Category Vermögensverwaltung

Gesellschafter der Träger – GbR gleichzeitig Angestellter im „eigenen“ MVZ?

Gesellschafter der Träger - GbR gleichzeitig Angestellter im "eigenen" MVZ?

Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer

Sachverhalt: Begehrt wird die Anstellung von zwei Ärzten bei einer MVZ-GbR, die gleichzeitig Anteile an der GbR in beherrschendem Umfang halten.

Die Gesellschafter gaben eine Erklärung über den Verzicht auf ihre vertragsärztliche Zulassung zugunsten der Anstellung beim MVZ – GbR ab. Der Zulassungsausschuss wies die beiden Gesellschafter darauf hin, dass Gesellschafter einer GbR aus Rechtsgründen nicht zugleich Arbeitnehmer derselben GbR sein könnten. Die Anstellung der Gesellschafter könne nur in der Rechtsform einer GmbH realisiert werden. Die Zulassung als MVZ erfolgte, weil es von der GbR der beiden vertragsärztlich zugelassenen Gesellschafter getragen werde.

Als Gesellschafter mit jeweils halbem Anteil hatten die beiden Vertragsärzte das MVZ gegründet, um das MVZ als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) zu betreiben.

Folgende gesellschaftliche Regelungen wurden u. a. geregelt:

Beschlüsse der Gesellschaft für ihre Wirksamkeit Einstimmigkeit bedürfen,
die Geschäftsführung und rechtsgeschäftliche Vertretung der Gesellschaft nach außen gemeinsam durch alle Gesellschafter erfolgt und
jeder Gesellschafter aber zur Erledigung laufender Geschäfte allein geschäftsführungs- und vertretungsbefugt ist.
Arbeitsverträge des MVZ mit den Gesellschaftern:

Die Gesellschafter haben sich im Gesellschaftsvertrag verpflichtet, durch Abschluss von Anstellungsverträgen im Umfang ihrer jeweiligen Versorgungsverträge sicherzustellen sowie auf ihre Zulassung zu verzichten, um von der Gesellschaft angestellt zu werden.
Das Anstellungsverhältnis sollte enden, wenn der Gesellschafter als solcher aus dem MVZ ausscheidet.
Entscheidung Zulassungsausschuss: Die Anträge der Klägerin auf Genehmigung der Anstellung beider Gesellschafter lehnte der Zulassungsausschuss ab.

Zur Begründung führte er aus,

Der Antrag auf Anstellung der Gesellschafter konnte nicht genehmigt werden, weil eine Anstellung im MVZ nicht mit der Funktion eines Gesellschafters einer GbR vereinbar sei. Ein GbR-Gesellschafter könne nicht selbst als Arbeitnehmer seiner eigenen Gesellschaft angestellt werden, weil dadurch Anspruch und Verpflichtung in einer Person zusammenfielen.
Die GbR sei selbst nicht rechtsfähig und könne daher grundsätzlich nicht Vertragspartner eines Arbeitsvertrages sein.
Entscheidung Sozialgericht Magdeburg, Urteil vom 18.11.2020 – S 1 KA 25/18: Ein MVZ in Trägerschaft einer GbR hat auch dann gemäß § 103 Abs. 4a S. 1 SGB V einen Anspruch auf die Erteilung der erforderlichen Anstellungsgenehmigung durch die Zulassungsgremien, wenn der Arzt, der auf seine vertragsärztliche Zulassung verzichtet, um in dem MVZ angestellt ärztlich tätig zu werden, zugleich als Gesellschafter Anteile an der Träger-GbR des MVZ in beherrschendem Umfang hält. Die von den Zulassungsgremien zu erteilende Genehmigung nach § 103 Abs. 4a Satz 1 SGB V ist an vertragsarztrechtlichen Gesichtspunkten zu messen. Zivil-, gesellschafts-, steuer-, arbeits- oder sozialversicherungsrechtliche Aspekte hindern die Erteilung der Genehmigung nicht, wenn sie vertragsarztrechtlichen Belangen nicht entgegenstehen; sie sind vielmehr daneben von den zuständigen Behörden oder Beteiligten zu beurteilen.

Die Entscheidung des SG Magdeburg ist zu begrüßen. Wir informieren Sie, ob sich das Bundessozialgericht in dem anhängigen Revisionsverfahren gleich positionieren wird.

Katharina Lieben-Obholzer, Rechtsanwältin bei KMW
Homepage KMW (https://www.medizinrecht-aerzte.com)

KMW | LIEBEN-OBHOLZER, Kanzlei für Medizin und Wirtschaft ist ein branchenfokussiertes bundesweit tätiges Beratungsunternehmen für Recht und Strategie im Gesundheitswesen. Wir vereinen Rechtsberatung und Unternehmensberatung zum Vorteil unserer Mandanten. Weitere Infos unter www.medizinrecht-aerzte.com

Impressum: http://www.medizinrecht-aerzte.com/impressum/

Kontakt
KMW | Lieben-Obholzer
Katharina Lieben-Obholzer
Kurfürstendamm 216
10719 Berlin
030/23540500
info@medizinrecht-aerzte.com
www.medizinrecht-aerzte.com

Hintergründe zur Bavaria Finanz Finanzsanierung

Mit der Bavaria Finanz Finanzsanierung alle laufenden Kredite zu einem zusammenfassen

Hintergründe zur Bavaria Finanz Finanzsanierung

Bavaria Finanz Erfahrungen – Finanzsanierung

Immer wieder kommt es vor, weiß Bavaria Finanz zu berichten, dass Menschen wegen laufender Kredite, Ratenkäufe, monatlicher Versicherungszahlungen oder unerwarteter Ereignisse wie plötzliche Arbeitslosigkeit, nicht mehr in der Lage sind, die laufenden Kosten zu begleichen. In den ersten Schritten werden Rechnungen nicht mehr beglichen. Sobald die ersten Inkassobescheide eintreffen und mit Gerichtsvollzieher und Pfändungen gedroht wird, erkennen viele Leute erst, wie kritisch die derzeitige Situation ist. Um dies zu verhindern, kann bei einer Überschuldung eine Bavaria Finanz Finanzsanierung (https://www.bavariafinanz.com/finanzsanierung/index.html) durchgeführt werden. Wie das genau abläuft, haben wir bei Bavaria Finanz erfragt:

– Was ist eine Finanzsanierung?
– Wie läuft eine Finanzsanierung ab?
– Was sind die Vorteile der Finanzsanierung bei Bavaria Finanz?

