Archives 2022

Der Obstkorb von fruiton ist Goldstandard für das Employer Branding

Wenn das Unternehmen selbst zur Marke wird, ist fruiton ein verlässlicher Partner

Der Obstkorb von fruiton ist Goldstandard für das Employer Branding

Obst am Arbeitsplatz von fruiton

Köln, im Oktober 2022. Fachkräfte sind begehrt. So meldet das ifo Institut (Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.) im August 2022: „Fachkräftemangel steigt auf Allzeithoch.“* Besonders betroffen ist die Branche der Dienstleistungen, gefolgt von verarbeitendem Gewerbe, Einzelhandel, Bau und Großhandel. Speziell kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bemühen sich um Fachkräfte, damit Produktion und Dienstleistung angeboten und weiterentwickelt werden können. Angestellte sollen dem Unternehmen treu bleiben. Digitalisierung wiederum macht agiles Arbeiten möglich. Ob Homeoffice oder Coworking-Space: Arbeitsprozesse verändern sich durch Onlinekommunikation. Unternehmen müssen sich strukturell verändern und parallel ihre Kultur entwickeln. Obst an den Arbeitsplatz – im Unternehmen oder im Homeoffice – leistet einen kleinen, aber extrem effektiven Beitrag: Es steht für die gesunde wirtschaftliche Entwicklung.

Employer Branding und der „Apfel der Erkenntnis“

Der deutsche Mittelstand spürt durch Globalisierung, demografischen Wandel und Digitalisierung erheblichen Druck. Corona-Pandemie sowie Energieengpässe als Folge des Ukrainekriegs verschärfen die Situation.

Die Abgrenzung zum Wettbewerb durch Employer Branding kann Vorteile schaffen, speziell im Bereich Recruiting. Passende Mitarbeiter zu finden und zu binden, ist jetzt die oberste Tugend.

Und: Die Idee der Arbeitgebermarke wirkt weiter. Sie formt eine Kultur des Unternehmens, die von Führungskräften wie Mitarbeitenden gelebt werden kann. Die positiven Effekte sind vielfältig: Das Vertrauen untereinander steigt ebenso wie die Leistungsbereitschaft, der Krankenstand sinkt und die Mitarbeitenden tragen die Botschaften des Unternehmens in die Welt. Geeint können Krisen gemeistert werden.

Der Obstkorb als erster Impuls für die gesunde Kultur im Unternehmen

Speziell kleinere, inhabergeführte Unternehmen müssen sich in disruptiven Szenarien neu erfinden. Manchmal ist der Anruf bei fruiton ein erster Schritt. Der Obstkorb am Arbeitsplatz verändert sanft die Atmosphäre – ohne große Worte. Etwas miteinander zu teilen, das von der Geschäftsführung geschenkt wird, ist besonders.

Verlässlichkeit in unruhigen Zeiten: ein gutes Signal, das vom Obstkorb ausgeht

„Die Corona-Pandemie stellte sehr viel auf den Kopf, auch in deutschen Unternehmen“, erinnert sich Sheila Röbkes. „Von heute auf Morgen saßen sehr viele Mitarbeitende im Homeoffice. fruiton entwickelte für die Situation sofort das Obstpaket. Mit dieser Aufmerksamkeit erreichten unsere Kundinnen und Kunden ihre Teams auch außerhalb des gewohnten Miteinanders.“ Inzwischen hat fruiton das Label fruitonBox auf dem Markt erfolgreich etabliert.

Arbeit 4.0 braucht echte Werte wie Gesundheit

„Mit dem Obstkorb können wir sicherlich nicht die deutsche Wirtschaft umkrempeln und komplett ins digitale Zeitalter katapultieren“, stellt Geschäftsleiter Mario Dutenstädter realistisch fest. Allerdings beobachtet er eine Dezentralisierung in den Unternehmen. Neue Medien machen neue Formen der Zusammenarbeit möglich. Man arbeitet in vielen kleinen Gruppen. Große und lange Meetings waren gestern. Arbeiten ohne festen Arbeitsplatz ist heute. Das ist gut für die individuelle Work-Life-Balance und Kreativität. „Diese Vereinzelung muss an einem bestimmten Punkt wieder zusammengebracht werden. Inhaltlich leistet das innovative Technologie, die im kleinsten Büro Platz hat. Emotional hilft der Obstkorb von fruiton. Wenn drei, vier Leute kurz zusammenkommen und die übrigen aus dem Rest der Welt zugeschaltet werden, unterstreicht das frische Obst die Nähe. Zunächst sieht es gut aus und schafft optisch eine angenehme Atmosphäre. Weiterhin können Personen, die in einem Raum zusammensitzen auch zugreifen und einen gesunden Snack genießen. Vielleicht haben die zugeschalteten Kolleginnen und Kollegen dann das Nachsehen, weil es den tollen Obstservice in ihrem Unternehmen nicht gibt. Aber das wäre doch ein prima Impuls, das zu ändern“, empfehlen die Frische-Profis von fruiton. Der Obstkorb verleiht dem digitalen Alltag natürliche Leichtigkeit.

