Hotelimmobilien Verkauf Deutschland, Österreich & Schweiz

REBA IMMOBILIEN AG startet neue Website www.hotelimmobilien-verkauf.de: Exklusiver Off-Market-Ansatz für den Hotelimmobilienverkauf in Deutschland, Österreich & Schweiz

Hotelimmobilien Verkauf Deutschland, Österreich & Schweiz

REBA IMMOBILIEN AG

Hotelimmobilien Verkauf Deutschland, Österreich & Schweiz

REBA IMMOBILIEN AG startet neue Website www.hotelimmobilien-verkauf.de: Exklusiver Off-Market-Ansatz für den Hotelimmobilienverkauf in Deutschland, Österreich & Schweiz

Die REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immobilien.ch), ein bekanntes Immobilienunternehmen mit langjähriger Expertise im Bereich des Hotelimmobilienmarktes, freut sich, die Einführung ihrer neuen Website www.hotelimmobilien-verkauf.de bekannt zu geben. Die Website ist speziell darauf ausgerichtet, Hoteleigentümern, Investoren, Bauträgern und Projektentwicklern in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen exklusiven Off-Market-Ansatz für den Kauf und Verkauf von Hotelimmobilien anzubieten.

Vorgehensweise Hotelimmobilien Verkauf Deutschland, Österreich & Schweiz

Der Hotelimmobilien Verkauf erfordert eine maßgeschneiderte Vorgehensweise, die die einzigartigen Bedürfnisse und Anforderungen dieses spezialisierten Marktes berücksichtigt. Die REBA IMMOBILIEN AG agiert mit effektiver Strategie, die sich in folgenden Schritten widerspiegelt:

1.Bewertung der Hotelimmobilien: Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Faktoren wie Standort, Zustand, Größe, Zielgruppe sowie Management- und Betriebsstrategien.

2.Erstellung von Verkaufsmaterialien: Professionelle Verkaufsmaterialien wie Exposes oder Faktenblätter werden erstellt, um potenzielle Käufer gezielt anzusprechen.

3.Off-Market-Vermarktung der Hotelimmobilien: Die Hotelimmobilien werden diskret Off-Market über das persönliche Netzwerk der REBA IMMOBILIEN AG vermarktet, ohne öffentliche Werbung auf Online-Plattformen oder in Branchenpublikationen.

4.Auswahl potenzieller Käufer oder Hotelbetreiber: Potenzielle Käufer werden sorgfältig ausgewählt, basierend auf ihrem Kapital, ihrer Erfahrung und ihrem Interesse an der Immobilie. Passende Hotelbetreiber werden eingesetzt, um eine langfristige Wertschöpfung sicherzustellen. Die REBA IMMOBILIEN AG arbeitet eng mit einer Auswahl an renommierten Hotelbetreibern zusammen, die über umfangreiche Erfahrung und Expertise im Hotelmanagement verfügen. Durch die Zusammenarbeit mit diesen Betreibern wird sichergestellt, dass die Hotelimmobilie nach dem Verkauf oder der Verpachtung erfolgreich betrieben wird und ihr volles Potenzial ausschöpfen kann. Diese strategische Partnerschaft bietet den Käufern und Verkäufern von Hotelimmobilien zusätzliche Sicherheit und trägt dazu bei, langfristige Erfolge auf dem dynamischen Hotelmarkt zu gewährleisten.

5.Verhandlung des Verkaufes: Die REBA IMMOBILIEN AG führt Verhandlungen über den Verkaufspreis und die Bedingungen der Hotelimmobilientransaktion im Namen des Verkäufers.

6.Abschluss des Verkaufes: Unterstützung des Verkäufers bei der Vorbereitung der erforderlichen Dokumente und Sicherstellung eines reibungslosen Verkaufsprozesses.

Partner für den Hotelimmobilien Verkauf Deutschland, Österreich & Schweiz

Die REBA IMMOBILIEN AG ist der vertrauenswürdige Partner für den Kauf und Verkauf von Bestandshotels, Hotelbauprojekten und Neubauten. Durch ihre fundierte Kenntnis des Hotelmarktes und ihre engen Beziehungen zu Investoren, Bauträgern, Projektentwicklern und Hoteleigentümern bietet die REBA IMMOBILIEN AG maßgeschneiderte Lösungen, die den individuellen Anforderungen gerecht werden.

Off-Market-Strategie für den Hotelimmobilien Verkauf Deutschland, Österreich & Schweiz

Der exklusive Off-Market-Ansatz der REBA IMMOBILIEN AG ermöglicht diskrete Transaktionen, die erfolgreich abseits des öffentlichen Hotelmarktes abgeschlossen werden. Potenzielle Käufer und Hotelbetreiber werden gezielt angesprochen und in diskreten Verhandlungen überzeugt.

Weitere Informationen: www.hotelimmobilien-verkauf.de

Über die REBA IMMOBILIEN AG

Die REBA IMMOBILIEN AG ist ein renommiertes Immobilienunternehmen mit einem Schwerpunkt auf Hotelimmobilien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit langjähriger Erfahrung und einem persönlichen Netzwerk bietet die REBA IMMOBILIEN AG ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen für den Kauf und Verkauf von Hotelimmobilien sowie für die Vermietung und Verpachtung.

