Neues Hygienegerät NUVTON von VPlus habitat im Autohaus!

Einfache, schnelle Desinfektion von Oberflächen in allen Bereichen des täglichen Lebens

Neues Hygienegerät NUVTON von VPlus habitat im Autohaus!

Schulung NUVTON UV Sterilisator im Autohaus

Heute war ein großer Tag im Autohaus Wegner, Neustadt/Coburg. Herr Wegner begrüßte Herrn und Frau Pelz von VPlus habitat. Er bedankte sich für die optimale Beratung durch die Experten von VPlus habitat. Deshalb fiel ihm die Entscheidung zum Erwerb des NUVTON UV C zur Desinfektion von Fahrzeugen leicht.

Im Autohaus Wegner herrscht reger Betrieb. Kunden*Innen geben den Schlüssel ab und sind nach einem kurzen Gespräch weg. Maßnahmen zur Hygiene sind im Autohaus Wegner vorhanden. Was ist mit uns Kunden? Kontrollieren wir unsere Warn-App (sofern vorhanden) bei jedem Besuch eines Autohauses? Desinfizieren wir vor Übergabe Hände, Lenkrad, Schaltgriff und Schlüssel? Ehrlicherweise – Ich nicht. Den Mitarbeitenden im Autohaus fehlt bei der Rückgabe die Zeit, sagt Herr Wegner. Das NUVTON UV C-Sterilisationsgerät von Vplus habitat zieht als neuer Helfer ein. Die einfache Bedienung des Sterilisators ermöglicht den Mitarbeitenden im Autohaus die Desinfektion eines Fahrzeugs innerhalb von wenigen Sekunden.

Franz Wegner setzt auf die intelligenten, smarten, äußerst wirkungsvollen Hygienegeräte von VPlus habitat zur Vorbeugung von Infektionen. Das NUVTON hilft, krankheitsbedingten Ausfällen durch Corona entgegenzuwirken. Verschobene oder abgelehnte Aufträge werden zum Ärger des Kunden vermieden. Ein

Seine Entscheidung für den mobilen UV C-Sterilisator NUVTON von VPlus habitat habe er bewusst getroffen, sagte Herr Wegner. Das 30 cm breite NUVTON sorgt ab sofort für mehr Schutz und Sicherheit in seinem Unternehmen. Es ermöglicht eine chemiefreie Desinfektion, innerhalb von wenigen Sekunden von Sitzen, Türgriffen, Tasten, Lenkrad, Radio und Bedienungsanleitung. Der NUVTON Sterilisator ist auf allen Oberflächen einsetzbar.

Wichtig ist für jedes Autohaus die Reduzierung chemischer Reinigungsmittel durch den Einsatz des NUVTON UV C-Gerätes zum Schutz der Umwelt und für Nachhaltigkeit. Fazit seitens Herrn Wegner: Wenn es um innovative, clevere Hygienegeräte geht, ist VPlus habitat seine erste Wahl.

Mehr unter: https://vplushabitat.de/uv-sterilisator/

VPlus habitat steht für clevere, smarte Lösungen zur Unterstützung von Hygienemaßnahmen zum Schutz von Mensch und Tier. Schnelles und einfaches Reinigen von Raumluft und Oberflächen OHNE Chemie.

Kontakt
VPlus Habitat Germany GmbH
Aenn Pelz
Steigerstraße 4
95362 Kupferberg
01723403106
aenn@vplushabitat.com

Startseite

Certified macht Geschäftsreisen angenehm: Award für Hotel-Checks

Institut praxisorientierter Unternehmer zeichnet unabhängiges Prüfinstitut aus

Certified macht Geschäftsreisen angenehm: Award für Hotel-Checks

Till Runte nimmt den Unternehmer Praxis Award vom Institut praxisorientierter Unternehmer entgegen. (Bildquelle: Clemens Adam)

Online-Bewertungen sind beliebt, aber auch umstritten: Sie dienen vielen Kunden zur ersten Orientierung, können aber manipuliert werden. Das gilt auch für Hotel-Bewertungen und ist ärgerlich – auch und gerade bei Geschäftsreisen oder Tagungen. Das unabhängige Prüfinstitut Certified bietet seit elf Jahren Transparenz im Angebots-Dschungel und setzt dabei auf erfahrene Prüfer vor Ort. In den vergangenen zwei Jahren hat Geschäftsführer Till Runte die Kriterien um Hygiene erweitert, was besonders im Zuge der Corona-Pandemie noch wichtiger wurde. Dafür wurde Certified nun mit dem Unternehmer Praxis Award ausgezeichnet, der jährlich vom Institut praxisorientierter Unternehmer i-p-U verliehen wird. „Certified hilft Hotels und Tagungszentren seit Jahren dabei, nachhaltig die Qualität zu verbessern und überprüft dies auch“, erklärt Clemens Adam als Inhaber des i-p-U die Wahl von 28 Dozenten. Das unabhängige Prüfinstitut biete unter anderem Echtzeittests, mit deren Hilfe Hotels umgehend noch besser werden können.

