Gustavo Gusto: Neue Tiefkühlpizzen im kleineren Format

Neue Kreationen / Produktreihe mit fünf Tiefkühlpizzen / Extra luftige Pizza mit hohem Rand und dünnem Boden

Gustavo Gusto: Neue Tiefkühlpizzen im kleineren Format

Die neuen Tiefkühlpizzen „Extra luftig“ von Gustavo Gusto

Geretsried, 25. Oktober 2022. Gustavo Gusto, Pionier bei der Herstellung von Premium-Tiefkühlpizzen, weitet sein Sortiment deutlich aus und bringt unter dem Motto „Extra luftig“ eine neue Produktreihe auf den Markt. Dabei handelt es sich um fünf Tiefkühlpizzen mit einem Durchmesser von rund 24,5 cm.

„Mit unseren großen Tiefkühlpizzen haben wir 2016 ein völlig neues Premium-Segment erschaffen. Diesen Premiumanspruch wollen wir nun auch bei den etwas kleineren Pizzen mit 24,5 cm Durchmesser etablieren. Wir setzen damit neue Standards in diesem Bereich, und ich bin überzeugt, dass uns das auch hier gelingen wird“, erklärt Christoph Schramm, Gründer und CEO von Gustavo Gusto zum Start der Produktreihe. „Für uns ist dieses neue Pizzasegment ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg unserer Expansionsstrategie“.

Die traditionellen Gustavo-Gusto-Pizzen haben einen Durchmesser von rund 30 cm und werden auch weiterhin angeboten.

„Unsere neuen Sorten zeichnen sich durch einen besonders luftigen Rand und einen dünnen Boden aus. Die Tiefkühlpizzen sind zwar etwas kleiner, aber dafür im Geschmack ganz groß“, sagt Christoph Schramm weiter.

Das Besondere an den neuen Tiefkühlpizzen (www.gustavogusto.com/extra-luftig) ist vor allem die Zutat Livieto Madre – ein traditioneller Sauerteig nach italienischer Art, der den Rand so herrlich luftig macht.

Lievito Madre wird in der italienischen Backkultur und besonders von Pizzaiolos verwendet, um luftige und mild-aromatische Teige herzustellen. Gustavo Gusto vereint dieses Livieto Madre mit einer eigens entwickelten Mehlmischung und sorgt so für eine extrem hohe Qualität des Pizzateigs. Dieser darf zudem extra lange natürlich reifen und wird direkt auf Schamottestein vorgebacken. Abgerundet wird das Ganze durch die selbstgemachte fruchtige Tomatensoße und den laktosefreien, schnittfesten Mozzarella. Auf Geschmacksverstärker und künstliche Aromen wird konsequent verzichtet.

Die neuen „Extra luftig“ Tiefkühlpizzen

Insgesamt umfasst die neue Range der „Extra luftig“ fünf Sorten.

Ganz neu im Gustavo Gusto-Kosmos sind die vegetarischen Sorten „Tre Formaggi“ mit Mozzarella, geräuchertem Provolone und Pecorino sowie die Pizza „Funghi“ mit frischen Champignons. Außerdem wurde eine Pizza „Speciale“ mit gekochtem Hinterschinken, Salami und Champignons kreiert.

Zu dem „Extra luftig“ Sortiment gehören aber auch die typischen Klassiker wie eine Pizza „Margherita“ und eine neue Pizza „Salame“.

Der Boden und der Rand der luftigen Pizzen sind mit Hartweizengrieß bestreut, was der Pizza einen besonders rustikalen Charakter verleiht.

Die neuen Premium-Tiefkühlpizzen „Extra luftig“ von Gustavo Gusto gibt es ab sofort in den Supermärkten von Rewe, Globus, Kaufland, Bünting und Wasgau.

Neues Verpackungsdesign

Damit sich die neue Linie auch optisch von den bisherigen Gustavo-Gusto-Tiefkühlpizzen unterscheidet, wurde ein völlig neues und auffälliges Verpackungsdesign geschaffen – allerdings ohne die bisherige Marken-DNA zu verlieren. „Mit der weißen Farbe und den handgemalten Illustrationen bleiben wir unseren Design-Grundsätzen treu. Allerdings steht hier nicht der Text, sondern die Illustration im Fokus. Die Kombination aus Pizza und liebevoller Kupferstich-Malerei inszeniert ganz klar den Produktvorteil“, erklärt Marketingchef Michael Götz. „Man erkennt auf den ersten Blick: Diese Pizza ist extra luftig – und wortwörtlich ein Hochgenuss.“

Die Gustavo-Gusto-Tiefkühlpizzen

Unter der Pizza-Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell nun 14 verschiedene Sorten in zwei Größen von Premium-Tiefkühlpizzen. Gustavo Gusto hat sich zum Ziel gesetzt, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Ihre Tiefkühlpizza soll sich nicht mehr von einer echten, sehr guten Pizzeria-Pizza unterscheiden lassen. Deshalb werden die Pizzen möglichst authentisch nach italienischen Rezepten hergestellt.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Gustavo Gusto ist in erster Linie ein Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen.

Die Premium-Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce. Seit Februar 2022 sind Gustavo-Gusto-Pizzen auch in den Niederlanden erhältlich.

Seit Mitte 2021 wird auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten.

Das Unternehmen und die Marke wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90830
kontakt@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Gustavo Gusto startet Produktion von Tiefkühlpizzen in Artern

Zweites Werk eröffnet – Internationale Expansion als Ziel

Gustavo Gusto startet Produktion von Tiefkühlpizzen in Artern

Ab jetzt: Tiefkühlpizzen der Marke Gustavo Gusto aus Artern

Artern/Geretsried, 27. September 2022. Gustavo Gusto, Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen, hat am Montag (26. September 2022) in Artern/Unstrut ein zweites Produktionswerk eröffnet. Damit kann das Unternehmen, das auch am Stammsitz in Geretsried (Bayern) Tiefkühlpizzen herstellt, seine Gesamtproduktion deutlich erhöhen.

