Karriere? lieber nicht – Deutsche Arbeitnehmende wollen Stabilität statt Verantwortung

Randstad Studie

Karriere? lieber nicht - Deutsche Arbeitnehmende wollen Stabilität statt Verantwortung

Pressegrafik – Deutsche Arbeitnehmende wollen Stabilität statt Karriere

Schneller, höher, weiter – das trifft auf einen Großteil der deutschen Arbeitnehmenden nicht zu, wie das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer zeigt. Im internationalen Vergleich wird deutlich: Karriere ist für viele kein Treiber mehr. Stattdessen verschieben sich die Prioritäten in Richtung von Stabilität und Vereinbarkeit mit dem Privatleben.

Eschborn – Januar 2024. 53 % der Arbeitnehmer:innen in Deutschland möchten in ihrem aktuellen Job bleiben und haben keine Ambitionen, die Karriereleiter weiter hinaufzusteigen. Nur 31 % möchten eine leitende Position übernehmen. Das zeigt das diesjährige Randstad Arbeitsbarometer (https://www.randstad.de/hr-portal/personalmanagement/randstad-arbeitsbarometer/), das nationale und globale Trends auf dem Arbeitsmarkt sichtbar macht und in 34 Ländern durchgeführt wird. Zum Vergleich: Weltweit wollen 47 % der befragten Arbeitnehmer:innen mehr Verantwortung im Management übernehmen und nur 39 % der Arbeitnehmenden weltweit haben sich in ihrer aktuellen Position dauerhaft eingerichtet.

Entwicklung verliert an Stellenwert, Privatleben gewinnt an Bedeutung

Weiterentwicklung im Job nimmt tendenziell in Deutschland eine untergeordnete Rolle ein. 58 % wollen trotz fehlender Entwicklungsmöglichkeiten in der aktuellen Rolle bleiben. Kündigen würden dagegen nur 24 %, wenn sie keine Entwicklungsperspektiven im Job sehen. International liegt der Schnitt hier mit 35 % deutlich höher. Dagegen würden 41 % der deutschen Beschäftigten eine Kündigung erwägen, wenn ihr Job sie davon abhielte, ihr Leben zu genießen;
55 % stellen ihr Privatleben über den Job. „Wir sehen eine Individualisierung bei den Prioritäten, den Ambitionen und der Motivation von Arbeitnehmenden“, sagt Richard Jager, CEO von Randstad Deutschland. „Deshalb gibt es auch keine Einheitslösung für Arbeitgeber, um Talente für sich zu gewinnen und zu halten.“

Individuelle Bedürfnisse wichtig für Mitarbeiterbindung

Immerhin 47 % der deutschen Arbeitnehmenden haben laut eigener Aussage durchaus ehrgeizige Pläne für ihren beruflichen Werdegang. Nur wie dieser aussehen soll, ist sehr individuell und lässt sich nicht mit der klassischen Beförderung ins Management von Unternehmen abbilden. Aufgabe der Unternehmen sei es daher, zu verstehen, dass die individuellen Bedürfnisse ihrer Mitarbeitenden Schlüsselfaktoren für Arbeitszufriedenheit und Motivation sind. „Es ist für Arbeitgeber unerlässlich, regelmäßig mit ihren Mitarbeitenden über deren Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf Flexibilität, Karriere, Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten zu sprechen,“ sagt Jager. „Nur wer seine Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stellt und ihre persönlichen Prioritäten und Motivation wirklich versteht, setzt sich als Unternehmen in Zeiten des Arbeitskräftemangels von der Konkurrenz ab.“

Über das Randstad Arbeitsbarometer
Das Randstad Arbeitsbarometer (https://www.randstad.de/hr-portal/personalmanagement/randstad-arbeitsbarometer/) wurde 2003 eingeführt und deckt inzwischen 34 Länder auf der ganzen Welt ab. Die Studie erscheint einmal jährlich und macht sowohl nationale als auch globale Trends auf dem Arbeitsmarkt sichtbar. Verschiedene Pulse Surveys in ausgewählten Ländern ergänzen im Jahresverlauf das Randstad Arbeitsbarometer mit Einblicken in aktuelle Entwicklungen. Die Befragung wird online unter Arbeitnehmer:innen im Alter von 18 bis 65 Jahren durchgeführt, die mindestens 24 Stunden pro Woche einer bezahlten, nicht selbständigen/freiberuflichen Tätigkeit nachgehen. Die Mindeststichprobengröße beträgt 800 Interviews pro Land. International wird die Studie unter dem Titel Randstad Workmonitor publiziert.

Randstad ist Deutschlands führender Personaldienstleister. Wir helfen Unternehmen und Arbeitnehmern dabei, ihr Potenzial zu verwirklichen, indem wir unsere technologische Kompetenz mit unserem Gespür für Menschen verbinden. Wir nennen dieses Prinzip human forward. In der Randstad Gruppe Deutschland sind wir mit 47.350 Mitarbeitern und rund 530 Niederlassungen in 300 Städten ansässig. Unser Umsatzvolumen umfasst rund 2,014 Milliarden Euro (2022). Neben der klassischen Zeitarbeit zählen die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services zu unserem Portfolio. Wir schaffen als erfahrener und vertrauensvoller Partner passgenaue Personallösungen für unsere Kundenunternehmen. Unsere individuellen Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber machen uns auch für Fach- und Führungskräfte zu einem attraktiven Arbeitgeber und Dienstleister. Seit über 50 Jahren in Deutschland aktiv, gehören wir mit der Randstad Gruppe Deutschland zur niederländischen Randstad N.V. Ein Gesamtumsatz von rund 27,6 Milliarden Euro (Jahr 2022), rund 662.200 Mitarbeiter im täglichen Einsatz und rund 4.900 Niederlassungen in 39 Märkten machen unseren internationalen Unternehmenskonzern zum größten Personaldienstleister weltweit. Zu unseren nationalen Zweigstellen gehören neben der Randstad Deutschland GmbH & Co KG außerdem die Unternehmen Tempo Team, Gulp, Monster, twago, Randstad Sourceright, Randstad Outsourcing GmbH sowie Randstad Automotive und Randstad Financial Services. CEO ist Richard Jager.