Für Till Runte ist der Unternehmer Praxis Award eine tolle Bestätigung. „Wir haben mit unserem Hygiene-Check offenbar ein relevantes Tool entwickelt“, sagt der Inhaber des unabhängigen Prüfinstituts im rheinland-pfälzischen Bad Sobernheim. Zu den Kunden zählen Hotels im gesamten deutschsprachigen Raum von der Ostsee bis nach Österreich sowie bis zur Schweiz. Wenn Certified ein Hotel prüft, biete es einen wertvollen Vorher-Nachher-Vergleich: Statt tagelanger Ungewissheit ermögliche das Prüfinstitut schnelle Testergebnisse und biete an, gleich nach dem Säubern erneut zu testen. „Bei uns gibt es den sofortigen Aha- und damit Lerneffekt“, erklärt Runte nach der Preisverleihung. Der Hygiene-Check habe sich in den vergangenen zwei Jahren bei den Dorint-Hotels bewährt. „Nach zwei Jahren intensiver Erfahrung können wir sagen, ein ausgereiftes System entwickelt zu haben“, stellt Till Runte fest. Deshalb werde der Check nun auch anderen Hotelgesellschaften und Individualhotels angeboten.

Hygiene ist eines von mehreren Dutzend Prüfkriterien. Certified bietet nach einer Prüfung konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen. Das sei möglich, weil die Prüfer etwas von Geschäftsreisen und Tagungen verstehen. Sie sind selbst Travel- und Eventmanager sowie Nachhaltigkeitsbeauftragte von Firmen. Ergebnis der intensiven Prüfung seien hohe Wachstumsraten, lobt i-p-U-Inhaber Clemens Adam: Die Hotels würden attraktiver für Gäste und daher öfter gebucht. Auch Mitarbeiter und Bewerber wüssten die geprüfte Qualität zu schätzen. Ein Hotel könne mit dem Certified-Siegel werben. Rund 200 Hotels tun dies bereits.

Clemens Adam und die 28 Dozenten des Instituts praxisorientierter Unternehmer wählt jährlich ein Unternehmen aus, das in den vergangenen Monaten mit praktischen Beratungen oder innovativen Geschäftsmodellen überzeugt hat.

Das 2011 gegründete Prüfinstitut Certified widmet sich der Zertifizierung von Hotels, Apartmenthäusern und Locations. Alle ausgezeichneten und aufgenommenen Häuser haben eine intensive Prüfung absolviert, die von erfahrenen Travel- oder Eventmanagern abgenommen wurde. Alle drei Jahre erfolgt eine erneute Beurteilung vor Ort, in den dazwischenliegenden Jahren ein digitales Überwachungsaudit. Für den Business-Bereich gibt es die Siegel Certified Business Hotel und Certified Serviced Apartment (für Langzeitaufenthalte), für den Veranstaltungsbereich Certified Conference Hotel und Certified Event Location sowie im Bereich Nachhaltigkeit das Siegel Certified Green Hotel.

Kontakt
Certified GmbH & Co. KG
Till Runte
Felkestr. 18
55566 Bad Sobernheim
06751 – 145 41 25
till.runte@certified.de
www.certified.de

Covid 19 – das richtige Hygienekonzept für Ihre Büros

Gebäudereinigung Wiesbaden – hygienische Maßnahmen zum Schutz vor Viren & Co.

Covid 19 - das richtige Hygienekonzept für Ihre Büros

Gründliches Händewaschen beseitigt Corona-Viren (Bildquelle: Bild von zukunftssicherer auf Pixabay)

Die aktuelle Lage stellt uns alle weiterhin vor große Herausforderungen. Um den laufenden Betrieb im Unternehmen zu gewährleisten, sind umfangreiche hygienische Maßnahmen zu ergreifen. Als erfahrene Gebäudereinigung in Wiesbaden und Umgebung verfügen wir über professionelle Ausrüstung und Know-how.

Schnell wechselnde Verordnungen machen es Unternehmern schwer, auf dem Laufenden zu bleiben, und gerade als Arbeitgeber ist die Verantwortung groß. Mit unserem Service geben Firmen und öffentliche Einrichtungen die Hygienemaßnahmen in erfahrene Hände.

Hygiene schützt

Spätestens seit dem Ausbruch des Corona-Virus zum Beginn des Jahres 2020 gehört es zum Allgemeinwissen. Hygiene schützt nachhaltig vor Viren und anderen Krankheitserregern. Schon immer wurde in den Unternehmen Hygiene großgeschrieben. Nicht zuletzt die gesetzlichen Auflagen waren auch schon vor der Pandemie verpflichtend.

Die Anforderungen der jetzigen Hygienekonzepte stellen Unternehmen und öffentliche Träger jedoch vor große Herausforderungen. Wir als professionelle Gebäudereinigung für Wiesbaden und Umgebung unterstützen unsere Kunden bei der Umsetzung.

Wo muss verstärkt auf Hygiene geachtet werden? Welche Desinfektions- und Reinigungsmittel sind geeignet? Wie oft muss gereinigt und desinfiziert werden? Wie oft und wie lange muss gelüftet werden?

