18 mittelständische Unternehmen wollen den Ludwig 2022

IHK Bonn/Rhein-Sieg und Regionale Servicestelle freuen sich über neue Partner

18 mittelständische Unternehmen wollen den Ludwig 2022

Regina Rosenstock, Michael Pieck und Dr. Christine Lötters freuen sich auf die nächste Ludwig-Runde.

13.02.2020 Insgesamt 18 Unternehmen gehen in das Rennen um den Ludwig 2022, den regionalen Mittelstandspreis, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und SC Lötters als regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung in diesem Jahr erstmals mit der Handwerkskammer zu Köln ausrichten. Unterstützt wird der Ludwig traditionell durch die Kreissparkasse Köln und erstmals auch durch die Sparkasse KölnBonn. „Wir freuen uns, durch die neuen Partner und die Unterstützung der Wirtschaftsförderungen aus der Region den Wettbewerb weiter ausdehnen zu können“, sagt Dr. Christine Lötters, die die Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung in Bonn leitet. Im Gesamtwettbewerb um den Ludwig und die Kategorien BTHVN sind 17 mittelständische Unternehmen – 12 aus dem Rhein-Sieg-Kreis und fünf aus Bonn. Im Wettbewerb um die beste Unternehmensnachfolge konkurrieren sieben Unternehmen – fünf aus dem Rhein-Sieg-Kreis und zwei aus Bonn. Sechs Unternehmen nehmen am Gesamtwettbewerb und dem Sonderwettbewerb Unternehmensnachfolge teil.

Die Ausrichter wollen mit dem Ludwig dem Mittelstand, der trotz krisenhafter welt- und volkswirtschaftlicher Entwicklungen in den vergangenen Jahren zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen hat, eine Bühne bieten. Der Wettbewerb bietet den Unternehmen die Chance, sich stärker in der Öffentlichkeit vorzustellen. Fur die Nominierten ist bereits die Teilnahme am kostenfreien Wettbewerb ein starkes Alleinstellungsmerkmal mit vielfältigen Vermarktungsmoglichkeiten und einem starken Netzwerk.

Der Ludwig 2022 wird in folgenden BTHVN-Kategorien vergeben:
Bonner Weltbürger: regionales unternehmerisches Engagement, Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Wachstum
Tonkünstler: Marketing, Vermarktung, Kommunikation
Humanist: CSR-Engagement, gesellschaftliche Relevanz
Visionär: Innovation, Digitalisierung
Naturfreund: Nachhaltigkeit
BTHVN: Gesamt-Sieger in allen Kategorien

Zusätzlich wird ein Preis für eine gelungene Unternehmensnachfolge vergeben. Hier können sich sowohl interne als auch externe Nachfolger bewerben.

Im Rennen um den Ludwig 2022 sind folgende Unternehmen:

Ludwig 2022 BTHVN
Altherr DreiTrade GmbH Lohmar
Alurit GmbHTroisdorf
BOFA-Doublet GmbHHennef
BonnGas GmbH & Co. KGBonn
Dirk Müller Gebäudedienste GmbHBonn
fünfdrei eventagentur GmbHBonn
Josef Küpper Söhne GmbHMeckenheim
KoKollektiv GbR Kommunikation & KonzeptSiegburg
Koncept Hotels Verwaltungs GmbH Siegburg
Malerfachbetrieb Kohlhaas KGRheinbach
memoplast GmbHTroisdorf
Ramadan Kovaci & Behar Kovaci GbR BAU-KOAlfter
RheinlandAkustikTroisdorf
SaphirSolution GmbHNiederkassel
tarent solutions GmbHBonn
Viaboxx GmbHKönigswinter
v-hotelBonn
Unternehmensnachfolge
Altherr Drei Trade GmbHLohmar
Alurit GmbH Troisdorf
KESSKO Kessler Comp. GmbH & Co.KGBonn
KoKollektiv GbR Kommunikation & KonzeptSiegburg
Koncept Hotels Verwaltungs GmbH Siegburg
ViaboxxKönigswinter
v-hotelBonn

Die Preisverleihung findet am Montag, 20. Juni, in Siegburg statt; der Nominierungsabend am Montag, 14. März, in Malentes Theaterpalast in Bonn.