WAS IST EINE FINANZSANIERUNG?

Finanzsanierung bedeutet die Lösung der persönlichen finanziellen Probleme unter Zuhilfenahme einer professionellen Hilfe, erklärt Bavaria Finanz. Dies bedeutet weiter, dass der Schuldner durch einen Außenstehenden über die eigene finanzielle Lage aufgeklärt wird und gemeinsam ein Schuldenmanagement erstellt wird, um die Schulden wieder zu verringern. Der Schuldenberater tritt auch mit den Gläubigern in Kontakt und handelt eventuell neue Rückzahlungsmodalitäten aus. Wichtig dabei ist auch, dass der Schuldenberater dem Schuldner kein Geld zur Verfügung stellt. Es handelt sich also bei einer Finanzsanierung nicht um einen weiteren Kredit, beschreibt Bavaria Finanz. Der Berater soll lediglich dabei unterstützen, die finanzielle Situation wieder in den Griff zu bekommen.

WIE LÄUFT DIE BAVARIA FINANZ FINANZSANIERUNG AB?

Nachdem der Schuldner bei einem außenstehenden Unternehmen um eine Finanzsanierung gebeten hat, muss im ersten Schritt das Regulierungskonzept erstellt werden. Darin werden alle laufenden Kosten und Außenstände zusammengefasst, um wieder einen Überblick zu erhalten, erörtert Bavaria Finanz. Im nächsten Schritt geht es darum, herauszufinden, welche der gestellten Forderungen eigentlich rechtmäßig sind. In manchen Fällen sind Forderungen bereits verjährt oder die Zinsberechnungen sind fehlerhaft und damit zu bestreiten, verrät Bavaria Finanz. Nach der eingehenden Analyse tritt der Vermittler mit den Gläubigern in Kontakt. Dabei wird im Rahmen von Vergleichsverhandlungen versucht, neue Rahmenbedingungen für die Zahlungen auszuhandeln. Konnten die Zahlungen vereinbart werden, beginnt die monatliche Ratenzahlung, die entsprechend unter den Gläubigern aufgeteilt wird.

WAS SIND DIE VORTEILE DER BAVARIA FINANZ FINANZSANIERUNG?

Auch wenn viele Menschen vor einer Finanzsanierung zurückschrecken, wie Bavaria Finanz aus Erfahrung weiß, ist das oftmals die letzte Möglichkeit, die bei einer völligen Überschuldung bleibt. Die Vorteile dabei sind:

– Die Privatinsolvenz kann vermieden werden.
– Es erfolgt keine Eintragung beim Insolvenzgericht.
– Ein negativer Eintrag in der Schufa bleibt aus.
– Die Geschäftsfähigkeit bleibt bestehen.
– Für die Schulden wird eine neue monatliche Ratenzahlung vereinbart, die der finanziellen Situation des Schuldners angepasst wird.
– Der Überblick über alle monatliche Zahlung wird wieder hergestellt und hilft, die Situation wieder in den Griff zu bekommen. Der Schuldenstand bleibt übersichtlich.
– Bei einer Finanzsanierung werden die Zahlungen gebündelt an eine Stelle gezahlt. Diese übernimmt die Verteilung an die Gläubiger.

Unter Berücksichtigung all dieser Schritt kann der Schuldner dank der Bavaria Finanz Finanzsanierung (https://www.bavariafinanz.com/finanzsanierung/index.html) keine Zahlungen mehr vergessen und es gelingt wieder solvent zu werden, erklärt Bavaria Finanz.

Kredite ohne Schufa? Mit Bavaria Finanz haben Sie den richtigen Online-Kreditanbieter gewählt! Über 15 Jahre Erfahrung im Onlinekredit-Business, haben Bavaria Finanz eine enorme Erfahrung zu Gunsten ihrer Kreditkunden gebracht. Das Angebot für Kredite ohne Schufa bei Bavaria Finanz ist allumfassend und wird zu guten Konditionen angeboten – egal ob Sofortkredit, Umschuldung, Kreditzusammenfassung, Kreditaufstockung, Kfz Kredit für Auto, Motorräder etc.

Firmenkontakt
Bavaria Finanzservice e.K.
Stefan Seidl
Ahornring 7
94363 Oberschneiding
09426-8522316
Office@bavarifinanz.com
https://www.bavariafinanz.com/

Pressekontakt
Bavaria Finanz Service e.K.
Stefan Seidl
Ahornring 7
94363 Oberschneiding
09426-8522316
Office@bavarifinanz.com
https://www.bavariafinanz.com/

Sparkassen DirektVersicherung – vorbildlich erfüllte Kundenwünsche und volle Punktzahl für den Service

Deutschland Test bescheinigt dem Düsseldorfer Direktversicherer Spitzenposition / Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden stehen klar im Fokus / Branchensieger 2021

Sparkassen DirektVersicherung - vorbildlich erfüllte Kundenwünsche und volle Punktzahl für den Service

Vorstandsmitglied Dr. Jürgen Cramer sieht durch den Testsieg die gute Arbeit der S-Direkt bestätigt.

Düsseldorf, im Juni 2021. Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung IMWF wertet im Auftrag von Deutschland Test / Focus Money in regelmäßigen Abständen mittels aufwändiger Verfahren viele Millionen Kundenurteile im Internet aus. Die Sparkassen DirektVersicherung (S-Direkt) hat in der neuesten Analyse die volle Punktzahl erreicht und ist in der Kategorie „Vorbildlich erfüllte Kundenwünsche“ zu Deutschlands bester Direktversicherung gekürt worden. „Wir freuen uns über diese Spitzenwerte und das Vertrauen, das uns unsere Kunden schenken. Dass wir 100 Prozent erzielt haben und damit den Referenzwert für unsere Branche stellen, führen wir vor allen Dingen auf unsere kundenorientierte Strategie und unsere hoch qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück“, freut sich Dr. Jürgen Cramer, Vorstandsmitglied der S-Direkt, über die Auszeichnung.