Kontakt
Randstad Deutschland
Bettina Desch
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn
01525 450 9349
http://www.randstad.de

Selbstfürsorge und Attraktivität durch gesunde Ernährung

Experte erklärt, warum Teilfasten nicht nur für Körper und Geist, sondern auch für die Karriere gut ist

Selbstfürsorge und Attraktivität durch gesunde Ernährung

Dr. med. Frank Schulze M.Sc. rät dazu, den Stoffwechsel zu entlasten

Lange Arbeitstage, wenig Pausen, Dauerstress: so sieht der Arbeitsalltag für viele ambitionierte Angestellte aus. Im beruflichen Ehrgeiz gerät die eigene Gesundheit oft ins Hintertreffen. Gerade in kurzen Mittagspausen und nach einem langen Arbeitstag noch auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, fällt vielen schwer.

Doch der Gedanke, Selbstfürsorge zuliebe der Karriere zurückzustellen, ist nach dem Ganzheitsmediziner und Ernährungsexperten Dr. med. Frank Schulze M.Sc. kontraproduktiv. Denn psychische Dauerbelastung führt auf Dauer nicht nur zu sichtbaren Erschöpfungssymptomen, sondern kann auch schwere körperliche Schäden nach sich ziehen.

Wenn nämlich seelisch belastender Stress (Distress) zur dauerhaften Belastung wird, löse dies, so Schulze, langfristig stille Entzündungen und chronische Erkrankungen bis hin zur Tumorentwicklung und Metastasierung aus. Aus Sicht des Ganzheitsmediziners lässt sich die Gesundheit jedoch wesentlich vom eigenen Handeln mitbestimmen, ein gesunder Umgang mit Stress und mehr Selbstfürsorge kann erlernt werden. Einen sinnvollen Weg, sich der eigenen Ressourcen und Potenziale bewusst zu werden, sieht er in einer Kalorienreduktion auf 800 Kalorien pro Tag, bei gleichzeitiger optimierter Nährstoffversorgung.

Durch die Entlastung des Stoffwechsels und eine gleichzeitige Steigerung der körperlichen Bewegung fänden psycho-physische Selbstheilungsprozesse statt, der Körper habe die Chance, zu regenerieren, betont Schulze. Die Folgen des Teilfasten seien dabei volle Leistungsfähigkeit und erholsamerer Schlaf, ganz ohne zu hungern. „Die Nährstoffwürfel Swiss-QUBE können, besonders im Rahmen des Swiss-Qube Konzeptes, eine solche Selbstheilung wunderbar unterstützen“, so der Mediziner. „Die Swiss-QUBE bieten durch ihre besondere Rezeptur alles, was der Körper braucht, um gesund und leistungsstark zu funktionieren. So helfen die Swiss-QUBE bei der Etablierung einer neuen Ernährungsweise und eignen sich perfekt zum gesunden Snacken und Fasten. Unser Drei Phasen Programm unterstützt und begleitet unsere Kunden bei einem kontrollierten Teilfasten und der nachhaltigen Ernährungsumstellung.“

Das durch das Teilfasten verbesserte physische und psychische Wohlergehen steigert nicht nur die Belastbarkeit im Büroalltag, sie macht auch attraktiver. Ein gesunder, rosiger Teint sowie gesteigerte Energiereserven und Selbstsicherheit durch die gelungene Selbstfürsorge sorgen für eine besondere Ausstrahlung. Und das ist nicht nur im Liebesleben hilfreich, denn, wie Studien belegen, verdienen attraktive Menschen mehr. Das haben unter anderem die Wissenschaftler Mobius und Rosenblatt bereits 2006 in einer Studie herausgefunden. Als attraktiv bewertete Arbeitnehmer erhalten bis zu 17 Prozent mehr Lohn.

Dabei wird Selbstsicherheit als der bedeutendste Faktor für den Attraktivitätseffekt benannt. Zum einen liege das daran, dass selbstsichere Menschen oftmals als fähiger eingeschätzt werden, zum anderen verfügen attraktive Menschen durch ihr Selbstbewusstsein zumeist auch über gesteigerte kommunikative und soziale Fähigkeiten, die in Verhandlungssituationen notwendig sind.

Somit zeigt sich: gerade Arbeitnehmer, die ihre Gesundheit priorisieren, profitieren langfristig davon-gesundheitlich, persönlich und finanziell.

Swiss-QUBE

Swiss-QUBE sind speziell konzipierte Nährstoffwürfel, die dem Körper dank ihrer Rezeptur alle wichtigen Vitamine und Mineralien bieten, die er für eine gesunde und leistungsfähige Funktionsweise benötigt.
Dabei handelt es sich um ein fein granuliertes vegetarisches/veganes Naturprodukt, das alle Nährstoffe beinhaltet und so die Körper- und Gehirnleistung auf ein Maximum verbessert.
Swiss-QUBE gibt es bei ausgewählten Händlern und online
bei: https://swiss-qube.com/

Swiss Elan Devices AG

Als Schweizer Familienunternehmen legt die Swiss Elan Devices AG mit den Swiss-QUBE größten Wert auf Qualität und Wertschätzung. Das fängt bei der Firmenpolitik an und vollzieht sich auch bei der Produktion der QUBE. Alle Zutaten werden gewissenhaft ausgewählt und die Produktion erfolgt mit höchster Sorgfalt. Dabei stehen immer die Umwelt und die individuellen Bedürfnisse der Kunden im Blick.
Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich durch die gesamte Unternehmensphilosophie.
Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur die hochwertigsten Rohstoffen zu wählen, sondern mit diesen auch verantwortungsbewusst umzugehen.
Alle Erwartungen an eine gesunde Ernährung zu erfüllen, die zu einem zufriedeneren und leistungsfähigeren Lebensstil führt, ist Vision und Ziel des Swiss-QUBE zugleich.

Firmenkontakt
Swiss-QUBE Pressestelle Deutschland
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstr. 44
78224 Singen
07731 – 9766522
07731 – 7990346

Einfach und natürlich abnehmen

Pressekontakt
Hagenlocher PR – Agentur Holger Hagenlocher
Holger Hagenlocher
Boschstraße 10
73734 Esslingen
0711 82839939
https://hagenlocher-pr.de

Clearstone Academy: Starte jetzt deine Karriere als Personalberater!

Clearstone Academy: Starte jetzt deine Karriere als Personalberater!

