handz.on: IT-Beratung und Entwicklung aus einer Hand

Der neu firmierte Münchner IT-Dienstleister legt seinen Fokus auf Enterprise Service Management und Informationssicherheit

handz.on: IT-Beratung und Entwicklung aus einer Hand

(Bildquelle: © hands.on GmbH)

München, 13. Januar 2022: Unrealistische Aufwandsabschätzungen führen oft dazu, dass IT-Projekte in Schieflage geraten und Kunden ihre Produkte nicht nutzen können, obwohl sie Lizenz- und Wartungskosten bezahlen. handz.on ist angetreten, genau das zu ändern. Der Münchner IT-Dienstleister hat sich auf Enterprise Service Management und Informationssicherheit spezialisiert und bietet einen dualen Ansatz aus Beratung und Entwicklung. Seine Kunden profitieren von einer fachlich fundierten, realistischen Aufwandseinschätzung und mehrstufigen Angeboten, die eine genaue Budgetierung zulassen und einen schnellen und sicheren Projektstart gewährleisten.

Auch wenn mit der handz.on GmbH (https://www.on.de) gerade ein spannender, neuer Player den Markt für IT-Dienstleister betritt, so profitieren Kunden trotzdem vom langjährigen, fundierten Know-how des Unternehmens. Denn hinter handz.on steckt die ehemalige, bereits 2008 gegründete scienITec GmbH, mit Sitz in München und Dortmund, die sich jetzt neu firmiert hat.

Realistische Aufwandseinschätzungen und ein dualer Ansatz aus Beratung und Entwicklung

Bei handz.on profitieren die Kunden von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, einer fachlich fundierten, punktgenauen Aufwandseinschätzung und mehrstufigen, transparenten Angeboten. Das ermöglicht ihnen eine genaue Budgetierung und gewährleistet einen schnellen und sicheren Projektstart. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist sein nachhaltiger, dualer Ansatz aus technischer Beratung und Software-Entwicklung. Dabei erarbeitet das handz.on-Team nur in den Bereichen eigene Software, in denen es auch über Beratungskompetenz verfügt und bietet auch nur für die Fokusthemen Beratung an, für die es auf Wunsch auch eigene Lösungen realisieren kann.

Enterprise Service Management und Insightz.on

Inhaltlich hat sich der IT-Dienstleister auf zwei Themen spezialisiert. Eines davon ist der Bereich des Enterprise Service Managements (EMS). Denn handz.on sieht sich als IT-to-Business-Spezialist und betrachtet jedes Projekt in Bezug auf die Ziele des jeweiligen Unternehmens. Dessen IT-Prozesse müssen so effizient sein, dass sie die Fachabteilungen optimal im Tagesgeschäft unterstützen und die Geschäftsprozesse optimieren können.

Mit dem Produkt Insightz.on hat handz.on für diesen Bereich eine selbstentwickelte Software im Gepäck, die Daten verschiedener Datenquellen visualisiert und deren Zusammenhänge in Echtzeit grafisch darstellt. Damit liefert das Tool aufschlussreiche Hinweise über Korrelationen zwischen den Daten und unterstützt Unternehmen unter anderem bei der Fehlerbehebung, bei der Planung sowie der Risikobewertung von Change Requests. Eine einfache Integration beliebiger Datenquellen aus den unterschiedlichen Fachbereichen ermöglicht dabei einen umfassenden Überblick über die Zusammenhänge im gesamten Unternehmen.

Informationssicherheit und Privazy.on

Der zweite Bereich, den handz.on abdeckt, ist das Thema Informationssicherheit – eine sinnvolle Ergänzung zum ESM, die es bei jeder seriösen Beratung ohnehin miteinzubeziehen gilt. Auch hier bietet handz.on neben Beratungsleistungen eine Software-Lösung an: Privazy.on eignet sich insbesondere für Unternehmen und Behörden, die viele und / oder kritische personenbezogene Daten in komplexen IT-Landschaften verarbeiten. In die Software lassen sich alle wesentlichen Prozesse des operativen Datenschutzes der Organisation integrieren und jeder Einzelfall überwachen sowie dokumentieren. Im Gegensatz zu anderen Datenschutz-Systemen wird Privazy.on einfach in die bestehende ITSM-Lösung integriert und setzt auf die dort bereits etablierte Struktur auf.

Als nächste Schritte plant das Unternehmen, in seinen beiden Fokusbereichen noch weitere Produkte zu entwickeln und diese in Zukunft auch über einen Online-Shop als Cloudservices direkt zu vertreiben.

andz.on ist ein IT-Dienstleister mit Sitz in München und Dortmund, der sich auf die Bereiche Enterprise Service Management und Informationssicherheit spezialisiert hat. Das Besondere des Unternehmens ist sein nachhaltiger, dualer Ansatz aus Beratung und Entwicklung. Dabei erarbeitet handz.on nur in den Bereichen Software, in denen es auch über Beratungskompetenz verfügt und bietet für seine Fokusthemen auch eigene Software-Lösungen an, die den operativen Alltag optimieren. Aufgrund der Vielzahl der umgesetzten Projekte profitieren Kunden von einer fachlich fundierten, realistischen Aufwandseinschätzung und mehrstufigen Angeboten, die eine genaue Budgetierung zulassen und einen schnellen und sicheren Projektstart gewährleisten. Weitere Informationen gibt es unter: https://www.on.de

Firmenkontakt
handz.on GmbH
Britta Weber
Theodor-Fischer-Str. 77
80999 München
089 / 71677670
britta@on.de
https://www.on.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089 / 189087335
ff@pr-vonharsdorf.de

Home

Brille kann durchaus schick und sexy sein

Optiker Carl Müller GmbH – Brillenfachgeschäft in Frankfurt

Brille kann durchaus schick und sexy sein

Augenoptikergeschäft Optiker Müller in Frankfurt

Brillen in Profilfotos von Flirtportalen werden nach Aussagen der Betreiber besonders häufig von Usern angeklickt. Auch eine Studie des Online-Optikers Mister Spex kommt zu dem Ergebnis. Demnach finden 41 % der befragten Männer Frauen mit Brille sexy.

Der sogenannte „Geek Chic“ ist das Sinnbild der Sekretärin mit dickrandiger Brille und der ist bei den Männern ausgesprochen begehrt. Und Frauen finden einen Mann rund zehnmal attraktiver, wenn er eine Brille trägt.

Eine schöne Brille fällt sofort auf und damit ist sie für modebewusste Menschen ein wirkungsvolles Gestaltungselement. In unserem Brillengeschäft in Frankfurt (https://www.optikercarlmueller.com/) helfen wir täglich bei der Auswahl des passenden Brillengestells.

Dabei kommt es häufig auf das Styling an, damit die Brille gut zum Typ passt. In unserem Brillengeschäft bieten wir eine 360°-Versorgung und eine große Auswahl an Labels und Manufakturen.