Quelle:
* ifo Institut | Pressemitteilung | Fachkräftemangel steigt auf Allzeithoch | https://www.ifo.de/pressemitteilung/2022-08-02/fachkraeftemangel-steigt-auf-allzeithoch

PRESSEKONTAKT
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Geschäftsleiter und Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit
Industriestraße 16
50735 Köln
Telefon: 0221 65078630
E-Mail: info@fruiton.de
Web: www.fruiton.de

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne. Und bitte senden Sie uns Belege Ihrer Veröffentlichungen zu. Herzlichen Dank.

Die fruiton GmbH liefert Obst an den Arbeitsplatz im gesamten Bundesgebiet. Der Kunde profitiert vom Direktvertrieb durch fruiton: Die Produkte werden bei regionalen Erzeugern bezogen, wunschgemäß arrangiert und auf kürzestem Weg ausgeliefert. Als Extras ergänzen „Logo-Früchte“ und ein gesundheitsförderndes „Smoothie-Bike“ die Palette. Obst gehört an den Arbeitsplatz – diese Auffassung macht fruiton auch im Ausland zum gefragten Partner der Wirtschaft. fruiton bietet diese Vorteile: Es gibt einen gesunden Ausgleich zum konventionellen Kantinenessen oder zur Selbstversorgung, die gesundheitsfördernde Maßnahme ist steuerlich wirksam, Angestellte wie Kunden fühlen sich wertgeschätzt. Obst- und Gemüsekorb entsprechen einer modernen Ernährung im Stil von „Snackification“. Im März 2020 entwickelte fruiton den B2C-Bereich und liefert seitdem Obst sowie Gemüse per Paketservice bundesweit an private Haushalte. Zur besseren Abgrenzung brachte fruiton im April 2021 die fruitonBox für Privatkunden auf den Markt. Das Angebot umfasst drei Kategorien: BioBox, IdeenBox und DeineBox. Die Verbraucher können für den eigenen Bedarf wählen oder die fruitonBox als Geschenk versenden lassen. Vom Verkaufspreis der „Bleib gesund Box für Senioren“ spendet fruiton fünf Euro an die Alzheimer Forschung Initiative e.V. Im Frühling 2021 ging fruiton den nächsten Schritt auf dem Weg zum Komplettanbieter gesunder Ernährung am Arbeitsplatz. Man ergänzt das Angebot mit Nuss-Variationen in 100 % kompostierbaren Verpackungen, H-Milch in Bioqualität sowie Haferflocken als Porridge oder Overnight Oats in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Seit Januar 2021 trägt der Obstkorb die Auszeichnung „komplett klimaneutral“. In Kooperation mit ClimatePartner wurden sämtliche CO2-Werte der Prozesskette ermittelt. Die CO2-Emissionen kompensiert fruiton jetzt passgenau und unterstützt „Plastic Bank“. Das Projekt schützt die Ozeane vor Plastikmüll.

Firmenkontakt
fruiton GmbH
Mario Dutenstädter
Industriestr. 16
50735 Köln
0221 65078630
0221 65078790
info@fruiton.de
https://www.fruiton.de/

Pressekontakt
az online marketing
Alexander Zotz
Schinkelstr. 39b
40699 Erkrath
0211 94195748
0221 65078790
info@alexander-zotz.de
https://www.alexander-zotz.de

Zwangsarbeits-Verbot der EU: Ein enormes wirtschaftliches Risiko für Hersteller mit komplexer Produktion

Expertenkommentar von Sarah Carpenter, Director of Corporate Responsibility bei Assent

Zwangsarbeits-Verbot der EU: Ein enormes wirtschaftliches Risiko für Hersteller mit komplexer Produktion