Weitere Informationen: www.reba-immobilien.ch

Über die REBA IMMOBILIEN AG: Immobilieninvestor & Hotelinvestor, Bestandshalter, Bauträger & Projektentwickler

Die REBA IMMOBILIEN AG aus der Schweiz mit Repräsentanzen in Deutschland ist Schweizer Immobilieninvestor für Gewerbeimmobilien, Hotelinvestor für Hotels im Joint Venture mit der Schweizer Hotel Investments AG, Bestandshalter, Bauträger und Projektentwickler.

Auf nationaler und internationaler Ebene agiert die REBA IMMOBILIEN AG zudem diskret für ihre Kunden und Partner als Investmentmakler für Off Market Gewerbeimmobilien. Bei den Off Market Gewerbeimmobilien handelt es sich in der Regel um Anlageimmobilien und Betreiberimmobilien, die außerhalb der Öffentlichkeit und des öffentlich zugänglichen Immobilienmarktes angeboten und mit äußerster Diskretion verkauft oder verpachtet werden.

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet mit ihrem Bausanierungsteam auch einen umfassenden Service für Immobiliensanierungen & -renovierungen an. Spezialgebiete: Altbausanierung & Hotelsanierung.

Durch den Einstieg der REBA IMMOBILIEN AG als 50%iger Gesellschafter bei der Vinson Metallbau GmbH werden auch Metallbauarbeiten aller Art umgesetzt.

Weitere Informationen: www.reba-immobilien.ch

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
https://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
https://www.pr4you.de

Immobilien-Fuxx – „Wir machen das schon!“

Immobilien-Fuxx - "Wir machen das schon!"

Sie suchen eine Immobilie, die zu Ihren Bedürfnissen passt? Oder wollen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen?
Lassen Sie sich von dem geschulten Maklerteam von Immobilien- Fuxx mit ihrer langjährigen Erfahrung dabei unterstützen!
Bei Andre Jörns und seinem Team stehen Sie als Kunde mit Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt.

Bei einem Verkauf Ihrer Immobilie profitieren Sie von der aktiven Netzwerkpflege durch das Maklerteam. Unter anderem verfügt das Team über einen Pool von potentiellen Kunden und kennt deren finanziellen Spielraum.
Innerhalb von 3-6 Monaten kann Ihre Immobilie vermarktet werden, aber nur wenn der Preis auch marktgerecht ist.

Oft sind es leider die Wunschvorstellungen und ideellen Werte der Verkäufer, die ihnen das gute Geschäft verhageln.
Bietet ein Verkäufer seine Immobilie mit einem viel zu hohen Preis an und hält zu lange daran fest, erzielt er in vielen Fällen am Ende sogar einen niedrigeren Verkaufspreis, als der Markt hergegeben hätte.

Immobilien-Fuxx sorgt auch dafür, dass sich Ihr Objekt mit einem Besten ersten Eindruck präsentiert und nutzt hierfür die Präsentation Ihrer Immobilie in 360°!
Der Mensch ist von Natur aus neugierig und visuell geprägt. Mit der virtuellen Raumerkundung durch diese innovative Technik schaffen Sie Transparenz und Vertrauen beim Kunden, eine Technik, die Ihnen Immobilien-Fuxx anbietet.
Vereinbaren Sie einen Fototermin und mit einer Spezialkamera wird mit der 360° Technik ein virtueller Rundgang angefertigt.

Als Käufer einer Immobilie kommt Ihnen diese Technik zu Nutze. Mit Ihrer expliziten Anfrage wird Ihnen ein Link per E-Mail zugesendet. Dieser Weg zu dem virtuellen Erlebnis dient auch dem Verkäufer, da nur potenzielle Kaufinteressenten einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Besuchen Sie als Käufer die Webseite www.immobilien-fuxx.de und registrieren Sie sich als Such-Kunde – ein weiterer Service von
Immobilien-Fuxx, dann erhalten Sie einige Tage bevor neue Objekte auf den Portalen des Immobilienmarktes erscheinen, die aktuellen Angebote.

Haben Sie nun die richtige Immobilie gefunden, betreut Ihr Maklerteam Sie auch bei der Finanzierung.
Durch unser Netzwerk erhalten Sie die besten Finanzierungskonditionen inklusive aller Fördergelder zu Top-Konditionen bei seriösen Geldinstituten und Bausparkassen.

Sie, als Verkäufer oder Käufer, werden bis zur Beurkundung des Kaufvertrags intensiv betreut.
Auch nach der Schlüsselübergabe steht Ihnen Immobilien-Fuxx beratend zur Seite. Sie kennen die hiesigen Handwerksfirmen, falls Sie deren Dienstleistungen benötigen.

„Erst wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch!“, bestätigt Tina Boll von der Niederlassung in Marne.

Immobilienbüro

Kontakt
Immobilien-Fuxx GmbH
André Jörns
Landkirchener Weg 1
23769 Fehmarn / OT Burg
04371 / 502 39-0
http://www.immobilien-fuxx.de

Fachkräftemangel: Kleine Hausgemeinschaften suchen händeringend nach qualifizierter Immobilienverwaltung

Fachkräftemangel: Kleine Hausgemeinschaften suchen händeringend nach qualifizierter Immobilienverwaltung

BVI-Präsident Thomas Meier (Bildquelle: @ BVI)

Eine zuverlässige Immobilienverwaltung zu finden, ist für kleine Hausgemeinschaften schon seit Längerem schwierig. Durch den Fachkräftemangel und steigende Verwalterkosten hat sich die Lage zugespitzt, warnt der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e. V., dessen rund 800 Mitglieder etwa 15 Prozent des deutschlandweiten Wohnungseigentums betreuen. Ohne Onlineversammlungen werde der Verwalterengpass weiter zunehmen, prognostiziert der Verband.