Clearstone Academy: Starte jetzt deine Karriere als Personalberater!

Entdecke die Clearstone Academy und tauche ein in eine Welt voller Freiheit und Möglichkeiten! Möchtest du selbstständig arbeiten, deine eigene Zeit einteilen und von überall auf der Welt tätig sein? Dann lass uns dir die Chancen der Personalberatung zeigen!

Unsere umfassende Expertise in den Bereichen Selbstständigkeit und Unternehmertum ermöglicht es uns, dir die Werkzeuge und das Wissen zu vermitteln, um erfolgreich in der Personalberatungsbranche durchzustarten. Wir haben bereits viele unserer Personalberater auf ihrem Weg begleitet und können auch dir helfen, deine letzten Zweifel auszuräumen, die dich von der Freiheit der Selbstständigkeit abhalten.

Du bist voller Tatendrang, weißt aber noch nicht, welcher Weg der richtige für dich ist?

Keine Sorge, wir öffnen dir die Türen zu den spannenden Möglichkeiten der Personalberatung! Mit dem richtigen Mindset, einer klaren Strategie und den besten Tools in der Hand wirst du die Branche schnell verstehen und hohe Umsätze generieren können.

Selbstständigkeit, Unternehmertum und Personalberatung werden oft von falschen Vorstellungen und Mythen begleitet, die in den Köpfen vieler Menschen negative Bilder zeichnen. Wir sind hier, um das Bild zu revolutionieren!

Sei dabei und wage jetzt den Sprung in eine Zukunft voller Freiheit und Erfolg! Die Clearstone Academy unterstützt dich auf jedem Schritt deiner Reise. Erfahre, wie du selbstständig und ortsunabhängig arbeiten kannst und verwirkliche deine Träume. Werde Teil unserer inspirierenden Community und entdecke eine neue Welt der Möglichkeiten. Melde dich noch heute an und beginne deine aufregende Reise zur Selbstständigkeit mit uns!

Jetzt mit der Clearstone Academy starten! (https://start.clearstone-academy.de/headhunter-werden/)

Willkommen bei der Clearstone Academy – dem Tor zu deiner Selbstständigkeit!

Wir verstehen, dass das Thema Selbstständigkeit dich beschäftigt und du nach mehr Freiheit strebst. Du möchtest nicht länger für die Träume anderer arbeiten, sondern endlich deine eigenen verwirklichen. Bei uns findest du die Unterstützung, die du brauchst, um deinen Weg in die Selbstständigkeit erfolgreich zu gehen.
Wir bieten dir eine umfassende „Einweisung“ in die Basics der Selbstständigkeit. Du erhältst wertvolles Wissen darüber, worauf du auf deiner Reise zu mehr Freiheit achten solltest. Von den Grundlagen des Recruitings bis zum Marketing – wir begleiten dich Schritt für Schritt auf diesem spannenden Weg.

Doch damit nicht genug! Wenn du bereits selbstständig arbeitest und nach einer beständigen und lukrativen Branche suchst, um langfristig von deinen Aufträgen leben zu können, dann ist die Personalberatung genau das Richtige für dich. Hier hast du die Möglichkeit, dein Potenzial voll auszuschöpfen und erfolgreich als Personalberater durchzustarten.

Als Quereinsteiger in diesem Business brauchst du das richtige Handwerkszeug, um dich als Personalberater zu etablieren. Genau das vermitteln wir dir bei der Clearstone Academy. Von bewährten Recruiting-Methoden bis hin zu den neuesten Tools und Techniken lernst du alles, was du brauchst, um in der Personalberatung erfolgreich zu sein. Wir geben dir das nötige Know-how und unterstützen dich dabei, deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln und deine Kunden mit erstklassigem Service zu überzeugen.

Egal, ob du am Anfang deiner Selbstständigkeit stehst oder bereits als selbstständiger Quereinsteiger tätig bist – wir begleiten dich auf deinem Weg und bieten dir die Unterstützung, die du benötigst, um deine Ziele zu erreichen.

Nutze jetzt die Chance und melde dich bei der Clearstone Academy an. Gemeinsam schaffen wir eine erfolgreiche Zukunft, in der du deine Träume verwirklichen kannst.

Sei bereit für eine Veränderung und starte noch heute durch! (https://start.clearstone-academy.de/headhunter-werden/)

Die Gründerinnen: Muila Swele und Christina Thom

Muila Swele ist Personalberaterin und Inhaberin der Clearstone GmbH. Seit 6 Jahren steht Clearstone Recruiting für ein starkes Netzwerk von über 50 selbstständigen Personalberatern und einem Team mit mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung. Profitiere von exklusiven Einblicken in die Welt der Personalberatung und erhalte eine erstklassige Ausbildung in den klassischen und modernen Recruiting-Methoden.

Jetzt mit der Clearstone Academy starten! (https://start.clearstone-academy.de/headhunter-werden/)

Muila Swele ist Personalberaterin und Inhaberin der Clearstone GmbH. Seit 6 Jahren steht Clearstone Recruiting für ein starkes Netzwerk von über 50 selbstständigen Personalberatern und einem Team mit mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung. Profitiere von exklusiven Einblicken in die Welt der Personalberatung und erhalte eine erstklassige Ausbildung in den klassischen und modernen Recruiting-Methoden.

Firmenkontakt
Clearstone GmbH
Muila Swele
Buttermarkt 24
50667 Köln
+49 221 98653400
https://www.clearstone-recruiting.com/

Pressekontakt
PR Profis
Matthius Hanna
Lyoner Str. 40
60528 Frankfurt am Main
+49 2661 2094521
https://www.pr-profis.eu

TQ lädt ein: Bewerberinfotag am 3. März in Durach im Allgäu

Zukunftssichere Jobs mit Perspektive und gemeinsamer Mission: Die Entwicklung innovativer Technologien

TQ lädt ein: Bewerberinfotag am 3. März in Durach im Allgäu

TQ bietet Interessenten starke Teams und zukunftssichere Jobs mit Perspektive (Bildquelle: TQ-Group)

München, 23. Februar 2023: Am 03. März lädt die TQ-Group zum Bewerberinfotag am Standort Durach im Allgäu ein. Vor Ort zeigt das Unternehmen, wie innovative Produkte in der Elektronikbranche entstehen und präsentiert seine vielseitigen Karrieremöglichkeiten. TQ ist einer der führenden Technologiedienstleister Deutschlands. 2022 wurde der Hidden Champion u. a. als krisensicherer Arbeitgeber ausgezeichnet.