Je besser Unternehmen die Kundenwünsche im Blick haben, desto besser ist die Vertrauensbasis. Focus Money hat mit dem Deutschland Test 2021 ermittelt, welche Firmen die Kundenbedürfnisse besonders gut berücksichtigen. Unter Rückgriff auf das sogenannte Social Listening – also das Hören, was Menschen im Netz über das Unternehmen sagen – wurden unter anderem die Qualitäten diverser Versicherungen näher unter die Lupe genommen. Es kommt auf drei Aspekte an, um sich einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen: Sympathie für die Marke, Vertrauen ins Produkt und Fairness im Umgang. Wenn man sich an diese goldenen Regeln hält, hat man insgesamt einen guten Kurs eingeschlagen. Denn recht machen kann man es leider nicht allen. Bei der Methodik hat Deutschland Test drei Stellschrauben definiert: die Sichtbarkeit (Gewichtung 20 Prozent), die Informationsabdeckung (40 Prozent) und die Leistungserfüllung (40 Prozent).

Für die Studie wurden anonymisierte Textbestände aus Zehntausenden Online-Nachrichten und mehreren Millionen Social-Media-Adressen ausgewertet und anschließend zu einem Gesamtwert addiert. Dabei wurden die Daten in Textfragmente aufgesplittet und mittels künstlicher Intelligenz in drei Stufen analysiert: Welches Unternehmen beziehungsweise welche Marke wird erwähnt? Welches Thema wird besprochen? Welche Tonalität weist das Textfragment auf? Jedes Textfragment wurde danach den Kategorien positiv, neutral oder negativ zugeordnet. Die gewichteten Ergebnisse der drei Kategorien Sichtbarkeit, Leistungserfüllung und Informationsabdeckung wurden anschließend zu einem Gesamtwert verrechnet. Maximal 100 Punkte waren möglich.

Die S-Direkt hat dieses Traumergebnis von 100 Punkten erreicht. Das macht sie zum Sieger unter den Direktversicherern. „Die hervorragende Bewertung ist nicht nur eine Belohnung für gute Arbeit, sondern auch eine Bestätigung, dass wir in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie nahe am Kunden bleiben und sehr vieles richtig machen“, sagt Cramer. Auf den Lorbeeren ausruhen will sich die S-Direkt aber nicht. „Man lernt nie aus und so gibt es auch für uns stetiges Optimierungspotenzial. Wir nehmen es als Ansporn, auch weiterhin die Nummer Eins im Markt zu bleiben“, so Cramer weiter.

Die Sparkassen DirektVersicherung AG ist als Pionier der Direktversicherer seit 25 Jahren am Markt. Ihr Motto ist das 3-S-Konzept: 1) Sparpreise, 2) Service und 3) Sicherheit. Was bedeutet das für Kundinnen und Kunden? 1) Die günstigen Preise werden regelmäßig von unabhängigen Instituten wie der Stiftung Warentest / Finanztest bestätigt. 2) Freundliche, kompetente Mitarbeiter/innen beantworten alle Kundenanfragen persönlich. Das Service Center ist vom TÜV Rheinland zertifiziert. Die Quote der Kundenzufriedenheit liegt Jahr für Jahr bei nahezu 100 %. 3) Die Sparkassen DirektVersicherung AG gehört zur Sparkassen-Organisation, der größten deutschen Finanzdienstleistungsgruppe – und steht somit auf einer sicheren, vertrauenswürdigen Basis.

https://www.facebook.com/sdv24

Firmenkontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
juergen.cramer@sparkassen-direkt.de
https://www.sparkassen-direkt.de

Pressekontakt
Sparkassen DirektVersicherung AG
Dr. Jürgen Cramer
Kölner Landstraße 33
40591 Düsseldorf
0211 / 729 84 01
s-direkt@eckpunkte.com
http://www.sparkassen-direkt.de

Ein unvergessliches Teamerlebnis in der Landeshauptstadt Sachsens

Ein unvergessliches Teamerlebnis in der Landeshauptstadt Sachsens

CityHunters GmbH & Co. KG Logo

Warum Teambuilding so wichtig ist

Ein Unternehmen ist nur so erfolgreich, wie seine Mitarbeiter motiviert sind. Denn nur wer gute Arbeit leistet, erzielt auch gute Ergebnisse und damit Gewinne. Es ist kein Geheimnis, dass begeisterte Mitarbeiter die besten Resultate erzielen. Doch wie lassen sich die eigenen Mitarbeiter fördern und anspornen? Die Lösung bieten Teamevents. Als Team zusammenarbeiten zu können, ist wichtiger denn je. Kollegen, die sich gut verstehen, arbeiten erfolgreicher, helfen sich gegenseitig und tauschen sich aus. Dies zu erreichen, ist kein Hexenwerk.

Teambuilding mit Spiel und Spaß

Das Unternehmen CityHunters bietet solche Teambuilding-Events für Unternehmen an, selbstverständlich auch in Dresden. Firmenmitbegründer C.-Philipp Steiner: „Wir betreiben Teambuilding in Form von interaktiven Stadtrallyes. Getreu unseres Firmennamens jagen wir unsere Teilnehmer durch die Dresdner Altstadt. Dabei lernen sie nicht nur sich selbst besser kennen und schätzen – sie erfahren auch viel über Geschichte und Sehenswürdigkeiten der wunderschönen Stadt.“ Sein Mitgeschäftsführer Daniel Sekula stellt die Bandbreite des Produktportfolios vor: „Wir haben die ganz klassische Schnitzeljagd mit Stadtplan und Kompass im Angebot. Multimedial wird es bei unserer iPad-Rallye. Wer möchte, verliert sich in unseren themenbezogenen Stadtrallyes wie dem Krimi Geocaching oder der Agenten Escape Game.“

Alle Events sind so konzipiert, dass nur mittels Teamwork sämtliche Rätsel geknackt und die meisten Punkte gesammelt werden können. Dabei wachsen die Teilnehmer zusammen und entdecken aneinander und sich selbst ungeahnte Stärken. CityHunters bringt damit Abwechslung in den Arbeitsalltag, trifft jeden Geschmack und ist mit kleiner wie großer Teilnehmerzahl spielbar.

Dresden entdecken und beim Teambuilding zusammenwachsen

Die Landeshauptstadt von Sachsen fasziniert mit ihren Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten. CityHunters Teambuilding-Events führen die Spieler vorbei an der Frauenkirche, dem Dresdner Zwinger und der imposanten Semperoper. Die Tour abschließen lässt es sich am besten mit traditionellen, sächsischen Köstlichkeiten wie Quarkkeulchen oder Dresdner Stollen. So wird das Teambuilding in Dresden ein Erfolg.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.cityhunters.de/dresden/teambuilding-dresden

CityHunters schafft Erlebnisse! Das Unternehmen entwickelt Teambuilding-Events für Unternehmen und führt diese selbst durch. Kern des Produktportfolios sind Stadtrallyes wie Krimi Geocachings, iPad-Rallyes oder Smartphone Schnitzeljagden. Diese verbinden interaktive Stadtentdeckung mit herausfordernden Rätselstellungen und Teambuilding.