„Verwalter verzweifelt gesucht“. So geht es derzeit vielen Wohnungseigentümern, wenn ihre eigenen vier Wände nicht in großen, sondern in Wohnanlagen mit zehn Parteien oder weniger liegen. „Gründe dafür gibt es mehr denn je“, sagt BVI-Präsident Thomas Meier. „Der grassierende Fachkräftemangel, steigende Preise und aufwendige Renovierungsarbeiten machen es für Verwaltungen finanziell immer unattraktiver, kleine Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) zu übernehmen.“ So zeigen aktuelle Zahlen, die der BVI gemeinsam mit dem Immobilienverband Deutschland IVD erheben ließ, dass kleine Liegenschaften in der WEG-Verwaltung im Schnitt rund 50 Prozent und in der Mietverwaltung um etwa 40 Prozent teurer sind als Großobjekte.

Verwalter stark ausgelastet

Der Aufwand bei der Betreuung einer kleinen WEG ist nämlich kaum anders als der für die Verwaltung einer großen WEG – egal ob Renovierungen anstehen oder Eigentümerversammlungen zu koordinieren sind. „Allerdings gibt es weniger zahlende Einheiten und das Aufgabenpensum für Verwalter ist durch neue Regularien spürbar gestiegen“, erklärt Meier. So managten Verwalter aktuell nicht nur die Umsetzung des neuen Heizungsgesetzes und damit die Energiewende im Bestand, sie sähen sich auch mit einer steigenden Bürokratieflut konfrontiert – zuletzt mit der Unterstützung bei der Zensusbefragung und der Grundsteuererklärung, oder aktuell mit der energetischen Bewertung von Bestandsgebäuden.

Infolgedessen bezeichnen sich immer mehr Immobilienverwaltungen als „stark ausgelastet“: Laut Erhebung von BVI und IVD trifft dies auf 61 Prozent der befragten Unternehmen zu. Das entspricht drei von fünf Verwaltern. Ein weiteres Viertel der Befragten sieht sich selbst auch „eher als ausgelastet“ an. Das bedeutet: „Sechs von sieben Verwaltern werden sich derzeit sehr gut überlegen, ob sie eine kleine WEG annehmen oder nicht“, sagt Meier. Vor allem auch deshalb, weil der Fachkräftemangel in der Immobilienwirtschaft zunimmt. Aktuelle Studien zeigen, dass mittlerweile zwei Drittel der Unternehmen akute Probleme damit haben, qualifiziertes Personal zu finden. Die steigende Last verteilt sich also auf immer weniger Schultern.

So finden kleine WEGs trotzdem einen Verwalter

Kleine Hausgemeinschaften sollten sich laut BVI darüber im Klaren sein, dass bei der Verwaltersuche derzeit mit Absagen und auch höheren Preisen zu rechnen ist. Gute Chancen bestünden eigentlich nur dann, wenn sich WEGs von vornherein an Unternehmen wendeten, die auf das Management kleiner Liegenschaften spezialisiert seien, rät der BVI. Beim Erstgespräch lohne es sich, zu erwähnen, dass ein Objekt nahe der Immobilienverwaltung gelegen und der Zustand der Immobilie gepflegt ist, sich die Instandhaltungsarbeiten also in Grenzen halten. So würden die Erfolgsaussichten steigen, eine Immobilienverwaltung zu finden. Um die Lage zumindest teilweise zu entschärfen, hält der BVI zudem das Recht auf Onlineversammlungen für essenziell. Derzeit berät der Bundestag über einen entsprechenden Gesetzentwurf. Er soll ermöglichen, Eigentümerversammlungen nicht nur in Präsenz, sondern auch vollständig virtuell abzuhalten. Dadurch würde der Aufwand in kleinen WEGs sinken.

Der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e. V. vertritt seit 1983 professionelle Unternehmen aus der Immobilienverwaltung. Insgesamt gehören dem Verband rund 800 Hausverwaltungen an, die über 1,4 Millionen Einheiten betreuen und damit rund 15 Prozent des Bestandes an Eigentumswohnungen in Deutschland. Die von den Verbandsmitgliedern verwalteten Vermögenswerte in der Immobilienwirtschaft betragen über 140 Milliarden Euro. Thomas Meier ist seit mehr als 20 Jahren Präsident des BVI.

Firmenkontakt
BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.
Robert Borsch
Littenstraße 10
10179 Berlin
030 280460-07
https://bvi-verwalter.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH i. A. des BVI
Bianka Wurstbauer
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
09217593558
https://bvi-verwalter.de

Peggy Fischer erweitert Datatrain-Geschäftsleitung

Peggy Fischer erweitert Datatrain-Geschäftsleitung

(Bildquelle: Datatrain GmbH)

Peggy Fischer steuert seit 1. März 2024 den Geschäftsbereich Internal Services und steigt in die Geschäftsleitung der Datatrain GmbH ein. Als Leiterin des kaufmännischen Bereichs übernimmt sie zunächst drängende Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen sowie sukzessive im Controlling. Dabei will sie vor allem die Agilisierung der internen Prozesse forcieren, allen voran die digitale Rechnungsstellung und die anstehende ISO-Zertifizierung.

