Bürokomplex SMART OFFICE in Düsseldorf mit OB Keller eröffnet

Bürokomplex SMART OFFICE in Düsseldorf   mit OB Keller eröffnet

Düsseldorf, 8. Oktober 2021 – In Anwesenheit des Düsseldorfer Oberbürgermeisters Dr. Stephan Keller wurde heute das Projekt SMART OFFICE am exzellenten Businessstandort Düsseldorfer Flughafen eröffnet. Das moderne und hochattraktive Bürogebäude bietet rund 14.600 qm flexibler Büroflächen, deren Grundrisse frei gestaltbar sind. Die hinter der Projektentwicklung stehenden Joint-Venture Partner bema Gruppe und ABG Real Estate Group richteten die Eröffnungsfeier aus. Der renommierte Philosoph und Unternehmensberater Prof. Jan Teunen beleuchtete in seinem Festvortrag das smarte Office-Konzept als zentralen Baustein moderner Arbeitswelten.

Dr. Stephan Keller, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf: „Arbeiten ist heute verstärkt non-territorial, digital und mobil. Das hat nicht zuletzt die Coronapande-mie gezeigt. Die gesamte Arbeitswelt muss sich dem Anspruch auf agiles Arbeiten stellen – mit flexiblen Raumkonzepten und leistungsfähiger Infrastruktur, die sich stetigen Veränderungen schnell anpassen kann, um weiterhin erfolgreich zu bleiben. Das Projekt SMART OFFICE steht beispielhaft für solch eine Flexibilität, und ist mit NRWs größtem Flughafen in unmittelbarer Nachbarschaft auch ein hervor-ragender Standort für global operierende Unternehmen.“

Marno Matthäs, Geschäftsführender Gesellschafter der bema Gruppe: „Die hier realisierten zukunftsweisenden Arbeitswelten sind das Produkt vertrauensvoller und erstklassiger Zusammenarbeit, angefangen bei den Architekten über die wei-teren Projektbeteiligten im Joint Venture bis hin zu den Mietern und dem Endinvestor.“

Ulrich Höller, Geschäftsführender Gesellschafter der ABG Real Estate Group: „Das SMART OFFICE ergänzt den Businessstandort Düsseldorfer Flughafen um ein hochflexibles modernes Bürogebäude, das allen Anforderungen unserer Zeit mehr als gerecht wird. Es ist nach aktuellsten Kriterien nachhaltig geplant und ausgeführt.“

Zur Geschichte des Bauprojekts SMART OFFICE:
Der geradlinige Entwurf von sop architekten, Düsseldorf, sah zwei H-förmige Ge-bäudeflügel mit gläsernen Verbindungselementen vor. So entstand auf dem knapp 10.000 qm großen Grundstück in der Airport City Düsseldorf ein fünfgeschossiger Baukörper, der einen Einblick in den begrünten Innenhof gewährt. Dank flexibler Grundrisse lassen sich im SMART OFFICE alle gängigen Büroformen umsetzen – von Zellen- über Großraumbüros bis hin zu Open-Space-Konzepten. Für die nachhaltige Planung und Ausführung hat das Gebäude ein Vorzertifikat in Gold der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten. Außerdem ist das Gebäude Wired Score Gold zertifiziert. Im September 2019 starteten die Bauarbeiten. Der Bürokomplex war im Frühjahr 2021 an die HanseMerkur Grundvermögen AG verkauft worden.

Zur Vermietung:
Der Bürokomplex ist bereits heute zu 100 Prozent vermietet. Die Deutsche Glasfa-ser, der drittgrößte Anbieter von Breitband-Glasfasernetzen, hat im ersten Schritt rund 4.100 qm der Büroflächen angemietet und sich im zweiten Schritt weitere 3.000 qm gesichert. Bereits im Frühjahr 2020 hatte die deutsche Vertriebsgesell-schaft der US-amerikanischen Boston Scientific Corporation eine Fläche von rund 4.500 qm zusammen mit 101 Stellplätzen angemietet. Das gesamte 4. Oberge-schoss mit rund 3.000 qm ist an die Intersnack Group GmbH & Co. KG vermietet. Die frühzeitige Vermietung an Adressen erster Bonität unterstreicht die erstklassige Lage des SMART OFFICE Airport City sowie die Topqualität des Objekts.