„Mit diesem neuen Werk werden wir unsere Expansion in Deutschland und in Europa deutlich vorantreiben. Die Weichen dazu sind mit dem Neubau in Artern gestellt“, sagte Christoph Schramm, Gründer und CEO von Gustavo Gusto, bei der Eröffnungsveranstaltung in Artern. „Wir nehmen nun deutlich noch mehr Fahrt auf und gehen gestärkt wie auch optimistisch in die nächsten Jahre. Mit den beiden Standorten im Süden und in der Mitte von Deutschland sind wir strategisch gut aufgestellt.“

Bei der Veranstaltung in Artern wiesen Dr. Katja Böhler, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Antje Hochwind-Schneider, Torsten Blümel, Bürgermeister der Stadt Artern und Johann Braun, Vorstand der Firmengruppe Max Bögl auf die Bedeutung des neuen Produktionswerkes hin.

„Diese Investition ist angesichts der derzeitigen globalen Herausforderungen für unsere Wirtschaft ein positives Signal“, sagte Böhler. Damit setze das Unternehmen seinen Wachstumskurs der vergangenen Jahre fort. „Wir freuen uns, dass wir als Land mit guten Standortbedingungen unseren Teil zum Unternehmenserfolg beitragen – und durch die Schaffung von 120 neuen Arbeitsplätzen davon auch profitieren können“, so die Staatssekretärin. Das Land hat die Errichtung der neuen Gustavo-Gusto-Produktionsstätte im Rahmen der GRW-Investitionsförderung mit rund sieben Millionen Euro unterstützt.

Antje Hochwind-Schneider, Landrätin des Kyffhäuserkreises: „Dass sich ein so großer und deutschlandweit bekannter Tiefkühlhersteller wie Gustavo Gusto dazu entschieden hat, seinen neuen Wirtschaftsstandort in Artern zu bauen, freut mich als Landrätin des Kyffhäuserkreises wirklich sehr. Damit wird die Wirtschaft unserer ländlichen Region weiter gestärkt und geprägt und neue Arbeitsplätze geschaffen.“

Torsten Blümel, Bürgermeister der Stadt Artern: „Mit Gustavo Gusto hat sich in Artern ein Unternehmen angesiedelt, welches sich neben dem Anspruch auf eine qualitativ hochwertige Tiefkühlpizza besonders der Nachhaltigkeit verpflichtet sieht. Da hat man hier in Artern, statt neu zu bauen ein leerstehendes Werk umgebaut. So macht man Zukunft.“

Johann Braun, Vorstand Hochbau Firmengruppe Max Bögl „Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen – denn Zukunft kann man bauen. Und dies hat Gustavo Gusto in Artern getan“, sagt Johann Braun, Vorstand Hochbau der Firmengruppe Max Bögl. Das Unternehmen war als Generalunternehmen für den Bau des Werkes verantwortlich.

Schramm betonte beim Start der Produktion: „Unsere Tiefkühlpizzen haben sich sehr erfolgreich am Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert. Die Nachfrage ist weiterhin immens. Wir haben, Dank der Begeisterung unserer Kunden und Dank des Vertrauens unserer Partner im Lebensmitteleinzelhandel, mehr erreicht, als viele uns je zugetraut haben. Wir wachsen, wachsen, wachsen.“

Gustavo Gusto ist erst von rund sechs Jahren als Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen für den Lebensmitteleinzelhandel gestartet und beschäftigt derzeit bundesweit bereits über 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Artern soll es im Endausbau rund 120 Beschäftigte geben. In das neue Werk wurden insgesamt rund 40 Millionen Euro investiert.

Der bisherige zentrale Standort von Gustavo Gusto in Geretsried (Bayern) bleibt als Verwaltungssitz und Produktionsstätte weiterhin bestehen. Gustavo Gusto ist in der Region neben dem Werk in der Böhmerwaldstraße in Geretsried auch mit Büros in Wolfratshausen und Münsing vertreten.

„Geretsried ist und bleibt unser Stammsitz“, betonte Christoph Schramm. „So haben wir hier allein in diesem Jahr in Maschinen und Anlagen einen siebenstelligen Betrag investiert. Auch unsere Büros in der Region wurden gerade erst mit einem sechsstelligen Betrag modernisiert und neugestaltet. Auch wurde zusätzlich zur Optimierung unser Lager- und Logistikprozesse noch die sog. Schmidt-Halle gegenüber der Produktion in Geretsried angemietet.“

Er wies allerdings darauf hin, dass ein weiteres Produktionswerk dringend notwendig war. „Wir platzen hier in Geretsried aus allen Nähten und die Herstellung unserer Pizzen kommt regelmäßig an die Produktionsgrenze.“

Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen einen Umsatz von 73 Millionen Euro verzeichnen. Gustavo Gusto gehört, laut Statista, zu den am schnellsten wachsenden Food-Unternehmen in Europa und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt am 18. September 2022 mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“.

Die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es derzeit neun verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen: Pura, Margherita, Salame, Salame Piccante, Prosciutto e Funghi, Prosciutto e Ananas, „Vier Käse für ein Halleluja“ (Quattro Formaggi), Tonno e Cipolla und Spinaci e Ricotta.

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht diese Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza der Größe einer original italienischen Restaurantpizza. Der Pizzateig besteht nur aus Weizenmehl, Wasser, nativen Olivenöl extra, Salz und Frischbackhefe. Jeder einzelne Pizzateig darf extra lange natürlich reifen, wird schonend von Hand ausgebreitet auf Schamottestein bei über 400 Grad knusprig vorgebacken. Die Tomatensoße wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Demnächst kommt eine neue Produktreihe auf den Markt.

Fotohinweis.
v.l.n.r. Dr. Katja Böhler, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Antje Hochwind-Schneider, Landrätin des Kyffhäuserkreises, Christoph Schramm, CEO und Gründer von Gustavo Gusto, Torsten Blümel, Bürgermeister der Stadt Artern zusammen mit der Salzprinzessin und Johann Braun, Vorstand der Firmengruppe Max Bögl.

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept hergestellt werden. Die Tiefkühlpizzen werden zahlreichen Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angeboten. Darüber hinaus können die Pizzen im Onlinehandel sowie im Quick-Commerce bestellt werden. So sind die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen beispielsweise in den Niederlanden über den Lieferdienst Flink NL erhältlich.

