CAMPIXX.de – die Plattform für Weiterbildung …

… Live-Streams, Events und mehr

CAMPIXX.de - die Plattform für Weiterbildung ...

CAMPIXX.de – die Plattform für Weiterbildung

Vor 13 Jahren wurde die „CAMPIXX“ in Berlin als Online-Marketing-Konferenz mit dem Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung eröffnet. Mittlerweile bietet die Berliner Agentur SUMAGO auf der Plattform www.campixx.de eine Fülle interessanter Informationen, viele davon völlig gratis. Diese reichen von Webinar-Aufzeichnungen über Live-Streams bis hin zu verschiedenen Live-Events, die ab diesem Sommer wieder stattfinden. In der Woche vom 04.-08. Juli 2022 begrüßt das CAMPIXX-Team die Konferenzbesucher im Van Der Falk Hotel Brandenburg. Neben den etablierten, zweitägigen Konferenzen SEOCAMPIXX und CONTENTIXX wird erstmals auch ein spezieller Tag zum Thema Vertrieb unter dem Namen VERTRIXX angeboten.

Live-Streams für Wissenshungrige
Regelmäßig donnerstags um 10 Uhr findet ein Live-Stream mit wechselnden Gästen statt. Darin werden sowohl Marketing-Themen als auch unternehmerische und gesellschaftliche Inhalte besprochen. Die Teilnahme ist für die Zuschauer kostenfrei.

Am 17. Februar begrüßte CAMPIXX-Gründer Marco Janck Astrid Kramer, Beatrice Köhler und Isabel Blumenberg zu dem spannenden Themen-Talk „Frauen in der Konferenz-Welt“. Grundsätzlich, so die Teilnehmerinnen, existiert eine gesellschaftliche Chancenungleichheit. Von den Rahmenbedingungen für Frauen als Speakerinnen wechselte die Diskussion auch zur generellen Situation von Frauen auf Konferenzen. Die Talkrunde beleuchtete auch Themen wie:

– Wie können Veranstalter Speakerinnen schon bei der Bewerbung unterstützen
– Sexuelle Belästigungen auf Events und warum Frauen sich dagegen oft nicht wehren
– Welche Vorurteile und systemischen Ungleichheiten ausgeräumt werden müssen

Im Verlauf des Talks wurden wertvolle Tipps und Ansatzpunkte besprochen. Wichtig sind dabei der Dialog und das Verständnis für die andere Perspektive, so der Konsens. Das komplette Video und die Zusammenfassung steht online unter: www.campixx.de/odc/sessions zur Verfügung. Auch die kommenden Themen versprechen interessante Talkrunden. Im Monat März sind dies unter anderem: „Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Business“ und „Marketing-Trends nach Corona“.

Vor 13 Jahren wurde die „CAMPIXX“ in Berlin als Online-Marketing-Konferenz mit dem Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung eröffnet. Mittlerweile bietet die Berliner Agentur SUMAGO auf der Plattform www.campixx.de eine Fülle interessanter Informationen, viele davon völlig gratis. Diese reichen von Webinar-Aufzeichnungen über Live-Streams bis hin zu verschiedenen Live-Events.

Firmenkontakt
Sumago GmbH
Marco Janck
Motzener Str. 12-14
12277 Berlin
+49 (0) 30 95 999 87 20
support@sumago.de
https://www.campixx.de

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641 911650
info@team-digital.de
www.team-digital.de

Görs Communications bietet Content-Marketing und Content-Management in der HanseBelt-Region

Görs Communications bietet Content-Marketing und Content-Management in der HanseBelt-Region

Görs Communications (Lübeck) bietet PR, Content-Marketing und Content-Management, v.a. im HanseBelt

Der Begriff „Content Marketing“ lässt sich schwer definieren, da er sich in der Umsetzung sehr vielfältig zeigt: Public Relations (PR), Storytelling, Corporate und Digital Publishing, Social Media, Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO), … uvm.

Erfolgreiches Content Marketing (https://www.goers-communications.de/category/marketing/) ist abgeleitet aus und zugeschnitten auf die individuelle Unternehmens- und Marketingstrategie. Erfolgreiche Content-Marketer wie Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) haben journalistisches Interesse und Know-how, sind marketing- und kundenorientiert und beurteilen Content aus Stakeholdersicht. Für die Content-Distribution und das Content-Seeding ist wesentlich, welches die passenden Topthemen sind, wo sich die Kernzielgruppen aufhalten, welche Contentformen sie favorisieren und wo die besten Chancen auf Weiterempfehlung bestehen.

Contentmarketing ist die moderne und adäquate Antwort auf die Veränderungen des Mediennutzungs- und Käuferverhaltens und zunehmend zersplitterte Micro-Audiences. Wertvolle, relevante und konsistente Inhalte („Content“) werden beim Contentmarketing planvoll erstellt und verteilt. Ziel ist es, darüber eine klar definierte Zielgruppe zu gewinnen (mit dem Ziel der Lead-Generierung). Diese Zielgruppe soll gehalten und entwickelt (Lead Nurturing) und daraus profitable Kunden gewonnen werden. Content Marketing zielt letztlich darauf ab, Kompetenz zu beweisen, Vertrauen zu schaffen, Sympathie zu gewinnen und Stakeholder partnerschaftlich ernst zu nehmen.

„Content Marketing ist eine dauerhafte Aufgabe und bedarf der steten Anpassung an wechselnde Situationen und Ansprüche. Der Content(Marketing)Kreislauf dreht sich um Recherche – Erstellung – Planung – Distribution – Analyse – Optimierung und startet dann immer wieder von Neuem. Beim Content Marketing müssen Unternehmen und Organisationen, Unternehmer und sonstige Entscheider also immer am Ball bleiben“, betont Daniel Görs (https://www.xing.com/profile/Daniel_Goers/portfolio). Der Contentmarketing-Profi verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Content und Communications und betreibt mit Görs Communications eine auf Public Relations (PR), Content und Marketing spezialisierte Unternehmensberatung in der HanseBelt-Region, vor allem in den Hansestädten Lübeck und Hamburg.

Für Dienstleister bietet sich Content Marketing zur Kundenansprache besonders gut an. Denn: Das Geschäftsmodell von Dienstleistern gründet oft auf hochspezialisiertem Wissen plus Erfahrung. Dieses Wissen kann gut in verschiedenen Formaten aufbereitet und den Adressaten so in unterschiedlichen Contentformaten zur Verfügung gestellt werden. Für die Adressaten hat das Wissen von spezialisierten Dienstleistern einen hohen Nutzen. Insofern ist es hochwahrscheinlich, dass sie gut gemachte Inhalte gerne in Anspruch nehmen (bedarfs- und informationsgerechtes Pullmarketing statt aufdringlichem Pushmarketing).

Indem Dienstleister nutzwertige Inhalte bereitstellen, profilieren sie sich als Experten und gelangen in das „Relevant Set“ der Zielgruppe. Gleichzeitig eignen sich fachliche Inhalte hervorragend, um Agenda Setting zu betreiben. Unternehmen und Organisationen können ihre Zielgruppe so für aktuelle Entwicklungen, Trends und neue Technologien sensibilisieren.