Brillen sind gut fürs Image. Durch interessante Fassungen in vielen Formen, unterschiedlichen Farben und von ausgewählten Marken darf jeder probierfreudig seinen persönlichen Favoriten wählen.
Die richtige Brille finden – Kontraste schaffen

Ein ungeschriebenes Gesetz besagt, dass man bei der Wahl der Brille auf Kontraste setzen soll. Wir finden für jedes Outfit die passende Brille. Das gilt auch für elegante Veranstaltungen mit Dresscode. Wie wäre es zu einem solchen Anlass mal mit einer Nerd-Brille?

Für Modebegeisterte kann die Horn- oder Nerd-Brille ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl sein. Und wer Wert auf ein strenges, konservatives Outfit legt, sollte mal eine Hippie-Brille ausprobieren.

Auch die Wahl nach Gesichtsform ist möglich, hierzu unsere Tipps:

– Bei einem eckigen Gesicht mit ausgeprägtem Kiefer passen am besten Cateye-Modelle, Brillen mit kreisförmigen oder ovalen Gläsern sowie Pilotenbrillen. Extra-Tipp: Windsor-Brillen.
– Runde Gesichter finden in rechteckigen Brillenformen einen passenden Begleiter. Auch Brillen, die das Gesicht strecken, und besonders kantige Brillen in dunklen Tönen sind ideal.
– Mit einem herzförmigen Gesicht und spitz zulaufendem Kinn tragen sich runde Gläser hervorragend. Grundsätzlich sind aber nahezu alle Brillen bei dieser Gesichtsform harmonisch. Extra-Tipp: die Panto-Brille oder feinrahmige Metallbrillen.
– Wer ein ovales Gesicht hat, kann sich ebenfalls glücklich schätzen. Diese Menschen können fast alle Fassungen tragen, ob rund, eckig oder extravagant. Extra-Tipp: Flot-Top-Modelle oder Shield-Brillen.

Individuelle Beratung im Brillengeschäft in Frankfurt

Viele Menschen sind bei der Brillenauswahl vorsichtiger als nötig. Häufig wird ein zu unauffälliges Modell ausgewählt, das zu vielen Outfits passt. Durch unsere kompetente Beratung finden wir gezielt eine Fassung, die modische Akzente setzt, doch das Brillen-Styling sollte immer nur das Gesamtoutfit abrunden.

Kunden können bei Optiker Carl Müller in Frankfurt hochwertige optische Brillen und Sonnenbrillen von Topmarken online anprobieren. Die ausgewählten Brillenlabels stehen für präzise Handwerkskunst und hochwertige Materialien.

So kann jeder online sehen, welche Brille am besten zum eigenen Typ passt. Anschließend wird ein Termin im Geschäft vereinbart oder die ausgewählte Brille in unserem Online-Shop ganz einfach bestellt.

Optiker Carl Müller ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Brillen, Kontaktlinsen, Vergrößernde Sehhilfen/optische Hilfsmittel und Augenuntersuchungen sowie Sehtrainings in Frankfurt am Main.

Als augenoptisches Traditionsunternehmen im Herzen der Frankfurter Innenstadt verbinden wir die Kundenorientierung und Nachhaltigkeit eines Familienunternehmens mit dem höchsten Niveau der modernen Augenoptik.

Als Ihr Optiker bieten wir Ihnen eine 360°-Versorgung in allen Bereichen der Augenoptik. Erfahren Sie auf unserer Webseite mehr über unser Unternehmen und unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiter.

Firmenkontakt
OPTIKER CARL MÜLLER GMBH
Christoph Nier
Steinweg 12
60313 Frankfurt / Main
069 / 91 33 53 – 0
kontakt@optikercarlmueller.com
https://www.optikercarlmueller.com/

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Asya Onatca
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt/Main
069 – 63 19 89 76
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de/webdesign-agentur-frankfurt

Die Kunst der Fliesen

Die Kunst der Fliesen

Moderne Fliesen im Bad (Bildquelle: Bild von jeanvdmeulen auf Pixabay)

Wer auf der Suche nach Fliesen in Hanau ist, wird bei Hermitage schnell fündig. Fliesen sind mehr als ein Ausstattungsprodukt. Vielmehr zaubern sie den ganz individuellen Stil in die eigenen vier Wände.

Langlebig, vielfältig im Design, aus hochwertigem Interieur nicht wegzudenken: Fliesen in Hanau sind ein ungebrochener Dauertrend. Bei Hermitage in Frankfurt finden sich Fliesen von namhaften europäischen Herstellern und damit höchster Qualität.

Wir lieben Fliesen

Direkt an der Hanauer Landstraße in Frankfurt am Main dreht sich alles um Fliesen. Wir sind zuverlässiger und professioneller Ansprechpartner rund um Fliesen in Hanau und Umgebung.

Wer in unseren Showroom kommt, kann sich mit eigenen Augen davon überzeugen. Hermitage führt Fliesen und Mosaike in allen nur vorstellbaren Variationen. Es ist jedoch nicht nur die große Produktauswahl, die uns auszeichnet. Unsere Kunden profitieren von unserem Fachwissen und kompetenter Beratung – ganz ohne Zeitdruck.

Warum wir Fliesen lieben? Ganz einfach: Heraus aus der Badezimmernische hat sich ihr Siegeszug in Sachen Innenraumgestaltung nicht aufhalten lassen. In jedem Zimmer prägen sie einen eigenen Stil, ob dezent, als Blickfang oder als mit dem Raum verschmelzendes Designelement.

Was uns jedoch besonders auszeichnet, ist die Auswahl unserer Produkte im High-End-Bereich. Höchste Qualität, anspruchsvolle Designs: Die Fliese als Teil hochwertiger Interieur-Gestaltung überzeugt Innenarchitekten weltweit.

Vorteile von Fliesen bei Bau und Renovierung

Fliesen lassen sich individuell inszenieren. Das ist jedoch noch lange nicht ihr einziger Vorteil:

– nachhaltige Langlebigkeit
– sehr gute Reinigungseigenschaften
– erfüllen höchste hygienische Standards
– geeignet für private Wohnräume, Büroräume, öffentliche Gebäude
– verschiedene Materialien für den individuellen Stil

Ob Neubau oder Renovierung: Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Fliesen in Hanau sind nahezu unendlich. Wer will, kann sogar bereits vorhandene Fliesen mit neuen Fliesen überkleben. So lässt sich der Aufwand bei einer Renovierung minimieren, während das Ergebnis maximal überzeugt.

Wird neu gebaut, sind Fliesen von Anfang an Teil des innenarchitektonischen Konzepts. Auch hier berät unser Fachpersonal zu allen relevanten Aspekten unverbindlich und professionell.