Seit Mitte 2021 wird in Deutschland Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten. Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90830
kontakt@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Gustavo Gusto erhält Großen Preis des Mittelstandes

Hohe Auszeichnung füt Tiefkühlpizzahersteller

Gustavo Gusto erhält Großen Preis des Mittelstandes

Hohe Auszeichnung für Gustavo Gusto

Geretsried, 20. September 2022. Mit dem „Großen Preis des Mittelstandes 2022“ wurde Gustavo Gusto am Samstag (17. September) ausgezeichnet. Das Unternehmen stellt Premium-Tiefkühlpizzen für den Lebensmitteleinzelhandel her. „Wir sind von dieser Auszeichnung überwältigt. Der Große Preis des Mittelstandes ist einer der wichtigsten Wirtschaftspreise Deutschlands. Wir sind darüber unendlich stolz und dankbar“, sagt Christoph Schramm, Gründer und CEO von Gustavo Gusto, zu der Anerkennung. „Der Dank geht ganz besonders an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, an unsere Lieferanten, an die Partner im Lebensmittelhandel und an unsere Kundinnen und Kunden. Was wir in dieser kurzen Zeit erreicht haben, verdanken wir all den Menschen, die an uns geglaubt, die uns unterstützt haben und die von unseren Tiefkühlpizzen überzeugt sind.“

Gustavo Gusto (www.gustavogusto.com) hat 2016 als Start-up mit der Herstellung von Premium-Tiefkühlpizzen begonnen und damit ein völlig neues Segment geschaffen. Inzwischen sind diese Pizzen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in der Schweiz und in den Niederlanden erhältlich. Derzeit beschäftigt das Unternehmen bundesweit über 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Demnächst wird in einem zweiten Werk in Artern/Unstrut mit der Produktion von Premium-Tiefkühlpizzen begonnen. Stammsitz von Gustavo Gusto ist in Geretsried (Bayern).

„Wir werden unsere Expansion in Deutschland und Europa weiter fortsetzen. Wir haben noch viel vor“, betont Christoph Schramm. „Im Fokus unserer Aktivitäten stehen sowohl neue Produkte, als auch den Pizza-Fans in anderen Ländern den Kauf unserer Tiefkühlpizzen zu ermöglichen.“

An der Auszeichnungsgala der Oskar-Patzelt-Stiftung im Rahmen des 28. Wettbewerbs um den „Großen Preis des Mittelstandes 2022“ für die Wettbewerbsregionen Baden-Württemberg, Bayern, Berlin/Brandenburg, Hessen, Sachsen und Thüringen nahmen etwa 400 Unternehmerinnen und Unternehmer und Gäste im Würzburger Hotel Maritim teil.

An 13 weitere Unternehmen aus den sechs Wettbewerbsregionen überreichten die Vorstände der Oskar-Patzelt-Stiftung, Dr. Helfried Schmidt und Petra Tröger, die begehrte „Preisträgerstatue“. Den Preis und die Urkunde für Gustavo Gusto nahm Matthias Schindel, Werksleiter des neuen Produktionswerks von Gustavo Gusto in Artern/Unstrut entgegen.

Zum Wettbewerb

Alle Ausgezeichneten hatten die Juroren der Wettbewerbsregionen von ihrer Leistung überzeugt und sich gegen 3.075 Mitbewerber erfolgreich durchgesetzt, die für 2022 in sechs Wettbewerbsregionen nominiert waren.

Bundesweit hatten für das Wettbewerbsjahr 2022 mehr als 1.000 Institutionen in den 16 Bundesländern (zwölf Wettbewerbsregionen) insgesamt 4.546 (2021: 4.674) kleine und mittlere Unternehmen sowie Banken und Kommunen für den Wettbewerb nominiert, von denen 542 (2021: 667) die „Juryliste“ erreichten.

Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erlangt eine solch große und nun schon länger als ein Vierteljahrhundert anhaltende Resonanz, wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte Wettbewerb. Dabei ist der Preis nicht dotiert. Es geht für die Unternehmen einzig und allein um Ehre, öffentliche Anerkennung und Bestätigung ihrer Leistungen, ohne finanzielle Anreize.

Unter den ausgezeichneten Firmen sind sowohl Newcomer, die erst in den letzten fünf Jahren gegründet wurden, als auch über 150 Jahre alte Unternehmen, die bereits zahlreiche Krisen, Währungsreformen und sogar Kriege überstanden haben.

Im Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ werden die Unternehmen nicht nur nach einzelnen betriebswirtschaftlichen Kriterien bewertet, sondern in ihrer Gesamtheit als Unternehmen und in ihrer Rolle in der Gesellschaft. Dem dienen sieben Kennziffern sowie 50 qualitative Fragen in fünf Kriterien.
(Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung.)

Die Begründung der Auszeichnung

Auszüge aus der Laudatio: „Gustavo Gusto hat sich einen Trend zunutze gemacht, nämlich den hin zu bewussterer Ernährung. Die Menschen sehnen sich nach hochwertigeren, nachhaltigeren Produkten. Diese Sehnsucht erfüllt ihnen das Unternehmen paradoxerweise in einem Bereich, wo dies bisher als unmöglich galt: Tiefkühlpizza. Obwohl dieser Markt seit Jahrzehnten in den Händen weniger mächtiger Player ist, eroberte die kleine Pizzeria aus Passau ohne strategische Investoren und ohne Beziehungen einen festen Platz in den Truhen. 2016 gestartet war das Unternehmen nach nur vier Jahren Gesamtmarktführer in Bayern und national bereits Marktführer im Premiumbereich.

Gustavo Gusto ist die wachstumsstärkste Foodmarke ganz Europas. Gustavo Gusto wird inzwischen heiß geliebt. Weil ihre Hersteller mehr als nur gute Pizza machen. In der Kommunikation, aber auch im Sozialen und ihrem Einsatz für die Umwelt herausragen und neue Wege gehen. Im Corona-Jahr hat das Unternehmen Haltung gezeigt. Das Unternehmen belieferte systemrelevante Einrichtungen wie Krankenhäuser mit kostenloser Pizza, riet in einer bundesweiten Kampagne von seinem eigenen Produkt ab und rief dazu auf, nun erst einmal Restaurants zu unterstützen und sammelte eine sechsstellige Summe für bedrohte Gastronomiebetriebe. 2020 wurde mit demselben hohen Anspruch der perfekte Nachtisch zur Pizza geliefert: ein echtes Eisdielen-Eis für die Tiefkühltruhe. Entwickelt hat es ein echter Gelatiere. Auch hierfür werden nur die allerbesten Zutaten, möglichst regional und Bio, verwendet. Beim Herstellungsprozess wird nur dort automatisiert, wo es der Qualität nicht schadet. Die Maschinen werden stets dem Produkt angepasst, statt das Produkt maschinengängig zu machen. Wo nötig, setzt Gustavo Gusto sogar konsequent auf Handarbeit. Kein anderer Anbieter betreibt solch einen hohen Aufwand.“

Weitere Informationen zur Verleihung unter www.mittelstandspreis.com

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept hergestellt werden. Die Tiefkühlpizzen werden bundesweit u.a. in den Filialen von Edeka und Rewe, Netto, Penny, Real, Globus, V-Markt famila, tegut, combi, Wasgau und Feneberg angeboten. In Österreich bieten Billa, Billa Plus, MPreis und „Sutterlüty – Mein Ländlemarkt“ die Gustavo Gusto-Premium-Tiefkühlpizzen an. In der Schweiz sind sie bei Migros und in den Niederlanden über Flink NL erhältlich. Darüber hinaus können die Pizzen im Onlinehandel sowie im Quick-Commerce bestellt werden.