Der Bewerberinfotag bietet Interessierten die Möglichkeit, die vielseitigen Produkte und unterschiedlichen Arbeitsbereiche von TQ im Rahmen einer Hausmesse sowie im direkten Gespräch mit TQ-Experten aus Produktion, Entwicklung und Verwaltung aus erster Hand kennenzulernen. Bei einer Werksführung können die Teilnehmer*innen die Entwicklung und Fertigung verschiedener Hightech-Innovationsprodukte, wie etwa des Franka-Emika-Roboters live erleben. Egal, ob für Studenten, Quereinsteiger, Facharbeiter oder Experten – TQ bietet vielfältige, spannende Karrierechancen in kaufmännischen und technischen Berufsbildern in verschiedenen Bereichen. Der Startschuss für die Veranstaltung am 3. März fällt um 14 Uhr. Weitere Informationen sowie den Link zur Online-Anmeldung gibt es unter tq-group.com/durach-bewerberinfotag-2023 (https://tq-group.com/durach-bewerberinfotag-2023).

TQ-Durach: Vielseitige Jobs in der Entwicklung technologischer Megatrends

Technologie von TQ steckt bereits seit 30 Jahren weltweit in vielen spannenden Lösungen verschiedener Branchen, z. B. in Flugzeugen, Robotern, der Medizintechnik, in E-Bikes oder sogar in der Raumfahrt. Dank ihrer fundierten Elektronikkompetenz sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen, setzt die TQ-Group mit ihren Innovationen stets neue Standards in der breitgefächerten Welt der Elektronik. Bei TQ-Durach im Allgäu liegt der Fokus auf der Entwicklung, Produktion und Kundenbetreuung von High-Tech-Produkten, wie dem prämierten Franka-Emika-Roboter oder etwa einer leistungsstarken Lösung für nachhaltiges Energie-Management.

Download Pressebild: hier (https://www.pr-vonharsdorf.de/wp-content/uploads/TQ-Team.jpg)

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 1.900 Mitarbeitenden an 13 Standorten in Deutschland, den USA, in Ungarn und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte, innovative Lösungen für unterschiedliche Branchen, sowohl im Hardware- wie auch im Softwarebereich – von der Entwicklung über die Produktion und weitere Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement.

Das bedeutet: TQ bietet Kompetenz, Erfahrung und Weitblick für die Bereiche E²MS, Embedded Module, Motoren und elektronische Antriebe, Cobot- und Automatisierungslösungen, Medizintechnik und Aviation/Avionics. TQ wächst zudem konsequent mit einem vielfältigen Portfolio an Eigenprodukten in den wirtschaftlich aktuellen Megatrends wie Robotik, Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, E-Mobilität oder dem Energiemanagement. Beides – Servicekompetenz und eigene Entwicklungen – kombiniert die TQ-Group zudem als Original Design bzw. Equipment Manufacturer (ODM / OEM).

Auf Basis des breiten Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles „Made in Germany“. Im Geschäftsjahr 2021/2022 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 357 Mio. Euro. Weitere Informationen gibt es unter: www.tq-group.com (https://www.tq-group.com)

Firmenkontakt
TQ-Group
Michael Horky
Mühlstrasse 2
82229 Seefeld
+49 8153 9308-0
michael.horky@tq-group.com
www.tq-group.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
ff@pr-vonharsdorf.de
www.pr-vonharsdorf.de

Promotion-Jobs für die „stille Reserve“

Promotion-Jobs für die "stille Reserve"

Promotionwelt GmbH bietet Jobs im gesamten Bundesgebiet

Millionen Menschen in Deutschland suchen aktuell keinen Job, weil sie glauben, keine passende Tätigkeit zu finden. Gerade für diese Gruppe bieten sich Arbeitsplätze im Bereich Promotion für Hilfsorganisationen an, so das Unternehmen promotionwelt GmbH mit Standorten im gesamten Bundesgebiet. Gemeinnützige Hilfsorganisationen sind auf die finanzielle Unterstützung angewiesen. Nur durch eine solide finanzielle Basis ist es möglich, dass Organisationen Hilfe für Mensch, Tier und die Umwelt leisten können. Förderer und Mitglieder stellen sicher, dass genügend Mittel zur Verfügung stehen, um beispielsweise in Krisensituationen wie nach der gegenwärtigen Erdbebenkatstrophe schnelle materielle Hilfe leisten zu können, so die promotionwelt GmbH.
Arbeitswillig, aber aus unterschiedlichen Gründen nicht am Arbeitsmarkt aktiv – in der sogenannten „Stillen Reserve“ befinden sich rund 3,1 Millionen Menschen in Deutschland. Seit der letzten Erhebung des Statistischen Bundesamtes ist sie angewachsen. Die Menschen im Alter zwischen 15 und 74 Jahren stehen aus unterschiedlichen Gründen dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. Sie werden als „Stille Reserve“ bezeichnet und machen rund 17 Prozent aller Nichterwerbspersonen aus. Sie sind teils nicht kurzfristig verfügbar, weil sie zum Beispiel Angehörige versorgen müssen oder sie suchen gar nicht aktiv nach Arbeit, weil sie glauben, keinen passenden Job finden zu können.
Gerade die zweite Gruppe könnte im Bereich Promotion eine Zukunft haben. Die promotionwelt GmbH bietet Festanstellungen und zusätzlich attraktive Bonusprogramme. Die Arbeitsplätze stehen für jeden offen, der ein Herz für Tier, Mensch und Umwelt hat und kommunikationsfreudig ist. Der Job als Promoter eignet sich für Menschen, die gerne mal etwas Neues ausprobieren möchten – auch für Quereinsteiger, betont die promotionwelt GmbH.
Die promotionwelt GmbH ist dabei eine ausgezeichnete Alternative zu ausgetretenen Berufswegen und zudem bereits mehrfach ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung hat das F.A.Z.-Institut auf der Suche nach den begehrtesten Arbeitgebern in Deutschland tausende Unternehmen analysiert: In der Kategorie „Werbe- und PR-Agenturen“ hat sich die auf Promotion spezialisierte Agentur promotionwelt GmbH aus Burgwedel bei Hannover zum zweiten Mal in Folge einen Spitzenplatz als „begehrtester Arbeitgeber“ gesichert.