CityHunters wurde 2009 in Nürnberg gegründet. Seitdem hat sich CityHunters immer wieder gewandelt und neu erfunden, um am Puls der Zeit zu bleiben und Trends zu setzen. So gehört das einstige Start-Up-Unternehmen heute zu den größten Anbietern der Branche und führt allein in Deutschland jährlich über 1.000
Veranstaltungen in mehr als 40 Städten durch. Die CityHunters haben Ihren Firmensitz nach wie vor in Franken, sind inzwischen aber in ganz Europa zuhause.

Für Privatkunden hat CityHunters 2019 den Ableger www.myCityHunt.de eröffnet.Über dieses Portal sind interaktive Smartphone-Rallyes buchbar – in über 700 Städten in Deutschland und der EU.

Weitere Details: https://www.cityhunters.de/

Firmenkontakt
CityHunters GmbH & Co. KG
Daniel Sekula
Weinmarkt 1
90403 Nürnberg
0800 – 214 65 90
0911 – 131 323 52
service@cityhunters.de
https://www.cityhunters.de/dresden/teambuilding-dresden

Pressekontakt
CityHunters GmbH & Co. KG
Marc Lönenbach
Weinmarkt 1
90403 Nürnberg
0911 – 992 892 84
0911 – 131 323 52
loenenbach@cityhunters.de
https://www.cityhunters.de/

Unternehmensberatung mit Blick in die Zukunft

Auch für Unternehmer und Entscheidungsträger in der Politik kann ein Blick in die Zukunft interessant sein.

Unternehmensberatung mit Blick in die Zukunft

Lucas Scherpereel

Nach welchen Kriterien treffen wir eigentlich wichtige Entscheidungen? Handeln wir nach unserem Bauchgefühl? Lesen wir Biographien und versuchen aus dem Leben erfolgreicher Menschen zu lernen? Oder verlassen wir uns auf die Ratschläge von vermeintlichen Experten?

Immer wieder stehen wir in unserem Leben am Scheideweg einer wichtigen Entscheidung. Mit welcher Ausbildung, mit welchem Studium stelle ich die Weichen für mein berufliches Leben? Soll ich meine Liebste oder meinen Liebsten heiraten oder möchte ich besser noch etwas warten? Will ich ein Häuschen für mich und meine Familie kaufen? Lohnt es sich noch, in ein Auto mit Verbrennungsmotor zu investieren?

Für Unternehmer besteht die berufliche Existenz fast nur aus Entscheidungen. Wie stelle ich das Team aus motivierten Mitarbeitern zusammen? Investiere ich in neue Maschinen? Mit welchen Zulieferern möchte ich künftig zusammenarbeiten? Welche Marketing-Kampagne passt zu meinem Produkt, zu meiner Dienstleistung? Wer nicht gerne Entscheidungen trifft und dann auch die damit verbundenen Konsequenzen trägt, sollte noch einmal mehr überlegen, sich in die berufliche Selbständigkeit zu begeben. Oft bleibt auch nicht viel Zeit für die richtige Entscheidung.

Doch was ist eigentlich die richtige Entscheidung? Wir können nur schlecht in die Zukunft blicken und hinterher ist man ja meistens etwas schlauer. Unterstützung gibt es dann von der Unternehmensberatung. Ein externer Experte wird hinzugezogen. Der Blick von außen kann schon manchmal interessant sein. Vor allem dann, wenn es mir nicht mehr gelingt, meine Gedanken aus dem eigenen Blickwinkel heraus zu lösen.

Doch auch ein gewöhnlicher Unternehmensberater kann nicht in die Zukunft schauen. Auch er setzt auf Erfahrungswerte, auf Statistiken und vielleicht den gesunden Menschenverstand. Er liefert aus diesen Maßstäben heraus dann Empfehlungen für das Unternehmen. Die Entscheidung mit all ihren Konsequenzen verbleibt beim Unternehmer.

Wie wäre es eigentlich, wenn ein Seher als Berater für unternehmerische Entscheidungen konsultiert wird? Ein Seher, das ist ein Mensch mit einer besonderen Begabung für Entwicklungen in die Zukunft hinein. Der Seher und Heiler Lucas Scherpereel hat schon einer Vielzahl an Politikern und Unternehmern bei wichtigen Entscheidungen geholfen. Herr Scherpereel bietet einen ganz anderen Blick auf Probleme und Herausforderungen. Vielleicht ist das genau jener Perspektivenwechsel, den Ihr Unternehmen gerade benötigt? Ein Blick über den Tellerrand jenseits der bisherigen Gewohnheit und Praxis, Probleme zu lösen.

Albert Einstein hat einmal gesagt: „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ – Der Heiler und Seher Lucas Scherpereel bietet Ihnen die Option, einen ganz neuen Weg bei der Lösung von Problemen zu gehen. Neue Blickwinkel führen zu neuen Wegen.

Neben der Beratung für Unternehmer und Politiker steht auch die Heilung im Mittelpunkt der Arbeit von Lucas Scherpereel. Vor allem Patienten, die als „austherapiert“ definiert worden sind, entdecken beim Heiler Lucas Scherpereel alternative Perspektiven zur Gesundung. Dabei setzt der Heiler auf eine alte Familientradition. Eine persönliche Begegnung zwischen Heiler und Patient ist nicht zwingend erforderlich, die Heilung kann auch aus der Ferne erfolgen. Weitere Informationen finden Sie bei https://lucas-scherpereel.com

Lucas Scherpereel bietet sich mit einer Doppelbegabung als Heiler und Seher an. Vor allem die Hilfe bei seelischen und körperlichen Leiden, die von der Schulmedizin als „austherapiert“ bezeichnet werden, kann Herr Scherpereel eine neue Hoffnung sein. Dabei ist der Heiler auch international tätig. Seine Gaben können auch aus der Ferne eingesetzt werden. Des Weiteren spielen die Fähigkeiten von Lucas Scherpereel auch bei der Beratung von Klienten aus der Wirtschaft und der Politik eine wichtige Rolle.

