Onfido-Umfrage zeigt: Unternehmen müssen online in weniger als 10 Minuten Vertrauen aufbauen oder riskieren, Kunden zu verlieren

– 63 Prozent der deutschen Teilnehmer wollen ein Bankkonto in weniger als 10 Minuten eröffnen
– 7 von 10 Personen halten den Zugang zu Dienstleistungen mit biometrischen Daten für bequemer und sicherer

Onfido-Umfrage zeigt: Unternehmen müssen online in weniger als 10 Minuten Vertrauen aufbauen oder riskieren, Kunden zu verlieren

Onfido & Okta Report „Digital by Default“ (Bildquelle: Copyright Onfido)

Wie sicher fühlt sich ein Verbraucher bei der Nutzung von Onlinediensten? Was sind die größten Vorbehalte bei der Nutzung? Wie fühlen sich Verbraucher, die biometrische Daten für den Zugang zu solchen Diensten nutzen? Diese und weitere Fragen stellten Onfido (https://onfido.com/), der globale Anbieter für Identitätsüberprüfung und Authentifizierung und Okta (NASDAQ:OKTA), der führende unabhängige Identitätsanbieter, in einer neuen internationalen Studie. Für den Forschungsbericht „Digital by Default“ wurden im September 2021 mehr als 1.000 Personen in Deutschland und 4.000 Personen in den Niederlanden, Frankreich, den USA und Großbritannien befragt.

Der signifikante Anstieg der Nutzung digitaler Dienste während des Corona-Lockdowns hat dazu geführt, dass bereits acht von zehn deutschen Kunden problemlos online auf Dienste zugreifen können. 39 Prozent der Befragten gaben außerdem an, dass sie sich bei der Nutzung von Onlinediensten jetzt wohler fühlen als vor der Pandemie. Allerdings fühlen sich zwei von zehn Personen dabei immer noch unwohl. Die Zahlen zeigen, dass es bei der Schaffung von digitalem Vertrauen noch Raum für Verbesserungen gibt.

Bei der Frage nach den größten Sorgen im Zusammenhang mit Onlinediensten liegt den Verbrauchern nach wie vor das Thema Sicherheit besonders am Herzen. Die deutschen Studienteilnehmer sorgen sich besonders um ihre Datensicherheit und haben Angst, dass ihre Daten gestohlen werden könnten. Damit unterscheidet sich Deutschland stark von den anderen befragten Ländern, in denen sich die Sorge um die Sicherheit und die Inkaufnahme von Unannehmlichkeiten eher die Waage halten.

Wettlauf mit der Zeit

Verbraucher weltweit erwarten, dass der Registrierungsprozess für neue digitale Dienste nicht länger als zehn Minuten dauert. Das gilt in Deutschland branchenübergreifend: 63 Prozent der Befragten wollen ein Bankkonto in weniger als zehn Minuten eröffnen. 70 Prozent möchten innerhalb von zehn Minuten einen Mietwagen buchen, 68 Prozent ein Nutzerkonto für einen telemedizinischen Dienst eröffnen und 80 Prozent sich bei einem Online-Gaming-Anbieter registrieren.

Sie erwarten auch, dass dieser Prozess nahtlos und sicher über jedes Gerät, beziehungsweise von jedem Ort, aus erfolgt. Derzeit ist jedoch nur einer von drei Verbrauchern der Meinung, dass Unternehmen sie zuverlässig authentifizieren, wenn sie verschiedene Geräte verwenden.

Biometrie als Voraussetzung für das Kunden-Onboarding

Zentrales Ergebnis der Studie ist, dass digitale Identitätsüberprüfung immer mehr zur bevorzugten Option für Verbraucher wird, die auf Dienstleistungen im Internet zugreifen. Die überwiegende Mehrheit der weltweit Befragten (91 Prozent) und 92 Prozent der deutschen Befragten, die ihre Identität schon einmal durch Vorlage eines Ausweisfotos verifiziert haben, würden diese Methode gerne wieder nutzen. Die Studie belegt auch, dass sich Biometrie grundsätzlich zu einer bevorzugten Option für digitale Verbraucher entwickelt: 77 Prozent der Befragten finden die Verwendung biometrischer Daten bequem und 78 Prozent halten sie für sicher.

„Sobald ein Verbraucher die Website eines Dienstanbieters besucht oder eine App herunterlädt, bewertet er sofort, ob das Unternehmen einen vertrauenswürdigen digitalen Dienst anbietet, der Sicherheit und Datenschutz gewährleisten kann“, sagt Mike Tuchen, CEO von Onfido. „Unternehmen haben nur wenige Minuten Zeit, um das Vertrauen zu schaffen, das Verbraucher in der digitalen Welt erwarten. Diejenigen, die eine Verifizierung und Authentifizierung mit geringen oder gar keinen Reibungsverlusten bieten können, werden sich im Markt positiv abheben, da digitale Dienste mittlerweile zur Norm geworden sind und das Vertrauen der Verbraucher die Markentreue stärkt.“

Wenn Sie mehr über die veränderten Erwartungen der globalen Verbraucher in Bezug auf die digitale Verifizierung erfahren möchten und darüber, wie Marken diese am besten erfüllen können, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen, laden Sie den vollständigen Bericht hier herunter (https://onfido.com/landing/digital-by-default-report/?utm_source=external&utm_medium=press&utm_campaign=okta-report-2021).

Onfido setzt den neuen Identitätsstandard für den digitalen Zugang. Das Unternehmen weist die reale Identität eines Nutzers mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) digital nach, indem es eine Foto-ID verifiziert und mit den biometrischen Gesichtsdaten der Person vergleicht. Dies bedeutet, dass Unternehmen ihre Benutzer verifizieren können, ohne Kompromisse bei der Benutzererfahrung, der Konversion, dem Datenschutz oder der Sicherheit einzugehen. Onfido ist nach ISO 27001 zertifiziert, DSGVO-konform und hostet sämtliche Daten in Europa.

Onfido wurde 2012 gegründet, beschäftigt aktuell rund 500 Mitarbeiter in sieben Ländern weltweit. Zu den Kunden von Onfido zählen etwa FREE NOW, Yallo Swype, Grover, Curve und Orange. Hauptfirmensitz ist London.