Aus dem Daily Business heraus werden beim Content Marketing Artikel und White Paper angefertigt und/oder mit Success Stories Einblicke in den Projektalltag gegeben. Die Schwierigkeit besteht darin, das zum sehr komplexe Wissen verständlich und interessant aufzubereiten und zu kommunizieren und kontinuierlich zu verbreiten.

Die Content-Strategie lässt sich in folgende Schritte gliedern und mit entsprechenden Aktivitäten umsetzen:

– Bestandsaufnahme (Content Audit),
– Quantitative und qualitative Zielsetzungen,
– Budget- und Kostenplanung,
– Taktik und Ressourcenplanung,
– Definition der Zielgruppe(n),
– Inhalte- und Medienplanung,
– Kreation und Produktion von Inhalten,
– Veröffentlichung von Inhalten,
– Promotion der Inhalte,
– Management, Führung und Organisation,
– Erfolgskontrolle und Optimierung.

Die Leitfrage beim Content Marketing lautet: „Was wird wie, von wem, für wen, weshalb, wo, wie produziert, verteilt und kontrolliert?“

Erfahrene Content Marketing Berater und Agenturen (https://www.goers-communications.de) wie Görs Communications achten immer darauf, dass die Content-Strategie nichts verkompliziert, sondern im Gegenteil vieles vereinfacht.

Storytelling: Think – Tell – Sell: Mit der richtigen Story den Unternehmenswert erhöhen

Die eigene Unternehmensgeschichte tatsächlich als Story auffassen, beschreiben und kommunizieren: Wie war das, als der erste Kunde kaufte? Was sagen die Mitarbeiter der ersten Stunde, was diejenigen, die erst ein paar Tage mit dabei sind? Die wichtigsten Themen sollten als Highlights mittels Content Marketing und Storytelling inszeniert und kommuniziert werden. Denn Adressaten beschäftigen sich freiwillig und gerne mit dem Story-Content und beschaffen sich den Content aus eigenem Antrieb – und nicht, weil der Content ihnen offensiv „aufgedrängt“ wird (wie bei der klassischen Werbung und herkömmlichen Marketing).

Eine Möglichkeit des Storrytellings sind „Heldengeschichten“: Dabei werden Geschichten mit dem Unternehmen / der Organisation / dem Gründer, Unternehmer, Experten etc. als Held im Zentrum der Story erzählt und verbreitet. Ein Ansatz dabei ist es, das Unternhemen als „Underdog“, aber als Helden zu inszenieren – wie bei David gegen Goliath, die Rebellen gegen das Imperium, die Gallier gegen das Römische Reich etc. Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bietet sich diese Strorytelling Strategie an.

Erfahrene Contentexperten variieren im Tempo: sie fassen zusammen, wo nichts Spannendes passiert und beschreiben an anderen Stellen Details, wenn es um Wesentliches geht. Contentprofis arbeiten emotionale Details heraus. „Wir machen nicht nur Unternehmen und Organisationen im HanseBelt, sondern auch ihre Kunden und Partner zu Stars und Helden“, erklärt Görs Communications Inhaber Daniel Görs. „Wir nehmen die Leser mit auf eine Reise, geben dem Text Struktur und so dem Leser Orientierung.“ Professionelle und journalistisch erfahrene Contentmarketing-Berater wie Daniel Görs denken dabei immer an die Botschaft. Denn ohne (interessante) Botschaft ist letztlich jeder Text / jeder Content und damit auch Storytelling und Contentmarketing sinnlos.

Kontaktieren Sie Görs Communications für Content Marketing in der HanseBelt-Region (Lübeck – Hamburg – Kopenhagen – Malmö). Rufen Sie kostenfrei an: 0800-GOERSCOM (0800-46377266). Oder schreiben Sie eine E-Mail mit Ihrer Projektbeschreibung und Beratung-/Umsetzungsbedarf an info [at] goers-communications.de

Die professionelle Beratung für Public Relations (PR), Suchmaschinenoptimierung (SEO), Content, Marketing und Digitalisierung Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg / HanseBelt Region) sorgt für mehr Umsatz und Bekanntheit, Kundengewinnung, besseres Image, Reichweiten- und Umsatzsteigerung durch PR, SEO, Digitalisierung, Marketing und Media.

Als Digital-, Marketing- und Unternehmensberatung und als Coach und Berater für Public Relations (PR), SEO, Marketing und Digitalisierung hilft der erfahrene Experte Daniel Görs mit optimierter Kommunikation und modernem Marketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR und SEO.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Lübeck, Hamburg, Schleswig-Holstein und in der HanseBelt Region, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Communications, Consulting, Content und Coaching: Der erfahrene PR-Experte Daniel Görs vermittelt PR- und Marketing-Grundlagen und befähigt Unternehmen und Organisationen, Unternehmer und Selbstständige, durch „Do-it-yourself-PR“ ihre Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit, Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie Marketing und Digitalisierung selbst durchzuführen.

http://www.görs.com

Firmenkontakt
Görs Communications – PR Content Marketing
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Pressekontakt
Görs Communications – PR, Medien-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

SCHEMA ST4 is Available Now as a Web Application

Operation of the component content management system in the Azure cloud offers a number of advantages

SCHEMA ST4 is Available Now as a Web Application

The SCHEMA ST4 component content management system, one of the most widely used software solutions in the field of technical documentation, is now available as a web application. This enables technical writers to access all SCHEMA ST4 functions from anywhere, making distributed work processing simple and efficient. This marks another important step in the cloud strategy of Quanos Content Solutions GmbH, provider of SCHEMA ST4.

In addition to lower licensing costs for essential third-party software such as Office365, using SCHEMA ST4 online offers a number of benefits, including security and reliability, easy scalability, an extremely high performance, a significantly lower hosting workload, and the option of distributed work processing. Technical writers can therefore work in ST4 from anywhere, with any mobile device, and on any browser.

Operation of ST4 as a web application runs via the Azure cloud. Companies that are already using Microsoft Azure can integrate SCHEMA ST4 into their own Azure tenants with ease. The efficient app interface as well as all features and functions of ST4 are of course available as normal. Thanks to the integration with Office 365, it is possible to continue working with the MS Word editor.

„Thanks to our partnership with Microsoft and the direct connection to Windows 365, ST4 now also runs as an adequate workstation for technical writers in browsers,“ says Nobuyoshi Shimada, Managing Director of Quanos Content Solutions. „We connect ST4 directly to the customer“s Active Directory. Meanwhile the customer stays in his or her usual server environment and has already answered all security questions. It doesn“t get much quicker and easier than that!“

What is Quanos Content Solutions?
Quanos Content Solutions was founded under the name SCHEMA in Nuremberg in 1995 and manufactures professional software for technical writing and marketing departments. Software solutions from Quanos Content Solutions help companies to create, manage, translate, and publish smart product information – from printed technical documentation right through to a digital knowledge base.
The popular SCHEMA ST4 component content management system is a staple of any well-equipped technical writing department and SCHEMA CDS, an additional product, provides smart access to smart information. Quanos Content Solutions software is being used in mechanical and plant engineering, the automotive sector, information technology, electronics, medical technology, and the pharmaceutical industry.
Quanos Content Solutions | Passion for smart information | www.quanos-content-solutions.com
As part of the Quanos Group, Quanos Content Solutions and Quanos Service Solutions have a lot in common, namely their aim of helping people to understand machines and their passion for smart information.

