Personal Brand Magazin 2l21 – jetzt die neue Ausgabe sichern

Die neue Ausgabe des Personal Brand Magazins im Gespräch mit Thomas Anders, Gewinner des Personal Brand Awards 21

Personal Brand Magazin 2l21 - jetzt die neue Ausgabe sichern

Sichern Sie sich jetzt die neue Ausgabe des Personal Brand Magazins

Die zweite Ausgabe des Personal Brand Magazins 2021 steht unter dem Motto „Erfahrungen“. Beeindruckende Persönlichkeiten erzählen ihre Erfolgsgeschichten und die Erfahrungen, die sie auf ihrem Weg zur Personenmarke gemacht haben.

Eine dieser besonderen Persönlichkeiten ist Musiklegende Thomas Anders, der mit dem Personal Brand Award ausgezeichnet wurde. Im Interview erzählt er, warum er lukrative Aufträge auch mal ablehnt, welchen Werten er folgt, warum Herkunft wichtig ist und was der Blick in die Zukunft für ihn bedeutet.

In weiteren mitreißenden Artikeln erzählen Persönlichkeiten ihre teils spannenden, teils schicksalhaften und immer authentischen Geschichten. In der Titelstory beispielsweise, erfahren die LeserInnen, wie Dr. Peter-Nahne Jens vom Tierarzt zum Managementtrainer wurde; und auch Ben Schulz, Vorstand der Ben Schulz & Partner AG und Herausgeber des Magazins, der mittlerweile 20 Jahre als Unternehmer aufweist, erzählt seine ganz persönliche Geschichte.

Das Thema Persönlichkeit ist eines der großen Themen unserer Zeit. Ob in der Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft – Personality ist der ausschlagende Punkt. „Nur wer authentisch ist, sich mit seinen Werten und seiner Persönlichkeit in der Öffentlichkeit zeigt und keine oftmals aufgezwungene Rolle spielt, überzeugt andere Menschen“, stellt Ben Schulz heraus.

Jede einzelne der portraitierten Persönlichkeiten hat sich selbst als Personal Brand in ihrem Bereich etabliert und musste auf diesem Weg unterschiedlichste Herausforderungen meistern. Doch genau das ist es, was Personality ausmacht, wie Ben Schulz erläutert: „Es ist spannend zu sehen, wie sich Menschen entwickeln und wie sie, geprägt durch ihre Geschichten, ihre Werte, Themen und Visionen zur Personal Brand reifen und so erfolgreich geworden sind.“ Und genau dieser Erfolg hängt essenziell mit der Persönlichkeit zusammen.
„In der neuen Ausgabe des Personal Brand Magazins stellen wir wieder außergewöhnliche Menschen nahbar und echt, mit Ecken und Kanten dar. Jeder ist seinen eigenen Weg gegangen und überzeugt mit seiner einzigartigen Persönlichkeit“, ergänzt Susanne Wagner, CFO und Strategieexpertin der Ben Schulz & Partner AG.

Alle 12 Portraits sowie das Interview mit dem Personal Brand Award Preisträger Thomas Anders können Sie in der aktuellen Ausgabe des Personal Brand Magazins nachlesen: www.personal-brand-magazin.de (https://www.personal-brand-magazin.de)

Ben Schulz & Partner AG

Das Beratungshaus für Unternehmertum und Personal Branding im deutschsprachigen Raum unterstützt Inhaber, UnternehmerInnen, Selbstständige und Führungskräfte in ihrem Unternehmertum. Es geht darum, kraftvoll und sicher Grenzen zu überschreiten und neues Land für sich einzunehmen.

Von strategischem Sparring für UnternehmerInnen über Management Coaching und Unternehmensleitbildentwicklung bis hin zu Personal Branding und Marketing & Vertrieb – Die Ben Schulz & Partner AG liefert Consulting und Services auf höchstem Niveau.

Als Resulter ist es ihre Mission, den Fokus auf Ergebnisse zu legen, effektiv Ziele zu erreichen und die Weite im Denken zu fördern. Sie ermächtigen ihre Klienten in ihrer Handlungsfähigkeit und sorgen so für mehr Zukunftsstabilität.

