Immersive Labs präsentiert Partnerprogramm für die DACH-Region

München, 25. November 2021 – Immersive Labs, ein globaler Markt- und Innovationsführer, der es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz ihrer Workforce kontinuierlich zu messen und zu optimieren, startet mit einem neuen Partnerprogramm im Channel-Vertrieb in der DACH-Region durch. Das Programm soll es Systemintegratoren und Managed Service Providern ermöglichen, ihre Kunden gemeinsam mit Immersive Labs bei der Entwicklung der Cyber-Kompetenz in ihrem gesamten Unternehmen zu unterstützen.

„Weltweit verschärft sich die Bedrohungslage immer mehr – und Unternehmen tun sich zunehmend schwer, mit den dynamischen und raffinierten Cyber-Angriffen Schritt zu halten“, erklärt Ottavio Camponeschi, Managing Director Central Europe bei Immersive Labs. „Security-Skills sind über alle Branchen hinweg so wichtig und so gefragt wie nie. Engagierten Channel-Partnern stehen in diesem jungen Markt enorme Wachstumschancen offen – und als einer der führenden Anbieter wollen wir dieses Potenzial gemeinsam mit ihnen erschließen.“

Im Gegensetz zu vielen klassischen Partnerprogrammen in der Cybersecurity legt das Channel-Programm von Immersive Labs den Fokus nicht auf streng abgegrenzte Partner-Level, Beschränkungen und Zertifizierungsvorgaben, die letztlich vor allem als Einstiegshürde fungieren. Im Mittelpunkt stehen stattdessen attraktive Discounts auf registrierte Deals, praxisnaher Support für Partner auf der hauseigenen Plattform und flexible, bedarfsgerechte Projekt- und Marketingunterstützung.

Eine Schlüsselrolle kommt dabei dem neuen Partnerportal von Immersive Labs zu. Die maßgeschneiderte Plattform unterstützt die Partner nicht nur mit umfangreichen Produkt- und Marketing-Assets beim erfolgreichen Markteinstieg, sondern dient der Community auch als zentraler Hub für den informellen Erfahrungsaustausch. Außerdem enthält sie eine vereinfachte, auf 20 Minuten komprimierte Demoversion der Immersive Labs Lösung, um neuen Partnern einen schnellen Einstieg in das Portfolio zu ermöglichen.

Jake Alosco, Senior Director of Global Channels bei Immersive Labs, erklärt: „Wir haben uns in DACH ganz bewusst für ein sehr flaches Partnerprogramm entschieden, das ganz ohne die üblichen Edelmetall-Stufen auskommt. Unser Ansatz setzt auf direkte Kommunikation, enge Zusammenarbeit und maßgeschneiderte Incentives, mit denen unsere Partner vom ersten Projekt an Spitzenmargen erzielen können. Über kurz oder lang werden sich vermutlich einige besonders aktive und erfolgreiche Partner herauskristallisieren, und dann wird ein mehrstufiges Programm vielleicht der bessere Weg sein – aber für den Moment wollen wir die Struktur so lange wie möglich flach halten.“

Ottavio Camponeschi ergänzt: „Human Cyber Capability Development ist für den Channel der perfekte Türöffner, um sich bei seinen Kunden als Trusted Advisor zu etablieren – und mit Krisensimulationen die Weichen für langfristige Kundenbeziehungen zu stellen. Mit unserem flachen, einfachen und effizienten Partnerprogramm machen wir es dem DACH-Channel so einfach wie nie, in diesem rasant wachsenden Bereich durchzustarten.“

Immersive Labs wurde vom ehemaligen GCHQ-Trainer James Hadley gegründet und hat eine preisgekrönte Plattform zur kontinuierlichen Messung und Optimierung der Cyber-Effizienz der gesamten Belegschaft entwickelt, die mit dem Tempo der dynamischen Bedrohungslandschaft Schritt hält. Auf diese Weise kann sich die Cyber-Kompetenz der Mitarbeiter im gesamten Unternehmen auf Augenhöhe mit dem Cyber-Risiko weiterentwickeln und wird zum ersten Mal strategisch nutzbar. Immersive Labs wird von Goldman Sachs Asset Management, Summit Partners, Insight Partners, Citi Ventures und Menlo Ventures mit 123 Millionen Dollar finanziert und zählt einige der weltweit größten Unternehmen in den Bereichen Financial Services, Healthcare und im öffentlichen Sektor zu seinen Kunden.

