356G

Mietz wurde im Mai 2021 von Lena Tuckermann und Johann Kim in Berlin gegründet. Das PropTech stellt die erste komplett digitalisierte Vermietungsplattform zur Verfügung, die Mietern und Vermietern einen rechtssicheren und automatisierten Ablauf des Mietvorgangs via App garantieret. Mit bekannten Partnern der deutschen Immobilienverwaltung setzt Mietz auf starkes Wachstum, um ein deutschlandweites Angebot umzusetzen. Zu den Investoren des Startups zählen u.a. Christine Kiefer (Angel Invest), Jon Oringer (Shutterstock) und Profi-Fußballer Mario Götze. www.mietz.app

Mietz-App
Apple App Store: https://tinyurl.com/25bjc896
Google Play Store: https://tinyurl.com/23fuj55p

Firmenkontakt
Mietz GmbH
Lena Tuckermann
Stargarder Str. 58
10437 Berlin
+49 151 41872667

Home

Pressekontakt
Tower PR
Selina Jendrossek
Linienstr. 150
10115 Berlin
+49 30 25762644
www.tower-pr.com

ABG: DOS zieht ins BERLINERHAUS in Wolfsburg

ABG: DOS zieht ins BERLINERHAUS in Wolfsburg

Das BERLINERHAUS in Wolfsburg (Bildquelle: @ABG Real Estate Group)

Wolfsburg/Frankfurt am Main, 28.02.2023 – DOS Software-Systeme GmbH zieht in das in Spitzenlage von Wolfsburg gelegene BERLINERHAUS. Gerade hat der Eigentümer, ein Joint Venture aus der deutschlandweit aktiven ABG Real Esta-te Group und dem Wolfsburger Familienunternehmen Hecker GmbH, rund 1.275 qm Büro- und Nebenflächen im 3. und 4.OG des Gebäudes an den mittel-ständischen Beratungs- und Softwareentwicklungsdienstleister DOS langfristig für zehn Jahre vermietet. Der Mietvertrag enthält auch 14 Kfz-Stellplätze. Mit über 190 Mitarbeitern ist DOS an den Standorten Wolfsburg, Braunschweig und Hannoversch Münden tätig. Im BERLINERHAUS führt DOS seine Wolfsburger Büros zusammen. Die Übergabe der Geschäftsräume an den neuen Mieter ist für Mitte des Jahres geplant.

Bereits Ende 2020 hatte das Joint Venture aus ABG Real Estate Group und der Hecker GmbH rund 8.000qm Grundfläche für rund 260 Zimmern im BERLINER-HAUS an die internationalen Hotelbetreiber Premier Inn vermietet. Im Frühsommer 2022 hatte Premier Inn seinen Geschäftsbetrieb aufgenommen und das Hotel in unmittelbarer geografischer Nähe des VW-Konzerns eröffnet. Außerdem hatte der koreanische Automobilzulieferer Hyundai Transys INC. nach Fertigstellung der Büroräume Ende 2022 auf 330 qm im 6. OG des BERLINERHAUS eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung angesiedelt.

Mit weiteren Mietinteressenten stehen die ABG Real Estate Group und die Hecker GmbH in engem Austausch.

Zur Erinnerung: Das BERLINERHAUS in Wolfsburg
Der elegante, rund 45 Meter hohe Office-Tower BERLINERHAUS besticht durch seine feingliedrige Fassade aus Glas und Metall, die durch drei attraktive zweigeschossige Sky-Lounges ästhetisch geprägt wird. Gemeinsam mit der Dachterrasse bieten sie eine einmalige Aussicht bis zum Wolfsburger Schloss und in die AUTO-STADT. Auf insgesamt zwölf Vollgeschossen stehen den zukünftigen Mietern fuß-läufig zum Zentrum und Hauptbahnhof von Wolfsburg rund 6.700 qm flexibler Bü-roflächen zur Verfügung. Komplettiert wird das Ensemble durch zwei quergestellte fünfgeschossige Gebäuderiegel für den Hotelbetrieb. Sie liegen über einem zwei-geschossigen Sockel und bieten zusammen mit diesem 260 Zimmern und rund 8.000 qm Mietfläche Platz. Hinzu kommen ca. 170 Stellplätze für PKW.