Kontakt
Quanos Content Solutions GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Str. 15-17
90411 Nürnberg
0911 99097 402
almedina.durovic@quanos-solutions.com
http://www.quanos-content-solutions.com

SCHEMA ST4 ist ab sofort als Web-Anwendung verfügbar

Betrieb des Redaktionssystems in der Azure Cloud bietet Vorteile

SCHEMA ST4 ist ab sofort als Web-Anwendung verfügbar

Das Redaktionssystem SCHEMA ST4, eine der meistgenutzten Software-Lösungen im Bereich Technische Dokumentation, ist ab sofort als Web-Anwendung verfügbar. Technische Redakteure können dadurch ortsunabhängig auf alle Funktionen von SCHEMA ST4 zugreifen, was verteiltes Arbeiten unkompliziert und performant möglich macht. Die Quanos Content Solutions GmbH, Anbieter von SCHEMA ST4, geht damit einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Cloud-Strategie.

Neben geringeren Lizenzkosten für notwendige Drittsoftware wie Office365 bietet die Nutzung von SCHEMA ST4 im Web weitere Vorteile: Sicherheit und Ausfallsicherheit, einfache Skalierbarkeit, sehr hohe Performance, deutliche Reduktion des Hosting-Aufwands sowie die Möglichkeit des verteilten Arbeitens. Technische Redakteure können somit an jedem Ort, mit jedem Endgerät und mit jedem beliebigen Browser in ST4 arbeiten.

Der Betrieb von ST4 als Web-Anwendung läuft über die Azure Cloud. Unternehmen, die Microsoft Azure bereits nutzen, können SCHEMA ST4 ganz einfach in ihren eigenen Azure-Tenant einbinden. Die effiziente App-Oberfläche ebenso wie alle Features und Funktionen von ST4 sind dabei selbstverständlich wie gewohnt verfügbar. Dank der Integration mit Office 365 kann außerdem weiterhin mit MS Word als Editor gearbeitet werden.

„Dank unserer Zusammenarbeit mit Microsoft und der direkten Anbindung an Windows 365 läuft ST4 nun auch als vollwertiger Redakteursarbeitsplatz im Browser“, freut sich Nobuyoshi Shimada, Geschäftsführer von Quanos Content Solutions. „Wir schließen ST4 direkt an das Active Directory des Kunden an, während der Kunde in seiner gewohnten Serverumgebung bleibt und alle Sicherheitsfragen schon geklärt hat. Schneller und einfacher geht es kaum!“

Was ist Quanos Content Solutions?
Quanos Content Solutions wurde 1995 unter dem Namen SCHEMA in Nürnberg gegründet und stellt professionelle Software für den Einsatz in Technischen Redaktionen oder auch Marketing-Abteilungen her. Software-Lösungen von Quanos Content Solutions helfen Unternehmen dabei, smarte Produktinformationen zu erstellen, zu verwalten, zu übersetzen und zu veröffentlichen – Von der Technischen Dokumentation in Print bis zur digitalen Knowledge Base.
Das weit verbreitete XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 gehört in jede gut ausgestattete Technische Redaktion und mit dem zweiten Produkt, SCHEMA CDS, werden smarte Informationen smart erreichbar. Software von Quanos Content Solutions wird in Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Informationstechnologie, Elektronik, Medizintechnik und der Pharmazeutischen Industrie eingesetzt.
Quanos Content Solutions | Passion for smart information | www.quanos-content-solutions.com
Als Teil der Quanos Gruppe teilt Quanos Content Solutions gemeinsam mit Quanos Service Solutions das Ziel, Menschen zu helfen, Maschinen zu verstehen und die Leidenschaft für smarte Informationen.

Kontakt
Quanos Content Solutions GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Str. 15-17
90411 Nürnberg
091199097 402
almedina.durovic@quanos-solutions.com
http://www.quanos-content-solutions.com

SEO & Content Marketing: Unterschiede & Zusammenspiel

Smarte Tipps, um SEO & Content Marketing richtig zu kombinieren

SEO & Content Marketing: Unterschiede & Zusammenspiel

SEO Content Marketing

SEO und Content Marketing im effektiven Zusammenspiel

Onlinemarketing lebt vom gelungenen Zusammenspiel aus Suchmaschinenoptimierung und contentbasiertem Marketing. Doch was steckt konkret hinter diesen beiden Begriffen? Ist SEO Content Marketing? Welche Überschneidungen und Unterschiede bestehen und welche Relevanz besitzen sie für Strategien des Onlinemarketings? Diesen Fragen gehe ich in diesem Artikel auf den Grund.

Ist SEO Content Marketing?

Um den Zusammenhang von Suchmaschinenoptimierung und „inhaltlichem“ Marketing aufzuschlüsseln, braucht es zunächst ein Verständnis der einzelnen Begriffe.

Der Begriff SEO steht für den englischen Begriff search engine optimization, übersetzt Suchmaschinenoptimierung. Er bezeichnet alle Maßnahmen, die Websites und die mit ihnen verbundenen Inhalte sichtbar machen. Das soll zum einen dazu führen, dass diese im Ranking der Suchergebnisse von Suchmaschinen die besten Plätze einnehmen. Zum anderen sollen Nutzer diese Suchergebnisse möglichst oft anklicken.

Zusammen mit SEA, die Kurzform für search engine advertising, zu Deutsch Suchmaschinenwerbung, bildet SEO einen Teilbereich im Suchmaschinenmarketing.

Content steht als Begriff für Inhalt. Inhalt meint alle Elemente, die einen Informationsgehalt übermitteln. Neben Texten fallen Bild- und Grafik- sowie Audio- und Videoelemente darunter. Mit gutem Inhalt lassen sich Aufmerksamkeit und Mehrwert generieren.

Dabei nehmen die Inhalte unterschiedliche Formen an:

– Blogbeiträge,
– Webinare,
– Ratgebervideos,
– Podcasts,
– Artikel oder
– Karikaturen.

Der Begriff Content Marketing bezeichnet Marketingstrategien, die sich mit der zielgruppenorientierten Veröffentlichung von Inhalten auseinandersetzen. Elementar dabei ist der Mehrwert, den diese Inhalte liefern. Damit lassen sich Kundengewinnung und Kundenbindung stärken und die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens verbessern. Die Marketingdisziplin grenzt sich dadurch auch von klassischer Werbung ab. Denn sie ist auf Nutzer fokussiert und verfolgt damit in erster Linie einen nicht-werblichen Ansatz.

Wie bedingen sich Suchmaschinenoptimierung und Contentmarketing?