Seit Mitte 2021 bietet Gustavo Gusto darüber hinaus Speiseeis an.

Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90830
kontakt@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Auch in Österreich: Tiefkühlpizzen von Gustavo Gusto

Auch in Österreich: Tiefkühlpizzen von Gustavo Gusto

Tiefkühlpizzen in Restaurantqualität

18. August 2022. Es gibt sie wirklich: Die Tiefkühlpizza, die genauso lecker, so knusprig, so authentisch schmeckt, wie frisch beim Italiener. Und warum das so ist, erklärt Christoph Schramm Gründer und Geschäftsführer von Gustavo Gusto: „Wir sind zu den Wurzeln des Pizzabackens zurückgekehrt. Unsere Tiefkühlpizzen kommen ohne Geschmacksverstärker und ohne künstliche Aromen aus. Auch unser Teig braucht keine künstlichen Backtriebmittel, er darf einfach besonders lange ruhen und der Pizzaboden wird von Hand ausgebreitet. Dies, zusammen mit unserer hauseigenen Tomatensoße und den ausgewählten Zutaten, führt zu dem einmaligen Geschmack der Gustavo-Gusto-Pizzen. Eben wie in einem guten italienischen Restaurant.“

Insgesamt sind in Österreich fünf verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen der Marke Gustavo Gusto erhältlich: Margherita, Salame, Quattro Formaggi („Vier Käse für ein Halleluja“), Tonno e Cipolla und Spinaci e Ricotta. Die Tiefkühlpizzen gibt es in den Märkten von Billa, Billa Plus, MPreis und „Sutterlüty – Mein Ländlemarkt“ sowie beim Quick-Commerce Anbieter Flink AT und den Online-Shops von Billa oder MPreis.

Christoph Schramm weiter: „Wir freuen uns sehr, dass es uns – als junges Unternehmen – innerhalb von nur drei Jahren gelungen ist, immer mehr Verbraucher*innen in Österreich von der Qualität unserer Tiefkühlpizzen zu überzeugen. Wir werden unser Sortiment deshalb in Österreich auch weiter sukzessive erweitern.“

Die Gustavo Gusto Tiefkühlpizzen

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza der Größe einer original italienischen Restaurantpizza. Der Pizzateig besteht nur aus Weizenmehl, Wasser, nativen Olivenöl extra, Salz und Frischbackhefe. Jeder einzelne Pizzateig darf extra lange natürlich reifen, wird schonend von Hand ausgebreitet und dann bei rund 400 Grad auf Lavasteinen vorgebacken. Danach mit feinem laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen – soweit möglich, regionalen Zutaten belegt. Die Tomatensoße wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Laktosefrei sind die Pizzen Margherita, Salame, Quattro Formaggi („Vier Käse für ein Halleluja“) und Tonno e Cipolla. Die Pizza „Spinaci e Ricotta“ ist aufgrund der Verwendung von Ricotta, einem Frischkäse, nicht als laktosefrei einzustufen.

Vegetarisch sind die drei Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen: Margherita, Quattro Formaggi („Vier Käse für ein Halleluja“) und Spinaci e Ricotta.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Das Unternehmen ist erst 2016 als Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen unter der Marke Gustavo Gusto für den Lebensmitteleinzelhandel gestartet und ist seit Anfang 2019 auch in Österreich vertreten.

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen Zutaten hergestellt werden.

Die Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce zu kaufen. Seit Mitte 2021 wird in Deutschland auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen über den Schnelllieferdienst Flink in den Niederlanden erhältlich.

Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Musik, Film, Emotionen: Handvoll Glücklichkeit

Ein Werbefilm von Gustavo Gusto mit der Musik von Fidi Steinbeck

Musik, Film, Emotionen: Handvoll Glücklichkeit

Die Hamburger Singer/Songwriterin Fidi Steinbeck vermittelt Poesie in Worten und Noten

Geretsried/Hamburg, 27. Juli 2022. Selten hat ein Lied so gut zu einem Film gepasst, wie der Song „Handvoll Glücklichkeit“ der Hamburger Singer/Songwriterin Fidi Steinbeck zu einem Werbefilm von Gustavo Gusto. Harmonie und Emotionen pur.

In dem Film stellt Gustavo Gusto seine Eissorten vor. Das Unternehmen aus dem bayerischen Geretsried ist in erster Linie ein Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen. Seit 2021 wird unter der Marke Gustavo Gusto allerdings auch Speiseeis angeboten.

Zu sehen ist der dreiminütige Film „Fliegende Eisdiele“ auf YouTube https://www.youtube.com/watch?v=4DVWA6s_qPg und der Landingpage https://gustavo-gusto.de/eis/ von Gustavo Gusto.