Mit ihrem Hintergrund als Pioniere des Personal Branding, steht für die ExpertInnen der Ben Schulz & Partner AG der Mensch mit seiner Identität im Mittelpunkt. Sie verbinden ihr Know-how über Unternehmensstrategie mit psychologischem Wissen und dem handwerklichen Können aus Marketing und Vertrieb. Eine über 20jährige Unternehmensgeschichte spricht für sich.

Kontakt
Ben Schulz & Partner AG
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+492772582010
mail@benschulz-partner.de
www.benschulz-partner.de

Thomas Anders wird mit dem Personal Brand Award geehrt

Thomas Anders wird von Ben Schulz, CEO der werdewelt, mit dem Personal Brand Award für herausragende Persönlichkeiten ausgezeichnet.

Thomas Anders wird mit dem Personal Brand Award geehrt

Thomas Anders – Gewinner des Personal Brand Awards.

Mit dem Personal Brand Award ehrt die Personal Branding Agentur werdewelt außergewöhnliche Menschen, die mit ihrer herausragenden Persönlichkeit und einem authentischen und echten Auftritt in der Öffentlichkeit überzeugen. „Personal Branding bedeutet, mit der eigenen Persönlichkeit sichtbar zu werden. Das braucht Identität. Das braucht Mut. Und diesen Mut hatte auch der aktuelle Personal Brand Award Gewinner Thomas Anders“, erläutert Ben Schulz, CEO der werdewelt.

Mit seinem Team unterstützt und begleitet Ben Schulz Menschen auf dem Weg zur Personal Brand sowohl strategisch als auch operativ. Dabei begegnen Schulz auch ganz besondere Menschen, die diesen Weg bereits über Jahre konsequent gegangen sind. Die sich trotz ihrer Bekanntheit selbst treu geblieben sind. Menschen, die mit ihrem authentischen, offenen und ehrlichen Auftreten scheinbar mühelos ihr Umfeld überzeugen – so wie Thomas Anders.

Auszeichnungen für das Lebenswerk oder herausragende gesellschaftliche, künstlerische sowie politische Leistungen gibt es wie Sand am Meer – doch die Persönlichkeit der Personen spiele dabei selten eine große Rolle. Die werdewelt ist daher sehr stolz darauf, mit dem Personal Brand Award Menschen zu ehren, die mit ihrer Personality überzeugen. So erhielten in der Vergangenheit unter anderem bereits Walter Kohl und Judith Williams diese Auszeichnung. Auf diese beiden hochkarätigen Preisträger folgt mit Thomas Anders nun einer der bekanntesten deutschen Musiker überhaupt.

„Thomas Anders ist so eine herausragende Persönlichkeit. Er ist seit 40 Jahren im Musikbusiness und hat sich über die Jahrzehnte selbst zur Personenmarke gemacht. Er lebt authentisch seine Werte und weiß, auch wie sich das in herausfordernden Zeiten anfühlt“, so Ben Schulz über den Award-Gewinner.

Thomas Anders, der „Gentleman der Musik“, erzählt im Interview mit Ben Schulz was Werte für ihn bedeuten und zeigt damit, in welchem essenziellen Zusammenhang Erfolg im Business und Persönlichkeit stehen. Bereits in jungen Jahren startete Thomas Anders seine Musikkarriere, feierte internationale Erfolge und gab weltweit Konzerte. Danach folgte eine Neuorientierung, Fragen wie „Wer bin ich? Wo will ich hin?“ standen im Raum – und Thomas Anders hat den Mut bewiesen, seinen Weg zu gehen, was ihm zu einem hervorragenden Beispiel für gelungenes Personal Branding macht.

„Wir freuen uns sehr, Thomas Anders für seine erfolgreiche Personal Brand und seine gelebte Persönlichkeit auszuzeichnen“, sagt Schulz.