Mehr über Immersive Labs erfahren interessierte Leser unter www.immersivelabs.com (http://www.immersivelabs.com/).

Über Immersive Labs
Immersive Labs ist die weltweit erste Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz ihrer Workforce im Rahmen ihrer Security-Strategie zu evaluieren, auf konkrete Risikoszenarien abzustimmen und zu optimieren. Die preisgekrönte Plattform testet, analysiert und verbessert kontinuierlich die Cyber-Kompetenz technischer und nicht-technischer Teams, sodass das Know-how im gesamten Unternehmen mit der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft Schritt halten kann. Auf diese Weise erreichen Unternehmen ein Höchstmaß an Resilienz und können die Cyber-Kompetenz, die Cyber-Skills und das Urteilsvermögen ihrer Mitarbeiter erstmals strategisch für die Reduzierung von Cyber-Risiken und die Crisis Response nutzen.

Immersive Labs wird durch Goldman Sachs Asset Management, Summit Partners, Insight Partners, Citi Ventures und Menlo Ventures finanziert. Zu den Kunden des Unternehmens zählen einige der größten Unternehmen in den Bereichen Financial Services, Healthcare und im öffentlichen Sektor. Mehr zu Immersive Labs unter www.immersivelabs.com.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0) 9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de

Agentur

Controlware ist Cisco Partner of the Year in den Kategorien „Public Sector Partner“ und „Customer Experience Partner“

Controlware ist Cisco Partner of the Year in den Kategorien "Public Sector Partner" und "Customer Experience Partner"

Cisco Partner Summit 2021 (Bildquelle: Controlware GmbH)

Dietzenbach, 10. November 2021 – Controlware wurde in diesem Jahr auf dem Cisco Partner Summit 2021 EMEAR Germany mit gleich zwei Awards ausgezeichnet: „Public Sector Partner of the Year“ und „Customer Experience Partner of the Year“. Die Cisco Partner Summit Germany Theatre Awards werden an Channel-Partner als Anerkennung für erstklassige Geschäftspraktiken mit Vorbildcharakter in Deutschland vergeben.

Cisco gab die Gewinner während seiner jährlichen Partner-Konferenz bekannt. Zu den bei der Auswahl berücksichtigten Bereichen gehören innovative Prozesse und exzellente Arbeitsweisen mit architekturorientierten Ansätzen, strategischen geschäftsergebnisorientierten Programmen sowie das sehr erfolgreiche Ergreifen neuer Chancen und Vertriebsansätze.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir als Cisco Partner in diesem Jahr in zwei Kategorien ausgezeichnet wurden. Zum einen zeigt es unsere hohe Kompetenz und unser Engagement im öffentlichen Sektor, zum anderen unsere Vorreiterfunktion im Customer Success Management. Unsere Kunden profitieren nicht nur von unserem themenübergreifenden Know-how, sondern vor allem auch von unserer langjährigen Erfahrung aus den unterschiedlichsten Projekten, die wir gemeinsam mit Cisco realisiert haben“, erläutert Bernd Schwefing, CEO von Controlware.

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist mit mehr als 800 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 330 Mio. Euro einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

CLOUD INSPIRATION DAY 2022 von Controlware: Der Entscheider-Dialog rund um IT und Business Challenges

Dietzenbach, 9. November 2021 – Welche digitalen Herausforderungen bringt das Jahr 2022? Was können Unternehmen tun, um ihre IT-Strategie und Organisationsstrukturen auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten? Diese Fragen stehen im Zentrum des CLOUD INSPIRATION DAY 2022 von Controlware am 24. November 2021 ab 8:40 Uhr im Hotel Hilton Munich Airport.