Über die HanseMerkur Grundvermögen AG:
Die HanseMerkur Grundvermögen AG bündelt sämtliche Immobilienaktivitäten der HanseMerkur Versicherungsgruppe unter einem Dach. Sie ist für das Management eines bedeutenden, stetig wachsenden Immobilienvermögens verantwortlich und etabliert hierfür Immobilien-Spezialfonds, Finanzierungsfonds und andere Investmentvehikel, an denen sich neben den Versicherungsgesellschaften der HanseMerkur weitere institutionelle Investoren beteiligen können. Weitere Informationen unter www.hmg.ag.

Über die bema Gruppe – building visions.
bema ist eine inhabergeführte Projektentwicklungsgesellschaft in Düsseldorf mit dem Anspruch, zukunftsweisende Gebäude und nachhaltige Stadtquartiere mit langer Lebensdauer zu erschaffen. Ein verantwortungsvoller und achtsamer Umgang mit endlichen Ressourcen, gewachsenen Strukturen und wertvollen Partnerschaften sowie eine starke eigene Identität zeichnen das Unternehmen bereits in dritter Generation aus. Innovative Zukunftsthemen wie eine Auswahl bei der Digitalisierung, die Beschäftigung mit alternativen, natürlichen Baumaterialien wie Holz oder wiederverwertbaren modularen Bausystemen werden stetig in die Konzeption miteinbezogen. So sind in den vergangenen Jahren im Rheinland kontinuierlich architektonisch und qualitativ hochwertige Wohn-, Büro- und durchmischte Quartiersprojekte entstanden. Ein gesundes, stetiges Wachstum innerhalb der ausgewählten Asset-Klassen, die Weiterentwicklung der Vision von Werten und die Umsetzung dieser in bewusst ausgewählten Projekten und Prozessen zeichnen bema aus.
www.bema-gruppe.com

Über die ABG Real Estate Group:
Die ABG Real Estate Group, 1967 in München gegründet, blickt auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit den Bereichen ABG Development, ABG Immobilienmanagement und ABG Capital deckt sie aus einer Hand den kompletten Immobilienzyklus ab, von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Der Fokus der ABG liegt dabei auf Deutschland, wo sie mit eigenen Büros an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und München präsent ist. Sie projektiert und realisiert mit über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über-wiegend Gewerbeimmobilien, aber auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. In den vergangenen 10 Jahren hat die Unternehmensgruppe Projekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro umgesetzt, die aktuelle Projektentwicklungs-Pipeline beträgt über 2,7 Mrd. EUR. Zu den Referenzen zählen namhafte Immobilien wie die Hochhäuser Skyper und Garden Tower in Frankfurt, das Ericus-Contor mit dem SPIEGEL-Verlagsgebäude in Hamburg oder das Wohn- und Geschäftshaus am Pariser Platz in Berlin. Aktuelle ABG-Projekte sind beispielsweise das neue Deutschlandhaus in Hamburg, das Projekt VoltAir in Berlin, das Wohnprojekt Living Isar in München sowie mehrere Projektentwicklungen in Köln und Düsseldorf.
www.abg-group.de

Über die ABG Real Estate Group:
Die ABG Real Estate Group, 1967 in München gegründet, blickt auf eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Mit den Bereichen ABG Development, ABG Immobilienmanagement und ABG Capital deckt sie aus einer Hand den kompletten Immobilienzyklus ab, von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Der Fokus der ABG liegt dabei auf Deutschland, wo sie mit eigenen Büros an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und München präsent ist. Sie projektiert und realisiert mit über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überwiegend Gewerbeimmobilien, aber auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. In den vergangenen 10 Jahren hat die Unternehmensgruppe Projekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als 5 Milliarden Euro umgesetzt, die aktuelle Projektentwicklungs-Pipeline beträgt über 2,7 Mrd. EUR. Zu den Referenzen zählen namhafte Immobilien wie die Hochhäuser Skyper und Garden Tower in Frankfurt, das Ericus-Contor mit dem SPIEGEL-Verlagsgebäude in Hamburg oder das Wohn- und Geschäftshaus am Pariser Platz in Berlin. Aktuelle ABG-Projekte sind beispielsweise das neue Deutschlandhaus in Hamburg, das Projekt VoltAir in Berlin, das Wohnprojekt Living Isar in München sowie mehrere Projektentwicklungen in Köln und Düsseldorf.
www.abg-group.de