Unsere Kunden profitieren von:
– sehr gut geschultem Fachpersonal
– hochwertigen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
– Verantwortung für unseren Aufgabenbereich
– einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis
– Flexibilität und Transparenz

Hygienische Sauberkeit in Ihrem Unternehmen

Gerade in öffentlichen Gebäuden muss besonderes Augenmerk auf die sogenannten „high touch surfaces“ gelegt werden. Das sind die Stellen und Oberflächen, die besonders häufig berührt werden. Dazu zählen unter anderem:

– Türgriffe
– Schranktüren
– Treppengeländer
– Bedienelemente am Aufzug
– Computertastaturen

Küchen- und Sanitärbereich:
– Kühlschranktür
– Waschbeckenbereich
– Toilettenspülung
– sämtliche Oberflächen

Überall dort, wo Mitarbeiter und Kunden sich aufhalten, ist besondere Sorgfalt gefragt. Sämtliche hygienischen Maßnahmen müssen einer eventuellen Überprüfung durch das Ordnungs- oder Gesundheitsamt standhalten. Mit unserer Dokumentation gewährleisten wir die lückenlose Überprüfbarkeit der Gebäudereinigung in Wiesbaden.

Gebäudereinigung Wiesbaden: Hygienekonzept vom Profi

Ob regelmäßig oder einmalig zur professionell-hygienischen Reinigung: Wir arbeiten flexibel und zeitnah. Die Unternehmen, die wir regelmäßig betreuen, geben ihre Hygienekonzepte vertrauensvoll in unsere Hände.

In Absprache mit der Unternehmensführung setzen wir die erforderlichen Maßnahmen je nach aktuellem Stand präzise um. Selbstverständlich arbeiten unsere Fachkräfte mit Mund-Nasen-Schutz.

Wir reinigen:
– streng nach aktuellen Auflagen
– nach Bedarf auch zwischen den vereinbarten Intervallen
– mit besonderem Augenmerk auf die High Touch Surfaces
– verstärkt im Küchen- und Sanitärbereich
– inklusive Lüftungskonzept
– inklusive Auffüllen der Desinfektionsmittelspender

Als Dienstleister ist der Gebäude- und Hausmeisterservice in Taunusstein erfolgreich. Nicht nur die Gebäudereinigung in Wiesbaden (https://toya-service.de/index.php#glas) und Umgebung gehört zu den Leistungen. Das Unternehmen bietet:

– Glas- und Gebäudereinigung
– Hausmeisterservice
– Reparaturservice und Dienstleistungen im und am Haus
– Haushaltsauflösung und Entrümpelung

Wir bringen Ihre Immobilie auf ein höheres Niveau.

Firmenkontakt
TOYA GEBÄUDE- UND HAUSMEISTERSERVICE
Yavuzer Topcu
Schillerstraße 3
65232 Taunusstein
069 – 63 19 89 76
info@toya-service.de
https://toya-service.de/

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Asya Onatca
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt/Main
069 – 63 19 89 76
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de/seo-agentur-frankfurt

Der richtige Umgang mit Covid 19 – Hygienemaßnahmen im Büro

Fachgerechte Raum- und Flächendesinfektion in der Pandemie

Der richtige Umgang mit Covid 19 - Hygienemaßnahmen im Büro

Empfehlung: Mehrmals am Tag Hand waschen (Bildquelle: Bild von ivabalk auf Pixabay)

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation durch Covid-19 sind strenge Hygieneauflagen unumgänglich. Die A&G Gebäudereinigung Hanau setzt notwendige Maßnahmen zuverlässig um.

Die Verbreitung von Viren lässt sich durch hygienische Maßnahmen sehr gut vermeiden. Daher gehören die massiv verstärkte Desinfektion von Flächen und Räumen mittlerweile zum Standardprogramm der Gebäudereinigung Hanau, doch damit ist es für die A&G Gebäudereinigung noch nicht getan.

Frühzeitige Umsetzung von Hygienemaßnahmen

Sars-CoV-2? Coronavirus? Ausnahmesituation? Im frühen Winter 2020 arbeitete die Firma bei bester Auftragslage noch wie gewohnt, aber: „Wir haben bereits in einem sehr frühen Stadium der Pandemie damit begonnen, unsere Dienstleistungen zu modifizieren.“, sagt Geschäftsführer Ali Akdag. „Hier herrschte Handlungsbedarf.“

Die Meldungen wurden immer alarmierender. Ali Akdag: „Als professionelle Gebäudereinigung sind wir natürlich immer auf dem Laufenden, was geltende Hygienebestimmungen betrifft. Dass das Coronavirus unseren Alltag massiv beeinflussen würde, haben wir relativ schnell begriffen.“ Akdag und sein Team sind Profis. Die hygienische Reinigung von Flächen und Räumen beherrschen sie im Schlaf. Auch die Zusammenhänge zwischen der Verbreitung von Infektionserkrankungen wie Erkältungen oder Grippe waren klar.