Die promotionwelt GmbH aus Burgwedel bei Hannover ist auf Mitgliederwerbung für Vereine, Verbände und Non-Profit-Organisationen spezialisiert. Mitglieder sowie Förderer sind unerlässlich für Organisationen, in denen vermehrt ehrenamtliche Helfer tätig sind. Es geht dabei darum, die finanzielle Basis von Organisationen aufzubauen und aufrechtzuerhalten, denn nur so ist es möglich, dass schnelle Hilfe geleistet werden kann. Die festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Tier- und Umweltschutz- sowie karitative Organisationen bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Das ist besonders wichtig, da ohne finanzielle Unterstützung eine Vielzahl verschiedener Hilfeleistungen nicht erbracht werden kann. Besonders in Krisen- und Notsituationen bieten Non-profit-Organisationen schnelle und unkomplizierte Hilfe, was teilweise wiederum mit hohen Kosten verbunden ist. Deswegen sind auch die Helfer auf Hilfe angewiesen, vor allem finanzielle Unterstützung macht die Arbeit von Organisationen möglich. Die promotionwelt GmbH ist an insgesamt 13 verschiedenen Standorten im gesamten Bundesgebiet tätig.

Kontakt
promotionwelt GmbH
Martin Gietzold
Raiffeisenstraße 2
30938 Burgwedel
05139 / 402 – 200
05139 / 402 – 111
pressebuero@email.de

Startseite

SOLIT: Unter den Top 40 Arbeitgebern in Deutschland im Bereich Finanzen

Focus Business bestätigt in einer Umfrage die gute Mitarbeiterbewertung
des Wiesbadener Edelmetallhändlers

SOLIT: Unter den Top 40 Arbeitgebern in Deutschland im  Bereich Finanzen

Tim Schieferstein, Geschäftsführer der SOLIT, freut sich über die gute Bewertung als Arbeitgeber. (Bildquelle: @SOLIT)

Nach einer Auswertung im Auftrag des Magazins Focus Business konnte sich die
SOLIT Management GmbH unter 35.000 mittelständischen Unternehmen mit Sitz
in Deutschland im Ranking der besten 4000 Arbeitgeber platzieren. Im Bereich
Finanzen konnte SOLIT als Newcomer sogar Platz 40 erreichen. Als Grundlage der
Erhebung dienten rund 338.000 Bewertungen von Arbeitnehmern, die in einer
groß angelegten Befragung der FactField GmbH für FOCUS-BUSINESS ermittelt
wurden, sowie vorhandenen Online-Bewertungen von über 35.000
Unternehmen. Ausschlaggebend für die unabhängige Auszeichnung ist der
Bewertungsschnitt und die Anzahl aller eingegangenen Bewertungen.
„Wir konnten in den letzten Jahren nur so wachsen, weil wir entsprechend sehr
gute und motivierte Mitarbeiter haben“, erläutert Tim Schieferstein,
Geschäftsführer der SOLIT Management GmbH. „Gerade nach den schwierigen
Pandemie-Jahren, in denen wir neue Mitarbeiter eingestellt haben, die dann am
nächsten Tag bereits allein im Homeoffice arbeiten mussten, weiß ich, dass ich
mich auf unser Team wirklich verlassen kann und wir hier eine gute Basis haben.
Deswegen freue ich mich besonders, dass diese positive Stimmung auch von den
Kollegen in der Focus Business-Umfrage wieder gegeben wurde. Unser bisheriger
Mix aus Gehalt, Incentives und digitaler Entwicklung hat viele Mitarbeiter
bewogen zu kommen, aber auch zu bleiben. Wir werden daran arbeiten, dies
beizubehalten und kontinuierlich zu optimieren.“

Über die SOLIT Gruppe
Im Bereich Edelmetall hat die SOLIT Gruppe seit Unternehmensgründung im Jahr 2008 die Angebotspalette zur realen Vermögenssicherung aufgebaut sowie ein optimiertes Portfolio im Bereich der physischen Anlagen von Gold und Silber, dem zentralen Kerngeschäft. Zum Unternehmen gehört auch der seit 2012 service-orientierte Online-Edelmetallhandel GoldSilberShop.de mit zwei Filialen in Mainz und Wiesbaden. Die SOLIT Gruppe realisiert jährlich Edelmetallvolumina im dreistelligen Euro-Millionenbereich.

Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich seit 2008 von 5 Mitarbeitern auf 113 Mitarbeiter 2021. Seit dem Jahr 2013 wurde das Angebotsspektrum um den Bereich von Edelmetalldirektinvestments erweitert und mit der Gründung der SOLIT Fonds GmbH im Jahr 2016 um offene alternative Investmentfonds erneut ausgebaut. Die SOLIT Gruppe bietet somit ihren Kunden ein vollständiges Anlageportfolio, bestehend aus Edelmetallsparplänen, diversen Lagerkonzepten sowie sachwertbasierten Investmentfonds an.

Firmenkontakt
SOLIT Management GmbH
Tim Schieferstein
Otto-von-Guericke-Ring 10
65205 Wiesbaden
+49 (0) 6122 58 70-58
+49 (0) 6122 58 70-22
presse@solit-kapital.de
www.solit-kapital.de

Pressekontakt
Financial Relations GmbH
Sabine Dabergott
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172-27159-30
+49 (0) 6172-27159-69
s.dabergott@financial-relations.de
www.financial-relations.de

Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg wird für Kommunikationskampagne in Berlin ausgezeichnet

Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg wird für Kommunikationskampagne in Berlin ausgezeichnet

Dr. Lötters und Franziska Brantner (Foto: Jens Schicke ©Schicke_DIHK) (Bildquelle: Jens Schicke ©Schicke_DIHK)

Die Kampagne „Kunststoff – das Material mit vielen Perspektiven – finde Deine“ wurde im Rahmen des Wettbewerbs „Ausgezeichnete regionale Industrieinitiative“ beim 29. Industriekongress 2022 ausgezeichnet. Der Wettbewerb wurde von der Service- und Beratungsstelle für regionale Industrieinitiativen DIHK Service GmbH ausgelobt. Die Kunststoff- Initiative Bonn/Rhein-Sieg (https://kunststoff-initiative.com/) gewann in der Kategorie „Kommunikation“ für ihre innovative und aufmerksamkeitsstarke Kampagne.