Komplexen Herstellern drohen gewaltige finanzielle Schäden, wenn sie das von der EU-Kommission initiierte Verbot von Gütern aus Zwangsarbeit (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_22_5415) nicht umsetzen können. Das geplante Gesetz ist weitreichend und geht über ähnliche Regularien wie den US-amerikanischen UFLPA (Uyghur Forced Labor Prevention Act) hinaus. Es reiht sich ein in eine Reihe weiterer Gesetze der letzten Jahre, die ESG-Aspekte in Liefer- und Versorgungsketten betreffen. Für Hersteller mit umfangreicher und komplexer Produktion wird es immer dringender, Transparenz und auskunftsfähige Daten ihrer Supply Chain sicherzustellen.

Zwangsarbeit: Komplexe Hersteller stehen grundsätzlich im Risiko

Die UN berichtet, dass heute 27,6 Millionen Menschen in Zwangsarbeit leben (https://news.un.org/en/story/2022/09/1126421) – mehr als im Jahr 2016. Manufacturing und Agrarwirtschaft sind dabei zwei der Sektoren, die der Report (https://www.ilo.org/wcmsp5/groups/public/—ed_norm/—ipec/documents/publication/wcms_854733.pdf) besonders hervorhebt. Und über die Hälfte der Zwangsarbeit findet im Asiatisch-Pazifischen Raum statt, also dort, wo Hersteller im Bereich Automobil, Manufacturing oder Electronics häufig ihre Produktion oder Rohstoffquellen haben. Angesichts dessen ist klar: Nahezu alle komplexen Hersteller sind dem Risiko ausgesetzt, dass es an einem Punkt ihrer Versorgungskette zu Zwangsarbeit kommt.

Gemäß dem Entwurf der EU-Kommission reicht ein einziger betroffener Bestandteil aus, damit ein komplettes Produkt als von Zwangsarbeit betroffen gilt. Bei der Umsetzung möchte die EU dabei einen Ansatz verfolgen, der auf einer Risikobewertung anhand der vorhandenen Informationen sowie der Größe der Unternehmen fundiert. Außerdem sollen die Produkte an einem möglichst frühen Zeitpunkt der Wertschöpfungskette vom Markt entfernt werden. Große Produzenten sind also mit höherer Wahrscheinlichkeit von den unmittelbaren Konsequenzen der Richtlinie betroffen als KMUs oder Händler.

Gewaltige finanzielle Konsequenzen sind möglich

In Zwangsarbeit hergestellte Güter sollen von den Zollbehörden an den Außengrenzen der EU gestoppt werden. Nicht nur dürfen sie in Folge nicht auf dem EU-Binnenmarkt gehandelt werden, auch ein Re-Export, um sie auf einem anderen Markt zu handeln, wird verboten. Betroffene Güter müssen also zerstört werden. Kommen Unternehmen dem nicht nach, sind weitere Strafen möglich. Neben diesen finanziellen Schäden drohen zudem Reputationsschäden bei Kunden und Verbrauchern, sofern die Öffentlichkeit sich mit spezifischen Fällen beschäftigt. Betroffene Produkte werden in der ICSMS-Datenbank gelistet.

Nachweisfähigkeit wird zur wirtschaftlichen Grundlage

Die EU hat Leitlinien angekündigt, die Informationen für die Risikobewertung von Zwangsarbeit enthalten werden und Hilfestellungen, wie die Sorgfaltspflichten erfüllt werden können. Die unabdingbare Grundlage für alle gefährdeten Hersteller wird dabei, über die eigene Versorgungskette auskunftsfähig zu sein. Transparenz und Reporting-taugliche Daten sind die Basis für den Nachweis, dass die eigene Produktion in vollem Umfang zwangsarbeitsfrei ist, um Untersuchungen zu beenden oder vermeiden. Es wird noch dauern, bis das Gesetz mit seinen Anforderungen im Detail ausformuliert ist, dennoch können Hersteller bereits jetzt mit der Vorbereitung beginnen, indem sie sich an einem existierenden Leitfaden der EU zu Forced Labour Due Diligence (https://trade.ec.europa.eu/doclib/docs/2021/july/tradoc_159709.pdf) orientieren. ESG-Compliance entwickelt sich zur Grundlage für den Marktzugang.