Firmenkontakt
Onfido
Laura Noye
Finsbury Avenue 3
EC2M 2PA London

press@onfido.com
https://www.onfido.com/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Ulrike Schinagl
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0) 89 211871-55
onfido@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de

QBE Studie zeigt: Haftungsrisiken durch Umweltinitiativen beunruhigen deutsche Führungskräfte

In vielen Unternehmen ist der Fokus auf Umweltinitiativen, sogenannte ESG-Initiativen (Environmental, Social and Governance), im vergangenen Jahr stärker geworden. Die einhergehenden Haftungsrisiken sorgen bei deutschen Führungskräften für Verunsicherung. Das zeigt die zweite europaweite Management Liability Studie des Industrieversicherers QBE, an der im Juli 2021 auch 500 deutsche Führungskräfte teilgenommen haben.
Die Mehrheit der Führungskräfte beschäftigt sich nicht intensiv mit ESG-Initiativen
Trotz der zunehmenden Einführung von Umweltinitiativen innerhalb von Unternehmen, befasst sich nur jede:r fünfte Entscheidungsträger:in intensiv mit dem Thema. Für 22 Prozent der Befragten spielen ESG-Initiativen in ihrem Unternehmen keine große Rolle. Lediglich für 8 Prozent der Führungskräfte haben Umweltinitiativen höchste Priorität. Um mit Wettbewerbern mithalten zu können, sehen immerhin 19 Prozent hier noch Wachstums-potenzial.
Führungskräfte spüren erhöhtes Haftungsrisiko durch Umweltinitiativen
Immerhin knapp die Hälfte der Führungskräfte hat sich bereits mit dem Haftungsrisiko im Zusammenhang mit ESG-Initiativen auseinandergesetzt. So sind etwa 49 Prozent der Entscheidungsträger:innen über eine potentielle Haftung besorgt, sollten Umweltinitiativen nicht umgesetzt oder klimabezogene Risiken nicht gemeldet werden. Angestellte von Kleinunternehmen teilen beispielsweise die Ansicht, dass ihr persönliches Haftungsrisiko bei Fehlentscheidungen im Kontext von ESG-Initiativen bereits gestiegen ist.
„Für viele Führungskräfte ist die Auseinandersetzung mit Umweltinitiativen innerhalb des Unternehmens neu und noch nicht von hoher Priorität. Gleichzeitig spüren sie den erhöhten Druck und zeigen sich von dem einhergehenden Haftungsrisiko bei Fehlentscheidungen verunsichert, sagt Andrea Brock, Hauptbevollmächtigte von QBE Europe SA/NV. „Absichern können sich Führungskräfte in diesen Fällen mit einer innovativen D&O-Versicherung, mit der Anwalts- und Gerichtskosten sowie der Schadenausgleich gedeckt werden.“
Über die Befragung
Für die vorliegende Studie hat QBE gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Opinium jeweils 500 Führungskräfte in Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Schweden und UK befragt. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Juli 2021 statt.

Über QBE
Die QBE Insurance Group gehört weltweit zu den größten Versicherern und Rückversicherern und bietet ihren Kunden Versicherungsschutz in mehr als 150 Ländern. QBE hat 2007 in Düsseldorf eine Zweigniederlassung eröffnet und 2011 eine Repräsentanz in München. Mit umfassenden Produkten und großem Fachwissen sind wir in der Lage, ein breites Spektrum an Unternehmensrisiken abzudecken und uns voll und ganz darauf zu konzentrieren, auch für die komplexesten Fälle Lösungen zu finden.

Firmenkontakt
QBE Insurance Europe Ltd
Sandra Villanueva
Plantation Place, Fenchurch Street 30
EC3M 3BD London
+44 (0) 20 7105 5284
sandra.villanueva@uk.qbe.com
https://qbeeurope.com/

Pressekontakt
Klenk & Hoursch AG
Nora Liedtke
Kaiser-Wilhelm-Straße 50
20355 Hamburg
+49 (0) 40 3020881-14-05
nora.liedtke@klenkhoursch.de
https://www.klenkhoursch.de/

Wir beschaffen gerichtsverwertbare Beweise

Wir beschaffen gerichtsverwertbare Beweise

Beobachtungen Ermittlungen Einschleusungen

Die bundesweit tätige Wirtschafts- und Privatdetektei Eurocom Detektive GmbH gehört zu den renommiertesten Detekteien in Deutschland. Der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Heuzeroth verfügt über eine mehr als fünfunddreißigjährige Berufserfahrung. Durch innovativen Arbeitsmethoden und den Einsatz modernster Technik haben wir uns ein Know-how erarbeitet, das seinesgleichen sucht.

Wir stehen Rechtsanwaltskanzleien sowie deren Mandanten, Wirtschafts-, Industrie- und Handelsunternehmen für die Beweisbeschaffung zur erfolgreichen Erledigung streitiger Auseinandersetzungen bei gerichtlichen, wie auch außergerichtlichen Verfahren zur Verfügung.

Die Beschaffung der Beweise kann durch Beobachtungen, Ermittlungen sowie der Einschleusung verdeckter Ermittler erfolgen. Unsere Tätigkeitsbereiche erstrecken sich über das gesamte arbeits-, straf- und Zivilrecht. Darüber hinaus liefern wir durch die Überprüfungen von Bewerbern, die in leitenden Funktionen eingesetzt werden sollen, notwendige Entscheidungshilfen. Die Beschaffung von aussagekräftigen und zuverlässigen Informationen über Firmenverhältnisse sowie der für die Unternehmen handelnden Personen, z. B. bei einer geplanten Übernahme eines Unternehmens, oder um das Risiko von Forderungsausfällen zu minimieren, bzw. einen Totalverlust einer Forderung hinnehmen zu müssen, gehört ebenfalls zu unserem Geschäft.