Die Veränderungen – vorangetrieben von Future of Work, Strategie und Transformation – schreiten durch die Digitalisierung unaufhaltsam voran. Wer auch zukünftig wettbewerbsfähig bleiben will, muss den digitalen Wandel mit der angepassten Agenda 2022 aktiv mitgestalten. Wie dieser Wandel aussehen könnte und welche Rolle die Cloud-Strategie sowie das notwendige Mindset in Zukunft spielt, darum geht es auf dem CLOUD INSPIRATION DAY 2022, zu dem Controlware gemeinsam mit den Partnern HashiCorp, Thales und F5 einlädt.
Auf der Agenda stehen unter anderem die Themen: Mehrwert von Daten und sichere Umgebungen sowie Compliance und Management. Mit Malou Blomstrand (HEADFOOT) und Georg Haupt (oose) liefern hochkarätige Keynote Speaker Inspirationen für die Diskussionsforen und Podien des Tages. Regulatorische Aspekte rund um Schrems II finden dabei ebenso Raum wie die Fragen nach Unternehmensstrategien, zukunftsfähigen Führungsstilen und dem Arbeitsalltag zwischen Tradition und Innovation. Mit dabei sind mehr als 70 Top-Manager aus unterschiedlichen Branchen.

Neben den Podiumsdiskussionen steht der persönliche Austausch über Erfahrungen und Ideen für die digitale Zukunft im Mittelpunkt des CLOUD INSPIRATION DAY 2022. Die interaktiv ausgelegten Diskussionsformate bieten dafür den perfekten Rahmen. Die in Bayern geltenden Corona-Vorgaben werden im Rahmen der Veranstaltung selbstverständlich eingehalten.

Der exklusive CLOUD INSPIRATION DAY 2022 von Controlware ist für Teilnehmer kostenlos, um Voranmeldung unter https://t1p.de/CloudInspirationDay wird gebeten.

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist mit mehr als 800 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 330 Mio. Euro einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Controlware erweitert Geschäftsführung

Controlware erweitert Geschäftsführung

Neuer CFO Michael Küchen (Bildquelle: Controlware GmbH)

Dietzenbach, 19. Oktober 2021 – Michael Küchen verstärkt als CFO die Geschäftsführung von Controlware. Gemeinsam mit CEO Bernd Schwefing verantwortet er die Geschäfte des Systemintegrators und Managed Service Providers.

Michael Küchen ist seit dem 1. Oktober für den kaufmännischen Bereich zuständig. Zusammen mit CEO Bernd Schwefing soll der 43-Jährige die Weiterentwicklung von Controlware vorantreiben.

Die Expertise von Michael Küchen basiert auf einer langjährigen Finanzkarriere bei renommierten Unternehmen. Der ausgebildete Bank- und Diplomkaufmann studierte Wirtschaftswissenschaften in Frankfurt am Main mit Schwerpunkt Corporate Finance & Accounting. Zu seinen beruflichen Stationen gehören unter anderem KPMG Advisory in Frankfurt und London (Bereich Transaction Advisory/Corporate Finance) sowie die Unternehmensberatung Roland Berger (Corporate Fi-nance & Transformation). Seit dem Wechsel zum Familienunternehmen KIESEL, das mit mehr als 500 Mio. Euro Umsatz und ca. 1.000 Mitarbeitern zu einem der führenden Systempartner in der Bau- und Umschlagsmaschinenindustrie zählt und wo er zuletzt die Rolle des Kaufmännischen Geschäftsführers innehatte, befasste sich der zweifache Familienvater und CFO mit allen kaufmännischen Bereichen, dem Beteiligungsmanagement sowie Prozessoptimierungsthemen.

„Ich freue mich auf die spannenden Aufgaben, die vor mir und dem Team liegen – pragmatisches Teamplay in einer Kultur, in der klassische Werte von Familienunternehmen gelebt werden, ist mir dabei besonders wichtig. Ich bringe meine praktische Erfahrung aus dem Projektgeschäft sowie meine branchenübergreifende funktionale und methodische Kompetenz mit ein.“ Michael Küchen setzt weiterhin auf profitables Wachstum bei Controlware: „Nichts ist beständiger als der Wandel, gerade in unserer Industrie. Durch die Bündelung unserer individuellen Kompetenzen und des vorhandenen Know-hows können und werden wir diesen Wandel aktiv (mit)gestalten!“
Auch Bernd Schwefing sieht die Erweiterung der Geschäftsführung äußerst positiv: „Gemeinsam mit Michael Küchen werden wir Controlware weiter ausbauen und für zukunftsfähige Entwicklungen rüsten.“

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist mit mehr als 800 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 330 Mio. Euro einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Zweimal „Leader“ im ISG Provider Lens™: Controlware ist Top-Anbieter für Managed Security Services und Technical Security Services

Dietzenbach, 6. Oktober 2021 – In der aktuellen Studie ISG Provider Lens™ Quadrant Report Cyber Security Solutions & Services Germany 2021 wird Controlware als „Leader“ in gleich zwei Bereichen ausgezeichnet: „Managed Security Services“ und „Technical Security Services“.