Assent ist eine Lösung für das Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette, die Herstellern hilft, verantwortungsvolle Produkte auf den Markt zu bringen. Assent wurde von Regulierungsexperten und Kunden geformt und bietet die fehlende Grundlage für unternehmensübergreifende Nachhaltigkeit. Assent deckt auf, was verborgen ist, validiert, was gut ist, und hilft, unerwünschte Überraschungen zu vermeiden, damit zukunftsorientierte, komplexe Produktionsunternehmen weltweit heute und in Zukunft erfolgreich sein können. Assent ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Kanadas mit Hauptsitz in Ottawa und führend im Nachhaltigkeitsmanagement der Lieferkette. Erfahren Sie mehr unter https://www.assent.com/de/

Firmenkontakt
Assent Inc.
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 89 99 38 87 30
assent@hbi.de

Home

Pressekontakt
HBI GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 89 99 38 87 30
assent@hbi.de

Home

Immobilienverkauf schnell in Glowe-Breege-Juliusruh-Wiek-Kap Arkona

Glowe – Breege – Juliusruh – Wiek – Kap Arkona. Hier sind wir zu Hause. Hier kennen wir den Markt. Über 1600 verkaufte Immobilien

Immobilienverkauf  schnell in  Glowe-Breege-Juliusruh-Wiek-Kap Arkona

Wir kennen den Immobilienmarkt in Glowe – Breege – Juliusruh- Wiek und Kap Arkona. Hier sind wir zu Hause. Über 1600 verkaufte Immobilien!! Die Sonneninsel Rügen GmbH steht seit 1995 für außerordentliche Dienstleistung im Immobiliensektor. Die langjährigen Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Zielgruppenorientiertes Marketing mit modernen Vermarktungsmethoden zeichnen den Qualitätsmakler aus. Auf allen der Immobilienwirtschaft zugehörigen Vertriebskanälen leistet der Rügenspezialist weitaus mehr als der normale Immobilienmakler. Ein Qualitätsmakler versteht Sie Ernst zu nehmen. Deshalb hört man Ihnen zunächst einmal aufmerksam zu. Ihre Fragen werden sofort beantwortet: Was ist meine Immobilie Wert? Wie lange dauert der Verkauf? Was kostet der Makler? Auf jede Frage erhalten Sie eine zufriedenstellende Antwort. Man versteht Sie und das ein Immobilienverkauf für Sie als Verkäufer oft viel mehr ist, als ein einfacher Handel.
Der Name Sonneninsel Rügen GmbH steht für Sicherheit – Schnelligkeit und Verkauf zum besten Preis.
www.immobilien.ostseeparadies.de

Sonneninsel Rügen
Immobilienvertriebs GmbH
Wir haben die besten Lagen !
www.immoblienfranchise.info
www.duenenresidenz-juliusruh-loft.de
www.leuchtturm-ruegen-strand-loft.de
www.ostseeparadies.de
www.ruegen-events.de
immobilien.ostseeparadies.de
https://immobilien.ostseeparadies.de

Kontakt
Sonneninsel Rügen GmbH
Horst Stricker
Hauptstr. 24
18551 Glowe
01715662049
info@ostseeparadies.de
http://www.ostseeparadies.de

Beachfront Immobilien in Dubai

Die beste Strandprojekte

Beachfront Immobilien in Dubai

Stellen Sie sich vor, Sie wachen mit ungefilterten Sonnenstrahlen und beruhigenden Meereswellen auf – klingt surreal, oder? Deshalb ist das Leben am Wasser einer der beliebtesten Lebensstile. Und es ist unnötig zu sagen, dass die Lage am Wasser in Dubai alles in den Schatten stellt.
Die Stadt ist auf dem Radar für profitable Immobilienprojekte mit Meeresfrüchten, kulturellen Attraktionen und Naturwundern.
Bei dem aufregenden Veranstaltungsreigen wird es nie langweilig, vor allem, wenn man in Dubai in Strandnähe wohnt. Darüber hinaus machen die zusätzlichen Annehmlichkeiten in den Gemeinden, die am Wasser liegen, die Stadt zu einem attraktiven Ort zum Leben.

Die 10 besten Strandprojekte in Dubai

Diejenigen, die es lieben, mit den erfrischenden Sonnenstrahlen und den saphirblauen Wellen aufzuwachen, können dank zahlreicher Projekte am Strand in Dubai ihren Traumlebensstil verwirklichen.