Realisiert wird das BERLINERHAUS von zwei sich perfekt ergänzenden Joint-Venture-Partnern: der ABG Real Estate Group, die über fünfzig Jahre Erfahrung aus spektakulären Landmark-Entwicklungen an Deutschlands Top-Standorten mitbringt, sowie dem alteingesessenen Wolfsburger Familienunternehmen Hecker GmbH mit seiner fundierten Vor-Ort-Expertise. Mit der Planung des Projekts ist das Architekturbüro Stauth Architekten beauftragt.

Über die ABG Real Estate Group:
Die ABG Real Estate Group, 1967 in München gegründet, blickt auf eine über 55-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit den Bereichen Development, Immobilien- und Investmentmanagement deckt sie aus einer Hand den kompletten Immobilienzyklus ab, von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Das Unternehmen ist mit Büros an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und München bundesweit präsent. Die ABG Real Estate Group projektiert und realisiert mit über 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überwiegend Gewerbeimmobilien sowie auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. Das aktuelle Volumen der Assets un-der Management beträgt über 3,5 Mrd. Euro. Zu den Referenzen zählen namhafte Immobilien wie das Hochhaus Skyper in Frankfurt, das Ericus-Contor mit dem SPIEGEL-Verlagsgebäude in Hamburg, das Stadt- und Wohnquartier Living Isar in München sowie das Wohn- und Geschäftshaus am Pariser Platz in Berlin. Laufende ABG-Projekte sind beispielsweise das neue Deutschlandhaus in Hamburg, das Landmark VoltAir in Berlin, das Yorcks in Düsseldorf sowie das Gebäudeensemble Central Parx im Zentrum Frankfurts.
www.abg-group.de

Über den Joint Venture-Partner Hecker:
Die Hecker GmbH entwickelt und vermietet Immobilienprojekte und ist vor allem als Projektentwickler für die AUTO-PLUS AG tätig. AUTOPLUS betreibt Meisterwerkstätten plus Fachmarkt und Gebrauchtwagenhandel an derzeit 26 Standorten in 7 Bundesländern und hat seinen Hauptsitz in Wolfsburg.

Über die DOS Software-Systeme
Die DOS Software-Systeme GmbH ist ein mittelständischer Beratungs- und Softwareentwicklungsdienstleister an den Standorten Wolfsburg, Braunschweig und Hann. Münden. Mit über 190 Mitarbeitenden, vertreten in der Geschäftsfüh-rung durch Axel Köppen und Roberto Heuser, bietet die DOS seit über 35 Jahren kreative und lösungsorientierte Dienstleistungen in den Bereichen Consulting, Softwareentwicklung, Datenschutz & Informationssicherheit und Qualitätsmanagement. Von der Konzeption, Entwicklung und Implementierung der Geschäftsprozesse, über Governance und Management auf Zeit, der Programmierung der spezifischen Anforderungen bis hin zum Service und Betrieb arbei-tet die DOS Software-Systeme GmbH an den stetigen Verbesserungen der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Auftraggeber.

www.abg-group.de

Firmenkontakt
ABG Real Estate Group
Tiffany Diemer
Weissfrauenstr. 10
60311 Frankfurt am Main
+49 69 24705-109
tiffany.diemer@abg-group.de
www.abg-group.de

Pressekontakt
Haussmann Strategic Advisory
Dr. Daniel Haussmann
Pariser Platz 6a
10117 Berlin
+49-173-3015911
haussmann@haussmann-advisory.de
www.haussmann-advisory.de