Kontakt
Lucas Scherpereel
Lucas Scherpereel
Kurfürstendamm 132a
10711 Berlin
+49(0)162 20 831 82
info@lucas-scherpereel.com

Home

Leverage Experts AG expandiert mit Sandra Happel

Geschäftsführerin für den deutschen Standort

Leverage Experts AG expandiert mit Sandra Happel

Sandra Happel (Bildquelle: Leverage Experts AG)

Mainz, Juni 2021. Sandra Happel, Expertin für Unternehmensführung und Organisationsentwicklung, erweitert das interdisziplinäre Expertenteam der Leverage Experts AG. Sie wird ab sofort als Geschäftsführerin den deutschen Standort der Unternehmensberatung mit Fokus auf unternehmerische Transformationen leiten.
„Jedes Unternehmen ist zukunftssicher – wenn man mit dessen Innovationskraft die richtigen Hebel in Bewegung setzt. Voraussetzung ist die erfolgreiche Synchronisation der Führungs-Persönlichkeiten mit den unternehmenseigenen Prozessen und Strukturen“, beschreibt Sandra Happel ihren Beratungsansatz. Um das zu erreichen, schafft die 49-jährige Ökonomin systemische Klarheit und verbindet Empathie, Prozesskompetenz und ihre Philosophie von Unternehmertum miteinander. „In der Beratung der Führungsteams schaffen wir die Übereinstimmung der transformativen Aufgaben und des Handelns der Unternehmensführung.“ Happel versteht es, Persönlichkeiten, Werte und Kompetenzen von Führungsteams mit den Organisationsabläufen und Prozessen im Unternehmen in Einklang zu bringen. Mit ihrer Unterstützung bilden Unternehmerpersönlichkeiten und Manager zukunftssichere und leistungsstarke Führungsteams und Strukturen.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung als Unternehmerin und Leiterin des Arbeitskreises Leadership und Nachfolge im Beraternetzwerk des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) zählt Sandra Happel zu den renommiertesten Beraterinnen für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Zu ihren langjährigen Kunden zählen Mittelständler und Hidden Champions aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Mission der Unternehmensführung ist klar: sich für die kommenden Jahre stabil aufzustellen, Krisen erfolgreich zu überwinden und ihr Unternehmen in die Zukunft zu führen.

Die Expertin für Familienunternehmen wird als Teil des Leverage Experts Teams Kundenunternehmen mit komplexen und kritischen Herausforderungen begleiten. Sie bringt für die seit 2012 in Zürich ansässige Strategieberatung für unternehmerische Sondersituationen ihre langjährige Beratungserfahrung, Expertise in Leadership und Transformation sowie tiefe Durchdringung des deutschen Marktes mit. Damit versteht sie den dringenden Bedarf ihrer Kunden und begleitet sie zuverlässig durch Krisen.

Kolja A. Rafferty, Mitgründer und Practice Lead Strategy der LE, begrüßt die wertvolle Erweiterung des Kompetenzbereichs des interdisziplinären Expertenteams durch Sandra Happel: „In Situationen des schnellen Wandels die richtigen Impulse zu setzen, ist erfolgsentscheidend. Unser Team kommt häufig an Bord, wenn andere Berater gehen. Mit Sandra Happel haben wir eine erfahrene Kollegin gewonnen, welche mit hoher Expertise Managementteams in Wachstums- und Transformationsprozessen sowie Krisen begleitet. Im Rahmen unseres ganzheitlichen Ansatzes ist dies ein wichtiges Element neben unseren Kompetenzen in Corporate Finance, M&A und Digitaler Transformation.“

Das Beratungsunternehmen Leverage Experts GmbH wurde 2012 als unabhängige Gruppe interdisziplinärer Experten in Zürich gegründet. Das erfahrene Team unterstützt Kunden aus dem KMU-Sektor bei kritischen und komplexen Herausforderungen mit einer strategischen Herangehensweise und Leidenschaft für ergebnisorientierte Umsetzung. Der Fokus liegt auf Corporate Finance & Strategie in Situationen des schnellen Wandels, sowie Krisen- und Turnaround Management. LE implementiert Unternehmens- und Wachstumsstrategien und begleitet (digitale) Transformations- und Restrukturierungsprozesse kurzfristig und wirkungsvoll für eine aktive Gestaltung der unternehmerischen Zukunft.

Firmenkontakt
Leverage Experts AG
Vera Gretzke
Neue Winterthurerstrasse 99
8304 Zürich-Wallisellen Switzerland
+49 162 4077 633
info@leverage-experts.com
www.leverage-experts.com

Pressekontakt
NOMINIS Consulting
Vera Gretzke
Leierweg 5
55499 Riesweiler
+49 162 4077 633
v.gretzke@nominis-consulting.de
www.leverage-experts.com

Die Herausforderungen des Ölsektors meistern – von Kay Rieck

Die Ölindustrie hat ein paar turbulente Jahre hinter sich von Kay Rieck

Die Herausforderungen des Ölsektors meistern - von Kay Rieck

Kay Rieck – Helena Energy Texas

Die Ölindustrie hat ein paar turbulente Jahre hinter sich. Sie kämpfte damit, sich an die erheblichen kurzfristigen Herausforderungen der Covid-19-Pandemie anzupassen, während sie gleichzeitig versuchte, auf die sich verändernde Natur des globalen Energiebedarfs zu reagieren. Die sich erholenden Ölpreise und die steigende Zahl der Bohranlagen in den USA würden darauf hindeuten, dass die Branche zumindest auf dem Weg ist, es richtigzumachen, meint Ölexperte Kay Rieck.

Die Ölindustrie setzte diese Woche ihre Erholung fort und überwand zum ersten Mal seit 2019 die Marke von 70 US-Dollar pro Barrel. Die Aufwärtsbewegung wird von mehreren Faktoren angetrieben, darunter die fortgesetzte Beschleunigung des globalen Impfprogramms, die die Menschen dazu bringt, ernsthafte Gespräche über eine Rückkehr zu globalen Reisen zu führen. Hinzu kommt die Aussicht auf fortgesetzte Sanktionen gegen den Iran, die dessen Fähigkeit, Öl zu exportieren, weiterhin einschränken werden.