Bonn, den 30.11.2022 Überreicht wurde die Auszeichnung in Berlin von der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Dr. Franziska Brantner. Die Laudatorin, die Mitglied der Grünen ist, lobte vor allen Dingen die außergewöhnlich aktive, qualitativ hochwertige und originelle externe Kommunikation auch oder gerade mit kritischen Zielgruppen, wie jungen Menschen und Studierenden.

„Wir haben uns riesig gefreut, dass wir in Berlin ausgezeichnet wurden“, strahlt Dr. Christine Lötters, die stellvertretend für die Kunststoff-Initiative die Urkunde entgegennahm. „Uns gibt es seit knapp zwei Jahren und in dieser Zeit haben wir mit einem authentischen Kommunikationsmix von uns hören und sehen lassen“, erläutert Lötters. Zu den ausgezeichneten Maßnahmen gehören neben Diskussionsrunden mit Studierenden die Social-Media-Kampagne „Wusstest Du“ und Videos junger Mitarbeitenden aus den Unternehmen. In den kurzen Clips berichten diese ehrlich und authentisch von ihrem beruflichen Weg, ihrer Ausbildungen sowie dem jeweiligen schulischen Werdegang. Mit diesen unverfälschten Videos erreicht die Kunststoff-Initiative ihre Zielgruppe in verschiedenen sozialen Netzwerken und regt zum Nachdenken an. Zudem lädt die Kunststoff-Initiative regelmäßig zu Veranstaltungen ein, auf denen sie ins Gespräch kommt. Pressearbeit ergänzt den nun ausgezeichneten Kommunikationsmix.

„Wir wollen mit unseren Maßnahmen zum Nachdenken anregen und das haben wir in der Region geschafft“, bringt es Lötters auf den Punkt, die sich zusammen mit ihrem Team auf die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit im nächsten Jahr freut. Doch nun will man erst einmal feiern, denn schließlich werden Initiativen dieser Art viel zu selten ausgezeichnet. „Die Industrie – und ich spreche hier besondere für die Kunststoff-Industrie – leistet einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Sie schafft zahlreiche zukunftssichere Arbeitsplätze und entwickelt innovative Produkte, die unser aller Leben gesünder und nachhaltiger machen. All das wird viel zu oft vergessen“, schließt Lötters.

Zur Kunststoff-Initiative gehören: Dr. Reinold Hagen Stiftung, Hennecke GmbH, Kuhne Group, LEMO Maschinenbau GmbH, Siegfried Pohl Verpackungen GmbH, Reifenhäuser Gruppe und Röchling Industrial.

Bildunterschrift: Dr. Christine Lötters und Franziska Brantner, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz (Foto: Jens Schicke ©Schicke_DIHK)

„Kunststoff – das Material mit Perspektiven“ – mit dieser Aussage ist die Kunststoff-Initiative in der Region angetreten. Gemeinsam will man aufklären, die Verbraucher der Region mit korrekten Daten und Fakten versorgen und zur sachgerechten Diskussion zum Material Kunststoff beitragen. Anhand von verschiedenen Einsatzfeldern soll gezeigt werden, wie wichtig gerade in Zeiten von hohen Hygieneanforderungen und CO2 Reduzierung Kunststoffe sind.
Zu den Initiatoren der Kunststoff-Initiative gehören: Dr. Reinold Hagen Stiftung, Hennecke GmbH, Kuhne Group, LEMO Maschinenbau GmbH, Siegfried Pohl Verpackungen GmbH, Reifenhäuser Gruppe und Röchling Industrial.

Firmenkontakt
Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
022820947823
+49 228 209478-23
mail@kunststoff-initiative.com

Home

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
loetters@sc-loetters.de
www.sc-loetters.de

Einkauf und Beschaffung sind Detektivarbeit

Auf den Spuren von Sherlock Holmes und Hercule Poirot nachhaltig einkaufen

Einkauf und Beschaffung sind Detektivarbeit

Stuttgart, November 2022 – Wer für Unternehmen oder Behörden im Einkauf oder in der Beschaffung tätig ist, leistet oft wahre Detektivarbeit. Denn die Suche nach dem besten Produkt oder dem günstigsten Angebot setzt Neugier und Spürsinn voraus. Das schreibt Hagen Aescht, Geschäftsführer der auf Einkauf und Beschaffung spezialisierten Stuttgarter Wirtschaftsberatung G-NE (https://www.g-ne.de/), in einem Beitrag auf der Karriere-Plattform LinkedIn.

„Wer Lust hat, auf Spurensuche zu gehen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und damit Vorteile für andere zu erarbeiten, ist in diesem Job genau richtig“, so Aescht in seinem Text. Wer heute in einer Einkaufsabteilung von Unternehmen oder bei der Beschaffung im öffentlichen Dienst tätig ist (so genannte Procurement Manager), sei immer auf der Suche nach einem wirtschaftlich und inhaltlich überzeugenden und zugleich verlässlichen Angebot. Egal, ob es sich um IT-Hardware für 5.000 Mitarbeiter, um Facility Management für 300 Filialen oder um Business Reisen für einen Konzern-Vorstand handele.

Die Anforderungen an Einkauf und Beschaffung seien in den letzten Jahren enorm gestiegen, so Hagen Aescht. Zuletzt haben Lieferengpässe vor allem bei Elektronik und die Energiekrise die Lage verschärft und die Herausforderungen noch größer gemacht. „Angesichts der aus dem Takt gekommenen weltweiten Lieferketten und der deutlichen Preisverschiebungen wird eine kostengünstige Beschaffung immer wichtiger und zugleich immer schwieriger“, heißt es in dem Beitrag. Daher sei auch der Bedarf an Fachleuten in Einkauf und Einkaufsberatung gewachsen. „Einkauf bzw. Procurement braucht mehr denn je betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse und Erfahrungen.“

Procurement: Freie Stellen in einem spannenden Arbeitsumfeld

Der Job biete sowohl für Berufseinsteiger als auch für langjährige Berater und Procurement-Mitarbeiter hervorragende Karriere-Chancen und ein spannendes Berufsfeld. Diese Vielfalt schätzten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Branche ebenso wie das spannende Herumstörbern und Erkunden nach der Manier berühmter Detektive wie Sherlock Holmes oder Hercule Poirot. „Wer sich von solchen Namen zu spannender Ermittlungs-Recherche animieren lässt, wird in diesem Arbeitsfeld seine Freude haben.“ Schon jetzt gebe es zahlreiche offene Stellen.