Datatrains Geschäftsleitung gewinnt mit der IT- und formelaffinen Finanzexpertin eine übers eigene Fachgebiet hinausblickende Allrounderin hinzu, die in ihrem bisherigen Berufsleben schon oft als Mittlerin zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen im Einsatz war. Im Laufe ihrer Karriere war die gelernte Bilanzbuchhalterin lange Zeit in großen Unternehmen wie Vattenfall oder der DKB-Gruppe tätig, fühlte sich aber auch bei mittelständischen und kleineren Firmen wohl. Immer wieder übernahm sie zusätzlich zu ihrem Hauptaufgabenfeld ergänzende Aufgabenbereiche. Bei DKB Service baute sie zum Beispiel ein Team für die Interaktion zwischen kaufmännischer und technischer Abteilung auf, um dann die Leitung des gesamten SAP-Betriebs zu übernehmen. Daneben beriet sie Kunden und führte bei diesen u. a. die elektronische Eingangsrechnungsverarbeitung ein.
Ihre breite Erfahrung zu Unternehmen verschiedener Größen und Branchen nennt Peggy Fischer als Grund für ihren scharfen Blick, was die Optimierung und Digitalisierung von Prozessen angeht: „Ich kenne die Abläufe in großen wie kleinen Unternehmen gut und kann daraus das Beste zusammenstellen. Wichtig ist das Abwägen von Effektivität und Individualität, am wichtigsten Klarheit. Wenn es sich in einer Formel darstellen lässt, ist es perfekt.“

Die Datatrain GmbH mit Sitz in Berlin bietet seit 25 Jahren SAP-integrierte Lösungen zur Optimierung von
Geschäftsprozessen in der Immobilienwirtschaft. Die individuell angepassten ganzheitlichen Anwendungen erleichtern und
beschleunigen die Bearbeitung von Mieteranliegen, die Steuerung von Dienstleistungspartnern, die Bewirtschaftung von
Objekten und das Monitoring sämtlicher Prozesse. Mehr Informationen auf www.datatrain.de.

Firmenkontakt
Datatrain GmbH
Andreas Lerchner
Otto-Suhr-Allee 113-115
10585 Berlin
+49 30 / 600 500 440
www.datatrain.de

Pressekontakt
PresseCompany GmbH
Tim Seitter
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
+49 711 / 23 886 80
www.pressecompany.de

250 Teilnehmer bei Neuauflage der ImmomioCon

250 Teilnehmer bei Neuauflage der ImmomioCon

(Bildquelle: Felix Liebel)

Mit rund 250 Entscheidern aus der Wohnungswirtschaft fand am 16. und 17. April 2024 die ImmomioCon 2024 in Hamburg statt. Mit dem Motto „360° WoWi“ lag der Fokus des Veranstaltungsformates der Hamburger Immomio GmbH in diesem Jahr auf der Kombination aus Inspiration, Networking und Workshops – sowie auf spannenden Talkrunden und Redebeiträgen mit Experten aus der Branche. Zu den Speakern gehörten unter anderem Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Stefan Bürger, Geschäftsführer der GWH Immobilien Holding GmbH und Dr. Oliver Falk-Becker, Head of New Business Development und Startup-Investment bei der Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin.
Am 16. April ab 13:00 Uhr startete die zweite Ausgabe der ImmomioCon in einer der architektonisch spannendsten Immobilien Hamburgs, dem Hammerbrooklyn. Moderiert wurde die Veranstaltung erneut von Alexandra Bredahl, Head of Sales & Marketing bei Immomio. Nach der Begrüßung durch Nicolas Jacobi, Geschäftsführer von Immomio und Andreas Otto, Verbandsratsvorsitzender des Verbands der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V., nutzte Martin Wolfrat von der Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG die Gelegenheit, die einzigartige Eventlocation vorzustellen.
Weiter ging es mit Talkrunden zu den Themen „360° Vision: Investitionen außerhalb des Kerngeschäfts – Zwischen Zukunftsstrategie und Risiko“ und „360° Bauen | Serielles Bauen als Antwort auf Wohnungsnot?“. Darauf folgte ein Vortrag von Dr. Oliver Falk-Becker zum Thema „360° Innovation: WoWi-Trends – Wie digital ist die Wohnungswirtschaft?“. Den Abschluss des offiziellen Teils bildete die Scheckübergabe an die DESWOS. 10.000 Euro kamen bei der gemeinsamen Weihnachtsaktion von Immomio und Immomio-Kunden zusammen und wurden nun im Rahmen der ImmomioCon feierlich übergeben. Den Abend des ersten Veranstaltungstages verbrachten die Teilnehmer auf dem Panoramadeck des Emporio Towers mit einem 360° Grad Blick über den Dächern Hamburgs – ein optimaler Rahmen zum Feiern und Netzwerken.
Der zweite Veranstaltungstag stand ganz im Zeichen des Veranstaltungsmottos „360° WoWi“. In zahlreichen Workshops – unter anderem von Immomio-Partnern wie Haufe, Aareon und Yarowa, wurden bis zum Mittag wertvolle Impulse für die Digitalisierungsstrategie der Wohnungswirtschaft erarbeitet. Passend dazu wurde Immomio in einem der Workshops, für die gemeinsame Arbeit mit dem Familienheim Villingen-Schwenningen, als erstes PropTech mit der WowiTech-Urkunde des DigiWoh ausgezeichnet. DigiWoh, das Kompetenzzentrum Digitalisierung von der Wohnungswirtschaft für die Wohnungswirtschaft, prämiert damit junge, innovative Unternehmen, die Projekterfahrung im Bereich Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft nachweisen können.
Nach der Mittagspause gab Bilal Zafar, Speaker für Künstliche Intelligenz, in einer einstündigen Keynote spannende Einblicke in das Thema KI und sorgte für viele inspirierende Momente im Publikum. Gemeinsam mit der Verabschiedung von Nicolas Jacobi und Alexandra Bredahl ein würdiger Abschluss einer gelungenen Veranstaltung.
„Wir freuen uns sehr, dass zur zweiten ImmomioCon mit 250 Teilnehmern sogar nochmal rund 50 Personen mehr gekommen sind als im vergangenen Jahr. Der persönliche Austausch mit unseren Kunden ist für uns immer ein Highlight“, sagt Nicolas Jacobi.