Hygienemaßnahmen bekämpfen Viren

„Die regelmäßige Desinfektion von Türklinken, im Sanitär- und Küchenbereich und überall, wo Flächen mit den Händen berührt werden, ist schon immer Teil unserer Aufgaben. Viren übertragen Infektionskrankheiten – durch die Desinfektion lässt sich dies wirksam verhindern, genauso wie durch Lüften.“ Beide Maßnahmen sind für die Gebäudereinigung Hanau nichts Neues.
Neu ist allerdings der Umfang, in dem Akdag und sein Team diese Maßnahmen umsetzen. Als professioneller Dienstleister ist Akdag die Verantwortung für seine Arbeit bewusst. Deshalb ist er seit der Ausbreitung des Virus täglich auf dem Laufenden, was aktuell geltende Bestimmungen betrifft. Für alle Mitarbeitenden gelten strengste Hygieneauflagen:

– Arbeiten mit FFP2-Masken und unter Einhaltung der Abstandsregelung
– Verwenden von angepassten Desinfektions- und Reinigungsmitteln
– Verkürzen der Abstände zwischen den Desinfektionsintervallen
– Desinfektion aller Flächen in Abstimmung mit dem Auftraggeber
– Besonderes Augenmerk auf High-Touch-Flächen wie Türklinken, Treppenhandläufe, Lichtschalter, Jalousieschalter, Tastaturen etc.
– Fachgerechte Lüftung sämtlicher Räumlichkeiten unter Beachtung der vorhandenen Lüftungssysteme
– Überprüfen und Auffüllen von Desinfektionsmittelspendern
– Anbringen von Hygieneleitlinien in Waschräumen

Ali Akdag ist froh, entsprechend frühzeitig auf die Pandemiesituation reagiert zu haben. „So konnten wir sowohl unseren Mitarbeitenden als auch unseren Kunden bereits zu Anfang der Pandemie die Sicherheit bieten, die kurzfristig und zuverlässig gefordert war.“

Nicht nur in Bürogebäuden, auch in größeren Wohnkomplexen, Firmen und öffentlichen Gebäuden ist die Gebäudereinigung in und um Hanau (https://www.ag-gebaeudereinigung.de/gebaeudereinigung-hanau) tätig. Die Auftragslage ist gut – der Bedarf an professioneller und vor allem zuverlässiger Reinigung der Gebäude so hoch wie nie.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden den hochwertigen Service bieten können, auf den sie sich gerade jetzt dringend verlassen müssen. Aber auch wenn für uns die Umsetzung der Hygienemaßnahmen kein Problem ist – noch mehr freuen wir uns, wenn in unser aller Alltag wieder Normalität einkehrt.“, so Ali Akdag.

Im Jahre 2011 wurde die A&G Gebäudereinigung gegründet und hat sich seither im Dienstleistungssektor als leistungsstarker und vielseitiger Betrieb mit Schwerpunkt Gebäudereinigung etabliert. Wir sind in Offenbach am Main ansässig und im gesamten Rhein-Main-Gebiet für eine Vielzahl zufriedener Kunden tätig.

Unser mittelständisches Unternehmen bietet Ihnen optimale und dabei schnelle und flexible Lösungen in den Bereichen Gebäudereinigung, Hausmeisterservice, Pflege von Grün- und Außenanlagen, Winterdienst und Unterhaltsreinigung an. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung sowie der großen Kompetenz und Zuverlässigkeit unserer engagierten Mitarbeiter.

Firmenkontakt
A&G Gebäudereinigung
Ali Akdag
Schreberstr. 28
63069 Offenbach
069-59609301
info@ag-gebaeudereinigung.de
https://www.ag-gebaeudereinigung.de/

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Asya Onatca
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
069 – 63 19 89 76
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de/

eMule Anleitung kauft MaskeZeigen.de

Der Bodybuilding- und Fitness-Blog eMule Anleitung hat die Domain MaskeZeigen.de im Dezember 2021 gekauft.

Auf MaskeZeigen.de befand sich vor dem Kauf durch eMule Anleitung ein Blog, der Anleitungen zu folgenden Themen enthielt: Masken selber machen, Maskenbandverlängerung, Material für Masken und wie man eine Maske anlegt.

Im Allgemeinen wurde der Blog in die folgenden Abschnitte unterteilt: „Maskenherstellung“ (wie Sie Ihre eigenen Masken herstellen), „Masken“ (wie sie aussehen, wie man sie trägt usw.), „Masken“ (was sind ihre Vorteile, was sind ihre Nachteile usw.) und „Mundschutz“. Der Blog enthielt auch Tipps und Tricks für die richtige Verwendung von Masken, um sich und andere vor während der Pandemie vor Corona zu schützen.

Am 24. Januar 2020 hat MaskeZeigen.de einen neuen Artikel mit dem Titel „Wie man eine einfache Gesichtsmaske macht (mit Bildern)“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine aktualisierte Version eines früheren Blogbeitrags, der auf Deutsch verfasst war und Anleitungen zur Herstellung einer Gesichtsmaske mit einem Schal oder einem Kopftuch enthielt. In dem aktualisierten Beitrag finden Sie auch einen Link zu einem Video-Tutorial desselben Autors.