Getragen wird diese besondere und emotionsgeladene Filmatmosphäre durch den gefühlvollen Song „Handvoll Glücklichkeit“ von Fidi Steinbeck. Die Poesie in ihren Worten und Noten verschmilzt im wahrsten Sinne mit den Bildern der Eisüberraschung und beschreibt ungekünstelt, dass es oftmals genau die kleinen Dinge im Leben sind, die Glücklichkeit vermitteln und Menschen positiv stimmen. „Und genau dieses Gefühl wollten wir transportieren, zumal es generell gut zur Haltung von Gustavo Gusto passt“, sagt Michael Götz, CMO von Gustavo Gusto. „Die positive Stimmung entsteht durch die Euphonie der gut gelaunten Menschen, den beeindruckenden Filmbildern und der bewegenden Musik.“

Fidi Steinbeck, unter anderem bekannt aus dem TV-Format „The Voice of Germany“, sagt: „Ich wollte mit meinem Song zeigen, dass oft schon kleine Gesten wie ein Blick, ein nettes Wort oder eine Umarmung ausreichen, um uns gegenseitig ein gutes Gefühl zu geben – eben genau diese kleine „Handvoll Glücklichkeit“! Ich freue mich total, dass mein Song also nicht nur musikalisch, sondern auch inhaltlich so gut zu der Kampagne von Gustavo Gusto passt.“

Überraschungsaktion mit „fliegender Eisdiele“ fasziniert die Menschen

Für die Filmaufnahmen in Hamburg wurde ein Lkw mit Arbeitsbühne aufwendig in den Gustavo Gusto-Look verwandelt. Der „Steiger“ selbst wurde zu einer kleinen Gustavo Gusto-Eisdiele. Nicht fehlen durfte bei den Aufnahmen ein sympathischer Gelatiero, der die Eiskugeln formte und damit die Menschen in schwindelerregender Höhe auf ihren Balkonen überraschte.

„Es war toll zu sehen, welche Faszination unsere „Fliegende Eisdiele“ bei den Menschen auslöste. Die Stimmung war ganz besonders und hat Erwachsene wie Kinder gleichermaßen in ihren Bann gezogen“, schwärmt Michael Götz noch heute von den Aufnahmen.

Im Rahmen einer Digital- und Social-Media-Kampagne werden Cutdowns des Films, mit 6 Sekunden bzw. 15 Sekunden, auf Facebook, Instagram und
YouTube eingesetzt.

Fidi Steinbeck: Pop mit Charme, Cello und Poesie

Die Songs der Hamburger Singer/Songwriterin Fidi Steinbeck (https://www.fidiswelt.de) sind wie eine Umarmung. Emotional, nah und sich ihrer Umwelt bewusst malt sie mit poppigen Melodien, ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrem Cello musikalische Bilder, in denen wir uns sofort wiederfinden können.

Das Gustavo-Gusto-Speiseeis

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell sechs verschiedene Sorten von Speiseeis: Vanille, Schoko, Joghurt-Honig, Zitronen-Sorbet, Himbeer-Sorbet und neu den sog. „Doppel-Lecker“. Bei allen Gustavo Gusto-Eissorten stammen zahlreiche Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft. Es werden keine künstlichen Aromen, keine Geschmackverstärker, keine Emulgatoren, keine Konservierungsstoffe und keine Farbstoffe eingesetzt.

Credits

Für die Umsetzung des atmosphärischen und emotionalen Films zeichnen die Hamburger Produktionsfirma Element E und der Regisseur Florian Meimberg verantwortlich. Ton und Musik übernahm German Wahnsinn. Die Idee zur Kampagne entstand inhouse durch Michael Götz (Creative Direction), Jan Berg (Art Direction) und Heiko Behnen (Text).

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Gustavo Gusto ist in erster Linie ein Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen und soweit möglich regionalen Zutaten hergestellt werden.

Seit 2021 wird in Deutschland unter der Marke Gustavo Gusto auch Speiseeis angeboten. Bei der Herstellung wird nur frische Vollmilch und frische Sahne verarbeitet sowie deutlich weniger Luft als meist üblich zugegeben. Es werden keine künstlichen Aromastoffe, keine Emulgatoren, keine Geschmacksverstärker, keine Konservierungsstoffe und keine Farbstoffe verwendet.

Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Gustavo Gusto überrascht mit „fliegender Eisdiele“

Mit einer Handvoll Glücklichkeit – Außergewöhnlicher Werbefilm – Überraschungsaktion fasziniert Menschen

Gustavo Gusto überrascht mit "fliegender Eisdiele"

Die „fliegender Eisdiele“ von Gustavo Gusto

Geretsried, 5. Juli 2022. Mit einem hochemotionalen Film wirbt Gustavo Gusto derzeit für sein Eis-Sortiment. „Der Sommer ist da. Was gibt“s jetzt Schöneres als ein Eis unter freiem Himmel?“, fragt sich Michael Götz, CMO von Gustavo Gusto, und liefert die Erklärung gleich dazu: „Ein Eis aus heiterem Himmel.“ Und deshalb werden in dem Werbefilm Menschen auf Balkonen von einer „fliegenden Eisdiele“ mit dem Speiseeis von Gustavo Gusto überrascht.

Zu sehen ist der dreiminütige Film „Fliegende Eisdiele“ ab sofort auf YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=4DVWA6s_qPg) und der Landingpage (https://gustavo-gusto.de/eis/)von Gustavo Gusto.

Im Rahmen einer Digital- und Social-Media-Kampagne werden Cutdowns des Films, mit 6 Sekunden bzw. 15 Sekunden, auf Facebook, Instagram und YouTube eingesetzt. Mit einer 60-Sekunden-Langfassung läuft der Film darüber hinaus in den nächsten Wochen bundesweit bei zahleichen Open-Air-Sommerkinos sowie in Autokinos.

Überraschungsaktion fasziniert die Menschen

Für die besonderen Außenaufnahmen in Hamburg wurde ein Lkw mit Arbeitsbühne aufwendig in den Gustavo Gusto-Look verwandelt. Der „Steiger“ selbst wurde zu einer kleinen Gustavo Gusto-Eisdiele. Nicht fehlen durfte bei den Aufnahmen ein charismatischer Gelatiero, der die Eiskugeln formte und damit die Menschen in schwindelerregender Höhe auf ihren Balkonen überraschte.

„Es war toll zu sehen, welche Faszination unsere „Fliegende Eisdiele“ bei den Menschen auslöste. Die Stimmung war ganz besonders und hat Erwachsene wie Kinder gleichermaßen in ihren Bann gezogen“, schwärmt Michael Götz noch heute von den Aufnahmen.