Seit Jahren immer mehr im Trend sind Fliesen in Holzoptik. Auch Natursteinfliesen sind nach wie vor gefragt. Weiterhin lassen sich Trends beobachten, die ihrerseits viel zur Individualität eines Raumes beitragen. Fliesen in der Optik oxidierter Metalle sind perfekt geeignet für das Design im Industrial Style.

Fliesen in Hanau (https://hermitage-frankfurt.de/fliesen-hanau/): große Auswahl, professionelle Beratung

Was wäre das beste Sortiment ohne entsprechende Beratung? Wir beraten unsere Kunden individuell und unverbindlich. Neben unserem Fachwissen in Sachen Fliesen dürfen unsere Kunden auch Einrichtungstipps erwarten. Welches Design kommt am besten zur Geltung? Welchem Zweck dient der entsprechende Raum? Welcher Stil prägt die Innenarchitektur?

Fliesen eigenen sich sowohl für die Gestaltung von Wänden als auch von Fußböden. Auch Arbeitsbereiche in der Küche oder stylische Bartheken können damit wunderbar veredelt werden. Gerade hier zeigen Fliesen ihr wahres Können mit hervorragenden Reinigungseigenschaften.

Hermitage Fliesen für Hanau und Umgebung ist das etablierte Fachgeschäft für Fliesen, Interieur-Design und Innenausstattung. Kunden profitieren von der beeindruckenden Produktauswahl und kompetenten Beratung.

Wir haben die besten Fliesen – nehmen Sie unsere Maxime ruhig beim Wort. HERMITAGE bietet das Vollsortiment rund um die besten Design-Fliesen und Mosaike inklusive Verarbeitungsmaterial – kein Standard, sondern höchste Qualität und Extravaganz von namhaften europäischen Herstellern.

Wir sind die Experten für ganzheitliche Planung, von der ersten Idee bis zur High-End-Lösung. Bei uns finden Architekten, Planer und Projektentwickler die Qualität, um ihre Visionen umzusetzen.

Bauen ist Silber, schönes Oberflächendesign ist Gold. Fliesen sind Individualisten und Teamplayer zugleich. Sie sind inspirierendes Objekt, Technikwunder und Farbakzent. Keramik, die durchs Feuer ging, kann alles – Grandezza, fröhliche Leichtigkeit oder selbstbewussten Purismus. Im Zusammenspiel mit Möbeln, Leuchten und Armaturen machen unsere Fliesen selbst die unkonventionellsten Träume salonfähig. Diese Alleskönner muss man einfach lieben.

Firmenkontakt
Hermitage Frankfurt
Leonid Parhomovski
Hanauer Landstraße 421
60314 Frankfurt am Main
069 90475570
info@hermitage-frankfurt.de

Landingpage

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Asya Onatca
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt/Main
069 – 63 19 89 76
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de/webdesign-agentur-frankfurt

Allrounder – eine ausführliche Erklärung zum Thema Gleitsichtbrille

Die perfekte Gleitsichtbrille von Ihrem Optiker in Mainz

Allrounder - eine ausführliche Erklärung zum Thema Gleitsichtbrille

Gleitsichtbrillen beim Optiker (Bildquelle: Bild von martinlutze-fotografie auf Pixabay)

Gleitsichtbrillen bieten mehrere Sehflächen und punkten mit vielen Vorteilen, wenn es um Sehhilfen im Alltag geht. Wir bei Aktiv Augenoptik Hicking beraten als renommierter Optiker in Mainz fachkundig und individuell, denn bei vielen Menschen ab 40 Jahren nimmt die Flexibilität der Augenlinse ab. Altersweitsichtigkeit ist die Folge. Abhilfe kann eine Gleitsichtbrille schaffen. Was leistet der Allrounder unter den Brillen?

Wenn die Buchstaben verschwimmen

Ab ca. dem 40. Lebensjahr lässt oft die Sehkraft nach. Die Augenlinse verliert ihre Flexibilität, das Lesen wird schwierig. Presbyopie – Altersweitsichtigkeit – lautet der Fachausdruck dafür. Die Zeitung ist plötzlich unscharf gedruckt. Die Buchstaben auf dem Smartphone verschwimmen. Das Etikett im Supermarkt ist nicht mehr lesbar.

Eine Zeit lang lässt sich die nachlassende Sehkraft durch möglichst weites Weghalten der Texte „korrigieren“. Einfache Sehtests beim Optiker bestätigen dann den Verdacht. Eine Sehhilfe wird mit der Zeit unumgänglich. Mit einer Gleitsichtbrille wird das Sehvermögen sofort verbessert. Sie bietet im Gegensatz zur Lesebrille mehrere Vorteile und wird sehr oft gewählt.

Was macht die Gleitsichtbrille zum Allrounder unter den Sehhilfen?

Die Gleitsichtbrille kann mehrere Sehschwächen auf einmal korrigieren. Viele Menschen tragen bereits eine Brille, die eine bestehende Kurzsichtigkeit korrigiert. Das bedeutet, dass zwar Dinge in der Nähe gut erkennbar sind. Weiter entfernte Gegenstände oder Personen werden allerdings verschwommen wahrgenommen. Dies bezeichnet man als Myopie.

Wer trotz Brille feststellt, dass das Lesen zusehends schwieriger wird, sollte aktiv werden. Je länger man wartet, desto mehr lässt die Sehkraft nach. Wir bei Aktiv Augenoptik Hicking in Mainz wägen mit jeder einzelnen Brille individuell ab.

Beim Einsetzen der Leseschwäche bzw. Altersweitsichtigkeit muss die gewohnte Lesehilfe angepasst werden. Wer noch keine Brille trägt, bekommt direkt die Möglichkeit, sich für eine Gleitsichtbrille zu entscheiden, denn die normale Brille beim Lesen abzunehmen oder zur Lesebrille zu wechseln, kann umständlich sein. Nicht nur hier ist eine Gleitsichtbrille von Vorteil:

– Die Gleitsichtbrille verfügt über verschiedene Sehflächen. So können mehrere Sehschwächen mit nur einem Brillenmodell ausgeglichen werden.
– Es muss nicht zwischen normaler Brille und Lesebrille gewechselt werden.
– Eine Gleitsichtbrille korrigiert zudem auch eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus).
– Der Übergang zwischen den Sehfeldern ist fließend. So können auch Zwischendistanzen klar wahrgenommen werden.
– Die Gleitsichtbrille kann auch beim Sport sehr gut getragen werden.
– Viele attraktive Modelle stehen für jeden Geschmack zur Verfügung.

Beratung beim Optiker in Mainz

Unterschiedlichste Fragestellungen werden bei uns mit viel Know-how und Erfahrung beantwortet. Unsere Fachkräfte wissen: Beim Umgewöhnen auf die neue Brille können eventuell Kopfschmerzen oder Schwindel auftreten. Die Augen müssen sich umgewöhnen. Solange nimmt man die Brille einfach immer wieder zwischendurch ab. Wir stehen unseren Kunden jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Bei uns findet jeder seine ganz individuelle Brille!