MaskeZeigen.de ist unter anderem mit den Hashtags #MaskeZeigen und #WirVsVirus in den Sozialen Medien viral gegangen.

Leider sind die meisten dieser Anweisungen inzwischen veraltet, da nur noch FFP2-Masken verwendet werden dürfen. eMule Anleitung ist jedoch der Meinung, dass die Grundprinzipien immer noch angewendet werden können und für jede zukünftige Pandemie im Hinterkopf behalten werden sollten.

Über eMule Anleitung:
eMule Anleitung ist ein Blog, der Menschen auch online dabei helfen soll, ihre Fitness- und Gesundheitsziele zu erreichen. Dort finden Sie eine Vielzahl von Artikeln rund um das Thema Fitness und Gesundheit. Insbesondere geht es um Bodybuilding und alle relevanten Unterthemen.

Weitere Informationen unter

https://maskezeigen.de/ und https://www.emule-anleitung.de/

.

Kontakt
eMule Anleitung
Kristian Brandt
Akaki Street 51
4400 Poti
+995-592929252
kristian@emule-anleitung.de
https://www.emule-anleitung.de/

Schmerzhafte Entzündung bei eingewachsenen Haaren? Neue SiLaC-Lasertherapie bei Fisteln

Starker Haarwuchs kann die Bildung von Steißbeinfisteln fördern – Betroffene erkennen oft nicht, worum es sich tatsächlich handelt – Effektive Lasertherapie gegen Steißbeinfisteln bietet maximalen Patientenkomfort

Schmerzhafte Entzündung bei eingewachsenen Haaren? Neue SiLaC-Lasertherapie bei Fisteln

SiLaC-Lasertherapie bei Steißbeinfisteln (Bildquelle: © kei907 stock.adobe.com)

Jena, 02. Dezember 2021 – Eine rötliche, unangenehme Wölbung am Gesäß? Meistens denkt man sich nicht viel dabei: Vermutlich ein Pickel, ein Stich oder irgendeine andere Hautirritation. Nicht unbedingt – insbesondere Menschen mit starkem Haarwuchs sind vermehrt von einer Erkrankung betroffen, die sich in der Medizin Sinus pilonidalis nennt. Der Sinus pilonidalis entsteht meistens infolge von eingewachsenen Haaren in der Haarwurzel. Wachsen Haare nach innen anstatt nach außen, gelangen abgebrochene Haare und Keratinschüppchen unter die Haut und bilden kleine Knoten. Durch Bakterien und Keime können sich diese entzünden. Auch wenn normal gebildete Haare brechen und sich durch die Wand des Haarfollikels (Gewebe, das die Haarwurzel umgibt) nach innen bohren, kann die Krankheit, die auch Steißbeinfistel genannt wird, entstehen. Zudem können „unterirdisch“ wachsende Haare oder lose Rücken- und Kopfhaare, die durch Reibung in das Gewebe gelangen, die Erkrankung hervorrufen.

Das betroffene Areal kann bei Bewegung schmerzen und strahlt Wärme aus. Entstehen sogenannte Fistelgänge, beginnt die Stelle häufig Flüssigkeit abzusondern – spätestens dann sollte jedem Betroffenen klar sein, dass ein Besuch beim Arzt unvermeidlich ist, denn Fisteln heilen nicht von selbst wieder aus. Neben starkem Haarwuchs können Übergewicht, langes Sitzen, mangelnde Hygiene, vermehrtes Schwitzen sowie zu enge Unterwäsche die Entstehung begünstigen. In der Medizin wird zwischen drei Formen der Fistel unterschieden: 1. die asymptomatische Steißbeinfistel, die die nur durch ihre Sichtbarkeit wahrgenommen wird, 2. die chronische Steißbeinfistel, welche nicht zwangsläufig operativ entfernt werden muss, sich aber jeder Zeit zur dritten Variante, der abszedierenden Steißbeinfistel, ausbilden kann. Bei der dritten Form bildet sich ein Abszess, der Arzt leitet dann rasch eine operative Behandlung in die Wege. Heutzutage gibt es glücklicherweise effektive minimal-invasive Alternativen zur klassischen Operation, wie zum Beispiel die besonders schonende SiLaC-Lasertherapie der biolitec.

Bei dieser Behandlungsmethode wird eine Lasersonde in den entzündeten Fistelgang eingeführt. Das Fistelgewebe wird bestrahlt und beim Zurückziehen der Sonde langsam und sicher zerstört. Dabei wird das umliegende Gewebe optimal geschont und auch die Wundheilung deutlich verkürzt. Die SiLaC-Lasertherapie ist besonders patientenfreundlich und kann exzellente kosmetische Ergebnisse hervorbringen. Sie bietet sich zudem hervorragend zur Kombination mit anderen minimal-invasiven Methoden an. Inzwischen gibt es diverse Initiativen, die moderne minimal-invasive Therapiemethoden fördern, indem sie Verträge mit Krankenkassen und Ärzten schließen und Patienten so die Kostenübernahme ihrer Behandlung ermöglichen. Auch die SiLaC-Lasertherapie wird daher bereits von zahlreichen Krankenkassen übernommen. Klären Sie Fragen zur Kostenübernahme vorab mit Ihrer Krankenversicherung.