Firmenkontakt
ABG Real Estate Group
Tiffany Diemer
Weissfrauenstr. 10
60311 Frankfurt am Main
+49 69 24705-109
tiffany.diemer@abg-group.de
www.abg-group.de

Pressekontakt
Haussmann Strategic Advisory
Dr. Daniel Haussmann
Pariser Platz 6a
10117 Berlin
+49-173-3015911
haussmann@haussmann-advisory.de
www.haussmann-advisory.de

Neu in der Kö-Galerie: Exklusives Degussa-Verkaufsbüro für Edelmetall

Ab sofort bietet die Degussa Goldhandel Düsseldorf ihren Kunden neben dem Ankaufszentrum auch ein separates Beraterbüro, um Gold und andere Edelmetalle zu erwerben.

Neu in der Kö-Galerie: Exklusives Degussa-Verkaufsbüro für Edelmetall

Christophe Lüttmann, Niederlassungsleiter der Degussa Goldhandel Düsseldorf in der Kö-Galerie (Bildquelle: @DegussaGoldhandel)

Frankfurt am Main 01.09.2021 Seit kurzem gibt es in Düsseldorf eine neue Anlaufstelle für jeden, der in physische Edelmetalle investieren möchte. Neben ihrem Ankaufzentrum in der stilvollen Kö-Galerie hat die Degussa Goldhandel jetzt auch einen brandneuen Verkaufsbereich eröffnet. Zwar war der Erwerb von Goldbarren und -münzen zuvor im benachbarten Ankaufszentrum ebenfalls möglich, doch die konstant wachsende Nachfrage in diesem Bereich veranlasste Europas größten bankenunabhängigen Edelmetallhändler in Düsseldorf zur räumlichen Erweiterung seines Serviceangebots.

Erst im Frühling 2020 hatte das Ankaufszentrum der Degussa in der beliebtesten Shoppingmeile Düsseldorfs, der Königsallee, Eröffnung gefeiert. Und nur ein Jahr später wurde jetzt die Vergrößerung um einen Verkaufsbereich beschlossen und durchgeführt. „Es herrscht hier und insbesondere auch in der Umgebung ein großes Kaufinteresse an Gold. Egal ob aus Essen, Duisburg oder Mühlheim – wer in Edelmetalle investieren möchte, sucht einen seriösen Händler mit geschultem Fachpersonal. Dafür sind unsere Kunden durchaus bereit längere Anfahrten in Kauf zu nehmen“, erklärt Christophe Lüttmann, Niederlassungsleiter der Degussa in Düsseldorf.

In Düsseldorf arbeiten im An- und Verkauf insgesamt fünf Mitarbeiter, bestehend aus Edelmetallexperten und Goldschmiedemeistern, die den Kunden beratend zur Seite stehen. Als renommiertes Goldhandelshaus entsprechen bei der Degussa die Investmentprodukte grundsätzlich der höchstmöglichen Feinheit von 999,9/1.000.

Ob ein Kunde Gold kaufen oder verkaufen möchte, sind zwei unterschiedliche Anliegen. Daher stehen den Interessenten bei der Degussa in Düsseldorf auch zwei unterschiedliche Eingänge zur Verfügung. Wer vom Prüfprozess des Ankaufszentrums mit den modernsten Geräten und Methoden überzeugt wurde oder ohnehin geplant hatte, sein neu erworbenes Geld in Gold zu reinvestieren, ist natürlich herzlich eingeladen, auch im Verkauf vorbeizusehen. Dort erwarten ihn eine kompetente Beratung sowie eine umfangreiche Auswahl an Barren und Münzen verschiedenster Größen aus den beliebtesten Edelmetallen.

Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Sonne/Mond Goldhandel GmbH (Kurzformen: „Degussa Goldhandel“ oder „Degussa Gold“) fortgeführt, die im Jahr 2010 gegründet wurde und seit 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An den elf nationalen Standorten Augsburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Pforzheim, Stuttgart sowie an den internationalen Standorten London, Genf, Zürich und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Emotionsprodukten stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Goldankauf und Einlagerung zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Das kulturhistorische Museum Degussa Goldkammer Frankfurt ergänzt mit einer beeindruckenden Sammlung von Exponaten aus Gold und Silber und als atmosphärischer Veranstaltungsort seit 2019 das Markenportfolio.

Bei einer Mitarbeiterzahl von knapp 160 erzielte die Degussa im Jahr 2019 einen Kundenumsatz von mehr als 2,5 Milliarden Euro und gilt damit als Europas größter Edelmetallhändler im bankenunabhängigen Privatkundenbereich.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Stephan Christ
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69/ 860068 – 0
presse@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de

{:de}Home{:}{:en}Home{:}

MediTest24 bindet Corona-Warn-App ein

Durch die Corona-Warn-App (kurz: CWA) können Infektionsketten des SARS-CoV-2 unterbrochen werden. MediTest24 bindet ab sofort die Corona-Warn-App an.

MediTest24 bindet Corona-Warn-App im Kampf gegen die Pandemie ein

Durch die Corona-Warn-App (kurz: CWA) können Infektionsketten des SARS-CoV-2 unterbrochen werden. MediTest24 (https://www.meditest24.com/) bindet ab sofort die Corona-Warn-App in Deutschland an um eine weitere Verbreitung des Coronavirus zu bekämpfen.

Infektionsketten mit der Corona-Warn-App digital aufspüren

Die Bundesregierung hat 2020 die CWA der Bevölkerung in Deutschland und allen Staaten der EU sowie in der Schweiz, Norwegen, Großbritannien und der Türkei kostenlos zugänglich gemacht, um Infektionsketten zügig und effektiv aufzuspüren und um die Pandemie zu stoppen. Einige der Corona-Warn-Apps warnen und kommunizieren inzwischen auch grenzüberschreitend, da sie untereinander vernetzt wurden. Auch bei der europaweiten Nutzung wird der hohe Datenschutz weiterhin gewährleistet. Durch Verschlüsselung und Pseudonymisierung werden keine weiteren Informationen verarbeitet. Eine Handyortung wird genauso ausgeschlossen wie die Identifizierung interagierender Nutzer. Wissenschaftler schätzen, dass die Pandemie gestoppt werden kann, wenn ca. 60 % der Bevölkerung die App nutzen. Niedrigere Nutzerzahlen würden bereits helfen, die Ausbreitung zumindest zu verlangsamen. Die Corona-Warn-App wurde als Ergänzung zu den bereits geltenden Hygieneregeln wie Abstand halten, Handhygiene und Mundschutz eingeführt. Sie informiert Nutzer, ob sie einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt waren und mit Covid-19-Infizierten in Kontakt gekommen sind. Durch die Integration der Befunde können Testergebnisse in Restaurants oder an anderen öffentlichen Orten sicher überprüft werden und Öffnungsschritte unterstützt werden. Vorausgesetzt, der Test wurde unter Aufsicht eines geschulten und autorisierten Mitarbeiters durchgeführt.

MediTest24 verfügt über fünf Standorte in Düsseldorf

Als professioneller Anbieter kostenloser Bürgertests können Nutzer bei MediTest24 (https://www.meditest24.com/) ab sofort ihre Testergebnisse direkt an die Corona-Warn-App senden und die Ergebnisse in der App speichern. MediTest24 wird von der mockingbird GmbH und dessen Geschäftsführer David Rüther in Düsseldorf betrieben. An fünf Standorten werden Antigen-Schnelltests in Düsseldorf angeboten. Die Termine sind täglich und kurzfristig in Düsseldorf Angermund, Hotel Rosenhof, Bahnhofstraße 2, 40489 Düsseldorf, Düsseldorf Wittlaer, TV Kalkum 1911/Wittlaer, Grenzweg 15 A, 40489 Düsseldorf, Düsseldorf Ludenberg, Bergische Landstraße 297, 40629 Düsseldorf, Düsseldorf Hamm, DJK Sparta Bilk e. V., Fährstraße 51, 40221 Düsseldorf und in Düsseldorf Wersten, SV Wersten 04 e. V., Dechenweg 24, 40591 Düsseldorf verfügbar. Sie können einfach und schnell online gebucht werden wobei das Ergebnis bereits nach 15 Minuten vorliegt.