ISG, eines der führenden Technologieforschungs- und Beratungsunternehmen, analysiert in der aktuellen Untersuchung die Trends im Cyber-Security-Umfeld und hat besonders relevante Anbieter identifiziert, die Lösungen und Services für IT-sicherheitsrelevante Themen wie die verstärkte Home-Office-Nutzung, Cyberangriffe durch Ransomware, gesetzliche Regelungen wie die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder die Digitalisierung im Portfolio haben. Controlware konnte in den Bereichen „Managed Security Services“ sowie „Technical Security Services“ in der Kategorie „Leader“ überzeugen. „Unter Managed Security Services fallen Betrieb und Management von IT-Sicherheitsinfrastrukturen für einen oder mehrere Kunden durch ein Security Operations Center. Technical Security Services beinhalten Integration, Wartung und Support von IT-Sicherheitsprodukten oder -lösungen.“ Als „Leader“ verfügt der Systemintegrator und Managed Service Provider laut der Studie zum einen über ein „hochattraktives Produkt- und Serviceangebot und ist als strategischer Taktgeber und Meinungsführer anzusehen“, zum anderen ist er „ein Garant für Innovationskraft und Stabilität.“

„Wir fühlen uns geehrt und sind dankbar, dass das Engagement und die Leidenschaft unseres Teams so positiv gewürdigt werden“, sagt Frank Melber, Director Customer Services bei Controlware. „Wir verstehen die Top-Positionierung als Wertschätzung unserer bisherigen Arbeit und sie motiviert uns, Bereiche wie Cyber Defense, Security Infrastructure und unser Security Operations Center weiter auszubauen und permanent weiterzuentwickeln, damit unsere Kunden auch künftig optimal gegen Cyberattacken gerüstet sind.“

Besonders hervorgehoben hat die Studie, dass Controlware über ein modular strukturiertes Portfolio für Lösungen und Services verfügt, um Kunden im gehobenen Mittelstand bedarfsgerecht und damit optimal vor Cyberangriffen zu schützen. Darüber hinaus erfüllt der IT-Dienstleister laut der Studie die Erwartungen der Kunden nach Dienstleistungen „made in Germany“ und zeichnet sich durch den Betrieb eines eigenen, dedizierten SOC (Security Operations Center) aus. Auch werden das umfangreiche Expertenteam, das für die technischen IT-Security-Leistungen zur Verfügung steht, sowie die Mitarbeiter, die über zahlreiche Security-Zertifizierungen verfügen, von ISG explizit herausgestellt.

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das mehr als 800 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Erfolgreicher Controlware vSecurity Day 2021: Mehr als 700 Teilnehmer beim virtuellen Branchentreff

Erfolgreicher Controlware vSecurity Day 2021: Mehr als 700 Teilnehmer beim virtuellen Branchentreff

Virtueller Controlware Security Day 2021 (Bildquelle: Controlware GmbH)

Dietzenbach, 5. Oktober 2021 – Auch virtuell eine Erfolgsstory: Mehr als 700 IT-Leiter und Security-Verantwortliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzten den Controlware vSecurity Day am 30. September und 1. Oktober, um sich in über 30 Fachvorträgen über aktuelle Themen und zukünftige Trends rund um die Informationssicherheit zu informieren.