Wenn auch Sie aussagekräftige, gerichtsverwertbare Beweise benötigen, bestimmte Vorkommnisse in Ihrem Unternehmen Ihr Misstrauen geweckt haben, rufen Sie uns an. Wir verschaffen Ihnen Gewissheit und versetzen Sie in die Lage auf Grund von Tatsachen die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

Ein kostenfreies Informationsgespräch ist für uns ebenso selbstverständlich wie faire und übersichtliche Honorarvereinbarungen. Sie erreichen uns zu den üblichen Bürozeiten von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr in unserem Büro in Zossen unter der Rufnummer 0377-3304316. Außerdem stehen wir Ihnen in unserem Büro in Nürnberg unter der Rufnummer 0911-88197337 und dem Büro in Birnbach unter der Rufnummer 02681-70738 zur Verfügung. In eiligen Angelegenheiten können Sie sich auch unter der kostenfreien Rufnummer 0800-7000008 erreichen. Ein rund um die Uhr Service wurde unter der Rufnummer 0171-3632935 für Sie eingerichtet.

Ermittlungen und Beobachtungen zu allen arbeits-,straf- und zivilrechtlichen Angelegenheiten für Wirtschafts-, Industrie- und Handelsunternehmen sowie Rechtsanwaltskanzleien und Versicherungsunternehmen

Kontakt
Eurocom Detektive GmbH
Wolfgang Heuzeroth
Am Kietz 24
15806 Zossen
03377-3304316
info@eurocom-detektive.de
http://www.eurocom-detektive.de

Gesund und süß: Im Advent liefert fruiton bundesweit Präsente an die Arbeitsplätze und nach Hause

Die Logistiker aus Köln erweitern das fruchtige Angebot mit weihnachtlichen Ideen – auch in Bio-Qualität

Gesund und süß: Im Advent liefert fruiton bundesweit Präsente an die Arbeitsplätze und nach Hause

Weihnachtspakete von fruitonBox

Köln, im Oktober 2021. fruiton steigert die Vielfalt und bleibt seinem Markenkern gleichzeitig treu. Das bedeutet, man liefert frisches, gesundes Obst in Kombination mit genussvollen Spezialitäten an Unternehmen wie Privatkunden. Mit dem Motto „Alles im Sack“ präsentiert fruiton die ebenso praktische wie stilvolle Lösung für alle, die exklusive Geschenke für Mitarbeitende, Kunden oder Partner suchen. Neu dabei: Geschenkvariationen in Bio-Qualität. Die saisonalen fruitonBoxen für Privatkunden zu Nikolaus und Weihnachten entsprechen dem Zeitgeist: einfach bestellen und zugleich liebevoll schenken.

fruiton entwickelt den erprobten Weihnachtsservice 2021 weiter

2021: Wieder strebt die Wirtschaft dem Finale eines herausfordernden Jahres entgegen. Krisenhafte Situationen wurden meist kollaborativ gemeistert. Das heißt: Die Teams erfolgreicher Unternehmen stellten sich flexibel ein, agierten auf Augenhöhe, riefen individuelle Kompetenzen optimal ab. Im Advent und zu Weihnachten sagt man dann gerne „Danke“. Aber wie? fruiton hat die Lösung. Die Aktion „Alles im Sack“ bietet individuelle Geschenkideen für Mitarbeitende, Auftraggeber und Kooperationspartner.

Jetzt auch in Bio-Qualität: der Jutesack, gefüllt mit gesunden und süßen Leckereien

Treue Kunden von fruiton schätzen bereits die gut gefüllten Jutesäcke. fruiton bietet sie in vier Größen – von S bis XL. „BIO made in Santa“s workshop“ ist in diesem Jahr neu dabei und heiß begehrt. „Unsere Kunden schätzen Obst und Gemüse in Bio-Qualität. Auch zu Weihnachten möchten sie dieser Linie treu bleiben. Darauf reagieren wir gerne“, erklärt Geschäftsführerin Sheila Röbkes.

Die köstlichen Präsente im Jutesack sowie die beliebte „Bleib gesund“-Steige mit 39 Logo-Äpfeln liefert fruiton bequem an die Wunschadresse. „Unsere Kunden sind dankbar für diesen unkomplizierten Service“, berichtet Röbkes mit Blick auf die Hektik der Vorweihnachtszeit. Sie empfiehlt: Am besten direkt bestellen!

Alles im Griff – Plastik im Büro reduzieren

Mit der Adventsaktion will man auch den Klimaschutz im Blick behalten. „Wir verwenden darum wieder einen schicken Jutesack“, erklärt Geschäftsleiter Mario Dutenstädter. Der Jutesack hat Platz für viele leckere Überraschungen. „Zugegeben: Hier bieten uns die Hersteller hochwertiger Süßwaren noch keine ökologische Alternative zur Verpackung. Aber wir haben das im Blick“, versichert Dutenstädter. Er freut sich, dass man in diesem Jahr Variationen in Bio-Qualität dabeihat.

Bestandskunden und Neukunden glücklich machen – mit den effektiven Weihnachtsgrüßen von fruiton

Wer im Betrieb oder Unternehmen für die Präsente verantwortlich ist, muss sich quasi um nichts mehr kümmern. Das „Zusammensuchen“ von Süßigkeiten hat ein Ende, denn fruiton richtet das Präsent liebevoll und „schenkfertig“ her. Präsentgrößen auswählen, Anzahl der Personen angeben und bei fruiton bestellen – fertig. Alles läuft über die gleiche Rechnungsstellung.

Wer ausschließlich den Weihnachtsservice nutzen will, ist bei fruiton herzlich willkommen. Diese Produktreihe ist nicht an die Lieferung des beliebten Obstkorbs gebunden. Und die Beschenkten freuen sich über eine geschmackvolle Alternative zu Kugelschreiber und Co.

fruitonBox für zuhause und für die Lieben: Schenken im Advent

Im Frühling 2021 brachten die Frischeexperten die fruitonBox heraus. Inzwischen wählen Endkunden zwischen Geschenk Box, Homeoffice Box, Bleib gesund Box, BioBox und DeineBox. fruiton macht Vorschläge, die auf der langjährigen Erfahrung basieren, oder man konfiguriert die persönliche Box individuell. Alles darf, nichts muss. Zum Fest profitieren Genussmenschen von der sicheren Auswahl, die zu fairen Preisen bestellt werden kann.