Suchmaschinenoptimierung und Maßnahmen des contentbasierten Marketings überschneiden sich hinsichtlich ihrer Zielsetzung, Nutzer zu erreichen. Und sie kommen im Zusammenspiel zur Anwendung, da Suchmaschinenoptimierung zur Umsetzung des Contentmarketings erforderlich ist. Trotzdem handelt es sich um eigenständige Bereiche. Suchmaschinenoptimierung funktioniert primär technisch. Sie umfasst alle Tools, die Websites und ihre Inhalte entsprechend ausrichten, dass sie sich ohne Komplikationen abrufen lassen.

Dabei sind beispielsweise folgende Aspekte wichtig:

– Ladezeiten von Websites und deren Inhalten sowie die Optimierung für verschiedene Endgeräte
– Navigation und Struktur: unkomplizierte Nutzung und übersichtliche Präsentation von Inhalten
– Ausrichtung der Funktion auf verschiedene Webbrowser, beispielsweise in Bezug auf Crawlbarkeit (Lesbarkeit) und Indexierbarkeit (Berechtigung)
– Sicherheit, am besten in Form einer SSL-Verschlüsselung
– Abruf und eindeutige Zuordnung von Sprachversionen

Diese technischen Komponenten bilden das Grundgerüst, um Inhalte zu präsentieren. Dabei ist das Zusammenspiel wichtig. Denn nachdem Suchmaschinen-Tools Nutzer an die gewünschte Stelle navigieren, müssen dort die erhofften Inhalte warten. Hier findet der Übergang zum Content Marketing statt.

Was ist Content SEO?

Das bezeichnet alle nach Vorgaben der Suchmaschinenoptimierung gestaltete Inhalte. Zwei wichtige Schlüsselkriterien dabei sind die Onpage-Optimierung und die Offpage-Optimierung. Ersteres bezieht sich auf alle Maßnahmen, die direkt die Website betreffen. Dazu gehören beispielsweise der Aufbau und die Struktur, die Meta-Tags oder auch der HTML-Code.

Die Offpage-Optimierung schließt alles ein, was außerhalb der Website an Suchmaschinenoptimierung stattfindet. Gemeint ist damit hauptsächlich das Linkbuilding, was wiederum mit qualitativ hochwertigen Inhalten verknüpft ist. Nur inhaltlich nachvollziehbare Strukturen eignen sich für den Linkaufbau. Jeder Link muss einen klaren Sinn ergeben.

Geht es also um die Frage: Was ist das Geheimnis suchmaschinenfreundlichen Contents? Dann lautet die Antwort: Dass es sich um einzigartige und sowohl thematisch als auch sprachlich hochwertige Inhalte handelt. Und zwar solche, die gemäß der „Spielregeln“ der Suchmaschinen an vorderster Front ranken. Damit lässt sich auch zusammenfassen, was erfolgreiches Contentmarketing ausmacht.

Suchmaschinenoptimierung bringt die Zielgruppe mit den gewünschten Inhalten in Kontakt. Diese müssen dann aufgrund ihres Nutzens überzeugen. Gute Inhalte sind präzise zugeschnitten, einzigartig formuliert und animieren Nutzer, diese zu verwenden.

Ein Beispiel: Einen Text mit Mehrwert wird die Zielgruppe nicht nur lesen, sondern auch positiv bewerten und teilen. Zudem animiert er je nach Textart dazu, die Inhalte praktisch anzuwenden.

Suchmaschinenoptimierung für verschiedene Content-Elemente

Bei der Suchmaschinenoptimierung in Verbindung mit Contenteinheiten kommt es auch auf die Art des Contents an. Texte stellen beispielsweise andere Ansprüche als Bild- oder Videomaterial. Suchmaschinen lesen und bewerten Contentformate unterschiedlich.

Bei Texten ist es wichtig, dass diese einzigartigen Inhalte bieten. Kopierte Textpassagen erkennen die Suchmaschinen und reagieren entsprechend. Wer beispielsweise aus Quellen zitieren möchte, muss dabei sehr gewissenhaft vorgehen. Texte sollten auch durch eine sinnvolle Verwendung von Keywords überzeugen.

Eine WDF*IDF-Analyse hilft zu bestimmen, welche Keywords sich lohnen und wie sie sich am besten im Text verteilen lassen. Dieses Vorgehen hilft Suchmaschinen, den Text besser einzuordnen und entsprechend zu ranken. Auch Formatierungen sowie eine fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik werten den Text auf. Tags wie beispielsweise die Meta-Description unterstützen die Einordnung durch die Suchmaschine.

Für die Suchmaschinenoptimierung von Videos sind trotz des Formats Textelemente notwendig. Sie geben Videos einen Namen und eine kurze Beschreibung und liefern gegebenenfalls auch eine konkrete Handlungsaufforderung. Der Hauptgrund dafür ist, dass Suchmaschinen Schwierigkeiten haben, bewegte Bilder auszulesen. SEO Texte helfen dabei, das Ranking positiv zu beeinflussen und Reichweite sowie Traffic eines Videos zu erhöhen.

Bilder benötigen, ebenso wie Videos, Beschreibungselemente in Textform. Datei- und Bildgröße, sowie das Format spielen bei der Suchmaschinenoptimierung ebenfalls eine Rolle. Denn diese Aspekte wirken sich auf Ladezeiten und die User-Experience aus. Bilder, die zu lange laden oder – aufgrund falsch gewählten Formats – keine gute Qualität aufweisen, animieren zum Wegklicken.

Suchmaschinenoptimierung bedeutet auch, und das unabhängig von der Art des Contents, die Inhalte regelmäßig zu aktualisieren und zu ergänzen. Suchmaschinen erkennen eine regelmäßig mit hochwertigen Inhalten gepflegte Webpräsenz.

Für Unternehmen ist es im Rahmen einer umfassenden Marketingstrategie wichtig, mit verschiedenen Contentformen zu arbeiten. Das bietet Abwechslung und erlaubt es, verschiedene Bedürfnisse anzusprechen.

Zielgruppe identifizieren und die Suchmaschinenoptimierung anpassen

Ob Produkte, Dienstleistungen oder Ratgeber – bei der Gestaltung entsprechenden Contents im Rahmen von Contentmarketing steht der Mehrwert immer an erster Stelle. Doch um diesen zu erreichen, braucht es zuallererst eine genaue Kenntnis der Zielgruppe. Daraus ergibt sich, wie und wo sich diese am besten ansprechen lässt. Daraus leiten Unternehmen die passenden Inhalte und geeigneten Tools der Suchmaschinenoptimierung ab.

Um die Zielgruppe zu ermitteln, geht es zunächst daran, den gegenwärtigen Zustand eines Unternehmens zu bewerten. Wie ist die Marktsituation? Wofür steht das Unternehmen? Welche einzigartigen Merkmale bringt es mit?