Digitaler und voll automatisierter Testprozess

Das Testergebnis wird mit einem maschinenlesbaren Code verknüpft und auf einem Server des RKI abgelegt. Dieser Code wird aus einer zufälligen Zahl und dem Testzeitpunkt gebildet und kann nicht zurückgerechnet werden. Der Testprozess erfolgt anonym, digital und voll automatisiert. Auf Wunsch kann das Ergebnis aber auch mit persönlichen Daten personalisiert, in der App abgespeichert und im Kontakt-Tagebuch hinzufügt werden. Anhand eines QR-Codes werden die Daten mithilfe der Kamerafunktion des Smartphones in die App eingelesen. Alternativ gibt es noch die Möglichkeit, mittels Linkverweis das Testergebnis abzurufen, welches automatisch nach 21 Tagen auf dem Server gelöscht wird. Die Einwilligung zur Übermittlung des Testabrufs muss gegenüber den Mitarbeitern der Teststelle bestätigt werden und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Löschung der Daten kann bei der Verwendung eines Pseudonyms erst mit Ablauf der 21-tägigen Speicherfrist automatisiert erfolgen.

Warnung vor positiv getesteten Personen in der App

Bei einem positiven Testergebnis bietet die Integration in die CWA die Möglichkeit, alle Kontaktpersonen direkt zu warnen. Eine schnelle Kontaktnachverfolgung ist eine wichtige Voraussetzung, um die Infektionsketten zu erkennen und zu verhindern. Negative Testergebnisse werden anschließend für 48 Stunden in der App angezeigt und dienen als offizieller Nachweis, dessen Anerkennung je nach Bundesland variieren kann. Alle Personen, die Kontakt mit der positiv getesteten Person hatten und die App verwenden, erhalten sofort eine Warnung über die Begegnung mit dem Hinweis zur Sicherheit einen Antigen-Schnelltest durchzuführen. Die neue Funktion soll dazu beitragen, Infektionsketten noch schneller zu unterbrechen, da Nutzer ihr Umfeld sofort über ein positives Testergebnis warnen können. Im Einzelhandel, bei privaten Treffen oder bei Veranstaltungen kann durch die Eventregistrierung per QR-Code eingecheckt werden. Daten wie Ort, Datum und Zeitpunkt werden darin gespeichert, um Kontaktpersonen desselben Events frühestmöglichst warnen zu können. Begegnungen am gleichen Tag zum selben Zeitpunkt werden entweder mit niedrigem (grüne Kachel) oder erhöhtem Risiko (rote Kachel) gekennzeichnet.

MediTest24 ist ein professioneller Anbieter kostenfreier Bürgertests sowie antigen Schnelltests.

Kontakt
MediTest24 – Corona Schnelltestzenter
David Rüther
Bahnhofstraße 2
40489 Düsseldorf
021173710707
info@meditest24.com
https://meditest24.com

COMETEC und Farbe & Design rücken zusammen.

ipanema2c gleicht Kommunikation beider Unternehmen erfolgreich an.

COMETEC und Farbe & Design rücken zusammen.

Erfolgreiche, markenprägende Kreation von der Werbeagentur ipanema2c aus Wuppertal.

Deutschlandweit steht COMETEC für hochwertige Profilsysteme, die dauerhaft und zuverlässig ihre Funktion erfüllen. Beim Thema Beschichtungen kooperiert das Wuppertaler Unternehmen seit über 10 Jahren mit der Farbe & Design GmbH, einem Qualitätsanbieter für Pulverbeschichtung von Metall- und Aluminiumprofilen. Jetzt ist man enger zusammengerückt: Als nun offizielle Partner kommunizieren COMETEC und Farbe & Design in einheitlichem Design: „Beide Unternehmen leben den gleichen Anspruch. Für den gemeinsamen Erfolg stehen Erfahrung, Expertise und das Streben nach Innovation,“ erklärt Jochen Paas, der bei COMETEC und – seit Jahresbeginn 2021 – bei Farbe & Design als Geschäftsführer tätig ist. Umgesetzt wurde die kommunikative Unifizierung von der ipanema2c brand communication gmbh. Nach der Anpassung der Websites folgt nun die Realisierung eines Leitsystems für Farbe & Design am Firmensitz in Sprockhövel. Infos: ipanema2c.de