Emaar Strandpromenade

Die Emaar Beachfront befindet sich zwischen Dubai Marina und New Dubai. Dieses Projekt von Emaar ist eines der begehrtesten und exklusivsten Strandprojekte in Dubai.
Die Anlage umfasst insgesamt 27 Wohntürme. Der 1,5 Kilometer lange Privatstrand und der herrliche Blick aufs Wasser tragen ebenfalls zur Bedeutung bei. Der leichte Zugang zu luxuriösen Stränden, Yachten, Restaurants und hochwertigen Einzelhandelsgeschäften macht es zu einem idealen Wohnstandort.

Dubai Creek Harbour

Dubai Creek Harbour ist ein neuartiger Stadtteil am Wasser, der an einem Bach in Dubai liegt. Die Gemeinde besteht aus fast neun miteinander verbundenen Stadtteilen und legt großen Wert auf natürliche Schönheit und nachhaltiges Leben. Diejenigen, die es lieben, mit einem unglaublichen Blick auf den Strand aufzuwachen, werden die Residenzen bewundern. Sie werden Zeuge der atemberaubenden Aussicht auf den Creek und die Skyline von Dubai zugleich. Wer den Nervenkitzel sucht, kann sich an den vielen Wassersportarten erfreuen, die auf dem Creek angeboten werden.

Bluewaters Residenzen

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie das Leben im künftigen Port de La Mer sein wird, müssen Sie sich die Bluewaters Residences ansehen. Dies ist ein weiteres bemerkenswertes Strandprojekt in Dubai, das an der Küste von Jumeirah Beach liegt.
Die Gemeinschaft ergänzt ihre Wohngebäude mit einer Gastfreundschaft im Resort-Stil. Außerdem gibt es eine Reihe von Einzelhandels- und Gastronomieangeboten. Neben dem direkten Zugang zu Wasseraktivitäten können Sie auch den umliegenden Dubai Square und den Island District besuchen.

Jumeirah Beach Residence (JBR)

JBR ist ein luxuriöses Projekt in Dubai, das direkt am Strand liegt. Das Gebiet beherbergt unglaubliche Apartments und Hotels, die alle auf Ihren Komfort ausgerichtet sind.
Die Gemeinde verfügt über hochwertige Einzelhandelseinrichtungen, Boutiquen und Spielplätze im Freien. Abgesehen von der unglaublichen Aussicht auf den Strand ist das Gebiet auch gut an den Marina Walk angebunden, so dass Sie jederzeit am Strand spazieren gehen können. Außerdem haben Sie hier Zugang zu Dubais aufregendem Nachtleben und den Möglichkeiten, in Restaurants zu essen.
Die Tatsache, dass Immobilien in JBR immer gefragt sind, macht es auch für Investoren geeignet.

Burj Al Arab

Wenn wir über die wertvollsten Projekte am Strand in Dubai sprechen, können wir das preisgekrönte Burj Al Arab nicht vergessen.
Dabei handelt es sich um eine künstliche Insel vor der Küste von Dubai. Auf der Insel befinden sich einige der besten Hotels, Restaurants und Strände der Stadt. Die Bewohner des Burj Al Arab haben also Zugang zu all den fantastischen Wassersportmöglichkeiten und der atemberaubenden Aussicht auf die Skyline von Dubai. Wenn Sie ein modernes Wohnerlebnis am Strand suchen, ist dies der perfekte Ort für Sie.

Six Senses Residences

Die Six Senses Residences sind eines der Top-Projekte am Strand von Dubai im Jahr 2022 und befinden sich auf der Palm Jumeirah. Six Senses Residence verfügt über 162 Immobilien, darunter 121 Penthäuser, 32 Villen und neun Villen am Strand. Diese Anlagen bieten einen herrlichen Blick auf das achte Weltwunder, Palm Jumeirah. Mit einem unglaublichen Meerblick können die Bewohner alle erdenklichen Annehmlichkeiten und Wassersportarten genießen.

Palme Jumeirah

Palm Jumeirah ist ein rekordverdächtiges Ziel, wenn es um die besten Strandprojekte in Dubai geht. Die Insel hat die Form einer Palme und ist künstlich angelegt. Die Tatsache, dass sie vom Weltraum aus sichtbar ist, trägt zu ihrer Überlegenheit bei und macht sie einzigartig im Vergleich zu anderen Wohnanlagen. Die exotische Struktur beherbergt eine Reihe von Wohnimmobilien und Hotels.
Im Palm können Sie das Leben am Strand in vollen Zügen genießen, denn es gibt etwas für jeden Geschmack und jedes Budget. Wenn Sie keine Lust auf Villen haben, sind die exklusiven Apartments in Palm Jumeirah eine gute Alternative.