Wer sich für den Beruf in Einkaufsabteilungen oder als Einkaufsberater interessiert, müsse vor allem „geschickt und wirtschaftlich nachhaltig einkaufen“, so Aescht. Das gelte für Waren ebenso wie für Dienstleistungen. „Was braucht das Unternehmen, der Verband oder die Behörde? Wieviel davon brauchen sie wirklich? Welches Angebot ist in dem konkreten Fall das richtige?“ Die Herausforderung in der Beschaffung bestehe immer darin, Antworten auf solche Fragen zu finden.

Zum Beitrag: https://www.linkedin.com/pulse/einkauf-und-beschaffung-sind-detektivarbeit-g-ne/?trackingId=upfOPawhS%2B%2Bq7s%2FWrhGetQ%3D%3D

Die G-NE GmbH ist eine Full Service Wirtschaft- und Technologieberatung für Einkaufsabteilungen in mittelständischen Unternehmen und anderen Einrichtungen. Sie übernimmt Ausschreibungen, Vertragsverhandlungen, Kostenoptimierung, Abwicklung und Evaluation beim Einkauf unter anderem von IT-Lösungen sowie Leistungen im Bereich Banking, Immobilien (Facility Management), Telekommunikation, Automotive und Reisen. Für die eigenen Kunden hat das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart bereits mehr als 1.000 Verträge verhandelt und dabei Einsparungen in Höhe von insgesamt mehr als 100 Millionen Euro erzielt.

Firmenkontakt
G-NE GmbH
Hagen Aescht
Leitzstraße 45
70469 Stuttgart
+49 (0)711 / 490 66 144
info@g-ne.de

Startseite

Pressekontakt
G-NE GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Hagen Aescht
Leitzstraße 45
70469 Stuttgart
+49 (0)711 / 490 66 144
G-NE@ck-bonn.de

Startseite

Karriere als MFA in einer orthopädischen Facharztpraxis in Potsdam

Vielfältige Karrierechancen für gelernte Fachkräfte und Quereinsteiger. Starkes Team und vielfältige Aufgaben in der etablierten Praxis.

Karriere als MFA in einer orthopädischen Facharztpraxis in Potsdam

Facharzt Carsten Petersen bietet Jobs für MFA in Potsdam

Vom Fußgelenk bis zum Nacken: Carsten Petersen kümmert sich seit 2012 als niedergelassener Facharzt ganzheitlich um seine Patienten. Entsprechend vielseitig sind die Tätigkeiten in der Praxis am Nauener Tor (https://www.orthopaedie-petersen-potsdam.de/). Um die medizinische Versorgung in Zukunft zu sichern, sucht das Team ab sofort Verstärkung.

Karriere als MFA beim Facharzt in Potsdam
Gerade im Bereich der Orthopädie ist der Beruf als MFA (https://www.orthopaedie-petersen-potsdam.de/stellenangebot/) vielfältig. Die Patientenversorgung gehört genauso zu den täglichen Aufgaben wie die Arbeit mit moderner Medizintechnik. Facharzt Carsten Petersen (https://www.orthopaedie-petersen-potsdam.de/orthopaedie-unfallchirurgie-rheumatologie-praxis-potsdam/orthopaedie-unfallchirurgie-rheumatologie-aerzte-potsdam-berlin/) betont: „Mir ist es wichtig, dass meine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihr Wissen voll einbringen können.“ Zugleich verspricht die Arbeit in der Orthopädie vielfältige Karrierechancen – und das zu Top-Konditionen. „Ich plane in meiner Praxis langfristig und freue mich auf eine hervorragende Zusammenarbeit über viele Jahre“, betont der Mediziner.

Quereinsteiger herzlich willkommen
Arbeit mit und für Patienten ist in verschiedenen Berufen ein zentraler Aspekt der Tätigkeit. Carsten Petersen ist überzeugt, dass die Expertise aus verwandten Bereichen wie der Physiotherapie, Sportwissenschaften und anderen medizinischen Berufen wertvoll ist. Auch ein Blick von außen ist hilfreich, wenn es darum geht, Patienten ganzheitlich zu versorgen. Seine Mitarbeiter sind nicht alle ausgebildete medizinische Fachangestellte – Quereinsteiger sind ebenso willkommen und finden spannende Aufgaben.

Moderne Orthopädie: mehr als Rücken einrenken
Dafür, dass die Arbeit jeden Tag vielfältig ist, sorgt die Ausrichtung der Praxis. Orthopädie (https://www.orthopaedie-petersen-potsdam.de/orthopaedie-unfallchirurgie-rheumatologie-potsdam-leistungen/orthopaedie-unfallchirurgie-rheumatologie-potsdam-berlin/) umfasst weit mehr als das „Volksleiden Rücken“ – wobei gezielte Therapien hier wichtig sind. Ein weiterer Schwerpunkt der Praxis von Carsten Petersen ist die Hüfte (https://www.orthopaedie-petersen-potsdam.de/meine-neue-huefte/). In diesem Fachgebiet greifen Technik, Erfahrung, Wissen und medizinisches Handwerk unmittelbar ineinander. Die neue Hüfte wird mit einem 3D-Modell geplant und operativ eingesetzt. Auch die weitere Betreuung übernimmt der Spezialist aus Potsdam mit seinem Team.