Aktiv Augenoptik Hicking ist als erfahrener Optiker in Mainz (https://www.aktiv-augenoptik.de/) das Fachgeschäft für Sehhilfen. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt auf der ausführlichen Beratung zum Thema Gleitsichtbrillen.

Seit 1998 sind wir von Aktiv Augenoptik Ihr fachlich kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner für Kontaktlinsen und Brillen. Dazu gehört, Ihnen die besten Produkt zu empfehlen, und zwar völlig unabhängig, ob es sich um ein HighTech- Produkt handelt oder aus dem Basissortiment stammt. Wir nehmen uns für Sie die Zeit und verstehen Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse uneingeschränkt als Mittelpunkt unserer Arbeit.

Dafür stehen wir mit unserer langen Erfahrung, handwerklichen Geschick, viel technischem Know-How und mit Begeisterung für das optimale Ergebnis. Wir sind also der erste Ansprechpartner, wenn Sie in Mainz und Umgebung eine Brille, Kontaktlinsen oder eine ausführliche Beratung in Sachen Sehhilfe suchen. Scheuen Sie sich nicht uns zu fragen, wir können Ihnen mit unserer Jahre langen Erfahrung sicher weiterhelfen.

Kommen Sie uns einfach in unserem zentralen Standpunkt in Mainz besuchen und lassen sich beraten.

Firmenkontakt
Aktiv Augenoptik Hicking GmbH
Joachim Hicking
Bahnhofstr. 7
55116 Mainz
06131 – 23 23 84
aktivaugenoptik@gmx.de
https://www.aktiv-augenoptik.de/

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Asya Onatca
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt/Main
069 – 63 19 89 76
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de/

Meissners neue Psychologische Praxis in Wittenberge

Man lernt nie aus. Nach diesem Motto lebt Heiko Meissner aus Wittenberge/Lindenberg, der nebenberuflich ein Fernstudium der Psychologie begonnen hat.

Meissners neue Psychologische Praxis in Wittenberge

Logo von Heiko Meissner

Man lernt nie aus. Nach diesem Motto lebt Heiko Meissner aus Wittenberge/Lindenberg weshalb er seinen Interessen gefolgt ist und neben seiner beruflichen Tätigkeit ein Fernstudium der Psychologie begonnen hat. Nach erfolgreichem Abschluss befindet sich Meissner in der Vorbereitung zur Eröffnung einer psychologischen Praxis.

Ein klassischer Lebenslauf verläuft häufig recht linear. Nach dem Abitur folgt ein Studium, um später in diesem Bereich zu arbeiten. Doch oftmals verändern sich die Interessen im Laufe des Berufslebens oder man stellt erst in der Praxis fest, ob der gewählte Studiengang der richtige war. Berufliche Ziele ändern sich, sodass nicht selten nach ein paar Berufsjahren eine Neuorientierung erfolgt, um persönlich und beruflich weiter zu wachsen. Während in manchen Branchen eine Umschulung reicht, sind andere Bereiche wie der Justiz, der Medizin oder auch der Psychologe nur mit einem Studium und entsprechendem Abschluss zugänglich.

Meissner kombiniert Theorie & Praxis

Durch die Möglichkeit eines Abend- oder Fernstudiums lassen sich jedoch auch solche Ziele verfolgen, ohne seinen Berufsalltag völlig aufgeben zu müssen. Das ermöglicht auch Personen, ihre persönlichen Ziele zu verfolgen, ohne ihren Alltag völlig umstrukturieren und auf Gehalt verzichten zu müssen.

Meissner hat diesen Schritt gewagt und neben der Arbeit viele Abende und Wochenende dem Studium gewidmet. Eine gute Investition, wir er auch im Nahhinein bestätigt. Denn eine Investition in die Bildung ist immer eine gute Investition in die Zukunft, die sich auszahlt, sowohl finanziell als auch persönlich.

Vom Psychologiestudium erhofft Meissner, den Menschen besser zu verstehen. Und tatsächlich kann man dafür einige wesentlichen Grundsätze erlernen. Schließlich beruht jedes menschliche Zusammentreffen auf Kommunikation und diese Kommunikation ist inzwischen gut erforscht.
Durch das Psychologiestudium kommt man der wissenschaftlichen Arbeitsweise näher, sodass man Thesen und Theorien der Psychologie kritisch hinterfragen kann.
Mit diesem Handwerkszeug steht der Umsetzung des Wissens in die Praxis nichts mehr im Wege.

Die eigene Praxis in Wittenberge/Lindenberg

Das Psychologiestudium war für Meissner der Weg zum Ziel: der eigenen Praxis.
Eine eigene psychiatrische Praxis ist wie ein eigenes Unternehmen. Hinsichtlich der Leitung eines solchen, konnte Heiko Meissner bereits Erfahrungen sammeln.

Von dieser profitiert er nun bei seinem Vorhaben eine psychiatrische Praxis zu eröffnen. Die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse sind aber nur ein kleiner, wenn auch positiver Effekt. Sein Hauptanliegen ist die psychologische Betreuung.

Einen Schwerpunkt möchte Meissner dabei auf die Paartherapie setzen.
Die Kommunikation zwischen zwei Partnern, die sich lange kennen ist oft komplizierter als sie sein müsste. Hier möchte Meissner mit seiner psychologischen Ausbildung Abhilfe schaffen. Sein Anspruch ist es, durch fundierte wissenschaftliche Methoden den Paaren einen wirklichen Mehrwert zu bieten.

Er ist der festen Überzeug, dass sich diverse Probleme durch Kommunikation lösen lassen. Meissners Vision ist es, den Paaren beratend und coachend zur Seite zu stehen und sie dabei kurz-, mittel- oder auch langfristig zu unterstützen.

Viele Menschen scheuen sich davor, zu einem Therapeuten zu gehen. Diese Scheu ist völlig unbegründet. In vielen Lebenssituation hilft allein das Gespräch mit einer objektiven und kompetenten Person weiter.
Dabei ist kein Problem zu groß oder zu klein. Jedes Thema hat seine Berechtigung und sollte professionell bearbeitet werden. Dabei ist es oft ratsam lieber zu früh, als zu spät, externe Unterstützung zu suchen, um die Probleme im Ansatz zu lösen.

Heiko Meissner arbeitet weiter an der Eröffnung seiner Praxis in Wittenberge/Lindenberg, um in naher Zukunft Paare dabei zu unterstützen, wieder zueinander zu finden.

Psychologische Praxis von Herrn Heiko Meissner.