Die Rohöl-Futures der Sorte Brent wurden Mitte der Woche bei fast 73 US-Dollar pro Barrel gehandelt, während die Futures der Sorte West Texas Intermediate auf den höchsten Stand seit Herbst 2018 stiegen. Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und ihre Verbündeten, die unter dem Namen Opec+ bekannt sind, halten die Produktion aus dem Nahen Osten fest im Griff. Einige Analysten gehen davon aus, dass die Preise bis zum Herbst 80 US-Dollar pro Barrel erreichen könnten.

Am Dienstag änderte die Energy Information Administration (EIA) in den USA ihre Prognose für das Wachstum des Kraftstoffverbrauchs in diesem Jahr und ging davon aus, dass die Nachfrage auf 1,49 Millionen Barrel pro Tag (bpd) steigen würde, im Vergleich zu 1,39 Millionen bpd in ihrer vorherigen Prognose.

Dies wäre eine hervorragende Nachricht für eine Branche, die von beispiellosem wirtschaftlichem Gegenwind und gleichzeitig zunehmend kritischen Schlagzeilen heimgesucht wird. Diese haben zusammengenommen eine einzigartige Reihe von lang- und kurzfristigen Herausforderungen geschaffen, auf die es zu reagieren gilt.

Die Konsolidierung in der Branche hat sich fortgesetzt, da die Unternehmen damit kämpfen, mit der sich verändernden Landschaft zurechtzukommen und ihre Kräfte zu bündeln. Nach dem kürzlich erfolgten Zusammenschluss von Cabot Oil & Gas und Cimarex Energy im Wert von 17 Mrd. US$ gaben Independence Energy und Contango Oil & Gas Co diese Woche bekannt, dass sie in einem reinen Aktientausch fusionieren werden, wodurch ein Öl- und Gasunternehmen im Wert von ca. 5,7 Mrd. US$ entsteht.

Trotz der Konsolidierungswelle erholt sich die Aktivität auf den Ölfeldern weiter von den Extremen des Jahres 2020. Laut dem Energiedienstleister Baker Hughes stieg die Zahl der Öl- und Erdgasbohranlagen in den USA im Mai den zehnten Monat in Folge. Das Wachstum bedeutet, dass die Zahl der aktiven Bohranlagen in den USA wieder auf das Niveau von April 2020 zurückgekehrt ist. Genau zu dem Zeitpunkt, an dem die wirtschaftlichen Auswirkungen der globalen Pandemie überdeutlich werden.

Das Wachstum der Anzahl der Bohranlagen ist relevant, weil es darauf hindeutet, dass die US-Produktion in den nächsten Monaten wahrscheinlich steigen wird, wenn diese Projekte in ihre Produktionsphasen eintreten.

Wie ich in den letzten Monaten bereits mehrfach erörtert habe, stehen dem Rohstoffsektor zweifelsohne Herausforderungen bevor, aber er ist nach wie vor ein attraktiver Wirtschaftsstandort.

Über den Autor

Kay Rieck ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als Investor im US Öl- und Gassektor tätig. Er war über viele Jahre als Finanzberater und Börsenmakler an der New Yorker Börse (NYSE) tätig. Sein Interesse an der Öl- und Gasbranche und den damit verbundenen Assets entwickelte er schnell und baute seine Expertise im Investmentbanking und der Vermögensverwaltung beim New York Board of Trade und dem Chicago Board of Trade aus. Unter Nutzung seines außergewöhnlichen Netzwerks an globalen Kontakten gründete er 2008 sein erstes Öl- und Gasförderunternehmen in den USA und wählte Investitionen unter anderem im Haynesville Shale, Permian-Becken, Eagle Ford Shale, Dimmit County und überall dort aus, wo sich außergewöhnliche Renditeaussichten boten und bieten.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden mit unserem Know-how zu helfen. Wir haben einen langen Weg zurückgelegt und wissen daher am besten, wie wir die Technologie für Sie und Ihre Ziele arbeiten lassen können. Wir haben immer ein Auge auf die neuesten Innovationen und stellen die Wünsche unserer Kunden an erster Stelle. Deshalb haben wir zufriedene Kunden auf der ganzen Welt und begeistern uns jeden Tag aufs Neue dafür, Teil der IT-Branche zu sein.

Kontakt
Vicauris Consulting SL
Julia Schmidt
Gran Via Dragonera 13
01780 Santa Ponsa
0034657091821
info@vicauris-consulting.com

Home

Reutlingen – Bildungsfoerderung ist notwendig und wichtig

APROS Consulting & Services GmbH – 1.500 Euro Spende für soziale Bildungsprojekte des Managerbundes Reutlingen e.V.

Reutlingen - Bildungsfoerderung ist notwendig und wichtig

Die Übergabe der 1500 Euro von APROS bei der Vereinstagung zeigt den Willen etwas für Bildung zu tun

Es kommt zusammen, was zusammenpasst. Das soziale Engagement unterschiedlicher Player. In der Satzung des Mangerbundes Reutlingen (MBR) ist die Förderung junger Menschen und die Entwicklung von Fachkräften festgeschrieben. Der MBR ist ein lokaler Firmenverbund aus Reutlingen und Umgebung, mit dem Ziel, sich Firmenübergreifend gegenseitig bei der Arbeit zu unterstützen. Inzwischen sind es über 40 namhafte Mitglieder. Eines von ihnen ist die APROS Consulting & Services GmbH, Mitglied des Managerbundes, dass die gemeinnützigen Projekte des MBR mit dieser Spende unterstützt.

Im Verein wird derzeit eine Projektauswahl aus dem großen Pool der gemeinnützigen Organisationen durchgeführt. Auch in der Vergangenheit hat der Verein unbürokratisch und voller Begeisterung sozialen Projekten in der Region geholfen. Zum Beispiel mit einer großzügigen Spende an die Tafel Reutlingen, die sie mit ehrenamtlicher Mithilfe zusätzlich unterstützt haben. „Wir wollen etwas von dem Glück, das wir haben, an diejenigen zurückgeben, die Hilfe dringend brauchen.“ So hieß es da, und das gilt.

Die Spende über 1.500 Euro ist Teil der CSR (Corporate Social Responsibility) Strategie von APROS und passt in das vielfältige Engagement des Unternehmens. Als im LEA- Mittelstandspreis Baden-Württemberg ausgezeichnetes, beispielhaftes Unternehmen haben sie erst in diesem Jahr die „TOP Sozial Charta“ gegründet. Damit wollen sie weitere Unternehmen motivieren sich gemeinsam mit Vereinen sozial zu engagieren und mit dem „TOP Sozial“ Siegel zertifizieren zu lassen. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Als Unternehmensberatung hat APROS mit sozialem Engagement seit über 20 Jahren Erfahrung und ist bereit und willens sie weiterzugeben.