Getragen wird diese besondere und emotionsgeladene Filmatmosphäre durch den Song „Handvoll Glücklichkeit“ von der Hamburger Singer-Songwriterin Fidi Steinbeck. Die Poesie in ihren Worten und Noten verschmilzt im wahrsten Sinne mit den Bildern der Eisüberraschung und beschreibt ungekünstelt, dass es oftmals genau die kleinen Dinge im Leben sind, die Glücklichkeit vermitteln und Menschen positiv stimmen. „Und genau dieses Gefühl wollten wir transportieren, zumal es generell gut zur Haltung von Gustavo Gusto passt“, so Michael Götz. „Die positive Stimmung entsteht durch die wunderbare Symbiose der gut gelaunten Menschen, den beeindruckenden Filmbildern und der bewegenden Musik.“

Fidi Steinbeck, unter anderem bekannt aus dem TV-Format „The Voice of Germany“, sagt zu ihrem Engagement: „Ich wollte mit meinem Song zeigen, dass oft schon kleine Gesten wie ein Blick, ein nettes Wort oder eine Umarmung ausreichen, um uns gegenseitig ein gutes Gefühl zu geben – eben genau diese kleine „Handvoll Glücklichkeit“! Ich freue mich total, dass mein Song also nicht nur musikalisch, sondern auch inhaltlich so gut zu der Kampagne von Gustavo Gusto passt.“

Credits

Für die Umsetzung des atmosphärischen und emotionalen Films zeichnen die Hamburger Produktionsfirma Element E und der Regisseur Florian Meimberg verantwortlich. Ton und Musik übernahm German Wahnsinn. Die Idee zur Kampagne entstand inhouse durch Michael Götz (Creative Direction), Jan Berg (Art Direction) und Heiko Behnen (Text).

Fidi Steinbeck: Pop mit Charme, Cello und Poesie

Die Songs der Hamburger Singer/Songwriterin Fidi Steinbeck (https://www.fidiswelt.de) sind wie eine Umarmung. Emotional, nah und sich ihrer Umwelt bewusst malt sie mit poppigen Melodien, ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrem Cello musikalische Bilder, in denen wir uns sofort wiederfinden können.

Das Gustavo-Gusto-Speiseeis

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell sechs verschiedene Sorten von Speiseeis: Vanille, Schoko, Joghurt-Honig, Zitronen-Sorbet, Himbeer-Sorbet und neu „Doppel-Lecker“.

Bei allen Gustavo Gusto-Eissorten stammen zahlreiche Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft. So sind zum Beispiel im veganen Himbeersorbet 44 Prozent hocharomatisches Bio-Himbeerpüree. Zudem ist in jeder Eissorte mindestens ein Bio-Produkt enthalten. Teilweise stammen bis zu 67 Prozent der landwirtschaftlichen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft.

Bei der Herstellung werden nur frische Vollmilch (beispielsweise beim Vanilleeis und beim Schokoladeneis) oder frische Schlagsahne und frische Bio-Früchte, hochwertige Bio-Bourbon-Vanilleschoten, Bio-Edelkakao oder Bio-Honig verwendet. Es werden keine künstlichen Aromen, keine Geschmackverstärker, keine Emulgatoren, keine Konservierungsstoffe und keine Farbstoffe eingesetzt.

Eisbecher mit witzigen Sprüchen

Und wie bei den Tiefkühlpizzaschachteln zeichnen sich die 500-ml-Eisbecher von Gustavo Gusto-Gelato mit lustigen Sprüchen und witzigen Zeichnungen aus: „Dein wohl verbientes Joghurteis.“ beim Joghurt-Honig-Eis oder „Extra viel Hmmbeere.“ beim veganen Himbeersorbet, „Schokt richtig!“ beim Schokoladeneis, „Ja, ich Vanill!“ beim Vanilleeis, „Sauerstoff!“ beim veganen Zitronensorbet und Doppel-Lecker beim neuen Schoko Brownie- und Vanille Karamell-Eis.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Gustavo Gusto ist in erster Linie ein Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen und soweit möglich regionalen Zutaten hergestellt werden.

Seit 2021 wird in Deutschland unter der Marke Gustavo Gusto auch Speiseeis angeboten. Bei der Herstellung wird nur frische Vollmilch und frische Sahne verarbeitet sowie deutlich weniger Luft als meist üblich zugegeben. Es werden keine künstlichen Aromastoffe, keine Emulgatoren, keine Geschmacksverstärker, keine Konservierungsstoffe und keine Farbstoffe verwendet.

Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Gustavo Gusto: Branchensieger im DEUTSCHLAND TEST

Auszeichnung für höchste Innovationskraft – Unternehmen auf Platz 1 – Innovationspreis „Fit für morgen“

Gustavo Gusto: Branchensieger im DEUTSCHLAND TEST

Geretsried, 22. Juni 2022. DEUTSCHLAND TEST zeichnet Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto für höchste Innovationskraft aus. Das Unternehmen ist Branchensieger im Bereich Tiefkühlkostanbieter. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung „Fit für morgen“ hervor, die im Nachrichtenmagazin Focus (Ausgabe 25) veröffentlicht wurde.

„Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung. Denn das zeigt doch, dass wir unsere Vision, eine Tiefkühlpizza herzustellen, die wie in einem guten italienischen Restaurant schmeckt, erfolgreich umsetzen. Und wir arbeiten täglich daran, uns und unsere Pizzen noch weiter zu verbessern, und unser Unternehmen weiterzuentwickeln“, fasst Christoph Schramm, CEO und Gründer von Gustavo Gusto, die Ziele zusammen.

Bereits im April erreichte Gustavo Gusto in der Studie „Höchste Wertschätzung von Verbrauchern“ von DEUTSCHLAND TEST mit dem maximalen Score von 100 Punkten in der Branche Tiefkühlkostanbieter Platz 1.

In den vergangenen Monaten gewann Gustavo Gusto mehrere bedeutende Auszeichnungen und Preise. „Wir sind über jeden Preis und jede Anerkennung überglücklich und stolz. Lob, Wertschätzung und Anerkennung tun einfach gut“, so Christoph Schramm. „Und wir wissen auch, wem wir dies zu verdanken haben. Nämlich besonders unserem gesamten Team, den Partnern im Lebensmitteleinzelhandel und vor allem unseren treuen Kundinnen und Kunden. Deshalb ein herzliches Dankeschön an alle, die an uns und unsere Idee geglaubt haben, dass wir die Tiefkühlpizza revolutionieren können, und die wir vom Geschmack unserer Pizzen überzeugen konnten“, sagt Schramm weiter.

Vom Start-up zum mittelständischen Unternehmen

Gustavo Gusto startete erst vor rund sechs Jahren als Hersteller von Premium-Tiefkühlpizzen für den Einzelhandel. Aktuell gibt es unter der Marke Gustavo Gusto neun unterschiedliche Premium-Tiefkühlpizzen sowie sechs Sorten Speiseeis.