Kontakt
MeissnerVista GmbH
Heiko Meissner
Bürgerstraße 58
19322 Wittenberge
038 077 56691 26
info@psychologie-meissner.de

Willkommen in meiner Praxis

iC Consult eröffnet Entwicklungsstandort in Sofia

iC Consult eröffnet Entwicklungsstandort in Sofia

iC Consult eröffnet einen neuen Entwicklungsstandort in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. (Bildquelle: Betahaus)

München – 1. Dezember 2021 – iC Consult, eines der weltweit führenden Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Bereich Identity & Access Management (IAM), eröffnet zum 1. Januar 2022 einen neuen Entwicklungsstandort in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Mit der neuen internationalen Niederlassung und dem Ausbau des Entwicklerteams verfolgt iC Consult die weitere Umsetzung der globalen Wachstumsstrategie und sichert sich zusätzliche Flexibilität in einem zunehmend dynamischen Marktumfeld.

Die neue Niederlassung wird für Kunden von iC Consult herstellerübergreifende IAM Managed Services (MSP) in deutscher und englischer Sprache erbringen und das deutsche iC Consult Team bei Software-Entwicklungsprojekten unterstützen. Die zusätzlichen Entwicklungskapazitäten werden es den Kunden von iC Consult überdies ermöglichen, ihre Time-to-Market nachhaltig zu verkürzen, Projekte schneller zu skalieren und ihre internen Teams im Rahmen individueller Managed-Services-Modelle spürbar zu entlasten.

„Die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte ist nach wie vor angespannt. Daher haben wir entschieden, unser Team international auszubauen und uns mit einem neuen europäischen Standort zusätzliche Handlungsspielräume zu sichern“, berichtet Dr. Christian Emig, der als COO von iC Consult die Leitung der neuen Niederlassung übernimmt. „Bulgarien erwies sich schon frühzeitig als perfekte Wahl: ein offener und moderner EU-Mitgliedsstaat mit einer Entwickler-Community, die weltweit ihresgleichen sucht und in weiten Teilen fließend Deutsch spricht. Wir freuen uns sehr darauf, in Sofia loszulegen.“

Die Neugründung in Sofia ist nach Barcelona und Nanjing bereits der dritte internationale Entwicklungsstandort von iC Consult. Vor allem die langjährigen Erfahrungen in Asien haben die Planung des Bulgarien-Projekts maßgeblich geprägt, erklärt Christian Emig: „China war für uns eine wertvolle Blaupause, auf der wir in Sofia aufbauen konnten. So hatten wir von Anfang an einen guten Überblick über die Chancen und die Herausforderungen eines solchen Projekts und wussten, welche Practices wir eins zu eins übernehmen und welche wir anders angehen wollen.“

Zu den zentralen Weichenstellungen gehört es, das Team in Bulgarien nicht als separate Einheit zu führen, sondern je nach Aufgabenfeld nahtlos in die bestehenden deutschen Support- und Entwicklungsteams zu integrieren: Durch die enge Einbindung in eingespielte Projektteam lassen sich Einarbeitungszeiten nachhaltig verkürzen und Onboarding-Prozesse spürbar vereinfachen. Die räumliche Trennung solcher Teams ist in Zeiten Corona-bedingter Homeoffices dank etablierter digitaler Kommunikationsplattformen unproblematisch, zumal die Zeitverschiebung nach Sofia nur minimal ist.

Der Standort Sofia wird im Januar mit rund fünf Mitarbeitern die Arbeit aufnehmen; bis Ende des Jahres 2022 soll die Mitarbeiterzahl sukzessive auf rund 20 ausgebaut werden.

Weiterführende Informationen finden interessierte Leser unter https://www.ic-consult.com/ .

Über iC Consult
Die iC Consult Group mit Sitz in München ist eines der weltweit führenden, unabhängigen Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Bereich Identity & Access Management (IAM). Das Service-Portfolio reicht von der Business- und Prozess-Beratung über Architektur, Design, Implementierung und Integration bis hin zu Managed-Services- und Identity-as-a-Service-Angeboten. Die über 400 Mitarbeiter des Unternehmens haben bereits über 2.000 erfolgreiche Projekte im IAM-Umfeld realisiert. Die iC Consult Group, zu der die Tochtergesellschaften iC Consult, xdi360, IAM Worx und Service Layers gehören, unterhält Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Spanien, Bulgarien, Großbritannien, den USA und China. Mehr Informationen unter www.ic-consult.com.

Firmenkontakt
iC Consult GmbH
Ulli Rottmüller
Leopoldstraße 252b
80807 München
/
ulli.rottmueller@ic-consult.com
www.ic-consult.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Erlangen-Bubenreuth
+49 (0) 9131 812 81 25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
www.h-zwo-b.de

(Pflege)Ratgeber: So klappt die Finanzierung der Pflege zu Hause oder im Heim

(Pflege)Ratgeber: So klappt die Finanzierung der Pflege zu Hause oder im Heim

Pflegeratgeber DEGIV Gesellschaft für Immobilienverrentung (Bildquelle: DEGIV)

DEGIV stellt „Ratgeber Pflege in Deutschland“ vor / Steigende Inflation für Rentner mit geringen Einkünften eine zusätzliche Herausforderung / Pflegekosten fangen meist bei 2.500 Euro im Monat an / Immobilienverrentung für Senioren mit Wohneigentum als gangbarer Weg für Pflegefinanzierung

(München, 8. Dezember 2021) Die von der Ampelkoalition gekappte Rentenerhöhung stellt insbesondere pflegebedürftige Senioren vor Herausforderungen. Dabei sind schon heute mehr als vier Millionen Menschen in der Bundesrepublik auf Pflege angewiesen – Tendenz steigend. Selten reichen bei den Senioren die monatlichen Zahlungen aus der gesetzlichen Rente für zusätzliche Pflegeaufwendungen. „Die sparsamen Rentenerhöhungen können die steigende Inflation nicht auffangen“, sagt Özgün Imren, geschäftsführender Gesellschafter der DEGIV, der Gesellschaft für Immobilienverrentung. Nach Beobachtungen des Experten können viele ältere Menschen die Kosten im Pflegefall nicht aufbringen. Deshalb hat DEGIV (www.degiv.de) den Ratgeber „Pflege in Deutschland“ erarbeitet, der die Möglichkeiten für Kosten der Pflege darstellt. Die klassische Immobilienverrentung mit Nießbrauch oder Wohnrecht kann ebenso wie Leibrente, der Verkauf mit Rückanmietung oder ein Teilverkauf für Senioren ein gangbarer Weg sein, um sich Pflege im Alter leisten zu können.