Hansjörg Schühle, Präsident des MBR, freut sich über die Spende aus den Kreisen der Mitglieder: „Eine solche Spende zeigt immer wieder, dass wir es im Verein wirklich ernst meinen und ist ein Baustein für das gemeinsame soziale Engagement der Mitgliedsunternehmen.“ Dass APROS diese Spende speziell für diesen Zweck im Geschäftsbereich der Marketing- und Werbeagentur erwirtschaftet hat, unterstreicht die Aussage von Hansjörg Schühle noch einmal. Die Unterstützung des Vereins in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Infrastruktur gehört für das APROS-Team zur tagtäglichen Arbeit.

Gemeinsam soll etwas bewirkt werden. Für alle zum Positiven. Und dass die Unternehmer und Manager sich im MBR mit diesem Ziel zusammentun, zeigt, dass man in der Gemeinschaft stark ist.

Nähere Informationen:
www.Managerbund-Reutlingen.com
www.APROS-Consulting.com

Wir sind Spezialisten mit Erfahrung aus Management und Fachbereichen mit ergänzendem Know-How.
Als Dienstleister können wir Ihre Arbeit durch unsere Services unterstützen.

Know-how und Do-how Idee und Umsetzung
Sie bekommen nicht nur Konzepte. Wir erarbeiten schnell und unbürokratisch gemeinsame, individualisierte Lösungen. Diese planen wir praxisnah, setzen diese um und überprüfen.
Wir verstehen bestehende Grenzen und überwinden diese innovativ aber verträglich.
Um der zunehmenden Internationalisierung Rechnung zu tragen, arbeiten wir weltweit und sind an verschiedenen Standorten.
Wir folgen konsequent der Philosophie – Umsetzbarkeit ist der Schlüssel der Beratung – und lassen uns daran messen.

Firmenkontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen – Reutlingen
49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
https://www.APROS-Consulting.com

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Wichtiges Know-how zur finanziellen Absicherung

Erwin Arens gibt Einblicke in rechtliche Grundlagen zur finanziellen Absicherung von Familien

Wichtiges Know-how zur finanziellen Absicherung

Erwin Arens gibt Einblicke in rechtliche Grundlagen zur finanziellen Absicherung

Wer darf entscheiden, wenn ein Unfall passiert und man nicht mehr geschäftsfähig ist? Sind alle Vollmachten für den Notfall rechtssicher gestaltet? Inwieweit haben Familien rechtlich geregelt, dass der Partner Zugriff auf finanzielle Rücklagen hat? Und wer kümmert sich eigentlich um die Kinder, sollte den Eltern etwas zustoßen? Diese und ähnliche Fragen werden gerne vor sich hergeschoben, wie Erwin Arens weiß, dennoch sei es wichtig sich damit auseinanderzusetzen.

Vollmachten und Verfügungen – Wissenswertes
Um zu vermeiden, einem rechtlichen Vertreter unterstellt zu sein, könne in Verfügungen wie der Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Sorgerechtsverfügung rechtlich geregelt werden, wer im Ernstfall für die Kinder oder den Verunfallten sorgt.
Für eine medizinische Behandlung sei es notwendig, eine Patientenverfügung festzulegen. Dies ist aus dem Grund wichtig, da Ärzte die Pflicht hätten, den Patienten so lange es geht zu behandeln. „Ohne eine eigene schriftliche Regelung in der Patientenverfügung, wird der Patient sehr wahrscheinlich noch lange künstlich am Leben gehalten“, so Erwin Arens. Zur moralischen Entlastung der Angehörigen sei eine Patientenverfügung entsprechend wichtig.
Die Vorsorgevollmacht und Sorgerechtsverfügung sorgen bei dem Verlust der Eltern dafür, das Kind einem ausgewählten Familienangehörigen übergeben zu können. Wer eine solche Verfügung nicht besitzt, gebe das Kind in die Obhut des Jugendamtes und könne entsprechend nicht mehr über den Aufenthaltsort sowie die Erziehung bestimmen.

Testament und Sterbeverfügung
Mit dem Tod beschäftige sich niemand gerne, dennoch sei es wichtig, auch nach dem Tod alles rechtlich geregelt zu haben und den Sterbeprozess sowie das Testament rechtsverbindlich abgesichert zu haben. „Um alle wichtigen Dinge zu verschriftlichen und ein rechtssicheres Dokument aufsetzen zu können, sei die Expertise eines Notares und/oder Rechtsanwaltes gefragt“, sagt Erwin Arens abschließend.

Weitere Informationen und den Kontakt zu Erwin Arens – Rundum sicher fühlen – finden Sie hier: www.erwinarens.de. (https://www.erwinarens.de/)

Die eigene Familie abzusichern, ist oftmals mit Herausforderungen verbunden. Die Vielfalt der Angebote, hartnäckige Gerüchte und Fragen, die nicht beantwortet werden, verunsichern Familien häufig. Gerade, wenn man sich in der Absicherungsbranche nicht gut auskennt ist es zeit- und kraftaufwendig, sich immer wieder neu damit zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Erwin Arens weiß um die Herausforderungen der Familien und steht Ihnen mit Rat und Tat, mit Expertise und Empathie zur Seite, um das Beste für Sie herauszuholen.

Mit Überblick, Ordnung, Struktur und Durchblick sorgt Erwin Arens dafür, dass Familien alles an die Hand bekommen, was sie für ihre Absicherung brauchen. Sein Ziel ist es, dass Familien sich nicht nur gut abgesichert fühlen, sondern es auch sind.

Kontakt
CarpeDiem-Finanz
Erwin Arens
Herrenacht 1
54340 Riol
+49 6502 996659
+49 6502 996649
info@erwinarens.de
https://www.erwinarens.de/

Flexibles Arbeiten nach Corona

Flexibles Arbeiten nach Corona

(Bildquelle: @Fellowes)

Die Arbeitswelt hat sich im vergangenen Jahr deutlich verändert. Ein Großteil der Arbeitnehmer wünscht sich, diese Freiheit auf künftig beizubehalten. Wie flexibles Arbeiten nach Corona aussehen kann, zeigen Konzepte wie Blended-Working oder Desksharing. Damit sich wechselnde Arbeitsplätze nicht negativ auf die Gesundheit von Arbeitnehmern auswirken, braucht es ergonomische Lösungen.