Immomio ist Deutschlands größtes PropTech-Unternehmen in der Wohnungswirtschaft und mit seiner 360° Plattform Marktführer für digitale Vermarktung, Interessentenmanagement und Mieterapps. Mit über 2 Mio. verwalteten Mieteinheiten ist Immomio Treiber der Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft.

Firmenkontakt
Immomio GmbH
Nicolas Jacobi
Grimm 12
20457 Hamburg
040882159899
vermieter.immomio.de

Pressekontakt
PresseCompany GmbH
Tim Seitter
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
07112388680
www.pressecompany.de

Innentüren auf Expertenniveau bei Fretthold

Innentüren auf Expertenniveau bei Fretthold

Showroom

Fretthold, ein führender Anbieter von hochwertigen Innentüren, hat sich zum Ziel gesetzt, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Kunden ihre perfekten Innentüren auswählen. Mit einer neuen Fachberatungsoption, der Möglichkeit, Beratungstermine online zu buchen und einem beeindruckenden eigenen Showroom bietet das Unternehmen seinen Kunden ein unvergleichliches Erlebnis.

Die Fachberatung von Fretthold (https://www.fretthold.de/home) setzt neue Maßstäbe im Bereich der Renovierung und oder Sanierung. Kunden erhalten Zugang zu einem Team erfahrener Experten, die ihnen helfen, die richtigen Innentüren für ihre Bedürfnisse und ihren Stil auszuwählen. Diese individuelle Betreuung gewährleistet, dass jeder Kunde die perfekte Lösung für sein Zuhause findet.

Ein weiterer Höhepunkt des Angebots von Fretthold ist die Möglichkeit, Beratungstermine bequem online zu buchen (https://www.fretthold.de/beratungstermine/online-buchen-1). Kunden können einfach die Website besuchen, einen Termin wählen, der zu ihrem Zeitplan passt und sich auf eine personalisierte Beratung vorbereiten. Diese innovative Option spart Zeit und bietet maximale Flexibilität für Kunden.

Der eigene Showroom von Fretthold ist ein Schaufenster für Inspiration und Qualität. Hier können Kunden eine Vielzahl von Innentüren in einer realistischen Umgebung erleben und sich von den verschiedenen Stilen und Designs inspirieren lassen. Der Showroom bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Materialien von Fretthold aus erster Hand zu erleben.

„Unsere neue Fachberatungsoption, die Möglichkeit, Beratungstermine online zu buchen und unser eigener Showroom sind Teil unseres Engagements, unseren Kunden ein herausragendes Erlebnis zu bieten“, sagt die Geschäftsleitung bei Fretthold. „Wir möchten sicherstellen, dass unsere Kunden nicht nur die besten Innentüren erhalten, sondern eine nahtlose und angenehmen Auswahlprozess erleben.“

Die Vorteile der Fachberatung von Fretthold im Überblick:

– Expertenberatung durch erfahrene Fachleute.
– Bequeme Online-Buchung von Beratungsterminen.
– Inspirierender Showroom mit einer Vielzahl von Innentüren.

Für weitere Informationen und um einen Beratungstermin zu buchen, besuchen Sie die Website von Fretthold unter TERMINBUCHUNG (https://www.fretthold.de/beratungstermine/online-buchen-1)

Wer baut, braucht starke Partner! Darum unterstützen wir Sie seit mehr als 135 Jahren in allen Bereichen rund um das Thema Baustoffe.

Unsere Fachberater stehen Ihnen tatkräftig zur Seite, wenn es ums Bauen, Renovieren, Modernisieren und Gestalten geht.

Entdecken Sie ganz neue Akzente für modernes Wohnen und Leben. Ob Echtholz-Parkett, Laminat, Vinyl-Designboden, keramische Fliesen oder Naturstein – der Phantasie und dem persönlichen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.

In unserer IdeenGalerie, der Ausstellung für den dekorativen Innenausbau, finden Sie darüber hinaus moderne Haustüren, Innentüren und Garagentore mit sämtlichem Zubehör.