Mithilfe gezielter Marktforschung lassen sich Kriterien wie Alter und Familienstand (demografische Merkmale) oder auch Lebensstil und Meinungen (psychografische Merkmale) abfragen. Dadurch identifizieren Unternehmen schrittweise ihre Zielgruppen. Keyword- und Themenrecherche und bilden anschließend die Grundlage, um daraus Inhalte zu formulieren. Mit Blick auf die Zielgruppe lassen sich schnell bestimmte Schlagworte und Themenbereiche ausmachen, die relevant sind. Daraus leiten sich maßgeschneiderte Contentkonzepte ab.

Wichtig ist es auch einzukalkulieren, über welche Kanäle Unternehmen ihre Zielgruppen erreichen. Nicht alle Nutzer geben Suchbegriffe über eine Suchmaschine ein und gelangen darüber zu einem Unternehmen. Auch Empfehlungen via Social Media oder Direktzugriffe führen sie auf Websites und andere Kanäle. Das gilt es bei der Suchmaschinenoptimierung des Contents zu berücksichtigen.

Die Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung enden nicht mit der Veröffentlichung zugeschnittener Inhalte. Es stehen weitere Contentstrategien an. Das betrifft beispielsweise den Linkaufbau oder auch den Einsatz von Tools zur Erfolgsmessung der Inhalte. So lassen sich Suchmaschinenoptimierung und Inhalte weiter anpassen und effizienter gestalten.

Die Auswirkungen von SEO: Wie bewertet Google?

Das Rankingsystem von Google folgt einer Vielzahl an Algorithmen, um Ergebnisse zu finden und nach ihrer Relevanz zu strukturieren. Es geht darum, welche Websites Nutzern die nützlichsten Informationen zu ihren Sucheingaben zur Verfügung stellen. Entscheidend sind beispielsweise Faktoren wie die Wörter einer Suchanfrage, verwendete Quellen oder nutzerspezifische Einstellungen. Das bezieht sich beispielsweise auf bewusst aktuell gewählte Suchergebnisse.

Laut Google gibt es bei der Vielzahl an Bewertungsfaktoren auch einige Schlüsselelemente für das Ranking:

– die Keyword-Analyse: Erfassen der Wortbedeutung für ein korrektes Verständnis der Suchanfrage
– der Abgleich des eingegebenen Suchbegriffs mit diversen Websites: Algorithmen gleichen ab, wie häufig und an welcher Stelle die eingegebenen Schlüsselbegriffe vorkommen.
– Rankings der als nützlich ermittelten Seiten: Algorithmen analysieren die potenziell relevanten Informationen anhand von inhaltlichen Faktoren
– weitere Elemente: Nutzerfreundlichkeit, die Bewertung bestimmter Websites und die Verknüpfung der Artikel untereinander in Form von internen Verlinkungen.

Sind diese Schritte getan, folgen:

– Präsentation der besten Ergebnisse: Google bewertet zunächst, ob die zusammengetragenen Informationen thematisch zusammenpassen. Viele Informationen in passendster Form lautet das Motto.
– Kontext der Suchanfrage: Faktoren wie Sucheinstellungen, Standort und Suchverlauf beeinflussen das Ranking

Wichtig bei diesen Schlüsselelementen ist der Umstand, dass Rankingsysteme flexibel agieren und sich beständig weiterentwickeln. Google gibt Änderungen mit entsprechenden Stellungnahmen bekannt.

Was bei der Suchmaschinenoptimierung (von Inhalten) nicht passieren darf

Bei guter Suchmaschinenoptimierung vermeide ich es, Inhalte primär auf die Algorithmen einer Suchmaschine auszurichten. Dieses Vorgehen ist Mittel zum Zweck, um Nutzer mit ihren Suchanfragen zu erreichen. Es hilft also beispielsweise nicht, Texte mit den technischen Tools der Suchmaschinenoptimierung auszurüsten und relevante Schlüsselbegriffe zu häufen und zusammenzusetzen. Das erlaubt weder, Mehrwert zu generieren, noch die mit dem Content Marketing und SEO verbundenen Ziele umzusetzen.

Entsprechendes Fehlverhalten fällt Suchmaschinen auf. Bei Google gibt es die sogenannte Google Penalty (Abstrafung). Dabei geht es um verschiedene Vergehen, die gegen die Richtlinien für Webmaster verstoßen und die Google auf unterschiedliche Weise bestraft. Zu den Gründen zählen beispielsweise die sinnlose Anhäufung von Keywords oder auch fehlerhafte Verzeichnisse von Websites.

Zu den vergleichsweise harmlosen Bestrafungen der genannten Vergehen gehört ein schlechteres Ranking bestimmter Keywords in den Suchergebnissen. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Abwertung der gesamten Webpräsenz kommen. Die Sichtbarkeit im Web bricht dann nahezu komplett ein.

Bei Vergehen in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung arbeitet Google mit Algorithmen. Es kommt allerdings auch zu manuellen Maßnahmen, je nach Schwere eines Vergehens. Darunter fallen beispielsweise Spam, sinnlose Linkstrukturen oder oberflächliche Inhalte ohne Mehrwert. Google Mitarbeiter verhängen dann, über einen bestimmten Zeitraum, Sanktionen.

Die Bedeutung von SEO & Content Marketing für Unternehmen

Nutzern regelmäßig hochwertige Inhalte zu präsentieren, ist fester Bestandteil von kurz- und langfristig ausgerichteten Marketingstrategien. Denn die Ziele eines Unternehmens schlagen sich in Marketingmaßnahmen und damit in der Contentgestaltung nieder. Verschiedene Contentelemente bedienen unterschiedliche Unternehmensziele. Bekanntheit steigern, sich als zuverlässiger Ratgeber positionieren, Interaktion mit den Kunden anregen – das sind einige von zahlreichen Beispielen.

Bei der Präsentation von Inhalten kommt es neben dem „Was“ und dem „Warum“ natürlich auf das „Wo“ an. Denn Contentbausteine müssen am richtigen Platz liegen, damit die gewünschte Zielgruppe sie findet und ihren Mehrwert daraus ziehen kann. Dabei kommt es darauf an, im Auge zu behalten, an welchem Punkt die jeweiligen Kunden stehen.

Geht es darum, Neukunden zu gewinnen oder sie zum Kauf eines bestimmten Produkts zu animieren? Möchte ich als Anbieter eine Dienstleistung hervorheben? Oder steht es im Fokus, die Kundenbindung zu stärken?

Durch Seeding, also die gezielte strategische Verbreitung von Inhalten mit Mehrwert, lässt sich die Zielgruppe auf mehreren Ebenen erreichen. Ziel ist es, damit auf verschiedene Arten Reichweite zu erzeugen. Das geschieht durch Verlinkungen, erhöhten Traffic, Views, Likes und Shares. Seeding streut die Inhalte und sorgt dafür, ihre Reichweite so weit wie möglich auszudehnen. Das lässt sich besonders durch gezieltes Netzwerken erreichen.

SEO lernen: Wie geht das und was bringt es?