Die Nikolaus Box offeriert süße Klassiker, aromatischen Tee und vitaminreiche Früchte. Immer dabei: der leuchtend rote Apfel. Mit der Weihnachts Box zeigt fruiton wirklich Stil. Schokoladiges aus der Berliner Dessertmanufaktur Blunck versüßt die Zeit zwischen den Jahren. Champagner im Piccolo-Format aus dem Hause Montaudon stimmt bereits auf Silvester ein. Liebevoll arrangiert und mit persönlichen Wünschen ausgestattet, kommt die saisonale Box bei Familie und Freunden gut an.

PRESSEKONTAKT
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Geschäftsleiter und Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit
Industriestraße 16
50735 Köln
Telefon: 0221 65078630
E-Mail: info@fruiton.de
Web: www.fruiton.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne. Und bitte senden Sie uns Belege Ihrer Veröffentlichungen zu. Herzlichen Dank.

Die fruiton GmbH liefert Obst an den Arbeitsplatz im gesamten Bundesgebiet. Der Kunde profitiert vom Direktvertrieb durch fruiton: Die Produkte werden bei regionalen Erzeugern bezogen, wunschgemäß arrangiert und auf kürzestem Weg ausgeliefert. Als Extras ergänzen „Logo-Früchte“ und ein gesundheitsförderndes „Smoothie-Bike“ die Palette. Obst gehört an den Arbeitsplatz – diese Auffassung macht fruiton auch im Ausland zum gefragten Partner der Wirtschaft. fruiton bietet diese Vorteile: Es gibt einen gesunden Ausgleich zum konventionellen Kantinenessen oder zur Selbstversorgung, die gesundheitsfördernde Maßnahme ist steuerlich wirksam, Angestellte wie Kunden fühlen sich wertgeschätzt. Obst- und Gemüsekorb entsprechen einer modernen Ernährung im Stil von „Snackification“. Im März 2020 entwickelte fruiton den B2C-Bereich und liefert seitdem Obst sowie Gemüse per Paketservice bundesweit an private Haushalte. Zur besseren Abgrenzung brachte fruiton im April 2021 die fruitonBox für Privatkunden auf den Markt. Das Angebot umfasst drei Kategorien: BioBox, IdeenBox und DeineBox. Die Verbraucher können für den eigenen Bedarf wählen oder die fruitonBox als Geschenk versenden lassen. Im Frühling 2021 ging fruiton den nächsten Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter gesunder Ernährung am Arbeitsplatz. Man ergänzt das Angebot mit Nuss-Variationen in 100 % kompostierbaren Verpackungen, H-Milch in Bioqualität sowie Haferflocken als Porridge oder Overnight Oats in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Seit Januar 2021 trägt der Obstkorb die Auszeichnung „komplett klimaneutral“. In Kooperation mit ClimatePartner wurden sämtliche CO2-Werte der Prozesskette ermittelt. Die CO2-Werte-Emissionen kompensiert fruiton jetzt passgenau und unterstützt „Plastic Bank“. Das Projekt schützt die Ozeane vor Plastikmüll.

Firmenkontakt
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Industriestr. 16
50735 Köln
0221 65078630
0221 65078790
info@fruiton.de
https://www.fruiton.de/

Pressekontakt
az online marketing
Alexander Zotz
Schinkelstr. 39b
40699 Erkrath
0211 94195748
0221 65078790
info@alexander-zotz.de
https://www.alexander-zotz.de

FOOGY – Das Antibeschlag- und Reinigungstuch gegen beschlagen Brillengläser

FOOGY ist die Lösung bei beschlagenen Brillengläsern

FOOGY - Das Antibeschlag- und Reinigungstuch gegen beschlagen Brillengläser

FOOGY

Das absolut trockene Mikrofasertuch FOOGY ist die Lösung gegen beschlagene Brillengläser.
Gerade zum Start in den Herbst, wo die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen – können Brillenträger ein Lied davon singen, wie leidig beschlagene Brillengläser sein können.
Durch das Tragen von Masken – ob beim Einkaufen, im ÖPNV oder der Besuch beim Griechen um die Ecke – wird der Effekt zusätzlich verstärkt.

FOOGY ist auf Basis neuester „superhydrophilen Nanotechnologie“ entwickelt und hergestellt. Dank dieser umweltfreundlichen Technologie wird das Beschlagen, sowie die Verunreinigung der Brillengläser für längere Zeit verhindert und geschützt. Im Gegensatz zu vielen anderen Antibeschlagprodukten ist dieses Mikrofasertuch trocken und kann über 200 Mal angewendet werden und hält bis zu 10 Stunden. Selbstverständlich kann „FOOGY“ neben der normalen Reinigung von Brillengläsern aller Art auch für Produkte wie, Kameralinsen, Objektive, Helmvisiere sowie Tauchbrillen oder Ferngläser genutzt werden.

Zum Jahresende haben wir uns etwas ganz besonderes einfallen lassen!
FOOGY sammelt für die Hilfsorganisation BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“
Helfen Sie mit und unterstützen „Ein Herz für Kinder“. Für jedes verkaufte FOOGY werden 10 Cent an die Hilfsorganisation gespendet.
„Der Nutzen von FOOGY als das Antibeschlag- und Reinigungstuch ist mittlerweile bekannt. Jetzt möchten wir mit der Aktion einen Teil des Erfolgs weitergeben“ erklärt Geschäftsführer Nils Fleischhauer. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2021 und ist unbegrenzt.

Weitere Informationen finden Sich unter www.foogy.eu oder bei ihrem Optiker.