In den vergangenen eineinhalb Jahren standen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen vor großen Herausforderungen. Zum einen galt es, die Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu schützen. Zum anderen musste das operative Geschäft aufrechterhalten und gesichert werden. „Unternehmensprozesse wurden schnellstmöglich flexibilisiert, um auf die veränderten Rahmenbedingungen reagieren zu können“, erläutert Bernd Schwefing, Geschäftsführer von Controlware. „Bei dem notwendigen Tempo haben Unternehmen IT-Security-Maßnahmen nicht immer ausreichend berücksichtigen können. Diese sind jedoch als Fundament für eine sichere digitale Transformation unverzichtbar.“

Gemeinsam mit den Partnern beleuchtete der Systemintegrator und Managed Service Provider Controlware im Rahmen des „Controlware vSecurity Day“ die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich IT-Security – immer mit Blick auf die Praxis. Dabei lag der Fokus auf nachhaltigen IT-Sicherheitsstrategien, die dazu beitragen, Unternehmen auch in Krisenzeiten vor Angriffen zu bewahren. Es zeigte sich, dass zahlreiche Unternehmen in den letzten Monaten im Be-reich IT-Sicherheit bereits nachjustiert und in Lösungen investiert haben, um sowohl ihr Netzwerk als auch ihre Firmendaten unter anderem vor Cyberangriffen zu schützen.

Informative Fachvorträge und spannende Keynotes
Im Mittelpunkt des renommierten Branchentreffs stand ein breitgefächertes Vortragsprogramm, das mit mehr als 30 Fachvorträgen die gesamte Bandbreite der Informationssicherheit abdeckte. Die Experten von Controlware und den Partnern sowie externe Referenten gaben den Teilnehmern unter anderem praxisnahe Tipps und Best Practices für die Absicherung von Cloud-Umgebungen, erörterten Zero-Trust-Modelle, moderne Infrastrukturen und sichere Collaboration-Lösungen. Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft mit Microsoft 365 in Verbindung mit Managed Security Services zählte ebenfalls zu den Fokusthemen.

Zu den Highlights des „Controlware vSecurity Day“ gehörten auch in diesem Jahr hochkarätige Keynotes renommierter Gast-Speaker. Werner Tiki Küstenmacher, Buchautor und Karikaturist, begeisterte mit seinem Vortrag „“Simplify your life“ – Wie Sie sich und anderen das Leben leichter machen.“ Der Verhandlungsexperte Friedhelm Wachs betrachtete die Themen Ethik und Werte in einer digitalen Welt und erläuterte, warum gemeinsame Regeln in dieser essenziell sind.

Mario Emig, Head of Information Security, Business Development bei Controlware, zieht Bilanz:
„Unser virtuelles Konzept des Security Day hat bestätigt: IT-Security gewinnt angesichts der zunehmenden Digitalisierung weiter an Bedeutung – Technologien werden komplexer, der Beratungsbedarf wächst. Man konnte deutlich feststellen, dass die Teilnehmer die beiden Tage intensiv genutzt haben, um sich einen Überblick über konkrete Lösungen zu verschaffen. Die Veranstaltung ist ein gutes Beispiel dafür, was digitale Konzepte auch remote leisten können. Wir freuen uns aber dennoch auch auf Veranstaltungen vor Ort, denn die persönliche Kommunikation und der Austausch der Kunden untereinander ist virtuell nicht komplett zu ersetzen.“

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das mehr als 800 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Reminder Controlware vSecurity Day 2021: IT-Branche trifft sich zum virtuellen Informationsaustausch

Dietzenbach, 16. September 2021 – Auch in diesem Jahr lädt Controlware zum virtuellen Controlware Security Day ein: Am 30. September und 1. Oktober informiert der Systemintegrator und Managed Service Provider gemeinsam mit renommierten Partnern über die neuesten Security-Themen und Trends.

Schon zum 13. Mal geht der Controlware Security Day an den Start – längst hat er sich zu einer der wichtigsten Security-Veranstaltungen für IT-Leiter und Security-Verantwortliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. An zwei Tagen können sich die Teilnehmer über aktuelle Security-Themen sowie künftige Entwicklungen und Trends informieren. Wie bereits im letzten Jahr führt Controlware den Security Day virtuell durch.

Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen mehr als 30 spannenden und informativen Vorträgen, die sie individuell zusammenstellen und bequem remote verfolgen können. „In der Pandemie haben Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen erfahren, wie wichtig die digitale Transformation und verlässliche IT-Sicherheitslösungen gerade in Krisenzeiten sind“, sagt Mario Emig, Head of Information Security, Business Development, bei Controlware. „Der Controlware vSecurity Day ist eine hervorragende Plattform, um sich einen umfassenden Überblick über die neuesten IT-Sicherheitsstrategien zu verschaffen. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, welche Veränderungen nötig sind, damit Unternehmen künftig sicher vor Cyberangriffen und Datendiebstahl sind. Das Thema ist aktueller denn je – das zeigt auch die aktuelle Berichterstattung der Massenmedien, beispielsweise über Erpressungstrojaner.“

Fachvorträge und Keynotes liefern praxisnahe Einblicke
Neben den Fachvorträgen stehen inspirierende Keynotes auf der Agenda. Einige Highlights der Veranstaltung:
– Security Strategy & Architecture: Controlware Security- & Cloud-Experten berichten über zeitgemäße Ansätze und Erfahrungen aus der Praxis – von sicheren Internet-Anbindungen, Segmentierung oder E-Mail- & Web-Security
– Secure Cloud & Data Center Workload Protection: Klassische und Cloud-basierte Umgebungen gleichermaßen sichern
– Analytics, Intelligence & Response: Mehr Effizienz durch frühzeitiges Auffinden von Anomalien, u. a. durch KI-Ansätze für Advanced Threat Detection
– Securing any Application & The Distributed Workforce: Optimierung von Homeoffice-Architekturen – von ZeroTrust über sichere Authentisierung und Endpoint-Absicherung
– Policies & Governance: IT-Security-Risiken angemessen handhaben und überprüfen

Interessierte melden sich über die Website von Controlware an und sichern sich ihr kostenloses Veranstaltungsticket. Mehr Informationen und Anmeldung unter: https://www.controlware.de/controlware-security-day/uebersicht.html.

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das mehr als 800 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Controlware setzt auf Nachwuchstalente: Rückblick auf das Stuzubi Camp 2021

Controlware setzt auf Nachwuchstalente: Rückblick auf das Stuzubi Camp 2021

Virtuelles Controlware Stuzubi Camp 2021 (Bildquelle: Controlware GmbH)

Dietzenbach, 15. September 2021 – Am 7. und 8. September begrüßte der Systemintegrator und Managed Service Provider Controlware seine neuen Auszubildenden und Studierenden. Das jährliche Controlware Stuzubi Camp fand zum zweiten Mal virtuell statt und bot den Nachwuchskräften die Möglichkeit zum fachlichen und persönlichen Get-together.

Controlware Geschäftsführer Bernd Schwefing begrüßte die etwa 50 Auszubildenden und Studierenden virtuell zum Stuzubi Camp 2021. An den Erfolg des vergangenen Jahres anknüpfend wurde das Nachwuchs-Event erneut per Videokonferenz durchgeführt und brachte so alle Teilnehmenden aus ganz Deutschland zusammen. „Wir haben 2020 bereits gute Erfahrungen mit einem virtuellen Stuzubi Camp gemacht“, sagt Aaron Blackert, Nachwuchskoordinator und dualer Student bei Controlware. „Da wir aktuell auch im Ausbildungs- und Studienalltag meist remote zusammenarbeiten, bot die Kommunikationsplattform die ideale Umgebung, um sich auszutauschen und kennenzulernen.“

Vernetzen und neue Lösungen entwickeln
Wie in den Vorjahren hatten die Nachwuchskräfte das Stuzubi Camp auch dieses Mal wieder zu einem Großteil in Eigenregie organisiert. Wo nötig erhielten sie die Unterstützung von Kirstin Sarter, Ausbildungsleiterin bei Controlware, sowie erfahrenen Kollegen aus den Fachbereichen. Ein Fokus des diesjährigen Camps lag auf Themen rund um Kommunikation und Security, die durch die Zunahme der Arbeit im Homeoffice besonders relevant sind. Am ersten Tag des Camps stellten sich unter anderem die Competence Center Collaboration und Security detailliert vor und gaben Einblicke in ihre Lösungen, aber auch in die internen Prozesse. In Workshops und Fachvorträgen lernten die Teilnehmenden beispielsweise den Bereich Prozessmanagement kennen: von der Planung und Analyse über den Betrieb bis hin zur Optimierung. Auch das Thema Robotic Process Automation fand großen Anklang beim Nachwuchs. In einem weiteren Vortrag zum Thema IT-Sicherheit erhielten die Stuzubis zudem praktische Tipps zum sicheren Laden und Umgang mit dem Smartphone. Neben fachlichen Eindrücken hatte der Nachwuchs auch die Möglichkeit zum persönlichen Networking: Sie lernten die Geschäftsführung, fachliche Ansprechpartner sowie jahrgangsältere duale Studierende kennen. So erhalten vor allem Neueinsteiger die Chance, vom Wissen und den Erfahrungen der Jahrgangsälteren zu profitieren. Mit einem gemeinsamen – wenn auch virtuellen – Cocktailabend fand der erste Veranstaltungstag einen gemütlichen Ausklang.