Die Menschen in Deutschland werden immer älter, während die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sinkt. Allein innerhalb der vergangenen 10 Jahre hat sich die Zahl der Pflegebedürftigen bereits mehr als verdoppelt. Das Rentenniveau gilt im Vergleich zu anderen europäischen Staaten in Deutschland als niedrig. Zwar sollen – auch nach den ambitionierten Plänen der neuen Bundesregierung – alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland gut versorgt und gepflegt werden können. Für wirklich individuelle und umfassende häusliche Pflege jedoch bleiben private Zuzahlungen unumgänglich.
Ratgeber: Pflege in Deutschland

Die Vollzeitpflege zu Hause wird von den Pflegekassen nicht komplett finanziert und muss weitestgehend von den Pflegebedürftigen und deren Familienangehörigen getragen werden. In den meisten Fällen beginnen die Kosten bei etwa 2.500 Euro im Monat, die aus eigener Tasche gezahlt werden müssen. Pflegebedürftige können einen Pflegegrad beantragen. Der Pflegegrad ist ausschlaggebend für die Höhe der Pflegesachleistungen und des Pflegegeldes, das seitens der Pflegekassen monatlich bezahlt wird. Die maximale Leistung pro Monat beträgt beispielsweise bei Pflegegrad eins 125 Euro und bei Pflegegrad fünf 2.005 Euro. Weiterhin können Hilfen und Zuschüsse bei behindertengerechten Wohnungsumbau beantragt werden.

Fakt ist: Die gesetzliche Rente reicht im Normalfall nicht aus, um die Eigenanteile für die Pflege abzudecken. Die Sätze der Pflegekassen sind oft zu gering, um eine hochwertige Versorgung sicherzustellen. Für Senioren mit Eigentum ist Immobilienverrentung laut DEGIV eine Möglichkeit, im vertrauten Zuhause wohnen zu bleiben und Liquidität durch Verrentung aus der eigenen Immobilie zu erhalten.

Auf 16 Seiten beleuchtet der „Ratgeber Pflege in Deutschland“ unter anderem die Themen wie Pflegebedarf und Pflegekräfte, Pflegegrade und ihre Kosten, Finanzierbarkeit der häuslichen Pflege und andere. Für das Jahr 2050 werden bereits 5,3 Mio. Hilfebedürftige prognostiziert. Demgegenüber steht die geringer werdende Zahl der Pflegefachkräfte, insbesondere in der Altenpflege. 80 Prozent der Pflegebedürftigen werden in Deutschland zu Hause versorgt (3,31 Millionen Menschen) aber auch vollstationär in Pflegeheimen sind es viele (818.000 Menschen). Weitere Informationen zum Pflegeratgeber finden sich unter: https://www.degiv.de/pflege-ratgeber/

Über DEGIV – Die Gesellschaft für Immobilienverrentung GmbH

DEGIV – das TÜV und DEKRA zertifizierte Unternehmen hat seinen Sitz in München und spezialisiert sich seit mehreren Jahren auf den Immobilienverkauf auf Nießbrauchbasis für die Generation 65+ und ihre Vermittlung an Investoren. Zielsetzung ist es, den Senioren das lebenslang mietfreie Wohnen im vertrauten Zuhause bei finanziellem Spielraum und hoher Lebensqualität zu ermöglichen. DEGIV ist Testsieger in der Servicestudie „Anbieter Immobilienverrentung 2021“, durchgeführt vom Deutschen Institut für Servicequalität. Neben dem Münchner Stammsitz hat das deutschlandweit tätige Unternehmen Niederlassungen in Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf und Berlin.

Pressekontakt
SCRIVO Public Relations
Ansprechpartner: Katja Kraus und Kai Oppel
Lachnerstraße 33
D-80639 München
Tel: +49 89 45 23 508 13
Fax: +49 89 45 23 508 20
E-Mail: katja.kraus@scrivo-pr.de
Internet: www.scrivo-pr.de

DEGIV – Die Gesellschaft für Immobilienverrentung GmbH
Ludwigstraße 8
D- 80539 München
Tel. 089 206 021 335
Fax. 089 206 021 610
info@degiv.de
www.degiv.de

Über DEGIV – Die Gesellschaft für Immobilienverrentung GmbH

DEGIV – das TÜV und DEKRA zertifizierte Unternehmen hat seinen Sitz in München und spezialisiert sich seit mehreren Jahren auf den Immobilienverkauf auf Nießbrauchbasis für die Generation 65+ und ihre Vermittlung an Investoren. Zielsetzung ist es, den Senioren das lebenslang mietfreie Wohnen im vertrauten Zuhause bei finanziellem Spielraum und hoher Lebensqualität zu ermöglichen. DEGIV ist Testsieger in der Servicestudie „Anbieter Immobilienverrentung 2021“, durchgeführt vom Deutschen Institut für Servicequalität. Neben dem Münchner Stammsitz hat das deutschlandweit tätige Unternehmen Niederlassungen in Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf und Berlin.

Firmenkontakt
DEGIV – Die Gesellschaft für Immobilienverrentung
Özgün Imren
Ludwigstrasse 8
80539 München
089 206 021 335
info@degiv.de
www.degiv.de

Pressekontakt
SCRIVO Public Relations
Katja Kraus
Lachnerstraße 33
80639 München
089 45 23 508 13
katja.kraus@scrivo-pr.de
www.scrivo-pr.de

Selbstorganisation von Teams ohne Führung?!

Jutta Reichelt gibt Aufschluss darüber, wie Selbstorganisation von Teams gewinnbringend in Organisationen eingeführt werden kann.

Selbstorganisation von Teams ohne Führung?!

Jutta Reichelt über das Selbstorganisations-Spannungsfeld zwischen Teams und dem Management.