Handel

Kontakt
Smart Light Solutions GmbH
Nils Fleischhauer
Linsenkamp 8b
22175 Hamburg
0176-63625560
info@foogy.eu
www.foogy.eu

Tiefkühlpizza Gustavo Gusto ausgezeichnet

Zwei Branchen-Awards / Finale von „Entrepreneur of the year 2021“ / Gustavo Gusto gehört zu den 10 bekanntesten Tiefkühlpizzen-Marken Deutschlands

Tiefkühlpizza Gustavo Gusto ausgezeichnet

Große Freude bei Gustavo Gusto über die Auszeichnung Beststeller 2021 (Bildquelle: @Julia Babilon)

Geretsried, 19. Oktober 2021. Gleich vier Mal wurde vor Kurzem die Premium Tiefkühlpizzamarke Gustavo Gusto ausgezeichnet sowie positiv anerkannt und ist damit weiter auf Erfolgskurs. Ausgezeichnet wurde Gustavo Gusto mit den Branchen-Awards „Besteller 2021“ und „Innovation Award 2022“, die von dem Fachmagazin Rundschau für den Lebensmittelhandel verliehen wurden. Erreicht hat das Unternehmen auch das Finale von „Entrepreneur Of The Year 2021“. Diese Auszeichnung erfolgt durch die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY und gehört zu den der renommiertesten Auszeichnungen für unternehmerische Exzellenz weltweit. Nach einer Untersuchung im Auftrag der Fachzeitschrift Horizont gehört Gustavo Gusto 2021 nun zu den 10 bekanntesten Tiefkühlpizzen-Marken in Deutschland.

„Wie sind über die Anerkennungen und Auszeichnungen überglücklich und auch ein bisschen stolz“, sagt Christoph Schramm, Gründer und Geschäftsführer von Franco Fresco. „Bei aller Freude über diese Erfolge vergessen wir aber nicht, wem wir das alles zu verdanken haben: Nämlich unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den zuverlässigen Partnern im Lebensmitteleinzelhandel und vor allem unseren treuen Kundinnen und Kunden. Wir werden unseren eingeschlagenen Weg beharrlich weitergehen und unsere Expansions- und Internationalisierungsstrategie in den nächsten Jahren konsequent umsetzen. Wir haben noch viel vor.“

Franco Fresco (https://gustavogusto.com)hat erst vor fünf Jahren als Hersteller von Tiefkühlpizzen für den Einzelhandel begonnen. Aktuell gibt es unter der Marke Gustavo Gusto acht unterschiedliche Premium-Tiefkühlpizzen sowie fünf Sorten Speiseeis. Derzeit werden am Stammsitz im bayerischen Geretsried und Außendienst in Summe rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Ein weiteres Werk für die Herstellung von Tiefkühlpizzen wird derzeit in Artern (Thüringen) gebaut.

BESTSELLER 2021 für Tiefkühlpizza „Vier Käse für ein Halleluja“ und „Innovation Award“ für die Erschaffung eines neuen Premium-Segments

Als „die erfolgreichste abverkaufsstärkste Produktneuheit in der Kategorie Tiefkühlpizza/Baguette“ wurde die Pizza „Vier Käse für ein Halleluja“ von Gustavo Gusto ausgezeichnet. Darüber hinaus sagt der Beirat der Rundschau für den Lebensmittelhandel: „Ist mal ne“ Pizza, die nach Pizza schmeckt. Launige Verpackung.“ Gleich mit vier unterschiedlichen Motiven standen die legendären Kultschauspieler Bud Spencer und Terence Hill unter dem Slogan „Vier Käse für ein Halleluja“ Pate für diese Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza. „Für uns ging damit ein Traum in Erfüllung. Bud Spencer und Terence Hill sind Kult. Wie auch unsere Tiefkühlpizzen“, sagte damals Christoph Schramm bei der Einführung der Tiefkühlpizza im November 2020. Damit erhielt das Unternehmen bereits zum zweiten Mal den „Bestseller-Award“. Bereits 2019 wurde damit die bis dato einzige schwarze Tiefkühlpizza in deutschen Tiefkühlmarkt „I like Prosciutto“ ausgezeichnet.

Gleichzeitig wurde dem Unternehmen auch der „Innovation Award 2022“ für „die hohe Innovationskraft, die für die gesamte Warengruppe Veränderungen angestoßen hat“ verliehen. Laut Beirat der Rundschau wurden bei dem Award u.a. sowohl die gestiegenen Umsatzzahlen von Franco Fresco als auch die gute
Kommunikationsstrategie berücksichtigt. Und: „Die Produkte schmecken wie vom Lieblingsitaliener“.

„Gerade diese Auszeichnung zeigt, dass wir mit unserem Vorhaben, die Herstellung einer Tiefkühlpizza in Deutschland zu revolutionieren, auch langfristig und dauerhaft auf dem richtigen Weg sind. Unsere Pizzen schmecken halt wirklich wie in einem guten italienischen Restaurant“, freut sich Christoph Schramm.

Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen: Hoher Bekanntheitsgrad

Erstmals gehört Gustavo Gusto, so die Fachzeitschrift Horizont, in diesem Jahr zu den zehn bekanntesten deutschen Tiefkühlpizzen-Marken. Die Marke landete bei der Bekanntheit auf Rang sieben. Noch besser war das Ranking beim Image der Marke. Dort erreichte Gustavo Gusto von allen Tiefkühlpizzen Rang zwei. Besonders geschätzt wird von den Befragten die hohe Qualität der Gustavo-Gusto-Tiefkühlpizzen. „Das Ranking zeigt, dass unsere Tiefkühlpizzen den Geschmack der Verbraucherinnen und Verbraucher treffen, die gerne bereit sind, dafür auch etwas mehr zu bezahlen. Für unsere Marke Gustavo Gusto ist dies ein unglaublicher Erfolg“, freut sich Schramm. Die Studie erfolgte durch das Marktforschungsinstitut Splendid unter gut 1.000 deutschen Verbrauchern zwischen 18 und 69 Jahren.

„Entrepreneur Of The Year 2021“

Franco Fresco gehört zu den 36 Finalisten des Wettbewerbs „Entrepreneur Of The Year 2021“. Verliehen werden die Auszeichnungen in den Kategorien „Familienunternehmen“, „Innovation“, „Nachhaltigkeit“ sowie „Junge Unternehmen“. Der Preis gilt als einer der renommiertesten Auszeichnungen für unternehmerische Exzellenz weltweit. Das Programm findet in 60 Ländern statt und würdigt die besten Entrepreneure rund um den Globus. Die Verleihung findet am 4. November 2021 statt. „Allein das Erreichen der Finalrunde ist für uns, als junges Unternehmen, schon ein riesiger Erfolg“, betont Christoph Schramm.