Für weitere Informationen zur SiLaC-Therapie besuchen Sie bitte die Patientenwebseite www.info-steissbeinfistel.de. Über den Arztfinder auf der Webseite finden Sie schnell einen Arzt in Ihrer Nähe, der die moderne Laserbehandlung der biolitec anbietet.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich minimal-invasive Laseranwendungen und bietet im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) die lasergestützte Behandlung von Krebserkrankungen mit dem in der EU zugelassenen Medikament Foscan® an. Die biolitec® hat sich seit 1999 vor allem auf die Entwicklung von neuen minimal-invasiven, schonenden Laserverfahren konzentriert. Der einzigartige LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. ELVeS® Radial® (ELVeS® = Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. In der Proktologie bietet die biolitec® eine maximal schließmuskelschonende Therapie für Analfisteln als auch Behandlungsformen für Hämorrhoiden und Steißbeinfisteln an. In der Urologie hat sich das Therapieangebot vom Bereich gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) auf Blasen- sowie Prostatatumoren erweitert. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Ästhetik sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de.

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
info@biolitec.de
www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
joern.gleisner@biolitec.com
www.biolitec.de

Mit „Kaltvernebelung“ sicher in der Fremde

H2O2-Desinfektion für Corona-Schutz auch an extremen Orten

Mit "Kaltvernebelung" sicher in der Fremde

(Bildquelle: DIOP)

Corona hat die Welt weiter fest im Griff, und Experten gehen davon aus, dass das Virus auch langfristig nicht ganz verschwinden wird. Von Menschen weitergetragen in Flugzeugen, auf Schiffen und auf dem Landweg kann es dabei selbst bis in die entlegensten Winkel der Erde vordringen. Mikroben kennen keine „weißen Flecken“ auf der Landkarte. Mit der besonderen Konsequenz, dass Infrastrukturen abseits der bekannten urbanen Welt die Krankenversorgung im Fall einer Infektion deutlich erschweren können. Tritt etwa Corona an solchen Stellen auf, bietet sich eine besondere Desinfektionsmaßnahme als ergänzende Notfall-Strategie an: die so genannte „Kaltvernebelung“. Sie kann im Fall der Fälle zur Optimierung der Keimkontrolle in geschlossenen Räumen überall beitragen – ob in Regenwald- und Wüstenregionen, auf hoher See oder sogar am Polarkreis. Der Hygienespezialist DIOP aus dem hessischen Rosbach bietet seine H2O2-Desinfektion auch Einrichtungen zur Nutzung in abgelegenen Gebieten an.

Die „Kaltvernebelung“ rückt als besonders effektive und zugleich umgebungsschonende Desinfektionsform immer mehr in den Fokus von Institutionen und Unternehmen, die – gerade angesichts der Corona-Situation – verstärkt Wert auf eine sichere Keimkontrolle legen. So vertrauen in Deutschland bereits viele Seniorenheime, Praxen, Pharma- und Lebensmittelproduzenten sowie Einrichtungen wie Feuerwehren und Busbetriebe auf diese Form der Desinfektion. „Dazu kann sie ihre Stärken aber ebenso an weniger gut erschlossenen Orten ausspielen“, wie Thomas Naß vom Kaltvernebelungs-Pionier DIOP und Staatlich-geprüfter Desinfektor weiß: „Wo Menschengruppen in besonders herausfordernder Umgebung leben und arbeiten und die medizinische Versorgung aufgrund der Örtlichkeiten eingeschränkt ist, kommt es natürlich auf eine besonders zuverlässige und gründliche Desinfektion an, gerade in Corona-Zeiten. In Ergänzung der üblichen Wisch-Methode mit Lappen und Sprühflasche kann ein H2O2-Verfahren wertvolle zusätzliche Sicherheit bieten.“

Die „Kaltvernebelung“ erreicht Bakterien inklusive multiresistenter Erreger wie MRSA ebenso wie Hefen, Schimmelpilze sowie behüllte Viren, also auch Coronaviren, und unbehüllte Viren wie Noroviren und Adenoviren. Bei dem normgeprüften Verfahren wird durch ein Vernebelungsgerät eine desinfizierende und doch umgebungsschonende Wasserstoffperoxid-Lösung (H2O2) in Form eines Aerosols ausgebracht (daher auch „Aerogene Desinfektion“ oder „Aerosoldesinfektion“ genannt), um so Mikroben um nahezu 100% zu reduzieren. Besonderes Merkmal: Durch das schwebefähige Micro-Aerosol, also dem feinen Wirkstoffnebel, erreicht das System auch kleinste Spalten, Zwischenräume und sogar die Raumluft selbst. Wasserstoffperoxid-Verfahren wie das von DIOP befinden sich in der „Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren“. Ein weiteres Merkmal ist, dass sich die Kaltvernebelung einfach nachts im Stillen und mit minimalem Personalaufwand durchführen lässt, quasi auf Knopfdruck. So werden auch die Arbeitsprozesse am Tag nicht unterbrochen.