Nahezu in jeder Organisation existiere ein Spannungsfeld zwischen einem Team und seinem Management. Der Wunsch nach selbstorganisierten Teams sei zwar groß, doch nur selten herrsche Klarheit oder gar Einigkeit zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften. „Häufig begegnen mir Teams und Führungskräfte, die agil arbeiten wollen beziehungsweise sollen. Durch erste persönliche Erfahrungen stoßen diese jedoch schnell an ihre Grenzen, die sie in der Arbeit behinderten“, erläutert Jutta Reichelt und führt weiter aus: „Aus den gemeinsamen Gesprächen ging schnell hervor, dass schlicht zu wenig Austausch über die gegenseitigen Erwartungen und Ziele herrscht.“
Die Selbstorganisation von Teams gelinge nur dann, wenn alle Beteiligten daran mitwirken. Auch Führungskräfte seien davon nicht ausgenommen. Ihre Rolle sei es, den Prozess der Selbstorganisation zu initiieren und ihn darüber hinaus zu begleiten, am Leben zu halten und das Team zu Wachstum zu befähigen. „Das Mitdenken jedes einzelnen Teammitgliedes ist ausdrücklich erlaubt. Genauso wie das Lernen aus eigenen Fehlern und die Reflektion. Sind alle an Bord und steuern in die gleiche Richtung, ist der Kurs Richtung Selbstorganisation klar ausgerichtet“, betont die Ratgeberin.
Unterstützende Prozesse für die Selbstorganisation seien vergleichbar mit einer Route, die zum Ziel führt. Darüber hinaus unterstützen vor allem Arbeitsplattformen, auf denen gut analog oder digital zusammengearbeitet werden kann, den Weg zu gelingender Selbstorganisation. „Ein offenes Miteinander, bei dem über teaminterne oder externe Blockaden gesprochen wird, um diese gemeinsam zu lösen sowie ein konstruktiver und gelernter Umgang mit Konflikten aber auch das Feiern bisheriger Leistungen, ebnen die Route zum Erfolg“, ergänzt Jutta Reichelt.
Damit die Selbstorganisation von Teams tatsächlich zum Erfolg wird, seien Führungskräfte keinesfalls irrelevant. Vielmehr komme die Selbstorganisation ohne Führung nicht aus. Während Führungskräfte sich hinsichtlich einer dienenden Führung entwickeln sollten, komme es beim Team vor allem darauf an, Moderations- und Kommunikations-Skills, Team Dynamiken sowie fachbezogene Fähigkeiten, um sich und ihre Verhaltensweisen besser kennenzulernen, zu erlernen. „Ein Zusammenspiel der Kompetenzen von Führung und Team ist entscheidend für den Erfolg der Selbstorganisation von Teams“, bringt es Jutta Reichelt auf den Punkt.
Sobald die idealen Rahmenbedingungen geschaffen wurden, erhalten Teams neben einem erhöhten Sicherheitsgefühl auch die Möglichkeit, sich in diesem Rahmen zu entwickeln. Hierzu gelte es beispielsweise Fragen hinsichtlich der individuellen Grenzen, des Einflussbereichs oder der Freiheiten vorab zu klären. „Es obliegt den Führungskräften und Managern als ermöglichende und gestaltende Personen, die Rahmenbedingungen für selbstorganisierte Teams zu schaffen“, akzentuiert Ratgeberin Jutta Reichelt abschließend.
Weitere hilfreiche Tipps und Anregungen zu dieser Thematik, können Sie im persönlichen Blog „Flaschenpost“ (https://www.jutta-reichelt.de/flaschenpost/detail/selbstorganisation-von-teams-geht-das-ohne-fuehrung/)von Jutta Reichelt nachlesen. Dort gibt sie ebenso Einblicke in persönliche Erfahrungswerte.
Mehr Informationen und Kontakt zu Jutta Reichelt – Organisationen auf Erfolgskurs – gibt es hier: www.jutta-reichelt.de (https://www.jutta-reichelt.de/)

Situationen in denen Teams nicht zusammenarbeiten, Unternehmen und Organisationen nicht effektiv arbeiten und Führungskräfte eine andere Sprache als ihre Mitarbeitenden sprechen sind nur einige Herausforderungen, die die heutige Arbeitswelt mich sich bringt. Darüber hinaus fordern die Digitalisierung, der demographische und gesellschaftliche Wandel, neue oder sich verändernde Märkte und aktuelle Entwicklungen Organisationen stetig heraus.

Jutta Reichelt arbeite mit ihren Kunden daran, diesen Herausforderungen wirksam zu begegnen, indem sie Raum für Entwicklungen schafft sowie Unsicherheiten und Ungleichgewichte auflöst. Als Gefährtin, Leuchtturm und Ratgeberin für ihre Kunden, arbeitet sie strategisch und fokussiert, aber auch mit Leichtigkeit und Begeisterung, um Organisationen auf ihrem Kurs Richtung mehr Effizienz und Wirksamkeit zu begleiten.

Kontakt
Jutta Reichelt
Jutta Reichelt
Kirschplantage 17
22926 Ahrensburg
+491707716631
kontakt@jutta-reichelt.de
https://www.jutta-reichelt.de/

TGOA X STIBO SYSTEMS

Analystenhaus veröffentlicht neues Whitepaper gemeinsam mit Stibo Systems

The Group of Analysts veröffentlicht neue Thought Leadership-Publikation in Zusammenarbeit mit dem Softwareanbieter Stibo Systems.

TGOA und Stibo Systems haben sich zusammengetan, um ein neues Whitepaper mit dem Titel „The Data Transparency Era“ zu veröffentlichen. Es befasst sich mit der zunehmenden Notwendigkeit, transparente Produktinformationen zur Verfügung zu stellen, die viele Unternehmen heute herausfordert. Kunden erwarten umfassende Informationen über die Lieferkette von Produkten, ihre Inhaltsstoffe und Herstellungsprozesse, um fundiertere Kaufentscheidungen treffen zu können. Partner erwarten detaillierte Produktinformationen, die einen transparenteren Datenfluss für sie selbst ermöglichen. Aber auch für interne Geschäftsbereiche wie Marketing, Vertrieb oder Kundenbetreuung wird Datentransparenz immer wichtiger.

Um ein höheres Maß an Datentransparenz zu erreichen, müssen Unternehmen die gesamte evolutionäre Reise von Daten in Angriff nehmen – von der Erfassung, Interpretation und Umwandlung bis hin zur Verteilung von Inhalten an alle Arten von Ausgabekanälen.

Die Bedeutung der Transparenz wird in einer Multi-Domain-Umgebung, in der Daten über Systeme und Geschäftsbereiche hinweg miteinander verbunden und genutzt werden, um innovationsorientierte Geschäftsprozesse zu gestalten, noch deutlicher. Moderne Technologien wie Headless-Lösungen und Microservices bilden den Rahmen, in dem diese Geschäftsprozesse geschaffen werden. Hier werden Daten zum Leben erweckt und das Contextual Intellectual Property eines Unternehmens entsteht.

Dank der engen Beziehungen zu seinen Kunden kennt der Softwareanbieter Stibo Systems diese Herausforderungen gut. Christian Oertzen, Präsident EMEA & APAC von Stibo Systems, erklärt: „Wir (…) sind uns unserer Verantwortung bewusst und rüsten Unternehmen mit Technologien aus, die es ihnen ermöglichen, die gesamte Informationslieferkette transparent zu machen und so in Zeiten wachsender Erwartungen wettbewerbsfähig zu bleiben“. Jorge Soares, Vice President Channel & Alliances EMEA bei Stibo Systems ergänzt: „Wir ermutigen Unternehmen, das Zeitalter der Datentransparenz anzunehmen und es als große Chance zu sehen – nicht als Bedrohung für ihr bestehendes Geschäft.“

Die Analysten der TGOA bekräftigen diese Sichtweise und sehen weitere Vorteile. „MDM ermöglicht es Unternehmen, wertvolle Einblicke in ihren eigenen betrieblichen Pulsschlag zu gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch dass sie viele Anomalien entdecken werden, die ihr Unternehmen daran hindern, sein volles Potenzial auszuschöpfen“, sagt Carmela Melone, CEO von The Group of Authors. Temel Kahyaoglu, CEO von The Group of Analysts, kommt zu folgendem Schluss: „Transparenz ist der eine Zustand, den wir anstreben sollten. Wenn jeder innerhalb und außerhalb einer Organisation uneingeschränkten Zugang zu Informationen erhält, wird die Macht an die Menschen zurückgegeben.“