Das gesamte Interview mit Thomas Anders sehen Sie unter www.personalbrand-award.de sowie auf dem YouTube-Kanal von Ben Schulz.

Nähere Informationen zu werdewelt unter https://www.werdewelt.info

Bei der Personal-Branding-Agentur werdewelt treffen Know-how über Unternehmensstrategie und psychologisches Wissen auf professionelles Marketing-Handwerk. Vom strategischen Sparring über Positionierungskonzepte und Geschäftsmodelle bis hin zur operativen Umsetzung liefern die Experten der werdewelt Marketingkommunikation auf höchstem Niveau.

Als Pioniere im Bereich des Personal Branding haben Ben Schulz und sein Team der werdewelt schon vor vielen Jahren erkannt, dass Personenmarketing nach völlig anderen Richtlinien als das klassische Produktmarketing verläuft. Geht es darum Menschen zu Marken zu machen, ist werdewelt der „Resulter“ an der Seite von Selbstständigen, Unternehmern, Inhabern, CEOs und Führungskräften. Bereits über 1.000 erfolgreich durchgeführte Strategiegespräche sprechen für die Berater und Marketing Spezialisten.

Die werdewelt begleitet Menschen vom Wer, der Personality, zum Warum und macht sie zu einer erfolgreichen Personal Brand, die begeistert. Sie sind das Team für Sichtbarkeit, Strategie, Positionierung und die operative Umsetzung in der Markenkommunikation und sorgen für Höchstleistung und maximalen Erfolg einer Personal Brand.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Clubhouse oder Club der lebenden Toten?

Der Sparringspartner und CEO Ben Schulz gibt Aufschluss über den verschollenen Hype der App Clubhouse.

Clubhouse oder Club der lebenden Toten?

Ben Schulz über die Clubhouse-App und ihren verlorenen Hype.

Von InfluencerInnen über Prominente bis hin zu ExpertInnen ihres Fachs – in der exklusiven Clubhouse-App tummelten sich zu Corona Zeiten alle Leute, die etwas zu sagen hatten. Nun sei der Hype vorbei und plötzlich spreche keiner mehr über diese App. „Jeder wollte rein und mitreden. Es wurde sogar richtig viel Geld geboten, nur um eine der begehrten Einladungen zu erhalten. Und jetzt ist alles vorbei?“, so Ben Schulz.

Erst im Mai kam die Meldung, dass die App nun auch auf Android-Geräten zur Verfügung stünde, doch zu der Zeit war der Hype längst vergessen. Und das obwohl Clubhouse raketenartig in die Höhe geschossen war und sogar zum Medium Nummer eins gekürt wurde. „Prominente Nutzer, spannende Gesprächsrunden und ein paar kleine Skandale, hier war immer etwas los. Doch je höher der Aufstieg, desto tiefer der Fall“, konkretisiert der Sparringspartner. Für diese fallenden Zahlen seien unterschiedliche Faktoren verantwortlich.

Nicht zuletzt das sommerliche Wetter sowie die Möglichkeit, endlich wieder in realen Cafes sitzen und Reisen antreten zu dürfen, zählten mitunter zu den Gründen des sinkenden Hypes. „Die App beansprucht viel Zeit, die keiner mehr hat oder sich keiner mehr nehmen möchte. Und wie auch das TV-Programm im Sommer auf ständige Wiederholungen setzt, waren auch die Geschichten im Clubhouse zunehmend die gleichen“, erklärt Ben Schulz und führt weiter aus: „Gespräche, die sich im Kreis drehen, haben nun mal keinen Spannungsbogen. Eigentlich ähneln sie vielmehr der immer gleichen Bandansage, die nicht müde wird, darum zu bitten, in der Leitung zu bleiben.“ Auch im Clubhouse käme es immer wieder zu den gleichen Argumenten und Themen.