Um die Tätigkeit der Oskar-Patzelt-Stiftung und ihrer Gremien für den „Großen Preis des Mittelstandes“ regional zu unterstützen, fungiert Dr. Christine Lötters in der Region Bonn/Köln als Servicestelle. Sie ist gewissermaßen der „verlängerte Arm“ der Bundesgeschäftsstelle und erste und kompetente Ansprechpartnerin vor Ort für Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen zu Fragen rund um den Wettbewerb.

Zusammen mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg richtet die regionale Servicestelle seit 2012/2013 zusätzlich den regionalen Wettbewerb „Ludwig“ aus. Während der bundesweite Mittelstandspreis auch als „Oskar“ bekannt geworden ist, wurde der regionale Preis bewusst nach dem berühmten Sohn der Stadt „Ludwig“ van Beethoven genannt.

Weitere Informationen zum „Großen Preis des Mittelstands“ finden Sie unter:
http://www.mittelstandspreis.com

Firmenkontakt
SC.Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 209478-20
+49 228 209478-23
service@sc-loetters.de

Home

Pressekontakt
SC.Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 209478-22
+49 228 209478-23
post@sc-loetters.de

Home

UV-C Garderobenschrank von C + P erhält PLUS X AWARD 2021

Ausgezeichnet in vier Kategorien: Qualität, Bedienkomfort, Funktionalität und Ergonomie

UV-C Garderobenschrank von C + P erhält PLUS X AWARD 2021

PLUS X AWARD für den C + P UV-C Garderobenschrank

Der PLUS X AWARD ist der weltweit größte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Er zeichnet Marken für den Qualitäts- und Innovationsvorsprung ihrer Produkte aus. Deswegen kann C + P Möbelsysteme sich freuen, dass ihr UV-C Garderobenschrank nicht nur in einer, sondern gleich in vier Kategorien – Qualität, Bedienkomfort, Funktionalität und Ergonomie – ausgezeichnet wurde.

In vielen Märkten – ob Unterhaltungselektronik, Elektrogeräte, Sanitär, Heizung und Klima oder Sportartikel – ergeben sich für Kunden und Hersteller entscheidende Herausforderungen. Der Kunde befindet sich in der scheinbaren Luxussituation, aus einer enormen Vielzahl von Produkten wählen zu können. Doch welches der zahlreichen Produkte genügt seinen Ansprüchen und ist so zukunftsfähig und innovativ, dass es mehrere Produktgenerationen lang auf dem aktuellen Stand ist? Innovative Hersteller stellen sich ebenfalls großen Aufgaben: Wie kann ich mich in unüberschaubaren Marktsituationen hervorheben? Wie kann ich die kaufentscheidenden Vorzüge meines Produktes schnell und einfach kommunizieren?

Entscheidung für ein Qualitätsprodukt

Eine Antwort auf diese Fragen kann der PLUS X AWARD mit seinen sieben Gütesiegeln und ausgewählten speziellen Auszeichnungen bieten. Diese signalisieren den Kunden, sich für ein Qualitätsprodukt zu entscheiden, und können von den ausgezeichneten Marken für ihre Kommunikationskampagnen genutzt werden.

Eine Fachjury, bestehend aus verschiedenen Vertretern der unterschiedlichen Branchen, vergibt die Gütesiegel des Innovationspreises in den Kategorien Innovation, Design, High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie. Somit sind die PLUS X AWARD-Gütesiegel nicht nur ein Maßstab der besten Produkte, sondern auch ein untrügliches Zeichen für Markenqualität.

Unabhängige und spezialisierte Expertenjury

Die Gütesiegel des PPLUS X AWARD werden von einer unabhängigen und spezialisierten Expertenjury vergeben. Die Fachredakteure, Designer und Branchenexperten kommen mehrere Male im Jahr zusammen, um über die besten Produkte und Technologien ihrer Branchen abzustimmen. Jedes Produkt wird dabei eingehend begutachtet und auf seine Tauglichkeit für eines oder mehrere der sieben Plus X Award-Gütesiegel geprüft.