Weitere Informationen

Zum Bestseller und Innovation Award:
https://www.rundschau.de/artikel/bestseller-des-jahres-2021-in-baden-baden-praemiert

Zum Ranking:
https://www.horizont.net/marketing/nachrichten/exklusiv-auswertung-das-sind-die-staerksten-deutschentiefkuehlpizza-marken-194240

https://www.splendid-research.com/de

Zum „Entrepreneur Of The Year 2021“ :
https://www.ey.com/de_de/news/2021/09/ey-eoy-finalisten-2021

Auf dem Foto (v.l.n.r. ):
Sanela Svjetlanovic, Leitung Media & Sales, Rundschau für den Lebensmittelhandel; Patricia Franzius, Leitung PR & Unternehmenskommunikation – Pressesprecherin und Ralph Zenker, Nationaler Verkaufsleiter von Gustavo Gusto.
Copyright Julia Babilon

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto ist eine Marke der Franco Fresco GmbH & Co.KG, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Ihre Pizza soll sich nicht mehr von einer echten, sehr guten Pizzeria-Pizza unterscheiden lassen. Deshalb werden diese Pizzen möglichst authentisch – nach italienischem Rezept – mit feinstem Mozzarella und nur mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten hergestellt. Die Premium-Tiefkühlpizzen gibt es in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, wie auch in Onlineshops- und Lieferdiensten zu kaufen. Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, nicht zuletzt als schnellst wachsende Foodmarke Europas und Topmarke 2021. Seit Mitte 2021 bietet Franco Fresco auch Speiseeis unter der Marke Gustavo Gusto an.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto/ .

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
wwww.gustavo-gusto.de

Wichtige Information – die Frühbucherstufe 15 % für unseren nächsten Berufsbetreuerlehrgang im Frühjahr 2022 endet am 27.10. 2021

Jetzt noch günstig und zu alten Betreuungsrecht-Bedingungen buchen

Wichtige Information - die Frühbucherstufe 15 % für unseren nächsten Berufsbetreuerlehrgang im Frühjahr 2022 endet am 27.10. 2021

Für alle Interessenten die zur Zeit überlegen diesen Lehrgang zu besuchen um sich beruflich zu verändern, möchten wir daran erinnern, dass man sich den Frühbucherrabatt 15 % jetzt noch sichern kann.

Es sind 5 Module inkl. Zertifizierung jetzt noch für 2.890,00 EUR anstatt 3.400,00 EUR Vollpreis bis zum 27.10.2022. Für das fakultative Modul 6 „Firmengründung und Betreuungsmanagement“ gilt ebenfalls der 15 % Frühbucherrabatt zu 578,00 EUR.
Der Unterricht wird von hochqualifizierte Dozenten durchgeführt, die auch nach dem Lehrgang noch für alle Teilonehmer ansprechbar sein werden.

Die Aufgabe Ihre zukünftigen Betreuten vertrauensvoll und zuverlässig durch diese schwierigen Zeiten zu begleiten und diesen Zuversicht sowie Sicherheit zu geben ist so wichtig wie nie zuvor. Sie werden dringend gebraucht – gute, engagierte Berufsbetreuer werden dringend gebraucht.

Da wir die Lehrgänge in Corona Zeiten bei 12 Personen schließen und schon einige Anmeldungen vorliege bitten wir alle Interessenten sich bei uns direkt zu melden – wir freuen uns immer von auf interessante Gespräche.

Die Help-Akademie München ist eine AZAV-zertifizierte, staatlich geprüfte & anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung im sozialen Bereich

Kontakt
HELP-Akademie- die zertifizierte Bildungseinrichtung
Ursula Mayr
Fürstenrieder Str 279 a
80335 München
089-21 54 59 20
089-21 54 59-21
info@help-akademie.de

Senioren Assistenten & Berufsbetreuer-Ausbildung in München

Bootsreparaturen Mannheim. Der Partner an Ihrer Seite !

Der Partner für Service, Reparatur, Ersatzteile, Bootselektrik, Innen- und Außenborder neu und gebraucht

Bootsreparaturen  Mannheim. Der Partner an Ihrer Seite !

Der Anbieter Auto & Boot GmbH in Mannheim ist einer der Anbieter der durch seine vielfältigen Angebote rund um den Service und Reparaturen von Booten und Yachten in Mannheim brilliert.

www.autoundboot.de

Die Leidenschaft für Boote und Yachten treibt die Geschäftsführer Achim Alandt und Peter Weigold an, ihr Wissen und Know-how seit über 30 Jahren in immer qualitativ gute Arbeit zu investieren, weiß Alandt zu berichten.
2004 wurde das Unternehmen u.a. zertifizierter Betrieb des International Marine Certification Institute (IMCI). Die Zertifizierung erhält wer in den Kategorien: Organisation und Ausstattung, Umwelt- und Organisationsmanagement, Präsentation und Zubehörangebot, äußeres Erscheinungsbild und einiges mehr mit hohem Anspruch bestehen kann.
Auch Peter Weigold ist stolz auf sein gut organisiertes Team mit verschiedenen Kernkompetenzen die stimmig ineinandergreifen. Die Teilnahme unserer Mitarbeiter an den jährlichen Lehrgängen bei den Firmen Volvo-Penta, Mercruiser und Mercury/Mariner garantieren unseren Kunden eine optimale Betreuung. Das bestmögliche Ergebnis unserer Arbeiten, die Betreuung unserer Kunden, der Service vor Ort oder in unserer Werkstatt, steht mit einem stetigen partnerschaftlichen Miteinander für uns immer im Vordergrund unseres Handelns. Nicht zuletzt prägt uns die vertragliche Partnerschaft mit den renommiertesten Unternehmen der Branche führt Weigold weiter aus.
Der Anbieter übernimmt in den Sektoren Boote und Yachten vielfältige Leistungen unter anderem sind das:

– Wartungen und Inspektionen
– Service / Prüfung aller technischen Anlagen
– Arbeiten an elektrischen Anlagen
– Arbeiten an der Elektronik
– Arbeiten am Getriebe und Antrieb
– Überholung von Bootsmotoren aller Marken und Hersteller
– Reparaturen von Propellern und Schrauben
– Ersatzteilversorgung
– Einbau von Zubehör und Anbauteilen
– Ölwechsel für Motor, Getriebe und Antriebe
– Gelcoatreparaturen
– Abdichtarbeiten
– Lackierungen
– Außen- und Innenborder / neu und gebraucht
– Vorort-Reparaturservice
– Osmosebehandlung

Der Anbieter steht Ihnen mit Rat und Tat jederzeit zur Seite nehmen Sie einfach Kontakt auf:

Startseite

Anbieter für Service und Reparaturen aller Art für Boote und Yachten Neu und Gebrauchtboote

Firmenkontakt
Auto&Boot GmbH
Peter Weigold
Meckenheimer Straße 16
68199 Mannheim
49 (0) 621 853397
info@autoundboot.de
www.autoundboot.de

Pressekontakt
sander-line.de
Ortrun Sander
Tarnowitzer Weg 80
68307 Mannheim
+4962142933301
info@sander-line.de
https://sander-line.de

AGRAVIS bereitet Ausgabe von Genussscheinen vor

Volumen von rund 40 Mio. Euro dient Eigenkapitalstärkung

AGRAVIS bereitet Ausgabe von Genussscheinen vor

Die AGRAVIS Raiffeisen AG bereitet aktuell erneut die Ausgabe von Genussscheinen (https://www.agravis.de/de/ueber-agravis/investor-relations/genussscheine/) vor. Rund 40 Mio. Euro, und damit rund 10 Mio. Euro mehr als 2016, möchte die AGRAVIS auf diese Weise bei potenziellen Anlegerinnen und Anlegern platzieren. Die Finanzmittel aus den Genussscheinen stärken das Eigenkapital und dienen der allgemeinen Unternehmensfinanzierung.

Der Gesamtbetrag von rund 40 Mio. Euro wird, so AGRAVIS-Finanzvorstand Johannes Schulte-Althoff, abermals in drei Tranchen aufgeteilt. Für Aktionärinnen und Aktionäre sowie AGRAVIS-Mitarbeitende kann das Volumen bis zu 15 Mio. Euro erreichen. Der Nennwert pro Genussschein beträgt hier 1.000 Euro. Die Mindestzeichnung liegt bei 2.000 Euro. Die Genussscheine in dieser Tranche werden mit 2,8 Prozent im Jahr verzinst.

Für interessierte Altinvestor:innen, die bereits 2016 Genussscheine gezeichnet hatten und nicht gleichzeitig auch Aktien halten oder bei der AGRAVIS beschäftigt sind, steht ebenfalls ein Gesamtbetrag von 15 Mio. Euro zur Verfügung. Sie können sich um Genussscheine mit einem Nennbetrag und einer Mindestzeichnung von 5.000 Euro bewerben. Der Zinssatz hier beträgt 2,0 Prozent.

An interessierte Dritte (natürliche und juristische Personen) können Genussscheine bis zu einer Gesamtsumme von rund 10 Mio. Euro ausgegeben werden. Der Nennwert pro Genussschein und die Mindestzeichnung betragen 5.000 Euro. Die Verzinsung pro Genussschein liegt in dieser Tranche bei 1,8 Prozent.

„Schon in den Jahren 2015 und 2016 sowie im vergangenen Jahr hat sich gezeigt, wie groß das Interesse an unseren Genussscheinen war und wie sehr potenzielle Anlegerinnen und Anleger der Solidität der AGRAVIS vertrauen“, hebt Finanzvorstand Johannes Schulte-Althoff hervor. Auch dieses Mal rechne er mit einer lebhaften Nachfrage. Im Vorjahr wurden rund 60 Mio. Euro an Kapital durch Genussscheine generiert. Mit den jetzt angestrebten rund 40 Mio. Euro wäre das Gesamtvolumen von 100 Mio. Euro erschöpft, zu dem die Hauptversammlung der AGRAVIS Raiffeisen AG im Jahr 2019 den Vorstand ermächtigt hatte.

Wichtig: Die Zeichnung der Genussscheine ist erst ab dem 25. Oktober 2021, 0 Uhr, möglich.
Die Laufzeit der Genussscheine 2021 soll erneut fünf Jahre betragen. Die Zuteilung erfolgt grundsätzlich in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Zeichnungsscheine („Windhundverfahren“). Die Zeichnungsmöglichkeit endet nach derzeitigem Stand spätestens am 26. November. Die AGRAVIS ist berechtigt, die Zeichnung vorzeitig zu schließen oder Zeichnungen nicht oder nicht in voller Höhe anzunehmen.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Wertpapierprospekt für die Ausgabe von Genussscheinen gebilligt. Der Prospekt ist auf der Homepage der AGRAVIS unter agrav.is/genussscheine (https://www.agravis.de/de/ueber-agravis/investor-relations/genussscheine/) abrufbar. Für Rückfragen steht der AGRAVIS-Bereich Recht/Aktionäre zur Verfügung, Telefon 0251/682-19300, E-Mail: genussschein@agravis.de.

Weitere Infos zum Thema Genussscheine finden Sie hier (https://www.agravis.de/de/ueber-agravis/investor-relations/genussscheine/).

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen sowie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit über 6.300 Mitarbeiter:innen 6,4 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Der Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Nächtlicher Einbruch in Video Agentur

Alarmsystem mit ZeroVision® Sichtschutz verhindert fünfstelligen Schaden

Nächtlicher Einbruch in Video Agentur

Der Einbrecher vor Auslösen des effektiven ZeroVision Sichtschutzes, der den Täter zu Fall bringt.

