Dynatrace vereint Analysen von Logs und User Experience

Automatische Verknüpfung für schnellere und kundenorientierte Software-Innovationen

München, 26. Juli 2022 – Dynatrace (https://www.dynatrace.de/), die „Software Intelligence Company“, hat ihre Analysefunktionen für moderne Multi-Cloud-Umgebungen erweitert: Damit sind KI-gestützte Log-Analytics- (https://www.dynatrace.com/platform/log-monitoring/) und Digital Experience Monitoring (DEM)-Funktionen, einschließlich Session Replay, miteinander vereint. Die Erweiterung der Dynatrace-Plattform ermöglicht Entwicklungsteams automatisch tiefere Einblicke in spezifische User Journeys durch die Verbindung von Logs mit generierten User Sessions (https://www.dynatrace.com/news/blog/why-log-monitoring-and-log-analytics-matter-in-a-hyperscale-world/). Durch diesen zusätzlichen Kontext können Teams die DEM-Funktionen der Plattform nutzen, um relevante Sessions und Verhaltensweisen der Nutzer zu analysieren und die Aktionen jeder User Journey über Session Replay wiederzugeben. Dadurch können kontextbezogene Einblicke gewonnen werden, die detailliert aufzeigen, wie die User Experience optimiert werden kann.

Dynatrace Session Replay (https://www.dynatrace.com/monitoring/platform/session-replay/?msclkid=8663380abe2118cb09735ad2d4bf23c2%2F) verändert die Art und Weise mit der Entwicklungsteams die digitale Experience verbessern: So bietet die Funktion eine Wiedergabe hochauflösender Videos von User Journeys, mit denen auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Optimierungen implementiert werden können. Front- und Back-End-Entwicklungsteams, die in der Vergangenheit in Silos arbeiteten und manuell versuchten, Protokollereignisse mit den entsprechenden User Sessions abzugleichen, profitieren nun von der automatischen Verknüpfung. Dies bedeutet auch eine effektivere Zusammenarbeit und weniger manuelle Prozesse. So bleibt mehr Zeit für Innovationen und die schnellere Bereitstellung von Software in besserer Qualität.

„Eine perfekte User Experience steht für ConTe.it im Mittelpunkt. Deshalb ist es für uns ein vorrangiges Ziel, dass unsere Anwendungen fehlerfrei funktionieren“, sagt Andrea Cova, Chief Information Technology Officer bei ConTe.it. „Die Fähigkeit von Dynatrace, Logs, User Experience und Session Replay im Kontext zu kombinieren, hat unseren Teams geholfen, ein besseres Verständnis für die Problembereiche unserer Kunden zu erlangen und die Leistung unserer digitalen Services zu verbessern. Der Zugriff auf all diese Daten an einem Ort spart unseren Teams auch Zeit, so dass sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Unser Wachstum beschleunigen, Innovationen vorantreiben und neue Funktionen entwickeln, damit wir unsere Kunden noch zufriedener machen können.“

„Da Technologie-Stacks immer verteilter und Logs sowie User-Session-Daten immer fragmentierter werden, stehen Entwickler vor der Herausforderung, die Verbindung zwischen Back-End-System-Performance und Front-End-User-Experience zu verstehen“, sagt Steve Tack, SVP of Product Management bei Dynatrace. „Durch die Überbrückung dieser Lücke und die Vereinheitlichung von Logs, User Sessions und visuellen Sitzungswiedergaben erleichtert Dynatrace die Sicherstellung einer optimalen User Journey und die proaktive Lösung von Problemen, die möglicherweise unentdeckt in den Betrieb gelangt sind. Dieser automatisierte, kundenorientierte Ansatz zur Software-Optimierung gibt Teams das Vertrauen, schnell und in großem Umfang innovativ zu sein.“

Diese Erweiterung der Dynatrace-Plattform ist für alle Dynatrace-Kunden verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das Dynatrace Blog (https://www.dynatrace.com/news/blog/connects-logs-with-user-sessions/).

Dynatrace (NYSE: DT) sorgt dafür, dass Software weltweit perfekt funktioniert.Unsere einheitliche Software-Intelligence-Plattform kombiniert breite und tiefe Observability und kontinuierliche Run-Time Application-Security mit den fortschrittlichsten AIOps, um Antworten und intelligente Automatisierung aus Daten in bemerkenswertem Umfang zu liefern. Dies ermöglicht es Unternehmen, den Cloud-Betrieb zu modernisieren und zu automatisieren, Software schneller und sicherer bereitzustellen und makellose digitale Erlebnisse zu gewährleisten. Aus diesem Grund vertrauen die größten Unternehmen der Welt Dynatrace®, um die digitale Transformation zu beschleunigen.

Firmenkontakt
Dynatrace
Michaela Wirz
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49-89-207042-962
michaela.wirz@dynatrace.com
www.dynatrace.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Isabelle Johann
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
+49-611-74131-77
dynatrace@finkfuchs.de
www.finkfuchs.de

Meliá Hotels International beschleunigen mit Dynatrace die digitale Transformation

Präzise Antworten und intelligente Automatisierung sorgen für bessere Reiseerlebnisse der Hotelgäste

München, 4. Mai 2022 – Die internationale Luxushotelkette Meliá (https://www.melia.com/en/home.htm?esl-k=sem-google%7Cng%7Cc475719317975%7Cme%7Ckmelia%20hotels%7Cp%7Ct%7Cdc%7Ca56069210767%7Cg1068302547&gclid=Cj0KCQjwr-SSBhC9ARIsANhzu17lnZdAK9wA2AbbZFRIzXJuI4OC-iZ2_5mPN3k7sMv3VE20_FYoB_kaAvTjEALw_wcB&gclsrc=aw.ds)nutzt die Plattform der „Software Intelligence Company“ Dynatrace (https://www.dynatrace.de/), um ihren Gästen ein reibungsloses Reiseerlebnis zu bieten. Nach Corona erreicht die Nachfrage nach Reisen aktuell Rekordwerte. Als Reaktion auf diesen Wandel in der Branche und um mit Gästen auf deren meistgenutzten mobilen und Online-Plattformen zu kommunizieren, beschleunigte Meliá seine digitale Transformation (https://www.dynatrace.com/solutions/digital-transformation/).