Seit 2012 eine feste Größe: Orthopädie am Nauener Tor
Die Praxis von Carsten Petersen ist seit 2021 am Nauener Tor in Potsdam zu finden. Nach Tätigkeiten als Chefarzt im Johanniter Krankenhaus Treuenbrietzen sowie in Berlin siedelte sich der erfahrene Spezialist für Orthopädie, Rheumatologie und Unfallmedizin hier an. Insgesamt über 25 Jahre ist der Mediziner als Facharzt tätig. Dabei sammelte er einen Wissensschatz, von dem Patienten ebenso profitieren wie Angestellte. Die Praxis selbst ist modern ausgestattet und bietet zahlreiche Diagnostik-, Behandlungs- und Therapiemethoden. Eine Besonderheit ist, dass der Arzt nicht nur eine Diagnose stellt und geeignete Maßnahmen verordnet, sondern selbst operativ tätig ist – das schon seit 30 Jahren. Um diese Leistungen weiter in gewohnt hoher Qualität zu bieten, verstärkt sich das Team nun mit neuen Kollegen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind jederzeit willkommen.

Facharzt für Orthopädie – Unfallchirurgie – Rheumatologie in eigener Praxis in Potsdam. Seit 25 Jahren als Facharzt tätig, 30 Jahre operative Tätigkeit.

Kontakt
Orthopädie am Nauener Tor
Carsten Petersen
Friedrich-Ebert-Straße 33
14469 Potsdam
033188719360
praxis-petersen@gmx.de
https://www.orthopaedie-petersen-potsdam.de/

CHIP kürt IBsolution zum TOP-IT-Ausbilder

Herausragende Ergebnisse für das SAP-Beratungshaus bei der Bewertung der Qualität von IT-Ausbildungsbetrieben

CHIP kürt IBsolution zum TOP-IT-Ausbilder

Heilbronn, 7. Juni 2022. Die IBsolution GmbH gehört zu den besten IT-Ausbildern in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Fachmagazins CHIP, die erstmals die Qualität von IT-Ausbildungsbetrieben bewertet hat. Dank herausragender Ergebnisse in den einzelnen Prüfkategorien trägt das Heilbronner SAP-Beratungshaus ab sofort das Siegel „TOP Ausbilder für IT-Jobs 2022“.

Im Zeitalter der Digitalisierung spielt IT für nahezu sämtliche Arbeitsbereiche und Branchen eine wichtige Rolle. Für Bewerber stellt die Wahl des richtigen Ausbildungsbetriebs angesichts der großen Zahl an potenziellen Arbeitgebern im IT-Bereich durchaus eine Herausforderung dar. Daher hat das Fachmagazin CHIP gemeinsam mit dem Datenanalyse-Spezialisten Globis Consulting in einem Ranking die besten Ausbildungsbetriebe für IT-Berufe ermittelt. Das Heilbronner SAP-Beratungshaus IBsolution ist unter den besten IT-Ausbildungsbetrieben in der Branche IT-Consulting platziert und wurde dafür mit dem Siegel „TOP Ausbilder für IT-Jobs 2022“ ausgezeichnet.

„Exzellente Ausbildung ist unser Anspruch“

„Bei IBsolution legen wir großen Wert darauf, jungen Menschen eine exzellente Ausbildung zu ermöglichen und ihnen eine langfristige berufliche Perspektive in unserem Unternehmen zu schaffen“, sagt Manuela Eggensperger, Personalleiterin bei IBsolution. „Mit der Auszeichnung durch die Fachzeitschrift CHIP sehen wir unseren Anspruch bestätigt, gleichermaßen ein qualitativ hochwertiger Ausbilder für angehende Fachkräfte und ein attraktiver Arbeitgeber für Berufserfahrene zu sein.“

Die Auszeichnung als TOP-IT-Ausbildungsbetrieb bietet Interessenten eine verlässliche, glaubwürdige Orientierung bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz im IT-Bereich. IBsolution hat in der zugrundeliegenden Bewertungsmatrix über sämtliche Kategorien hinweg hervorragende Ergebnisse erzielt und konnte sich deutlich vom Wettbewerb absetzen.

Verschiedene Kriterien fließen in Gesamtbewertung ein

Im Rahmen ihrer umfassenden Untersuchung haben CHIP und Globis Consulting zunächst anhand von definierten Mindeststandards aus rund 3.000 Unternehmen mit Bedarf an IT-Fachkräften knapp 400 Arbeitgeber ermittelt, die IT-Ausbildungen anbieten. Diese wurden im Anschluss mit Blick auf verschiedene Kriterien in den Dimensionen IT-Azubi-Bewerbermanagement, Transparenz und IT-Azubi-Bewertungen eingehend analysiert.

So wurde beispielsweise untersucht, ob die Unternehmen über einen strukturierten Prozess mit klaren Aussagen und Entscheidungen beim Handling konkreter Bewerbungen auf IT-Ausbildungsstellen verfügen. Bei der Beurteilung der Karriereseiten der Unternehmen ging es vor allem um die Frage, wie hoch ihr Informationsgehalt und ihre Aussagekraft mit Fokus auf den Bereich Ausbildung sind und ob sie den IT-Auszubildenden transparente Inhalte vermitteln. Darüber hinaus sind die Einschätzungen von Auszubildenden im IT-Bereich auf Arbeitgeber-Bewertungsplattformen wie Kununu in das Ergebnis eingeflossen. Die Einzelkriterien wurden schließlich gewichtet und für jedes Unternehmen zu einem aussagekräftigen Gesamtergebnis zusammengetragen.

IBsolution ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungshaus mit Stammsitz in Heilbronn und weiteren Standorten in Deutschland, Bulgarien, Frankreich und der Schweiz. Das Unternehmen bietet ein ganzheitliches Beratungsportfolio, das sich von der Strategie- über die Prozess- bis hin zur Technologieberatung erstreckt. IBsolution versteht sich als Experte für Transformationsprojekte und Technologien aus den Bereichen ERP, Data & Analytics, Cyber Security, Customer Experience und Digitalisierung. Bereits seit 2003 – unabhängig und inhabergeführt. Mehr als 200 engagierte Mitarbeiter schaffen bei IBsolution Prozessinnovationen auf Basis neuester Technologien, die den Arbeitsalltag von Fachanwendern und IT vereinfachen. Kunden erhalten Business-Nutzen verpackt in Festpreispaketen, Nearshore-Angeboten und Produkten, die das Portfolio von SAP ideal ergänzen.

Kontakt
IBsolution GmbH
Uwe Eisinger
Im Zukunftspark 8
74076 Heilbronn
07131-2711-0
online-marketing@ibsolution.com
www.ibsolution.com