Schon zu Beginn der Corona-Pandemie zeichnete sich ab, dass sich die gewohnte Arbeitsrealität nachhaltig verändern wird. In einer umfassenden Studie zu den Auswirkungen von Home Office auf die psychische und physische Gesundheit, die Fellowes im Frühjahr 2021 durchgeführt hat, bestätigten bereits ein Großteil der Befragten (90%), dass sie auch in Zukunft von zu Hause aus arbeiten möchten. Dieser Wunsch hat sich zu einem Bewertungskriterium der eigenen Arbeitsstelle entwickelt. Arbeitgeber sind angehalten, Bürokonzepte zu überdenken und die Gestaltung der Arbeitsplätze an die neue Situation anzupassen.

Freie Wahl des Arbeitsortes
Was für viele als provisorische Zwischenlösung begann, ist heute gelernte Realität: Home Office. Eine enorme Erleichterung im Alltag bringt für Arbeitnehmer das Wegfallen des Arbeitsweges. Das bedeutet nicht nur ein Zugewinn an Zeit, sondern auch eine finanzielle Entlastung durch ausbleibende Fahrtkosten. Hinzu kommen flexiblere Arbeitszeiten, die es ermöglichen, den Tag individueller zu gestalten und an die eigene Produktivität anzupassen. Fehlende Kollegen hingegen können zu sozialer Isolation führen. Schlecht ausgestattete Arbeitsplätze im Home Office schädigen Rücken und Halswirbelsäule. Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens PwC (05/2021) bestätigt, dass bundesweit in etwa die Hälfte (42%) eine Mischung aus Home Office und Bürotagen bevorzugt.

Neue Organisationsformen
Der sogenannte Blended-Working-Ansatz oder auch Hybrid-Working verbindet Home Office mit bürobasierter Arbeit. Arbeitnehmer haben so beispielsweise zwei feste Tage pro Woche, an denen sie von zuhause arbeiten. Das führt dazu, dass sich weniger Personen zur gleichen Zeit im Büro aufhalten und ermöglicht dem Arbeitgeber, die Räumlichkeiten anzupassen. Ein Modell hierfür bietet das Desksharing: Mitarbeiter habe keinen festen Arbeitsplatz mehr, sondern verbinden ihren Laptop je nach Verfügbarkeit mit einem beliebigen Tisch. Christian Brunner, Vorsitzender des Instituts für Gesundheit und Ergonomie e.V. weist darauf hin, dass die Büroausstattung dieser Flexibilität gerecht werden muss: „Damit Desksharing eine erfolgreiche und langfristige Lösung wird, müssen Arbeitnehmer produktiv und gesund arbeiten können. Arbeitsplätze müssen an die körperlichen Voraussetzungen der Mitarbeiter angepasst werden können. Dass sich unterschiedliche Personen am gleichen Arbeitsplatz wohlfühlen, ist nicht automatisch so.“

Gesundes Arbeiten ermöglichen
Augen, Nacken und Schultern werden besonders schnell überansprucht, wenn der Monitor nicht die richtige Position hat. Einfache Laptophalter oder Monitorarme können hier schnell Abhilfe schaffen, indem sie den Bildschirm auf Augenhöhe bringen und die beanspruchten Körperpartien entlasten. Sitz-Steh Workstations wie die Serie Lotus oder höhenverstellbare Schreibtische von Fellowes vereinfachen den regelmäßigen Wechsel zwischen sitzender und stehender Arbeitsposition. Lotus ist besonders anwenderfreundlich und mühelos einstellbar, sodass jeder Mitarbeiter den Arbeitsplatz schnell an seine körperlichen Voraussetzungen anpassen kann. Unterschiedliche Ausführungen mit integrierten drahtlosen Ladeflächen und USB-Anschlüssen vereinfachen zudem die Inbetriebnahme. „Desksharing ist häufig einfacher umzusetzen, als viele erwarten. Kleine Helfer wie Monitorarme oder Fußstützen können auf die individuelle Größe des Nutzers eingestellt werden“, sagt Perihan Ülkü, Marketing Manager Healthy Workspace Solutions bei der Fellowes GmbH. „Je einfacher der Wechsel zwischen Home Office und Büro funktioniert, desto höher ist die Akzeptanz bei Arbeitnehmern.“

Mehr Tipps, die Ihnen helfen, gesund zu bleiben, während Sie zu Hause oder im Büro arbeiten, finden Sie hier: www.fellowes.com/futureworking

Diese Presseinformation und Bildmaterial zum Download finden Sie unter:
https://drive.google.com/drive/folders/1noiPuthQRsD16Fp6UJtYxnc7V7upvYQ7?usp=sharing

Über die Forschung
Die Online-Umfrage wurde von Fellowes finanziert und von Atomik Research unter 1.000 deutschen Büroangestellten in Auftrag gegeben, die aufgrund des Coronavirus seit mindestens 4 Monaten von zu Hause aus arbeiten. Die Forschungsfeldarbeit fand vom 10. bis 14. November 2020 statt. Atomik Research ist ein unabhängiges kreatives Marktforschungsinstitut, das MRS-zertifizierte Forscher beschäftigt und sich an den MRS-Kodex hält.

Über Fellowes
Fellowes ist ein Anbieter von Lösungen für gesunde Arbeitsplätze, der sich auf die Entwicklung von Produkten konzentriert, um gesundes Arbeiten für heutige und zukünftige Generationen zu inspirieren. Neben leistungsstarken Luftreinigern, die für hygienische Arbeitsräume sorgen, trägt Fellowes mit ergonomischen Möbeln und Zubehör sowie Dienstleistungen rund um den Büroarbeitsplatz dazu bei, die Produktivität zu steigern und Fehlzeiten zu reduzieren. Fellowes Produkte unterstützen so die Mitarbeiter dabei, am Arbeitsplatz ihr Bestes zu geben. Das 1917 gegründete Familienunternehmen Fellowes verfügt heute über 18 Standorte auf der ganzen Welt.
Website: www.fellowes.com

Firmenkontakt
Fellowes GmbH
Perihan Ülkü
Fliegerstr. 1
30179 Hannover
01721980086
fellowes@panama-pr.de
www.fellowes.com

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Sarah Posselt-Böhm
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759711
fellowes@panama-pr.de
www.fellowes.com