Derzeit beschäftigt das Unternehmen bundesweit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein weiteres Werk für die Herstellung von Tiefkühlpizzen wird gerade in Artern (Thüringen) gebaut.

Namensänderung: Aus Franco Fresco wurde Gustavo Gusto

Mit Wirkung zum 1. Mai 2022 hat das Unternehmen seinen Firmennamen Franco Fresco geändert und firmiert künftig unter Gustavo Gusto.

Die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza (www.gustavogusto.com) der Größe einer original italienischen Restaurantpizza. Der Pizzateig besteht nur aus Weizenmehl, Wasser, nativen Olivenöl extra, Salz und Frischbackhefe. Jeder einzelne Pizzateig darf extra lange natürlich reifen, wird schonend von Hand ausgebreitet und mit feinem laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt. Die Tomatensauce wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Zur Studie

Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) untersuchte im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST über 400 Millionen Online-Quellen zu mehr als 12.000 Unternehmen. Bewertet wurden dabei Aussagen in den fünf Bereichen Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie. DEUTSCHLAND TEST ist eine Marke von FOCUS-MONEY, einem der erfolgreichsten und renommiertesten Finanztester in Europa. (Quelle: DEUTSCHLAND TEST).

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept hergestellt werden. Die Tiefkühlpizzen gibt es in Lebensmittelgeschäften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce, zu kaufen. Seit Mitte 2021 wird in Deutschland auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen über den Schnelllieferdienst Flink in den Niederlanden erhältlich. Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Gustavo Gusto: Werbekampagne mit Roland Trettl

Gustavo Gusto: Werbekampagne mit Roland Trettl

Gustavo Gusto startet neue Werbekampagne mit Roland Trettl

Geretsried, 31. Mai 2022. Der Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto gewinnt Roland Trettl als Testimonial für eine neue Werbekampagne. Der deutsch-italienische Spitzenkoch, Autor und TV-Gastgeber wird die Markteinführung der neuen Gustavo Gusto-Pizza „Pura“ unterstützen. „Roland Trettl passt perfekt zu uns. Schließlich verbindet uns die Leidenschaft für gutes Essen. Und dazu gehört auch eine gute Tiefkühlpizza“, begründet Christoph Schramm, CEO und Gründer von Gustavo Gusto, die Zusammenarbeit.

Die neue Pizza „Pura“ besteht ausschließlich aus einem vorgebackenen Pizzaboden und einer fruchtigen hauseigenen Tomatensoße. Also die perfekte Grundlage für eine Pizza, die von den Kunden nach eigenem Geschmack belegt wird. Die vegane „Pura“ kann man ebenso pur, also ganz ohne weitere Zutaten, genießen.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Gustavo Gusto. Vor allem auch, weil es dem Unternehmen gelungen ist, Tiefkühlpizzen in Deutschland vom Junkfood- Image zu befreien“, erklärt Roland Trettl sein Engagement. „Gustavo Gusto hat bewiesen, dass eine Tiefkühlpizza wirklich, wie eine gute Restaurantpizza schmecken kann.“

Die Kampagne

In mehreren Online-Spots werden humorvolle Momente von Roland Trettl beim Belegen der neuen Tiefkühlpizza gezeigt. Dabei gibt sich der Spitzenkoch bewusst selbstironisch. Ausgespielt werden die Filme in den Social-Media-Kanälen wie Instagram, Facebook und YouTube.

„Für mich bietet die „Pura“ eine unendliche Fülle an Möglichkeiten, um sie zu einem einmaligen Genusserlebnis zu machen. Ob mit Fisch, Fleisch, Gemüse oder Obst. Es gibt eigentlich keine Grenzen. Gefragt sind Kreativität und Freude am Kochen,“ so Roland Trettl. „Voraussetzung für eine gute Pizza sind allerdings der Pizzaboden und die Tomatensoße. Und beides bietet die „Pura“ in Perfektion.“

Neben den Werbespots soll es ein Online-Format namens „Battle den Trettl“ geben. Ausgewählte Social-Media-Stars treten dabei in einer Belege-Challenge gegen Roland Trettl an. In vorgegebener Zeit müssen die jeweiligen Kontrahenten Zutaten aus einem reichhaltig bestückten Kühlraum auswählen, zubereiten und anschließend die „Pura“ damit belegen. Die bessere Kreation gewinnt. Zusätzlich zu diesen Duellen rufen der Spitzenkoch und die Influencer alle Hobbyköche dazu auf, eigene Ideen auszuprobieren und unter dem Hashtag #battledentrettl auf Facebook, TikTok und Instagram zu posten. Den Gewinnern winken Preise im Wert von insgesamt rund 20.000 Euro.

„Pura“: Die erste Tiefkühlpizza zum Selbstbelegen

„Ein Novum in der Tiefkühltruhe und zugleich ein richtiges Multitalent.“ So beschreibt Schramm die „Pura“. Erstmals bietet Gustavo Gusto in Deutschland eine Tiefkühlpizza an, die ausschließlich aus dem auf Lavastein vorgebackenen Pizzaboden und einer fruchtigen Tomatensoße besteht.

Bereits auf der Vorderseite des Pizzakartons werden die Käufer/innen mit einem plakativen und humorvollen Text dazu aufgefordert, selbst Hand anzulegen. Alles unter dem Motto: „Mach die Beste draus!“.

Ein QR-Code auf der Rückseite führt außerdem zu einer bunten Auswahl an kreativen Rezeptideen (www.gustavogusto.com/pura-rezepte).

Die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell neun verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen: Margherita, Salame, Prosciutto e Funghi, Quattro Formaggi, Tonno e Cipolla, Spinaci e Ricotta, Prosciutto e Ananas, Salame Piccante und Pizza „Pura“.

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza der Größe einer original italienischen Restaurantpizza. Der Pizzateig besteht nur aus Weizenmehl, Wasser, nativen Olivenöl extra, Salz und Frischbackhefe. Jeder einzelne Pizzateig darf extra lange natürlich reifen, wird schonend von Hand ausgebreitet und mit feinem laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt. Die Tomatensoße wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen und soweit möglich regionalen Zutaten hergestellt werden. Die Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce, zu kaufen. Seit Mitte 2021 wird in Deutschland Speiseeis unter
der Marke Gustavo Gusto angeboten. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen über den Schnelllieferdienst Flink in den Niederlanden erhältlich. Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen, und soweit möglich, regionalen Zutaten herstellt werden. Die Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce, zu kaufen.