Die sieben Gütesiegel des PLUS X AWARD in den Kategorien Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie dienen Kunden und Handel als Orientierungshilfe beim Einkauf. Die Auszeichnungskategorien stehen für die herausragenden und kaufentscheidenden Produkteigenschaften und helfen schnell und eindeutig, den Mehrwert eines ausgezeichneten Produktes zum Wettbewerb zu erkennen. Der UV-C Garderobenschrank von C + P wurde in den folgenden Kategorien ausgezeichnet:

HIGH QUALITY

„High Quality“ verkörpert einerseits die Bestrebungen des Herstellers, dem Kunden beste Qualität zu liefern. Andererseits steht das Siegel auch für die Langlebigkeit eines Produktes. Der UV-C Garderobenschrank von C + P unterscheiden sich in diesen Belangen von Massenware, die nur für den „schnellen Konsum“ und mit Hinsicht auf zeitnahen Austausch entworfen wurde. Somit ist der UV-C Schrank ein Investment in die Zukunft.

FUNKTIONALITÄT

Erfüllt ein Produkt seine Funktion oder gar eine Gruppe von Funktionen besonders effizient und benutzerfreundlich, so wird es mit dem PLUS X AWARD-Gütesiegel für Funktionalität ausgezeichnet. Neben der Basisfunktion als Spind weist der UV-C Schrank von C + P mit seiner Möglichkeit der effektiven Keimreduzierung eine wichtige Zusatzfunktionen auf. Diese Funktion wirkt homogen mit der Basisfunktion des Schranks zusammen und birgt enorme Nutzungsvorteile gegenüber herkömmlichen Stahlschränken.

BEDIENKOMFORT

Wer Verbraucher für technische Neuerungen und die Leistungsfähigkeit seiner Produkte begeistern will, muss ihnen neben einer komfortablen Bedienung eine durchdachte Anleitung an die Hand geben. Die Entwicklungsabteilung, das Produktdesign und die technische Kommunikation müssen Hand in Hand arbeiten, um zum Start eines neuen Produktes eine umfassende Anwenderunterstützung zu garantieren. Unser UV-C Garderobenschrank lässt sich leicht und intuitiv bedienen, sodass er unseren Kunden dessen Innovationen wirklich „eröffnet“.

ERGONOMIE

Ein Ziel der Ergonomie ist es, handhabbare und komfortabel zu nutzende Produkte herzustellen. Die Schnittstelle zwischen Mensch und Produkt muss perfekt auf seinen Benutzer abgestimmt sein, damit diesem keine Schäden entstehen und das Produkt optimal eingesetzt werden kann. Dabei gilt der Grundsatz: Im Mittelpunkt steht der Mensch. Durch einen Sensor in jedem Abteil des UV-C Schranks schaltet sich das für das menschliche Auge schädliche UV-Licht bei Öffnung des Stahlschrankes automatisch ab. Somit wird der Verwender vor möglichen Schäden optimal geschützt.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung, die zeigt, dass der C + P-Garderobenschrank mit Entkeimungsfunktionalität dem hohen Sicherheitsanspruch unserer Kunden gerecht wird, ohne den Benutzern zusätzliche oder gar komplizierte Abläufe abzuverlangen“, so Andreas Gutermuth, Leiter der C + P Produktentwicklung. „Die universale Wirkung und der solide Aufbau garantieren für einen langjährigen und damit nachhaltigen Einsatz unseres Produktes.“

Mehr Infos zum UV-C Garderobenschrank von C + P finden Sie hier. (https://www.cp.de/produkte/umkleide-schliessfaecher/uv-c-garderobenschrank)

Bereits seit 1925 entwickeln und produzieren die Unternehmen der CHRISTMANN + PFEIFER Gruppe mit Hauptsitz in Breidenbach vielfältige Einrichtungs- und Aufbewahrungslösungen für verschiedene Branchen und Anwender. Das Zusammenspiel aus jahrzehntelanger Erfahrung im Einrichten mit Stahl und kontinuierlichem Fortschritt macht C + P zu einem kompetenten und einzigartigen Partner in der Innenraumgestaltung.

Als marktführender Einrichtungshersteller für Umkleide- und Schließfachlösungen ist C + P nicht nur absoluter Profi in diesem Bereich. Zum umfangreichen Produktportfolio gehören darüber hinaus Lager- und Betriebseinrichtungen sowie Lösungen für Büro, Archivierung, Begrünung und Klimatisierung

Kontakt
C + P GmbH & Co. KG
Mario Wurm
Boxbachstraße 1
35236 Breidenbach
+49 6465 919-0
mario.wurm@cp.de
http://www.cp.de