SEO und Content Marketing sind unverzichtbar, wenn es darum geht, Marketingstrategien zu erarbeiten und umzusetzen. Da Suchmaschinenoptimierung gelungenes Contentmarketing bedingt, ist es wichtig, sich damit auseinanderzusetzen. Glücklicherweise gibt es genügend Angebote, um SEO lernen zu können. Zugeschnitten sind sie auf diverse Wissenslevel. Das heißt, vom SEO-Kurs, der die wichtigsten Basics vermittelt, bis hin zu Kursen für Profis in Suchmaschinenoptimierung, die gerne auf dem Laufenden bleiben, ist alles dabei.

Diese Inhalte vermittelt ein SEO Kurs

Hinter Suchmaschinenoptimierung steckt umfassende Kenntnis der vielen kleinen Elemente, mit denen sich die Gestaltung von Websites zugunsten des Suchmaschinen-Rankings verbessern lässt. Richtig SEO lernen stellt daher eine umfassende und langfristige Aufgabe dar. Das Angebot an Kursen ist groß. Klassische Seminare, Crash- und Selbstlernkurse sind Beispiele für Formate.

Die Inhalte eines SEO-Kurses konzentrieren sich beispielsweise auf das Grundverständnis von Suchmaschinenoptimierung. Eine Vertiefung erfolgt bei den einzelnen Aufgabengebieten – wie beispielsweise der Keyword-Recherche oder der Keywordverwendung – die damit einhergehen. Teilnehmer erlernen Grundlagen, um SEO und Content Marketing gekonnt miteinander zu verknüpfen. Kurse eignen sich demnach perfekt für Einsteiger oder alle, die bereits über ein Verständnis von Suchmaschinenoptimierung verfügen.

Geht es an tiefer gehendes Know-how, sind dem, was Kurse vermitteln können, natürlich Grenzen gesetzt. Bestimmte technische Komponenten der Suchmaschinenoptimierung brauchen Fachwissen, das in der IT oder spezialisierten Agenturen zu finden ist. Für Unternehmen ist es auch nicht unüblich, diese als externe Dienstleister bei ihren Projekten in Anspruch zu nehmen. Natürlich gibt es bei vielen auch interne Teams, die auf Suchmaschinenoptimierung und die damit verknüpften Bereiche spezialisiert sind.

Mein Angebot von SEO-Kurs.info

SEO-Kurs.info ist eine auf Suchmaschinenoptimierung spezialisierte Ausbildung. Er bietet dir die Möglichkeit, dein SEO Wissen auszubauen und zu erweitern. Durch meinen gute strukturierten Ausbildungsplan lernst du, deine Website Stück für Stück sichtbarer zu machen, um letztendlich mehr Einnahmen mit SEO generieren zu können. Mein SEO Webinar ist praxisorientiert und hilft dir, dein erlerntes SEO Wissen direkt umzusetzen. Der auf Google fokussierte SEO-Kurs eignet sich gut für Einsteiger, die bereits ein online Projekt betreuen.

Suchmaschinenoptimierung und die Aufgaben des contentbasierten Marketings funktionieren im Zusammenspiel und als Marketingmix miteinander. Zum einen ist Suchmaschinenoptimierung die Voraussetzung dafür, dass Nutzer für sie relevante Inhalte überhaupt finden. Zum anderen fungiert sie auch als Ideengeber für die Gestaltung des Contents. Anders herum gelingt Suchmaschinenoptimierung nur dann, wenn die Inhalte stimmen, sodass Suchmaschinen das erkennen und entsprechend positiv bewerten.

Es lohnt sich also in jedem Fall, SEO zu lernen und das Erlernte mit hochwertigen Inhalten in die Praxis umzusetzen. Wer auf eine gute Balance achtet, ist damit auf dem richtigen Weg.

Die SEO Formel: Gute Inhalte + passende Suchmaschinenoptimierung = zufriedene Nutzer und mehr Umsatz!

Mit diesem SEO-Kurs wirst du schlauer, freier und sicherer leben.

Kontakt
SEO-Kurs.info
Jörg Scholler
Hohenschönhauser Str. 25
10369 Berlin
+4915234063099
joerg@dsa.agency
https://seo-kurs.info/

Die beliebteste Content Marketing-Taktik mit steigender Tendenz

Erklärfilme von Scribble Video bringen erklärungsbedürftige Produkte einfach und verständlich auf den Punkt!

Die beliebteste Content Marketing-Taktik mit steigender Tendenz

Erklärfilme von Scribble Video

Hamburg im September 2021 – Durch die digitale Transformation müssen Unternehmen ihre Kommunikation entsprechend anpassen, so dass neue effiziente Tools für die Online Kommunikation sehr gefragt sind. Der Service „Erklärvideo erstellen“ von Scribble Video ist ein kostengünstiges, aber zugleich erfolgreicher Service für die Online Kommunikation. Die durchschnittlichen Kosten eines Erklärvideos rechnen sich im Vergleich zu anderen Werbemitteln. Mittelständische Unternehmen und Startups können sich ein Erklärvideo leisten, ohne den Anspruch auf Professionalität streichen zu müssen. Erklärfilme sind das ideale Medium, um komplizierte Sachverhalte einfach in der Scribble-Technik zu erklären. Mehr über das nützliche Angebot von Scribble Video „Erklärvideo erstellen“ finden Sie ab sofort: https://www.scribble-video.de

Der innovative Service „Erklärvideo erstellen“ von Scribble Video besticht dadurch, dass komplizierte Produkte oder Prozesse, die nur schwer mit Worten zu erklären sind, durch Erklärvideos kinderleicht dargestellt werden können. Das Erklärvideo ist hier die richtige Wahl, denn dadurch wird sowohl der visuelle als auch der auditive Sinn angesprochen und Wahrnehmung und Aufmerksamkeit deutlich optimiert. Das Team von Scribble Video erstellt eine Videodatei mit dem professionellen Erklärvideo im gewünschten Format, der Text wird von einem professionellen Sprecher eingesprochen und eine dazu passende Hintergrundmusik ausgewählt. Mehr über den nützlichen Service „Erklärvideo erstellen“ von Scribble Video: https://www.scribble-video.de

Viele Vorteile sprechen für die Erstellung eines professionellen Erklärvideos von Scribble Video. Der große Vorteil von Erklärvideos ist, dass der Traffic auf der Unternehmenswebsite der Kunden durch die Integration von Erklärfilmen erhöht wird und die direkte und exakte Optimierung des Video-Marketings ermöglicht wird. Insbesondere im Online-Marketing wird über Plattformen wie YouTube eine hohe Reichweite geschaffen. Für die Platzierung eines Erklärvideos im Online-Bereich sprechen die niedrigen Kosten und die gute Messbarkeit der Erfolge. So steigt effektiv die Conversion-Rate. „Unsere Erklärvideos bieten den Kunden die Möglichkeit, ihre Marke auf professionelle Weise der Zielgruppe näherzubringen und so den Wiedererkennungswert der Marke zu steigern,“- sagte Carsten Müller von Scribble Video.

Scribble Video begleitet ihre Kunden weltweit partnerschaftlich. Die Firma wurde 2014 gegründet und hat sich rasch zu einem innovativen Anbieter von Erklärvideo-Produkten entwickelt. Daraus sind über 500 erfolgreiche Videoprojekte entstanden mit Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen.