Das headsUp Whitepaper kann kostenlos heruntergeladen werden unter:
THE DATA TRANSPARENCY ERA

Das renommierte Analystenhaus The Group of Analysts (TGOA) beobachtet seit 2010 den Markt für Unternehmenssoftware mit seiner einzigartigen Analysemethode „Market Performance Wheels“ mit dem Ziel, Transparenz für alle zu schaffen. Im Jahr 2021 wurden drei neue Unternehmen gegründet, die durch ihren jeweiligen Fokus das TGOA-Konzept potenzieren. The Group of Authors fördert als Publication House mit Publikationen wie der Whitepaper-Reihe „headsUp“ die Kommunikation und damit die Vordenkerrolle im Markt. Als Advisory House bietet The Group of Advisors ganzheitliche Beratungsleistungen zu allen Themen der Digitalisierung an. Als Research House erstellt The Group of Anticipators Studien zu den wichtigsten Softwaremärkten.

Kontakt
The Group of Analysts
Anja Fahs
Uferpromenade 5
88709 Meersburg
0175-4383187
anja@tgoa.com
http://tgoa.net

Umfrage: Hohe Kundenzufriedenheit der TAP.DE Unternehmensgruppe

Umfrage: Hohe Kundenzufriedenheit der TAP.DE Unternehmensgruppe

Michael Krause CEO TAP.DE Solutions GmbH

Straubing, 8. November 2021 – Laut einer in diesem Jahr durchgeführten Kundenzufriedenheitsumfrage stellen 93 Prozent der Befragten der TAP.DE Solutions GmbH ein sehr gutes Zeugnis aus.

Auch in diesem Jahr wurde bei der TAP.DE Unternehmensgruppe eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfrage sind äußerst erfreulich: 93,33 Prozent der befragten Kunden gaben an, dass sie mit der Zusammenarbeit der TAP.DE sehr zufrieden sind.

Besonders die Bereiche Vertrieb, Consulting und Support wurden mit hoher Zufriedenheit bewertet. Die Befragten legten hierbei großen Wert auf die Qualität und das Preisleistungsverhältnis der Dienstleistungen und lobten, dass ihre Erwartungen diesbzgl. übertroffen wurden. Ebenso wichtig ist den Kunden die Zusammenarbeit mit den Consulting und dem Support – Punkte, bei denen die TAP.DE auch überzeugen konnte.

Äußerst positiv bewerteten die Befragten ihren letzten Consultingeinsatz, wobei die Kunden hier laut Umfrage großen Wert darauflegen, dass die Berater technische und strategische Erfahrungen vorweisen, die Wünsche des Kunden proaktiv hinterfragen, entsprechende Empfehlungen geben und dynamisch auf die Anforderungen reagieren. Dabei sind sie zudem freundlich, kompetent und hinsichtlich der Terminvereinbarung flexibel.

Ähnlich fielen die Ergebnisse in Bezug auf die Support-Dienstleistungen aus. Die Kunden schätzen die schnelle Reaktionszeit, sowie die Leistung und die Erreichbarkeit des Supports der TAP.DE sehr. Den Kunden ist es generell wichtig, dass ein Support-Mitarbeiter nach dem Aufgeben eines Tickets sich innerhalb der nächsten 24 Stunden meldet, eine kompetente Hilfestellung leistet und eine möglichst zeitnahe Bearbeitung und Lösung des aufgetretenen Problems erfolgt.

Eine ebenso hohe Zufriedenheitsquote erreichte die TAP.DE im Bezug auf die Vertriebsabteilung. Über 80 Prozent der Befragten gaben an, mit der Betreuung ihres vertrieblichen Ansprechpartners sehr zufrieden zu sein. Sie fühlen sich gut über das Produkt-Portfolio der TAP.DE informiert und verfügen über einen intensiven Kontakt zu ihrem jeweiligen Ansprechpartner.

Als einziges Verbesserungspotential äußerten manche Umfrageteilnehmer den Wunsch, dass sie sich darüber freuen würden, wenn gerade in Zeiten von Corona ein neuer Mitarbeiter z.B. im Bereich Support über entsprechende Kommunikationskanäle kurz vorgestellt wird. Der persönliche Kontakt zum jeweiligen Berater ist und bleibt den Kunden ein grundsätzliches Anliegen.

Auf die Frage, was der ausschlaggebende Punkt war, warum sich Kunden für TAP.DE als IT-Dienstleister entschieden haben, wurde beispielsweise angegeben, dass Kunden vor allem durch das umfassende Produkt-Portfolio, die Beratungsleistung, die persönliche Betreuung und die Kompetenz der Mitarbeiter überzeugt wurden.

CEO Michael Krause hebt hervor: „Die Zufriedenheit der Kunden steht bei uns an oberster Stelle. Es freut uns vor allem, wenn wir von Kunden als absolut verlässlicher und angenehmer Partner angesehen werden und daraus eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit resultiert.“

Besonders erfreulich waren auch weitere Ergebnisse der Umfrage. Ebenfalls mehr als 80 Prozent der Befragten gaben an, sich jederzeit wieder für die TAP.DE zu entscheiden und diese auch an deren Geschäftspartner weiterzuempfehlen. Die TAP.DE zählt seit mehr als 14 Jahren zu den führenden IT-Dienstleistern für die Bereiche Workplace und Process Consulting sowie bei Herausforderungen rund um die Themen Data Protection und Compliance. Zahlreiche namhafte Unternehmen setzen seither auf die Expertise und Praxiskompetenz der TAP.DE.

Die TAP.DE Solutions GmbH ist seit 2007 ein IT-Beratungssystemunternehmen, das Unternehmen, Konzerne und öffentliche Einrichtungen bei der Entwicklung und Optimierung von Business-Prozessen sowie dem nachhaltigen Betrieb von IT-Arbeitsumgebungen betreut.
Ziel es ist, das Leben des Anwenders einfacher und smarter zu gestalten. Für Unternehmen spielen dabei IT-Sicherheit, Prozesseffizienz und Compliance eine wichtige Rolle. Die Spezialisten von TAP.DE entwickeln mit deren Kunden individuelle, strategische Konzepte für Workplace Automatisierungen, Endpoint Security, IT Service Management und Compliance und agieren in den Bereichen Process Consulting und Business Analytics als fachkundiger Systemintegrator und Berater.
Das Unternehmen ist strategischer Partner von Bugl & Kollegen, Centraya, Check Point, Cybereason, Mateso, Matrix42, Micro Focus, ReLicense, smartfurniture, SoftwareONE, Solarwinds, TeamViewer, Vectra AI, VMware, Wandera, Yubico. Weitere Informationen unter www.tap.de.

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
www.schmidtkom.de