Die Beschränkungen und nötigen Einladungslinks, die Teilnehmende benötigten, um an diversen virtuellen Gesprächen teilnehmen zu können, sorgten für eine künstliche Verknappung. „Und diese weckt erfahrungsgemäß Begehrlichkeit. Menschen werden nervös, wenn sie das Gefühl haben, etwas verpassen zu können“, zeigt der Sparringspartner auf. Zunächst wurden ebendiese Einladungen genau geprüft und nur ausgewählte Menschen durften an Gesprächen teilnehmen. Mittlerweile sei die Exklusivität endgültig verloren und jeder, der möchte, könne den Clubhouse Gesprächen beitreten.

Bereits zu Beginn erntete die App eine Menge Kritik bezüglich des Datenschutzes. „Vor kurzem gab ein Unbekannter aus dem Darknet an, er habe mehrere Milliarden Telefonnummern aus der App gehackt – wobei man sich noch nicht im Klaren darüber ist ob diese Behauptung der Wahrheit entspricht. Aber eins ist klar: Clubhouse muss sich hinsichtlich des Datenschutzes wesentlich verbessern, um neue User für sich zu gewinnen und die alten zu halten. Warten wir mal ab ob es eine große Comeback-Tour geben wird“, expliziert Schulz abschließend.

Informationen zur Strategieanalyse für Coaches, Trainer und Berater finden Sie hier: www.personal-branding-test.de

Weitere Einblicke in sein Leben als Unternehmer gibt Ihnen Ben Schulz auf seinem Youtube-Kanal: www.youtube.com/personal-branding

Nähere Informationen zur werdewelt finden Sie auf der Webseite: www.werdewelt.info/

Bei der Personal-Branding-Agentur werdewelt treffen Know-how über Unternehmensstrategie und psychologisches Wissen auf professionelles Marketing-Handwerk. Vom strategischen Sparring über Positionierungskonzepte und Geschäftsmodelle bis hin zur operativen Umsetzung liefern die Experten der werdewelt Marketingkommunikation auf höchstem Niveau.

Als Pioniere im Bereich des Personal Branding haben Ben Schulz und sein Team der werdewelt schon vor vielen Jahren erkannt, dass Personenmarketing nach völlig anderen Richtlinien als das klassische Produktmarketing verläuft. Geht es darum Menschen zu Marken zu machen, ist werdewelt der „Resulter“ an der Seite von Selbstständigen, Unternehmern, Inhabern, CEOs und Führungskräften. Bereits über 1.000 erfolgreich durchgeführte Strategiegespräche sprechen für die Berater und Marketing Spezialisten.

Die werdewelt begleitet Menschen vom Wer, der Personality, zum Warum und macht sie zu einer erfolgreichen Personal Brand, die begeistert. Sie sind das Team für Sichtbarkeit, Strategie, Positionierung und die operative Umsetzung in der Markenkommunikation und sorgen für Höchstleistung und maximalen Erfolg einer Personal Brand.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Neue Strategieanalyse für Coaches, Trainer und Berater

Ben Schulz, CEO, Sparringspartner und Autor lanciert überarbeitete Strategieanalyse für Coaches, Trainer und Berater

Neue Strategieanalyse für Coaches, Trainer und Berater

Ben Schulz über die neue Strategieanalyse für Coaches, Trainer und Berater

Wie steht es mit Ihrer Positionierung? Wie ist es um Ihr Unternehmertum bestellt? Wie gut sind Sie strategisch und operativ aufgestellt? Selbstständige müssen sich diese Fragen immer wieder aufs Neue stellen. Vor diesem Hintergrund hat Ben Schulz seinen Strategie-Check-Up, den „Personal Branding Test“, komplett neu überarbeitet.

Nach wie vor bekommt Ben Schulz von UnternehmerInnen zu hören, dass sie für viel Geld diverse Angebote dubioser Strategieberater genutzt haben, die ihnen jedoch keine Resultate geliefert haben. Dabei komme es als UnternehmerIn, TrainerIn, CoachIn oder BeraterIn nicht nur darauf an, seine Positionierung genau zu kennen. Vielmehr gehe es darum, alle drei essentiellen Bereiche in Einklang zu bringen und diese zielgerichtet auszugestalten. „Es ist nicht nur die Leidenschaft, sondern ich brauche auch das Handwerk – aus dieser Kombination entsteht die ideale Mischung“, akzentuiert der Ben Schulz.