Scribble Video begleitet ihre Kunden weltweit partnerschaftlich. Die Firma wurde 2014 gegründet und hat sich rasch zu einem innovativen Anbieter von Erklärvideo-Produkten entwickelt. Daraus sind über 500 erfolgreiche Videoprojekte entstanden mit Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen.

Kontakt
Scribble Video
Leena Müller
Brunnenkoppel 28
22041 Hamburg
040-652 52 30
info@scribble-video.de
https://www.scribble-video.de

SEDO: Co-Domains erzielen höhere Preise als com-Domains

SEDO: Co-Domains erzielen höhere Preise als com-Domains

(Bildquelle: .co Internet SAS)

Durchschnittliche Verkaufspreise der Co-Domains (https://www.domainregistry.de/co-domains.html) liegen bei SEDO überraschenderweise über dem der Com-Domains.

Ist es sinnvoll, in die Co-Domains zu investieren?

Rechtsanwalt Dingeldey stützt sich auf eine SEDO-Studie und schreibt über die Co-Domains:

„Seit dem Neustart der Endung verzeichnet Sedo einen Umsatz von US$ 1,5 Mio. für die Endung .co; weltweit liegt der Umsatz bei US$ 1,64 Mio. Sie ist damit eine der am meisten gehandelten Domain-Endungen. Die Durchschnittspreise lagen 2010 bei US$ 1,819,- (Median 500), 2011 bei US$ 1.769,- (Median 310) und 2012 bei US$ 1.826,- (Median 500). Mit dieser Preisentwicklung liegt .co weit oben, wobei die Differenz zwischen mittlerem Preis und Median, den um Auswüchse nach oben und unten bereinigten Daten, auf zum Teil herausragende Domain-Deals wie e.co (US$ 81.000,-), business.co (US$ 80.000,-), fx.co und news.co (je US$ 50.000,-) beruht.“

2013 hatten sich die Werte der co-Domains noch einmal verbessert. In der SEDO-Studie von 2013 heißt es dazu wörtlich:

„The total value of .CO sales at Sedo since July 2010 is $2.6 million USD.

The mean average sales price for .CO domain names on Sedo“s marketplace is high, reaching $2,486 USD in 2013, up 37 percent since the TLD was introduced.“

Die durchschnittlichen Verkaufspreise von Co-Domains liegen über den durchschnittlichen Verkaufspreisen der Net-Domains, Org-Domains und sogar der Com-Domains.

„The YTD average sales price of a .CO domain surpasses the most well-established legacy TLDs, including .COM, .NET and .ORG.“

Wenn man den Premium Co-Domains nicht berücksichtigt, liegen die durchschnittlichen Verkaufspreise von Co-Domains über den durchschnittlichen Verkaufspreisen aller anderen Domainendungen, mit Ausnahme der com-Domains.

„The YTD median sales price of a .CO domain is $570 USD, up 14 percent since 2010, and higher than all the reported TLDs except for .COM.“

Interessenten, die co-Domains catchen wollen, schreiben bitte an secura@domainregistry.de

Hans-Peter Oswald

https://www.domainregistry.de/co-domains.html
https://www.domainregistry.de/co-domain.html (English)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

2018 zählte die Secura GmbH bei dem Industriepreis zu den Besten. Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Backorder von co-Domains

Backorder von co-Domains

Große Konzerne haben ich für .co entschieden (Bildquelle: .co Internet SAS)

Sie möchten eine bereits registrierte Co-Domain (https://www.domainregistry.de/co-domains.html)registrieren. Sie können beim ICANN-akkreditierten Registrar Secura eine Nachbestellung für eine registrierte Co-Domain aufgeben. Sie zahlen 119 US-Dollar. Sollte Ihre Co-Domain von einem Dritten registriert werden, können Sie die 119 US-Dollar als Anzahlung für Ihre nächste Bestellung verwenden oder der Betrag wird zurückerstattet.

Die .com-Domain ist der Goldstandard für US-Amerikaner. Google listet auf der ersten Seite der US-Version von Google die am häufigsten gesuchten Websites unter .com auf.

Wenn Ihr Name bei .com verwendet wird, ist .co eine gute Option. Der passende Name bei .co verspricht mehr Erfolg als ein falscher, aber verfügbarer Name bei .com.

Übrigens: Wenn Sie kein US-Bürger sind, empfehlen wir Ihnen, Ihren Namen unter Ihrer länderspezifischen Domain-Endung zu registrieren. Google listet bei den verschiedenen Länderversionen von Google bei den meisten Suchwebsites mit der Ländercode-Erweiterung auf der ersten Seite auf.

Und wenn Sie kolumbianischer Staatsbürger sind, sollten Sie Ihren Namen bei .co registrieren, nicht bei .com.

Übrigens: Niemand verbietet Ihnen, zwei Websites mit unterschiedlichen Domains zu besitzen.

Sie könnten den perfekten Namen bei .co und den weniger perfekten bei .com registrieren.

Wenn Sie abgelaufene Co-Domains von Secura GmbH erhalten möchten, dann schreiben Sie bitte an secura@domainregistry.de

Hans-Peter Oswald

https://www.domainregistry.de/co-domain.html (englisch)

https://www.domainregistry.de/co-domains.html (deutsch)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

2018 zählte die Secura GmbH bei dem Industriepreis zu den Besten. Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

E-Commerce erleben und Erfolg multiplizieren,

auf dem 14. plentymarkets Online Händler Kongress am 17.09. live in Kassel und vom 20. – 22.09. auf den virtuellen Content-Tagen

E-Commerce erleben und Erfolg multiplizieren,

In der Zeit vom 17. – 22. September 2021 veranstaltet plentymarkets den 14. Online-Händler-Kongress (#OHK21). Am 17. September, unter dem Motto „draußen statt drinnen“ als Präsenzveranstaltung rund um das Kongress-Palais Kassel. Mit einem umfangreichen Hygienekonzept konzipiert, warten mehr als 30 Aussteller und TOP-Speaker vor Ort auf die Besucher. Intensiver E-Commerce-Austausch, die Möglichkeit zum persönlichen Netzwerken, ein Biergarten und viele weitere Überraschungen sorgen für einen unvergesslichen Event-Tag. In der Woche danach, vom 20. bis 22. September, runden die digitalen „plentymarkets Content-Tage“ den diesjährigen Händlerkongress ab. Viele Online-Vorträge und der digitale Austausch mit der E-Commerce-Szene bieten einzigartigen Mehrwert. So multipliziert man gemeinsam Erfolg.

17. September live vor Ort: Vorträge, Aussteller und jede Menge Austausch
Mit über 1.500 Besuchern gehörte der OHK in der Vergangenheit zu den größten Events im deutschsprachigen E-Commerce. Unter dem Motto „success multiplied“ treffen plentySeller auch am 17. September 2021 in Kassel auf namhafte Branchenexperten, Dienstleister und die plentyCrew. Denn so definieren die E-Commerce-Spezialisten aus Kassel Erfolg: gemeinsam! An keinem anderen Tag gibt es die Chance einen derartig geballten Austausch in der plentyCommunity zu erleben. Ob internationaler Konzern oder kleiner Händler, auf dem #OHK21 bekommt jeder genau die Ideen und Informationen, um online erfolgreicher zu werden. Für einen perfekten Event sorgt das weitläufige Außengelände des Kongress Palais. Eigenständige Bereiche wie der Biergarten mit ausgewählten Food- und Getränke-Spezialitäten, die Ausstellerfläche sowie ein weites Get-together-Areal garantieren die Einhaltung aller gültigen Hygiene-Standards.