Ratingen/Dortmund, 05. Oktober 2021 – Es ist 0:34 nachts, als am 22.09. ein Mann bei der Dortmunder CHEESE Productions GmbH einbrechen will. Der Täter scheint gut informiert zu sein, denn er erklimmt die im oberen Stockwerk des Wasserturms gelegenen Räumlichkeiten, die von Rundum-Sicherheitsanbieter Verisure aus Ratingen geschützt werden. Mit einem Feuerlöscher schlägt er in sieben Hieben die Eingangstüre ein und rafft in kürzester Zeit Film-Equipment im Wert von über 10.000 Euro zusammen. Doch dann kommt es für den Eindringling anders als geplant: Nachdem er – wie aus dem nichts – plötzlich laut angesprochen wird und darauf nicht reagiert, erfüllt sich die Halle sekundenschnell mit blickdichtem Rauch. Erschrocken will der Täter den Rückzug antreten, doch ohne Sicht kann er den Weg nach draußen nicht finden. Als es ihm schließlich gelingt, erwartetet ihn bereits die örtliche Polizei und nimmt den Einbrecher fest.

Profi-Einbruchschutz, der sich bezahlt macht
Bereits bei den ersten Hieben gegen die Eingangstüre der Produktionsfirma melden die Schocksensoren des smarten Verisure Alarmsystems der dazu gehörigen Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) einen Einbruchversuch. Sofort schaltet sich eine der qualifizierten NSL-Fachkräfte über Ton und Bild zu und löst Sekunden später, als ihr klar ist, dass es sich um einen unrechtmäßigen Besucher handelt, den effektiven ZeroVision® Sichtschutz aus, während ein NSL-Kollege bereits die Polizei , den Wachdienst sowie einen der Inhaber verständigt. Als der Täter schließlich doch noch den Weg nach draußen findet, sind acht Polizisten, der Wachdienst sowie Geschäftsführer Artur Sayenko anwesend. Dieser sieht nun mit an, wie der Einbrecher seinen Kopf verzweifelt gegen die Scheibe schlägt und um Vergebung bittet.
Da sie mit hochwertigem Equipment arbeiten, hatten Sayenko und sein Partner die CHEESE Productions GmbH zuvor mit einem smarten, fernüberwachten Alarmsystem vom führenden europäischen Sicherheitsanbieter Verisure ausstatten lassen, das mit einer hauseigenen, VdS-zertifizierten 24/7 Alarmzentrale verbunden ist. Hier reagieren geschulte Fachkräfte rund um die Uhr auf jedes eingehende Alarm- oder SOS-Signal und sorgen aus der Ferne umgehend für die bestmögliche Hilfe. Artur Sayenko: „Die Geschwindigkeit, in der die Verisure Alarmzentrale reagiert hat, hat uns wirklich beeindruckt. Wir sind superhappy, dass wir uns für die professionelle Absicherung von Verisure entschieden haben.“

Was macht Verisure?
Verisure ist der führende europäische Anbieter von professionell überwachten Hochsicherheits-Alarmsystemen und zertifiziertem Rund-um-die Uhr Fern-Monitoring. Mit durchschnittlich 600.000 Installationen jährlich sorgt Verisure für die Sicherheit von 4 Millionen Kunden in 16 Ländern Europas und Lateinamerikas. Das Unternehmen schützt Privathaushalte und Kleinunternehmern mittels modernster Sicherheitslösungen und verhilft ihnen damit zu einem sorgenfreieren Leben. Verisure ist in vielen Ländern bereits bekannt für seine innovativen Produkte und Dienstleistungen, hohe Kundenorientierung sowie exzellenten Vertriebsleistungen. Auch in Deutschland wächst Verisure trotz der weltweiten Pandemie rapide. Obwohl das Unternehmen hier erst seit Ende 2018 aktiv ist, schützen die Sicherheitsexperten unter der Leitung von Alvaro Grande Royo-Villanova mit mittlerweile über 300 Mitarbeitern bereits mehr als 12.000 zufriedene Kunden in NRW, Hessen, Berlin, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hamburg.

Verisure, das Unternehmen
1988 als Sparte der schwedischen Firma Securitas AB gegründet, wurde Verisure (bzw. Securitas Direct) rasch zum eigenständigen Anbieter erschwinglicher Alarmanlagen für Privathaushalte. 1993 kam das live-Monitoring, also die Rund-um-die Uhr-Überwachung durch Mitarbeiter der eigenen Notruf- und Serviceleitstellen hinzu. 1996 wurde das Angebot auf Kleinunternehmen ausgeweitet. Seit den 1990er Jahren expandiert die Verisure Gruppe mit Hauptsitz in Genf in Europa sowie in Latein- und Südamerika. Das globale Unternehmen geführt von CEO Austin Lally tätigt heute rund 600.000 Installationen im Jahr, beschäftigt über 17.000 Mitarbeiter und schützt insgesamt über 4 Millionen Kunden in 16 Ländern, darunter Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und Deutschland.

Was bedeutet Verisure?
„Veri“ kommt von Verifizieren. Damit ist gemeint, dass die VdS-zertifizierten Fachkräfte der hauseigenen 24/7 Notruf- und Serviceleitstelle in Ratingen bei eingehenden Signalen des Hochsicherheits-Alarmsystems überprüfen, ob es sich um einen Fehlalarm oder einen Notfall handelt. Bei letzterem werden sofort Polizei, Rettungskräfte und Wachdienst eingeschaltet und bei Bedarf der nebelartige ZeroVision® Sichtschutz ausgelöst. Das „Sure“ steht für Zuverlässigkeit, Sicherheit und den von Verisure gewährten Rundum-Schutz.

Verisure ist der führende europäische Anbieter von professionell überwachten Hochsicherheits-Alarmsystemen und zertifiziertem Rund-um-die Uhr Fern-Monitoring. Mit durchschnittlich 600.000 Installationen jährlich sorgt Verisure für die Sicherheit von über 4 Millionen Kunden in 16 Ländern Europas und Lateinamerikas. Das Unternehmen schützt Privathaushalte und Kleinunternehmern mit moderner Sicherheitstechnologie und verhilft ihnen damit zu einem sorgenfreieren Leben.

Kontakt
Verisure Deutschland GmbH
Alexandra Wenglorz
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
0800 0800 821
alexandra.wenglorz@verisure.de
http://www.verisure.de