„Denkbar ist der Einsatz des Verfahrens eigentlich in allen geschlossenen Räumen überall auf der Welt. Forschungsinstitutionen, die auf Expedition gehen, Hilfsorganisationen und andere Einrichtungen an extremen Orten können von dem Verfahren zum zusätzlichen Gesundheitsschutz profitieren. Einige Tage oder sogar Wochen Krankenstand aufgrund einer Corona-Infektion etwa verbieten sich hier schließlich schon aufgrund der Unentbehrlichkeit aller Beteiligten, einer oft limitierten Aufenthaltsdauer vor Ort und drohender Ausfallkosten. Vom eigentlichen Leiden des oder der Erkrankten ganz abgesehen“, beschreibt Naß entsprechende Zielgruppen. Für diese macht er sich auch schon mal vom Binnenland aus an die Küste: „Wir haben zum Beispiel 2020 ein bekanntes Forschungsschiff vor seiner Fahrt zum Südpol mit einem Gerät beliefert und in die Nutzung eingewiesen, zur ergänzenden Desinfektion im Fall der Fälle einer Corona-Infektion an Bord.“

Egal wo auf der Welt die „Kaltvernebelung“ zum Einsatz kommen sollte, spricht neben der wissenschaftlich erwiesenen Wirksamkeit auch die problemlose, biologische Abbaubarkeit für das Verfahren: Da H2O2 einfach zu Wasserstoff und Sauerstoff zerfällt, ist die Kaltvernebelung toxikologisch unbedenklich, problematische Stoffe sind nicht mit im Spiel. „Zudem greift das Verfahren Oberflächen nicht an und bildet auch keine Rückstände, die entfernt werden müssten“, ergänzt Naß seine Beschreibung.

Mit ihren spezifischen Merkmalen kann diese Desinfektionsform also ihren Beitrag zur perfekten Umgebungshygiene und damit auch Corona-Prävention leisten. Denn der mikrobiellen Herausforderung lässt sich nicht so einfach entfliehen, auch an entlegenen Stellen der Erde nicht.

Der Hygienespezialist DIOP liefert als Produzent von Vernebelungsgeräten, Kaltnebeldesinfektionsmitteln sowie vielfältigen Zubehörkomponenten ein wissenschaftlich geprüftes Desinfektionsverfahren mit Wasserstoffperoxid-Technologie. Das innovative automatisierte Kaltvernebelungsverfahren wird bereits seit Jahrzehnten erfolgreich in vielen Branchen eingesetzt. Mehr zur Desinfektion mit Kaltvernebelung von DIOP gibt es unter hygiene-standard.com.

Kontakt
DIOP GmbH & Co. KG
Christian Lüder-Weckler
Robert-Bosch-Strasse 16
61191 Rosbach
+49-(0)6003/934598-0
info@diopgmbh.com
www.hygiene-standard.com

Produktion der Bodenpflegemarke Cimex® kehrt zurück nach Europa

Produktion der Bodenpflegemarke Cimex® kehrt zurück nach Europa

Truvox International produziert seine beliebte Bodenpflegemarke Cimex® ab sofort wieder in Europa. Nachdem Truvox 2007 Teil der amerikanischen Tacony Corporation geworden war, wurden Cimex-Produkte seit 2008 in den Vereinigten Staaten hergestellt.

„Wir haben in den letzten drei Jahren beachtliche Investitionen getätigt, um unser beliebtes Bodenpflegesortiment wieder in Großbritannien herstellen zu können“, sagt Gordon McVean, Geschäftsführer von Truvox International. „Es war uns sehr wichtig, mit diesem Schritt das Qualitätsmerkmal „Made in the UK“ zu stärken.“

Cimex verfügt über einen großen internationalen Kundenstamm in Japan, Nordamerika, Australien und Europa. „Aufgrund ihrer großen Branchenbekanntheit werden wir das gelb-blaue Branding der Cimex-Reihe zunächst beibehalten. Wir haben jetzt damit begonnen, unser Portfolio weiterzuentwickeln und auszubauen. Die ersten positiven Reaktionen zeigen: Der Schritt war richtig. Wir können bereits jetzt feststellen, dass sich neue Bereiche und Märkte für Truvox International und die Cimex-Reihe öffnen“, so McVean.

Cimex-Maschinen sind die perfekte Lösung für besondere Reinigungsaufgaben. Räumlichkeiten mit hohem Publikumsverkehr benötigen etwa alle vier bis sechs Monate eine gründliche Tiefenreinigung. In der Zeit nach der Covid-19-Pandemie muss aber für alle Gebäude gewährleistet sein, dass sie eine echte Tiefenreinigung erhalten haben. Cimex-Maschinen schaffen nicht nur eine hygienischere und messbar sauberere Umgebung, sondern sorgen auch für erhebliche Produktivitätseinsparungen, da sie große Flächen in einem einzigen Durchgang reinigen können.