Kontakt
Heinrich Fretthold GmbH & Co. KG
Julian Beckmann
Borriesstrasse 100
32257 Bünde
05223 – 4806-0
https://www.fretthold.de/home

wowiconsult veranstaltet Branchentreffs in Stuttgart, Bochum und Hamburg

FORUM Wohnungswirtschaft 2024

wowiconsult veranstaltet Branchentreffs in Stuttgart, Bochum und Hamburg

Der von wowiconsult veranstaltete Branchentreff macht in Stuttgart, Bochum und Hamburg Halt.

Die wowiconsult GmbH richtet auch in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe „FORUM Wohnungswirtschaft“ aus. In drei Städten bringt das Software- und Dienstleistungsunternehmen Firmen, Verbände und Experten der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft aus dem ganzen Land zusammen.

Mehr als 300 Teilnehmer werden in diesem Jahr zur Veranstaltungsreihe „FORUM Wohnungswirtschaft“ erwartet. Auf den Veranstaltungen in Stuttgart, Bochum und Hamburg diskutieren unterschiedliche Akteure der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft über mögliche Lösungen auf dem Weg zur Klimaneutralität, stellen Praxisbeispiele und neue Techniken zur Dekarbonisierung vor und informieren über Sanierungsoptionen.

Den Auftakt des diesjährigen Branchenevents macht das Fachforum Stuttgart am 14. Mai im Kongresszentrum FILharmonie Filderstadt. Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus von der EBZ Business School, vbw-Verbandsdirektorin Prof. Dr. Iris Beuerle, GdW-Energieexpertin Dr. Ingrid Vogler und Ralf Latus von der GSW Sigmaringen werden neben weiteren Akteuren der Immobilienwirtschaft interessante Einblicke und Denkanstöße auf dem Podium in Filderstadt liefern.

Am 19. Juni folgt der Fachkongress in Bochum. Im EBZ Bochum diskutieren Expertinnen und Experten der Branche darüber, ob die Klimastrategie der Wohnungswirtschaft überhaupt leistbar ist oder nicht. Den Abschluss bildet das FORUM Wohnungswirtschaft Hamburg am 10. Juli im Design-Hotel Gastwerk.

Ein Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe ist 2024 der Umgang mit politischen Maßgaben und Maßnahmen, die in immer kürzeren Abständen verkündet und häufig wieder angepasst werden. Dabei geht es um die Frage, mit welchen Instrumenten sich Unternehmen auf die dadurch entstehende Planungsunsicherheit einstellen können. Der Förderstopp der KfW beim klimafreundlichen Bauen oder die plötzliche Schließung anderer Fördertöpfe hatte die Branche zuletzt stark verunsichert.

Die Gastgeber der Veranstaltung, Dr. Waldemar Müller und Oliver Häcker, die Geschäftsführer von wowiconsult aus Mühlhausen im Täle, blicken mit großer Vorfreude auf die Veranstaltungsreihe: „Eine der großen Herausforderungen für die Gebäude- und Wohnungswirtschaft ist die Dekarbonisierung ihrer Bestandsgebäude. Zahlreiche Gesetze und Regelungen auf nationaler oder EU-Ebene zwingen die Unternehmen, Kohlendioxidemissionen zu senken und energiesparende Maßnahmen zu ergreifen. Bis 2045 müssen die Gebäude sogar klimaneutral sein. Unsere Veranstaltungsreihe die wir in diesem Jahr in den drei Städten Stuttgart, Bochum und Hamburg anbieten, zeigt mögliche Lösungswege dazu auf. Wir freuen uns auf hochkarätige Referenten aus Praxis und Forschung, neue Kontakte und viele spannende Gespräche mit unseren Gästen und Partnern.“

Die wowiconsult GmbH mit Sitz in Mühlhausen im Täle bei Stuttgart ist ein Software- & Dienstleistungsunternehmen für das technische Bestandsmanagement in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Die digitale Transformation und Bündelung von Prozessen bildet zusammen mit Software-Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz und Senkung der CO2-Emissionen von Bestandsgebäuden den Fokus im Leistungsspektrum des 2007 gegründeten Unternehmens mit rund 100 Mitarbeitern. Neben individuellem Consulting liefert wowiconsult mit der Software mevivo und dem Programm mevivoECO passende Lösungen für ein effizientes Gebäudemanagement, gangbare Klimastrategien und eine transparente Bestandspflege.

Firmenkontakt
wowiconsult GmbH
Tina Schnabel
Industrie- und Businesspark –
73347 Mühlhausen im Täle
Tel. 07335 / 16 333 – 60

Home

Pressekontakt
PresseCompany
Achim Winckler
Reinsburgstr. 82
70178 Stuttgart
Tel. 0711 – 2388634
wowiconsult.eu

Lilys kühner Pinselstreich

Begleiten sie Lily auf ihrer Mission, endlich in der Basler Kunstwelt Fuss zu fassen. Wie lässt sie sich von der Messe Basel inspirieren?

Lilys kühner Pinselstreich

Der blaue Schein ihres Computerbildschirms warf ein sanftes Licht auf ihr entschlossenes Gesicht. Mit gerunzelter Stirn passte sie akribisch die Farben, Linien und Schriftarten ihrer neuesten Kreationen an. Als junge Grafikdesignerin mit einer Leidenschaft für das Unkonventionelle hatte Lily schon immer davon geträumt, ihre Arbeiten auf den renommierten Kunstausstellungen und in den Galerien der Stadt zu präsentieren.