Dies gelang, indem das Unternehmen seine kritischen Anwendungen, einschließlich derjenigen, die seine Online-Reservierungs- und Contact-Center-Dienste unterstützen, auf eine Cloud-native Umgebung migriert hat, die auf Kubernetes (https://www.dynatrace.com/news/blog/what-is-kubernetes-2/) in AWS läuft. Dies verschaffte Meliá die nötige Agilität, um optimierte digitale Funktionen schneller bereitzustellen, so dass die Gäste über mobile und Web-Plattformen auf mehr Hotelservices zugreifen können. Dank der breiten und tiefen Observability (https://www.dynatrace.com/news/blog/what-is-observability-2/) der Dynatrace-Plattform und der fortschrittlichen AIOps-Funktionen (https://www.dynatrace.com/platform/aiops/) konnte Meliá sicherstellen, dass die digitalen Services die gleiche Qualität liefern wie die persönliche Interaktion mit dem Hotelpersonal.

„Cloud Computing und Dynatrace haben die Art und Weise verändert, wie unser Unternehmen und unsere Teams in dieser modernen Zeit arbeiten“, sagt Christian Palomino, Vice President of Global IT, Meliá Hotels International. „Vor Dynatrace haben wir Stunden damit verbracht, Metriken, Logs und Traces manuell zu durchsuchen, um Erkenntnisse über die User Experience zu gewinnen. Jetzt dauert dies nur noch Minuten oder Sekunden. Wenn bei der Nutzung unserer digitalen Dienste ein Problem auftritt, wissen unsere Contact Center-Teams genau, was die Ursache für das Problem ist, und sind in der Lage, schnellere und individuellere Lösungen anzubieten und letztendlich einen höheren Betreuungsstandard zu gewährleisten. Dadurch konnten unsere Teams entscheidend zum Wachstum des Unternehmens und der Kundenzufriedenheit beitragen, um unseren anhaltenden Erfolg in einer für unsere Branche schwierigen Zeit zu sichern.“

Mit Dynatrace konzentrieren sich die Teams von Meliá auf die Optimierung digitaler Services und finden neue Wege, um den sich stetig steigenden Wünschen der Reisenden gerecht zu werden. Dies hat der Hotelkette geholfen, die Abhängigkeit von persönlichen Interaktionen zu verringern. Das Resultat war ein Anstieg des Transaktionsvolumens über die digitalen Kanäle von etwa 40 Prozent Ende 2019 auf mehr als 80 Prozent während der Pandemie – in diesen schwierigen Zeiten ein großer Vorteil.

„Wir haben unser „Stay Safe with Meliá-Programm“ entwickelt, um reibungslose Beziehungen zwischen Mitarbeitern und Gästen aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den persönlichen Kontakt zu reduzieren“, so Palomino weiter. „Dynatrace war dafür von entscheidender Bedeutung, da es unseren Teams ermöglichte, die Bereitstellung neuer digitaler Dienste zu beschleunigen.

Mit diesen können unsere Gäste das Einchecken oder die Reservierung eines Tisches in unseren Restaurants über unsere mobile App erledigen. Dynatrace liefert die präzisen, KI-gestützten Einblicke, die wir brauchen, um genau zu verstehen, wie unsere Kunden mit unseren Anwendungen interagieren und wie ihre Erfahrungen unser Geschäft beeinflussen. Dies hat unseren Teams geholfen, herauszufinden, wo unsere Gäste Probleme haben und was wir tun müssen, um unsere digitalen Services zu verbessern.“

Besuchen Sie unsere Seite mit den Customer Stories (https://www.dynatrace.com/news/customer-stories/melia/?utm_medium=pr&utm_source=business-wire&utm_campaign=customer-story&utm_content=melia-customer-story-&utm_term=none), um mehr darüber zu erfahren, wie Meliá Hotels International mit Dynatrace digitale Innovationen beschleunigt und reibungslose Gästeerlebnisse in seinen Hotels schafft.

Dynatrace (NYSE: DT) sorgt dafür, dass Software weltweit perfekt funktioniert.Unsere einheitliche Software-Intelligence-Plattform kombiniert breite und tiefe Observability und kontinuierliche Run-Time Application-Security mit den fortschrittlichsten AIOps, um Antworten und intelligente Automatisierung aus Daten in bemerkenswertem Umfang zu liefern. Dies ermöglicht es Unternehmen, den Cloud-Betrieb zu modernisieren und zu automatisieren, Software schneller und sicherer bereitzustellen und makellose digitale Erlebnisse zu gewährleisten. Aus diesem Grund vertrauen die größten Unternehmen der Welt Dynatrace®, um die digitale Transformation zu beschleunigen.

Firmenkontakt
Dynatrace
Michaela Wirz
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49-89-207042-962
michaela.wirz@dynatrace.com
www.dynatrace.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Isabelle Johann
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
+49-611-74131-77
dynatrace@finkfuchs.de
www.finkfuchs.de