Um die einzelnen essentiellen Bereiche zu verbinden, entwickelte Ben Schulz bereits vor einigen Jahren seine Personal-Branding-Analyse, eine Art Mini-SWOT-Analyse. Diese überarbeitete und präzisierte der CEO und Autor. Dabei setzen Teilnehmende – sprich UnternehmerInnen – sich mit insgesamt 48 Fragen auseinander. Sie befassen sich mit der Positionierung, dem Unternehmertum, Strategien wie Konzepten und der operativen Umsetzung. Am Ende erhalten sie ein aussagekräftiges Ergebnis, auf dem sie aufbauen können.

Die einzelnen Fragen sind unterteilt in 4 Bereiche. Teil 1 zur Positionierung umfasst die Themenfelder Personenmarke, Fokus sowie Bekanntheit & Reputation. Im zweiten Themenbereich beleuchtet die Analyse Themen rund ums Unternehmertum. Dazu zählen neben der Persönlichkeitskompetenz, die Steuerungs- und die Veränderungskompetenz. Der dritte Bereich umfasst zentrale Fragen der Strategie und Konzeption bezüglich des Geschäftsmodells, des eigenen Vertriebskonzepts und des Marketingkonzept. Im letzten Teil dreht sich alles um die operative Umsetzung der Kundenbeziehung, sowohl digital als auch direkt und im Dialog. „Die Strategieanalyse gibt einen Überblick über die Bereiche, in denen entsprechende Kompetenzen erweitert werden können. Schlussendlich geht es darum, der UnternehmerIn aufzuzeigen, was es noch braucht, um die eigene Leidenschaft, die eigene Passion noch besser in ein tragfähiges Unternehmen zu gießen“, erklärt der Autor.

UnternehmerInnen müssen bereit sein, ihre Defizite zu erkennen. Nur dann sei eine solche Analyse sinnvoll. Nur dann führe sie zu einem Resultat, auf dem aufgebaut werden kann. Ben Schulz weiß, was das im Umkehrschluss bedeutet: „Es bedeutet dranzubleiben und zu schauen, welche Dinge optimiert werden sollten, um auf die nächste unternehmerische Stufe zu gelangen“.

Informationen zur Strategieanalyse für Coaches, Trainer und Berater finden Sie hier.

Nähere Informationen zum Thema Personal Branding und zur werdewelt finden Sie unter https://www.werdewelt.info .

Weitere Einblicke in sein Leben als Unternehmer gibt Ihnen Ben Schulz auf seinem Youtube-Kanal. YouTube-Kanal (https://www.youtube.com/results?search_query=werdewelt)

Bei der Personal-Branding-Agentur werdewelt treffen Know-how über Unternehmensstrategie und psychologisches Wissen auf professionelles Marketing-Handwerk. Vom strategischen Sparring über Positionierungskonzepte und Geschäftsmodelle bis hin zur operativen Umsetzung liefern die Experten der werdewelt Marketingkommunikation auf höchstem Niveau.

Als Pioniere im Bereich des Personal Branding haben Ben Schulz und sein Team der werdewelt schon vor vielen Jahren erkannt, dass Personenmarketing nach völlig anderen Richtlinien als das klassische Produktmarketing verläuft. Geht es darum Menschen zu Marken zu machen, ist werdewelt der „Resulter“ an der Seite von Selbstständigen, Unternehmern, Inhabern, CEOs und Führungskräften. Bereits über 1.000 erfolgreich durchgeführte Strategiegespräche sprechen für die Berater und Marketing Spezialisten.

Die werdewelt begleitet Menschen vom Wer, der Personality, zum Warum und macht sie zu einer erfolgreichen Personal Brand, die begeistert. Sie sind das Team für Sichtbarkeit, Strategie, Positionierung und die operative Umsetzung in der Markenkommunikation und sorgen für Höchstleistung und maximalen Erfolg einer Personal Brand.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
mail@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info