Auch am zweiten Tag des Events wurden die Teilnehmenden immer wieder in kleinen Kreativsessions gefordert, das Gelernte anzuwenden und sich auszuprobieren. Zudem erhielten die Auszubildenden und Studierenden auch Einblick in ihre Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens. Kirstin Sarter: „Wir wollen das Potenzial unseres Nachwuchses fördern. Beispielsweise durch Arbeitsgruppen, mit denen unsere Stuzubis ihr eigenes Arbeitsumfeld aktiv mitgestalten können.“

Die Ausbildung bei Controlware
Controlware bildet aktuell in drei Ausbildungsberufen und – in enger Kooperation mit fünf führenden Hochschulen – in drei Studiengängen aus:

– Kooperativer Studiengang Informatik: duales Studium mit Schwerpunkt Informatik; IT-Studiengang mit Praxisphasen im Unternehmen (7 Semester)

– Kooperativer Studiengang IT-Sicherheit: duales Studium mit Schwerpunkt IT-Sicherheit; IT-Studiengang mit Praxisphasen im Unternehmen (7 Semester)

– Duales Studium Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf IT und betriebswirtschaftlichen Aspekten (7 Semester)

– Ausbildung zum IT-Systemkaufmann mit den Schwerpunkten Sales Consulting und Sales Support an der Schnittstelle zwischen Vertrieb und Technik (3 Jahre)

– Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration mit Schwerpunkt IT-Systeme, insbesondere im Bereich Netzwerk und Data Center (3 Jahre)

– Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik mit Schwerpunkt Logistik (3 Jahre)

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das mehr als 800 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Controlware ist „Systemhaus des Jahres 2021“

Controlware ist "Systemhaus des Jahres 2021"

Bernd Schwefing, Geschäftsführer von Controlware (Bildquelle: Controlware GmbH)

Dietzenbach, 14. September 2021 – In der diesjährigen Kundenbefragung von ChannelPartner und Computerwoche belegt Controlware den 1. Platz. Damit ist der Systemintegrator und Managed Service Provider das „Systemhaus des Jahres 2021“ in der Kategorie „250 Millionen bis eine Milliarde Euro Jahresumsatz“.

Computerwoche und ChannelPartner haben auch in diesem Jahr ermittelt, wie zufrieden Unternehmen in Deutschland mit ihren Systemhauspartnern und IT-Dienstleistern sind. 2.413 IT-Verantwortliche und -Entscheider beteiligten sich an der Kundenbefragung und bewerteten insgesamt 4.443 IT-Projekte. Mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 1,7 sicherte sich Controlware den 1. Platz, der Gesamtnotendurchschnitt in dieser Umsatzklasse liegt bei 2,43. Bereits 2020 belegte Controlware den zweiten Platz im Ranking und konnte sich in diesem Jahr nochmals verbessern.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden uns mit ihrer hervorragenden Bewertung gezeigt haben, dass wir bei Controlware beim Thema Kundenzufriedenheit auf dem richtigen Weg sind“, sagt Bernd Schwefing, Geschäftsführer von Controlware, der den Preis auf dem virtuellen Systemhauskongress CHANCEN von ChannelPartner und Computerwoche entgegennahm. „Wir sehen die Auszeichnung als ein Zeichen großer Wertschätzung unserer Kunden für das Engagement und Know-how unserer Mitarbeiter. Für uns ist dies ein Ansporn, unsere Dienstleistungen und Lösungen weiterzuentwickeln und stetig zu verbessern – natürlich immer mit Blick auf die Bedürfnisse unserer Kunden.“