Doch trotz ihres unbestreitbaren Talents hatte Lily noch keine Einladung erhalten, ihre Kunst auszustellen. Frustriert von den verschlossenen Türen der Kunstwelt beschloss sie, die Dinge dieses Jahr selbst in die Hand zu nehmen. Die Idee war ihr eines Abends, als sie an ihrem Kichersaft nippte, gekommen. Mit einem schelmischen Funkeln in den Augen schmiedete Lily einen kühnen Plan. Sie würde ihre Designs als Poster in eine Kunstausstellung schmuggeln! „Ich könnte es wagen, ganz gross einzusteigen und die ArtBasel unterwandern. Oder ist das doch zu gewagt?“

Sie wollte den Gedanken loslassen, doch er verfolgte sie über Wochen und so beschloss Lily, ihren Plan doch in die Tat umzusetzen. Sie durchforstete ihr Werkarchiv und überarbeitete ihre liebsten und besten Designs. Jedes einzelne wurde ein kühnes Statement ihrer künstlerischen Vision. Mit jedem Strich ihres digitalen Pinsels liess sie ihr Herz und ihre Seele in ihre Kreationen einfliessen und erfüllte diese mit Leidenschaft und Zuversicht.

Als der Tag der Eröffnung näher rückte, mischte sich Lilys Aufregung mit nervöser Erwartung. Würde ihr Plan gelingen, oder würde sie ertappt und als Hochstaplerin abgestempelt werden? Oder gar verhaftet?

Entschlossen, ihre Vision zu verwirklichen, versteckte Lily ihre Poster unter einem grossen Pullover und machte sich auf den Weg zur Messe Basel. Mit klopfendem Herzen näherte sie sich dem Eingang, ihre sorgfältig versteckten Plakate eng an ihren Körper geschmiegt. Am Eingangscheck durch das Sicherheitspersonal, wurde ihr heiss und kalt. Das Adrenalin spannte ihren ganzen Körper und jeder Schritt auf dem Teppich des Hallenbodens, fühlte sich nach kühner Rebellion an.

Lily wand sich durch die Gänge der Galerien, liess sich von der Masse treiben und fand letztlich eine ruhige Ecke. Sie war eben dabei, ihre Poster unter dem Pullover hervorzuholen, da spürte sie eine feste Hand auf ihrer Schulter. „Das würde ich an ihrer Stelle lieber seinlassen, junge Dame“, sagte eine feste Männerstimme hinter ihr. Lily erstarrte. „Nun also doch Gefängnis“, dachte sie sich. „Kommen sie mit“, befiehl der Mann und führte Lily vor sich durch die Menge. Doch zu ihrem Erstaunen, gingen sie nicht etwas zum Sicherheitspersonal am Eingang sondern betraten den Rundhof im Inneren der Messe.

Nun konnte Lily sich umdrehen und den Mann betrachten, der sie auf frischer Tat ertappt hatte. Er trug einen schicken Anzug, dazu aber Sneaker, denn er wollte offensichtlich seine Jugendlichkeit unterstreichen. „Was sie da eben tun wollten, gehört sich nicht. Doch es braucht auch eine Menge Mut und das möchte ich belohnen. Mein Name ist Walther und ich bin der Galerist, dem sie eben ihre Werke unterjubeln wollten.“ – „Es tut mir wirklich leid und ich kann ihnen kaum genug danken, führen wir jetzt dieses Gespräch und haben sie mich nicht direkt zur Anzeige gebracht. Warum haben sie das getan?“, fragte Lily. „Ich glaube, man darf junge Leute wie sie nicht unterschätzen oder verurteilen, sondern von euren unkonventionellen Methoden lernen. Also zeigen sie mit jetzt ihre Arbeiten oder wollen sie die weiter unter ihrem Pullover verstecken?“

Gehen auch Sie unkonventionelle Wege, wollen nahe zur Messe arbeiten oder sind an einer Neuorientierung im Raum Basel interessiert? Wir haben das Objekt für Sie! Besuchen Sie mit uns Lilys Arbeitsplatz am Riehenring 182 und lassen Sie sich inspirieren. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite https://www.erfolg.casa oder wenn Sie uns anrufen. Wir stehen gerne zur Ihrer Verfügung für Fragen und Besichtigungen.

Peter Straub Immobilienmanagement ist der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Ausserdem hat sich Geschäftsinhaber Peter Straub auf den Leerstandsabbau spezialisiert. Er kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau. Immobilienmanagement und Leerstandsabbau sind seine Leidenschaft, gerade auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Reservoirstrasse 1
4416 Bubendorf
+41 61 534 03 54
https://www.straubundpartner.com

Immobilie geerbt – Was nun?

Immobilie geerbt - Was nun?

Der Tod eines Angehörigen bringt oft nicht nur den Schmerz um den Verlust, sondern auch die Verantwortung für die Regelung des Erbes. Wenn sich unter dem Nachlass eine Immobilie befindet, kann dies mit viel Aufwand und Schmerz verbunden sein. Auch wenn es schwer fällt heißt es hier, mit Bedacht und Sorgfalt dieses Thema anzugehen.