Profil. Marke. Flachdach.
Für COMETEC ist das Flachdachabschlussprofil weit mehr als nur eine Randerscheinung. Das Wuppertaler Traditionsunternehmen versteht sein Kernprodukt als variantenreiches Element zeitgemäßer Architektur. Alle COMETEC Systeme zeichnet aus, dass sie leicht und schnell montiert werden können. Im professionellen Umfeld überzeugt COMETEC mit Produkten wie Flachdachabschlüssen, Dachrandabdeckungen, Verblendungen oder mit Dachkonsolen, Wandkonsolen und Wandanschlüssen.

Oberflächen. Beschichtung. Kompetenz.
Mit innovativen Ideen dekoriert Farbe & Design Oberflächen und Profile für den Innen- und Außenbereich. Die Kernkompetenz des Sprockhöveler Unternehmens, bei dem Antonio Picone als Betriebsleiter verantwortlich ist, liegt in der Veredelung von Aluminium und Stahl. Für anspruchsvolle Kunden in ganz Deutschland gestaltet Farbe & Design die Welt etwas bunter.

Einheitliches Look & Feel von ipanema2c
Seit rund zwei Jahren kommuniziert COMETEC mit einer neuen Website, auf der die Produkte und deren Mehrwert im Fokus stehen. Die Nutzeroberfläche ist so gestaltet, dass sich der User intuitiv zurechtfindet und die wesentlichen Produktinformationen einfach und schnell abrufen kann. „Neben dem hochfunktionalen Bedienkonzept, wurde das Markendesign seinerzeit evolutionär weiterentwickelt und erfolgreich etabliert“, erklärt Olaf Bruno Pahl, Geschäftsführer Strategie & Beratung bei ipanema2c. Und er ergänzt: „Für Farbe & Design haben wir nun visuelle Kernelemente übernommen und – für dieses spezielle Geschäftsfeld – neu interpretiert. Das Ergebnis: Die Nähe zu COMETEC ist sichtbar und wird erlebbar. Gleichzeitig erlaubt die Gestaltung, dass Farbe & Design als eigenständige Marke agieren kann.“ Weitere Infos auf den Unternehmensseiten sowie auf www.ipanema2c.de

Über ipanema2c brand communication GmbH
Die Wuppertaler Kommunikationsagentur hat sich auf das Thema Marke und die effektive Kommunikation zum Consumer – 2C – spezialisiert. Berater, Strategen, Texter und Grafiker arbeiten hier täglich an der Verwirklichung integrierter Konzepte für unterschiedlichste Branchen und Unternehmen. Von der Kombination aus Markenstrategie und Markenkreation profitieren aktuell Marktführer wie Abiomed, BOOM, DURIT Hartmetall, Medtronic, Nobel Biocare, Samina, Schäfer-Shop, Stahl Krebs, BNP Paribas/Von Essen Bank, Reformhaus Bacher, Sparda-Bank West oder ZWILLING.

ipanema2c ist eine Full-Service-Agentur, die kreativ und zielgerichtet für ihre Kunden arbeitet. Für deren bessere, erfolgreichere Kommunikation. Wir denken strategisch, handeln pragmatisch, liefern keine Kommunikation von der Stange. Sehen und gesehen werden: Wir glauben an die Kraft der Marke, wir glauben an Ideen.

Kontakt
ipanema2c brand communication gmbh
Olaf Bruno Pahl
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
www.ipanema2c.de

Die Praxis für Zahngesundheit im Wandel

Eine neue Domain für die Website und ein neues Wohlfühlklima für den Patienten innerhalb der Praxis

Die Praxis für Zahngesundheit im Wandel

Logo Praxis Zahngesundheit

Düsseldorf, 22.03.2021. Die Website von Frau Dr. Ohanians Praxis für Zahngesundheit hat mit zahngesundheit-zentrum.de eine neue Adresse bekommen. Auch in den Praxisräumlichkeiten stehen einige Veränderungen an. Durch Umbauarbeiten soll die Praxis bald in neuem Glanz erstrahlen. Der Patient wird bei Frau Ohanian und Team in den Mittelpunkt gestellt. Ihm soll sein Besuch beim Zahnarzt mittels Wohlfühl-Atmosphäre in der Praxis so angenehm wie möglich gestaltet werden.