20. – 22. September, die virtuellen Content-Tage
Im Anschluss an das Live-Event geht der #OHK21 vom 20. bis 22. September auf einer virtuellen Plattform mit den ersten „plentymarkets Content-Tagen“ weiter. Dort wartet eine geballte Ladung E-Commerce-Content auf die Besucher. Mehr als 30 Experten-Vorträge und 40 Aussteller bieten an den drei Tagen ein wahres Content-Feuerwerk. Q&A-Sessions, SpeedDating und die Möglichkeit zum digitalen Austausch ergänzen das Angebot und ermöglichen Interaktion und perfektes Netzwerken.

Begrenztes Karten-Kontingent
Der Ticketverkauf startet am 10. August. Schnell sein lohnt sich, denn das Kontingent für die Live-Veranstaltung ist auf 500 Tickets begrenzt. Ob vor Ort, digital oder Beides – es ist angerichtet, für ein unvergessliches E-Commerce-Event à la plentymarkets. Alle Informationen findet man unter: www.plentymarkets.com/de/ohk2021/

Überall da verkaufen, wo die Kunden sind, ist das Ziel aller Händler. plentymarkets bietet als Softwarehersteller eine E-Commerce-Lösung, die genau diese Philosophie im Markenkern trägt. Eine, die alle relevanten Marktplätze unterstützt und Prozesse für alle Beteiligten effizienter macht. Über die Jahre avancierte plentymarkets so zu einem der Innovationstreiber unter den E-Commerce-ERP-Anbietern.

Firmenkontakt
plentysystems AG
Bernhard Weiß
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
+49 561.98 681 100
presse@plentymarkets.com
https://www.plentymarkets.eu/

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641 911650
info@team-digital.de
https://www.team-digital.de

Quanos Content Solutions und plusmeta gehen Technologiepartnerschaft ein

Gemeinsam entwickeltes Add-on für SCHEMA ST4 nutzt KI für Metadatenvergabe

Quanos Content Solutions und plusmeta gehen Technologiepartnerschaft ein

Die Quanos Content Solutions GmbH, ein führender Anbieter von Software für Technische Dokumentation, ist eine Technologiepartnerschaft mit der plusmeta GmbH, Pionierin für künstliche Intelligenz in der Technischen Dokumentation, eingegangen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit ist der ST4 AI Cube entstanden, eine künstliche Intelligenz für SCHEMA ST4, die automatisch Vorschläge für die Metadatenvergabe macht.

Der ST4 AI Cube ist eine cloudbasierte Lösung, die die Intelligenz der plusmeta Plattform per Plug-in direkt in die SCHEMA ST4 Umgebung integriert. Mit Hilfe dieser künstlichen Intelligenz analysiert der AI Cube Content und erzeugt daraufhin automatisiert die dazugehörigen Metadaten.

Mit nur wenigen Mausklicks können Anwender von SCHEMA ST4 damit Metadaten, selbst für eine sehr große Anzahl an Informationsbausteinen, automatisch durch die KI erzeugen. In der plusmeta Plattform lassen sich die Metadaten bei Bedarf manuell bearbeiten und werden anschließend wieder automatisch nach ST4 zurückgespielt. Mit dem ST4 AI Cube erfolgt die Metadatenvergabe bis zu 80% schneller und ist deutlich weniger fehleranfällig.

Technologiepartnerschaft mit Zukunft

„Mit SCHEMA ST4 setzt erstmals ein marktführendes CCMS auf die KI der plusmeta GmbH, um den eigenen Kunden einen Mehrwert durch Automatisierung zu geben“, freut sich Jan Oevermann, Geschäftsführer der plusmeta GmbH. „Wir sind stolz über diese Anerkennung unserer Lösung und das Vertrauen von Quanos, diese auch als Reseller von plusmeta am Markt zu platzieren.“

Sebastian Göttel, Leiter Marketing und Produktmanagement bei Quanos, ergänzt: „Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz macht unsere Kunden fit für neue digitale Herausforderungen. Die Technologiepartnerschaft mit plusmeta bietet Quanos deshalb eine hervorragende Möglichkeit, gemeinsam neue und spannende Möglichkeiten im Bereich Automatisierung in der Technischen Dokumentation zu erschließen.“

Weitere Infos: https://www.quanos-content-solutions.com/software/st4-ai-cube

Was ist Quanos Content Solutions?
Quanos Content Solutions wurde 1995 unter dem Namen SCHEMA in Nürnberg gegründet und stellt professionelle Software für den Einsatz in Technischen Redaktionen oder auch Marketing-Abteilungen her. Software-Lösungen von Quanos Content Solutions helfen Unternehmen dabei, smarte Produktinformationen zu erstellen, zu verwalten, zu übersetzen und zu veröffentlichen – Von der Technischen Dokumentation in Print bis zur digitalen Knowledge Base.
Das weit verbreitete XML-Redaktionssystem SCHEMA ST4 gehört in jede gut ausgestattete Technische Redaktion und mit dem zweiten Produkt, SCHEMA CDS, werden smarte Informationen smart erreichbar. Software von Quanos Content Solutions wird in Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Informationstechnologie, Elektronik, Medizintechnik und der Pharmazeutischen Industrie eingesetzt.
Quanos Content Solutions | Passion for smart information | www.quanos-content-solutions.com
Als Teil der Quanos Gruppe teilt Quanos Content Solutions gemeinsam mit Quanos Service Solutions das Ziel, Menschen zu helfen, Maschinen zu verstehen und die Leidenschaft für smarte Informationen.

Die plusmeta GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, die Technischen Informationen in Unternehmen durch cloudbasierte Software intelligenter zu machen. Dabei setzen wir auf angewandte Forschung und modernste Technologien, um unsere Kunden aus der Industrie bei ihren Digitalisierungsprozessen zu unterstützen. Unsere Produkte analysieren komplexe Inhalte mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und erzeugen automatisiert zugehörige Metadaten und semantische Strukturen. Dadurch werden moderne Anwendungen ermöglicht, die auf eine intelligente Datenbasis angewiesen sind, wie z. B. digitale Assistenten im Service, Industrie-4.0 Anwendungen, Content-Delivery-Portale oder Unternehmensportale. Aber auch für moderne Austauschformate wie iiRDS oder VDI 2770 ist Ihr Content in kürzester Zeit bereit.

Kontakt
Quanos Content Solutions GmbH
Almedina Durovic
Hugo-Junkers-Str. 15-17
90411 Nürnberg
091199097 402
almedina.durovic@quanos-solutions.com
http://www.quanos-content-solutions.com