Eine geerbte Immobilie kann eine wirtschaftliche Situation verändern, sowohl positiv als auch negativ. Und meist hat sie auch einen ganz eigenen emotionalen Wert. Das lässt leicht ein Gefühl von Ratlosigkeit und Unsicherheit aufkommen, wie man in dem Urwald aus Paragraphen und Emotionen den richtigen Weg mit der geerbten Immobilie finden soll. Jetzt ist es wichtig, umfassend informiert zu sein: Es gilt gesetzliche Fristen, rechtliche Regelungen und steuerliche Forderungen zu kennen und einzuhalten. Darüber hinaus ist es wichtig, den Wert der geerbten Immobilie sowie die eigene Vermögenssituation und die des Erblassers genauestens zu prüfen. Mit diesen Antworten können Sie dann auch leichter entscheiden, ob Sie die Immobilie behalten und wie Sie diese nutzen möchten.

Als allererster Schritt ist es wichtig, zu klären, in welcher Rechtsstellung Sie sich laut Erbgesetz befinden. So können Sie Alleinerbe sein, Sie können aber auch gemeinsam eine Erbengemeinschaft bilden. Die Details, wie das Erbe verteilt werden soll, regelt meist ein zu Lebzeiten des Verstorbenen aufgesetztes Testament oder ein Erbvertrag. Ist die Verfügung des Erbes nicht festgelegt worden, wird der Nachlass nach der gesetzlichen Erbfolge geregelt.

Tipp: Umfassende Hinweise und Ratgeber zu diesem Thema erhalten Sie im Bücherfachhandel, bei Nachlassverwaltern, Nachlassgerichten, Immobilienmaklern und spezialisierten Notaren.

Immobilienbüro

Kontakt
Immobilien-Fuxx GmbH
André Jörns
Landkirchener Weg 1
23769 Fehmarn / OT Burg
04371 / 502 39-0
http://www.immobilien-fuxx.de

Dr. Martin Elger von der Hotel Investments AG auf der IHIF Berlin

Dr. Martin Elger, renommierter Experte der Hotelbranche und Berater für Hoteltransaktionen bei der Hotel Investments AG, nimmt an der diesjährigen Internationalen Hotel Investment Forum (IHIF) in Berlin teil.

Dr. Martin Elger von der Hotel Investments AG auf der IHIF Berlin

HOTEL INVESTMENTS AG

Dr. Martin Elger von der Hotel Investments AG auf der IHIF Berlin

Dr. Martin Elger, renommierter Experte der Hotelbranche und Berater für Hoteltransaktionen bei der Hotel Investments AG, nimmt an der diesjährigen Internationalen Hotel Investment Forum (IHIF) in Berlin teil. Die IHIF Berlin ist eine führende Fachmesse für Hotelinvestitionen, die hochkarätige Experten und Entscheidungsträger aus der globalen Hotelindustrie zusammenführt, um aktuelle Trends zu diskutieren und bedeutende Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden.

Mit umfassender Erfahrung und tiefgreifendem Verständnis für die Dynamiken der Hotelbranche ist Dr. Martin Elger ein wesentlicher Bestandteil des Teams der Hotel Investments AG. Er unterstützt das Unternehmen als Berater für Hoteltransaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie bei der Hotelverpachtung für Joint Venture Partner und Hotelbetreiber.

Während der Veranstaltung steht Dr. Elger gerne für weiterführende Gespräche und Termine zur Verfügung.

„Die IHIF Berlin ist eine unverzichtbare Plattform für die Hotelbranche, um sich über die neuesten Entwicklungen auszutauschen und potenzielle Geschäftspartner zu treffen“, sagte Dr. Martin Elger.

Die Hotel Investments AG ist ein renommiertes Schweizer Unternehmen, das sich auf den Bereich Hotelinvestitionen und -management spezialisiert hat. Die Hotel Investments AG zählt mit ihren Partnern zu den renommierten Hotelinvestoren und Hotelbetreibern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei stehen der Hotelankauf, die Hotelexpansion ihrer Hotelbetreiber-Partner sowie die Verwaltung des eigenen Hotelportfolios und das der Joint Venture Partner im Fokus der Aktivitäten.

Weitere Informationen:

www.hotel-investments.ch

Über die HOTEL INVESTMENTS AG

Die HOTEL INVESTMENTS AG aus der Schweiz agiert international als Hotelinvestor und Hotel Investment Experte am Hotelmarkt. Dabei steht der Hotelankauf sowie die Verwaltung des eigenen Hotelportfolios und das der Joint Venture Partner im Fokus der Aktivitäten.

„Gesucht werden Stadthotels in Großstädten, betreiberfrei, zum Kauf oder zur Pacht“, erklärt Holger Ballwanz.

+++ Hotelankauf von Hotelimmobilien & Hotels zur Pacht in Deutschland, Österreich, Schweiz +++

Angebote zum Hotelankauf, zur Pacht oder zur Übernahme bestehender Mietverträge von Hotelbetreibern, Eigentümern oder Direktmandate von Immobilienmaklern können dafür an die Ankaufsabteilung der HOTEL INVESTMENTS AG zur Erstprüfung gesendet werden.

Weitere Informationen: http://www.hotel-investments.ch

Firmenkontakt
Hotel Investments AG
Holger Ballwanz
Pletschenstrasse 20
3952 Susten

Startseite

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
https://www.pr4you.de