Die Bekanntgabe der Platzierungen und Bewertungen war der Höhepunkt des 17. Systemhauskongresses am 9. September 2021. Bereits seit 2008 führt IDG Business Research Services im Auftrag der Computerwoche die jährliche Anwender-Umfrage durch. Mehr zum Systemhauskongress unter: https://www.systemhauskongress-chancen.de/award/

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das mehr als 800 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de

Controlware – individuelle Cloud-Strategien mit Blick auf die Zukunft

Controlware - individuelle Cloud-Strategien mit Blick auf die Zukunft

Jedes dritte Unternehmen setzt auf Cloud-Only- oder Cloud-First-Strategie. (Bildquelle: Bitkom Research und KPMG Cloud-Monitor 2021)

Dietzenbach, 17. August 2021 – Digitalisierung ist für Unternehmen heute notwendig, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dabei ist die Implementierung moderner Cloud-Lösungen unumgänglich. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt der Systemintegrator und Managed Service Provider Controlware die passende Cloud-Strategie. Das Leistungsangebot reicht von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Realisierung.

Die Corona-Pandemie hat Unternehmen verdeutlicht, wie wichtig Investitionen in die Digitalisierung sind. Eine Studie des Branchenverbands bitkom und KPMG zeigt auf, dass 2021 bereits 82 % der Unternehmen Cloud Computing nutzen, 15 % befinden sich der Planung und für 3 % ist es bisher kein Thema. „Cloud-Lösungen bergen große Chancen für Unternehmen. Mit der Umsetzung der initialen Investition ist es möglich, wesentlich effizienter zu arbeiten und durch Einsatz von nutzungsabhängig berechneter Infrastructure-as-a-Service lassen sich somit auf lange Sicht Ausgaben um 30 % reduzieren. Eine Opex-versus-Capex-Betrachtung ist heute umso aktueller“, sagt Michael Melzig, Cloud Program Manager bei Controlware.

Die Einführung der Cloud-Strategie und der Wandel zur modernen IT betreffen das Geschäft, die Technologie sowie Kultur von Unternehmen. Daher ist es notwendig, alle Wandlungsträger an einen Tisch zu bringen. Die Stärke bei der gemeinsamen Entwicklung von Strategien ist der Co-Creation-Ansatz, der zur Ausarbeitung des Cloud-Adoption-Framework-Phasenplanes dient. Wichtig ist, dass alle Beteiligten von Anfang an am Wandlungsprozess beteiligt sind, und so die Bereitschaft steigt, den Change aktiv zu unterstützen.

Das Cloud Adoption Framework von Controlware schafft ein allgemeines Konstrukt aus den Komponenten Planen, Lernen und Bereitmachen sowie Skalieren, Sichern und Übernehmen. So werden die Arten von Aufwand gruppiert, die bei jeder Cloudeinführung erforderlich sind, mit Ausrichtung auf das entsprechende Ziel. In jeder Phase unterstützt Controlware dabei, konkrete Arbeitsabläufe zu entwickeln, um bestehende Fähigkeiten und Prozesse zu optimieren sowie Lücken aufzudecken.

Unternehmen können die Cloud eigenständig verwalten oder auf Wunsch alternativ Controlware damit beauftragen. Aufgrund zahlreicher Cloud-Projekte ist Controlware als Systemintegrator und Managed Service Provider ein kompetenter Partner, der neben der On-Premises- insbesondere die Cloud-Welt versteht und verbindet – und dabei eng mit international führenden Herstellern wie AWS Web Services, Microsoft Azure, HashiCorp und Google GCP zusammenarbeitet.

Eine moderne Cloud-Architektur mit automatisierten Lösungen verschafft Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil. Schnelle Bereitstellung, mehr Flexibilität und Skalierbarkeit führen zu agileren Prozessabläufen, mit denen Unternehmen Zeit und Kosten sparen – und sind somit in der Lage, sich auf den nächsten Schritt im Digitalisierungsprozess und auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Über Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das mehr als 800 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
https://www.controlware.de/

Pressekontakt
fischerAppelt, relations GmbH
Robert Schwarzenböck
Otl-Aicher-Straße 64
80807 München
+49-89-747466-23
controlware@fischerappelt.de
http://www.fischerappelt.de