„In Zeiten der Pandemie stehen Hygiene- und Gesundheitsthemen viel stärker im Vordergrund. Geschäftsinhaber und Facility Manager müssen nach monatelangen Schließungen wieder sicherstellen, dass gründliche Tiefenreinigungen erfolgt sind. Die effiziente Cimex Drei-Bürsten-Technologie spielt daher eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung des Vertrauens bei Mitarbeitern und Besuchern“, erläutert McVean.

Das Cimex-Sortiment im Überblick: Effiziente Teppich- und Hartbodenreinigung

Cimex Encap™ ist ein hochproduktives, kosteneffizientes Teppichreinigungssystem, das sich ideal für den Einsatz in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Freizeitzentren, Schulen und Hotels eignet. Das einzigartige Cimex Drei-Bürsten-System – angetrieben von einer gegenläufigen Planetenantriebsscheibe – sorgt für leichte Bedienbarkeit und effektive Reinigung. Beim Cimex Encap-Verfahren wird eine spezielle polymere Reinigungslösung in den Teppich eingerieben und getrocknet. Klebrige Verschmutzungen werden dadurch von den Teppichfasern gelöst und können später nicht wieder anhaften. Sobald die Cimex-Encap-Lösung getrocknet ist, kann der eingekapselte Schmutz anschließend abgesaugt werden.

Die in zwei Größen erhältliche Cimex Cyclone ist eine leistungsstarke Mehrzweck-Scheuersaug-, Poliermaschine, die sich zum Reinigen und Polieren praktisch aller Bodenarten eignet. Das tragbare Gerät ist bestens geeignet für den Einsatz in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Freizeitzentren, Schulen und Hotels. Dank des Cimex Drei-Bürsten-Systems ist die Cimex Cyclone nicht nur einfach zu bedienen, sondern reinigt auch gründlich Hartböden und anspruchsvolle Oberflächen wie unebene Böden, Noppenböden aus Gummi, Steinfliesen und Sicherheitsböden.

Der große Bruder des Cimex Cyclone ist der Cimex HD, ein Hochleistungsgerät mit drei Bürsten für Vertikutieren, industrielle Reinigung und Bodenvorbereitung. Das Modell eignet sich perfekt für die Entfernung von Öl- und Fettverschmutzungen auf Betonböden sowie für das Auflockern und Nivellieren von Betonfugen. Bevorzugt zum Einsatz kommt es daher in Industrieanlagen, Gießereien, Kühlhäusern und im Baugewerbe. Cimex HD bekämpft wirkungsvoll Rost, Farbe und Verschmutzungen an Stahl-Riffelblechen und kann zudem Eisablagerungen in Kühlhäusern abbauen. Das Modell Cimex HD ‚DF‘ wird für die Vorbereitung und Pflege von Marmor-, Terrazzo- und anderen Steinböden eingesetzt.

Neben der Teppich- und Hartbodenreinigung umfasst das Cimex-Sortiment die robuste, tragbare Rolltreppen-Kehrmaschine Cimex X46 – ein bewährtes Trockensystem für die tägliche Pflege. Das Gerät eignet sich für die kraftvolle Reinigung von Rolltreppen und Fahrsteigen an Flughäfen, U-Bahnstationen, Einkaufszentren und Hotels. Der Cimex X46 ist mit geringem Schulungsaufwand leicht zu bedienen und erfordert kein Personal, das das Gerät während des Betriebs ansteuert.

www.truvox.com

Bildmaterial zum Download: Cimex

Über Truvox

Truvox International ist ein weltweit führender Hersteller und Lieferant von Maschinen für die gewerbliche und industrielle Bodenpflege mit Sitz in Southampton, England. Seit der Produktion der ersten elektrischen Poliermaschinen in den frühen 1960er Jahren hat Truvox sein Produktportfolio erfolgreich ausgebaut und ist heute in über 70 Ländern weltweit vertreten.

Truvox International verfügt über eine breite Palette gut etablierter Marken, darunter Orbis Rotationspoliermaschinen, Hydromist Teppichreiniger, Valet Staubsauger, Multiwash Scheuersaug-Maschinen und Cimex Drei-Bürsten-Technologie.

Im Jahr 2007 wurde Truvox International Teil der Tacony Corporation mit Sitz in St. Louis, Missouri, USA. Die Tacony Corporation ist in drei Kernbereichen tätig: Kommerzielle Bodenpflege, Bodenpflege für Zuhause und Nähen.

Beratung. PR. Social Media.

Wir sind weder eine klassische Agentur noch eine One-Woman-Show. Und das ist für Sie von Vorteil: Denn Sie bekommen immer die Chef-Behandlung plus Back-up. Einzeln oder im Team – Sie buchen uns ganz nach Bedarf!

Kontakt
Konfetti Kommunikation
Christine Richter
Hospeltstr. 66
50825 Köln
01724188410
cr@konfetti-kommunikation.de
https://www.konfetti-kommunikation.de/