Eine neue Adresse für die Praxis für Zahngesundheit
Seit heute sind Frau Dr. Ohanian und ihre Praxis für Zahngesundheit unter einer ganz neuen Adresse zu finden. Dafür ist sie mit ihrer Zahnarztpraxis nicht etwa umgezogen, sondern lenkt ihren Internetauftritt auf die Domain https://www.zahngesundheit-zentrum.de. Dort sollen Patienten zukünftig Angebot, Leistungsspektrum und Informationen finden.

Nicht nur der Online-Auftritt verändert sich
Auch offline wird fleißig an einem neuen Erscheinungsbild gearbeitet. Derzeit befindet sich die Praxis im Um- und Ausbau. Vorhandene Räumlichkeiten werden renoviert und zusätzliche Behandlungsräume bieten Platz für neue Mitarbeiter und ein vielseitigeres Angebot. „Wir möchten individuell für jeden Patienten eine ruhige und angenehme Atmosphäre schaffen und den Besuch bei uns so angenehm wie möglich gestalten“, so Dr. Ohanian. Die umgestaltete Umgebung ist dabei nur ein Teil des Konzeptes, dem Kunden die Scheu vor dem Zahnarztbesuch zu nehmen.

Der Patient im Mittelpunkt
„Die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Patienten sind unsere Orientierung bei der Planung und Durchführung der individuellen Behandlung“, so Dr. Ohanian weiter. Dabei sind Transparenz und umfassender Informationsfluss für das Praxisteam rund um Dr. Ohanian selbstverständlich. Vertrauen, Freundlichkeit und Fachkompetenz bestimmen die Zusammenarbeit mit dem Patienten und untereinander.
Geboten werden alle Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin, um die optimale, notwendige zahnmedizinische Betreuung zu garantieren. „Wohlfühlatmosphäre“, eine modere Praxisausstattung, modernste Materialien und Technik sorgen dafür, dass sich Patienten rundum gut aufgehoben und betreut fühlen.

„Damit Sie in unserer Praxis das Gefühl haben eher Gast als Patient zu sein, legen wir großen Wert auf Freundlichkeit, Fürsorge und Hilfsbereitschaft des gesamten Teams“, erzählt Frau Ohanian.

Über die Praxis für Zahngesundheit
Die Praxis deckt das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin ab. Von der Diagnostik über die Parodontologie und die restaurative Zahnheilkunde bis hin zur Implantologie. Mit kompetenten Partnern in der Kieferchirurgie und Kieferorthopädie erarbeitet das Team gemeinsam mit dem Patienten zusammen das optimale Behandlungskonzept.
Dabei hat Frau Dr. Ohanian bereits viel Erfahrung auf dem Gebiet der ästhetischen und funktionalen Zahnmedizin. 2001 schloss sie das Studium der Zahnmedizin mittels Doktorarbeit ab. Seitdem besucht sie regelmäßig Fortbildungen in allen Bereichen der modernen Zahnmedizin und hat sowohl ein Curriculum für Implantologie als auch Funktionsdiagnostik abgeschlossen. Ihre Passion sieht sie in der Ästhetik und Vorsorge gesunder Zähne, um ihren Patienten dauerhaft ein schönes Lächeln ins Gesicht zaubern zu können.
https://www.zahngesundheit-zentrum.de

Zahnarztpraxis aus Düsseldorf mit ganzheitlichem Angebot und Praxisteam rund um das Thema Zahngesundheit und Zahnästhetik

Kontakt
Zentrum Zahngesundheit
Dr. Denise Ohanian
Heinrich-Heine-Allee 38
40213 Düsseldorf
0211 329233
praxis@zahngesundheit-zentrum.de
https://www.zahngesundheit-zentrum.de