Seit Mitte 2021 wird in Deutschland auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen über den Schnelllieferdienst Flink in den Niederlanden erhältlich. Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Namensänderung: Aus Franco Fresco wird Gustavo Gusto

Premium-Tiefkühlpizzahersteller firmiert künftig unter seiner Marke

Namensänderung: Aus Franco Fresco wird Gustavo Gusto

Geretsried, 26. April 2022. Zum 1. Mai 2022 wird aus der bisherigen Franco Fresco GmbH & Co. KG die Gustavo Gusto GmbH & Co. KG. „Oder einfacher ausgedrückt: Unsere Marke Gustavo Gusto wird auch unser Unternehmensname“, sagt Michael Götz, Chief Marketing Officer. „Viele Menschen brachten Franco Fresco nicht mit unserer Marke Gustavo Gusto zusammen. Deshalb der Namenswechsel. Gleichzeitig stärken wir die Bedeutung der Marke Gustavo Gusto, verbinden Produkt und Namen und identifizieren uns damit stärker mit unserer Marken-DNA,“ so Michael Götz weiter.

Das Unternehmen ist erst vor sechs Jahren mit der Herstellung von Premium-Tiefkühlpizzen für den Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gestartet. „Wir haben ein neues Segment geschaffen: Nämlich Premium-Tiefkühlpizzen. Heute sind wir der Motor für die gesamte Branche und wurden bereits mehrfach ausgezeichnet“, erklärt Götz.

Zwischenzeitlich gibt es die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen nicht nur in Deutschland, sondern ebenfalls in Österreich, in der Schweiz, und über den Sofortlieferdienst Flink in den Niederlanden.

Von einem Start-up hat sich Gustavo Gusto ( www.gustavogusto.com (https://gustavogusto.com)) zu einem mittelständischen Unternehmen mit heute über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einem Jahresumsatz im vergangenen Jahr von rund 73 Millionen Euro entwickelt. Ein weiteres Werk für die Herstellung von Tiefkühlpizzen wird derzeit in Artern (Thüringen) gebaut.

Die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto (www.gustavogusto.com) gibt es aktuell neun verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen: Margherita, Salame, Prosciutto e Funghi, Quattro Formaggi, Tonno e Cipolla, Spinaci e Ricotta, Prosciutto e Ananas, Salame Piccante und Pizza „Pura“

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza der Größe einer original italienischen Restaurantpizza. Der Pizzateig besteht nur aus Weizenmehl, Wasser, nativen Olivenöl extra, Salz und Frischbackhefe. Jeder einzelne Pizzateig darf extra lange natürlich reifen, wird schonend von Hand ausgebreitet und mit feinem laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt. Die Tomatensauce wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen, und soweit möglich, regionalen Zutaten herstellt werden. Die Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce, zu kaufen. Seit Mitte 2021 wird in Deutschland auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen über den Schnelllieferdienst Flink in den Niederlanden erhältlich. Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Gustavo Gusto sucht Personal für neues Werk in Artern

Gustavo Gusto sucht Personal für neues Werk in Artern

Tiefkühlpizzahersteller expandiert und sucht Personal

Geretsried/Artern, 12. April 2022. Für das neue Produktionswerk in Artern sucht der Tiefkühlpizzahersteller Gustavo Gusto ab sofort Personal. „Insgesamt werden wir in den nächsten Wochen schrittweise rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Artern einstellen,“ freut sich Christoph Schramm, Gründer und Geschäftsführer von Gustavo Gusto. „Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der Fertigstellung des Werks und hoffen, dass wir in den nächsten Monaten mit der Produktion unserer Tiefkühlpizzen beginnen können.“

Schramm weist darauf hin, dass eine Bewerbung ausschließlich über die Homepage des Unternehmens (www.gustavogusto.com) oder per E-Mail (bewerbung@gustavogusto.com) möglich ist. Aufgrund der Baustellensituation können Bewerbungen nicht direkt im Werk vor Ort angenommen werden. Die Bewerbungsgespräche finden dann, je nach Position, zunächst per Video statt. Das Zweitgespräch erfolgt anschließend nach Möglichkeit in Artern.

Gesucht werden, unabhängig vom Geschlecht (m/w/d), ab sofort und in Vollzeit Mechatroniker, Schichtleiter, Produktionsmitarbeiter, Lageristen, Anlagenführer, Automatisierungstechniker, IT Systemadministratoren und Mitarbeiter in der Qualitätssicherung. Teilweise erfolgt die Arbeit im Schichtbetrieb. „Erfahrung in der Lebensmittelindustrie sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Wir freuen uns ebenfalls auf Initiativbewerbungen“, so Schramm weiter.

Vom Start-up zu einem Unternehmen mit über 400 Beschäftigten

Das Unternehmen startete erst vor sechs Jahren im bayerischen Geretsried (Stammsitz) mit der Herstellung von Premium-Tiefkühlpizzen für den Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Zwischenzeitlich gibt es die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in der Schweiz und über den Sofortlieferdienst Flink seit Anfang 2022 ebenso in den Niederlanden.

Von einem Start-up hat sich Gustavo Gusto zu einem mittelständischen Unternehmen mit heute über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einem Jahresumsatz im vergangenen Jahr von rund 73 Millionen Euro entwickelt.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Gustavo Gusto bietet Premium-Tiefkühlpizzen an, die möglichst authentisch nach italienischem Rezept und mit feinstem, laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen, und soweit möglich, regionalen Zutaten herstellt werden. Die Tiefkühlpizzen nach original italienischem Rezept gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz, sowie im Onlinehandel und im Quick-Commerce, zu kaufen. Seit Mitte 2021 wird in Deutschland auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto angeboten. Seit Februar 2022 sind Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen über den Schnelllieferdienst Flink in den Niederlanden erhältlich. Gustavo Gusto versteht sich als Firma, der es neben wirtschaftlichen Zielen wichtig ist, auch eine nachhaltige Marke zu sein, die Haltung zeigt und soziale Verantwortung trägt. Das Unternehmen und die Marke wurden mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt mit den Preisen „Innovation Award 2022“, als „schnellst wachsende Foodmarke Europas“ und bereits dreifach als „Topmarke“.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de