Villa Palme kaufen (https://www.immobilien-welt.ae/suchergebnisse-immobiliensuche?Orte=Jumeirah)

LIV Residences

Die LIV Residences wurden auf einem der verbleibenden Grundstücke der Dubai Marina gebaut und bieten eine stilvolle Sammlung von Wohnungen. Es handelt sich nicht um ein normales Bauvorhaben, sondern um einen Glasturm mit einer einzigartigen Struktur.
Immobilienexperten gehen davon aus, dass der obere Teil des Gebäudes mit seinen offenen Grundrissen und Dachgärten der begehrteste sein wird. Mit der idealen Dubai Marina hat man leichten Zugang zu fantastischen Lifestyle-Optionen. Außerdem können sie fast bis zum benachbarten JBR und Dubai Harbour ziehen.

Port De La Mer

Port De La Mer, eines der am meisten erwarteten Strandprojekte in Dubai, ist hochmodern. Es handelt sich um eine gehobene Wohnanlage, in der alle Einrichtungen leicht zu erreichen sind.
Das Gebiet liegt an der Spitze der nördlichen Halbinsel von La Mer und ist das ultimative Leben am Wasser. Der beliebteste Teilbereich ist La Voile mit seinen mediterranen Clustern. Außerdem finden Sie hier eine Reihe von Einkaufskomplexen, Einzelhandelsgeschäften und Unterhaltungsangeboten. Nur wenige Minuten vom City Walk entfernt, ist La Voile ein ideales Zuhause für Vergnügungssuchende.

Sobha Creek Vista

Sobha Creek Vista liegt am Dubai Canal und ist eine Wohnanlage direkt am Strand. Das Gebiet ist mit internationalen Privatschulen, Gesundheitseinrichtungen und Fitnesszentren gut ausgestattet. Die Wohnkomplexe umfassen Villen, Stadthäuser und Apartments. Es handelt sich um eines der neuesten Projekte von Sobha mit direktem Blick auf den Creek. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Apartment Dubai kaufen (https://www.immobilien-welt.ae/suchergebnisse-immobiliensuche)

Immobilien-Welt.ae – das Vergleichsportal für Immobilien wie Wohnung & Haus in Dubai.

Kontakt
Immobilien-welt.ae
T Klingler
Marina Gate 0
00000 Dubai
971522776604
info@immobilien-welt.ae
www.immobilien-welt.ae

SNP migriert MYKITA in einem Schritt in die SAP S/4HANA Cloud

– Migration von On-Premises Non-SAP-Systemen in die SAP S/4HANA Cloud
– Umstellung von acht Buchungskreisen in fünf Ländern
– SNP überzeugt durch hohe Kompetenz und Automatisierung bei der Transformation

Heidelberg, 6. Oktober 2022 – Die SNP SE (ISIN: DE0007203705), ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung komplexer digitaler Transformationsprozesse, hat die MYKITA GmbH, einen High-End-Hersteller von Brillendesign mit Sitz in Berlin, erfolgreich in die SAP S/4HANA Cloud migriert. MYKITA hat in dem über zwei Jahre laufenden Projekt alle weltweiten Standorte gleichzeitig in die neue SAP-Cloud-Lösung überführt. Dem Unternehmen kam dabei die umfangreiche Expertise von SNP aus mehreren tausend durchgeführten Migrationsprojekten zugute. Das Projekt hatte ein Gesamtvolumen von rund 1,5 Millionen Euro.

Michael Eberhardt, CEO von SNP, kommentiert: „Wir sind führend bei SAP-Migrationsprojekten im Mittelstand. Jede Transformation bringt individuelle Anforderungen mit sich. Bei MYKITA war das neben der internationalen Dimension des mittelständischen Unternehmens insbesondere die Migration von Non-SAP-Systemen aus der On-Premises-Welt in die SAP S/4HANA Cloud.“

Ziel des Projekts war es, ausgewählte Prozesse von MYKITA neu zu gestalten. Zudem wollte das Berliner Unternehmen die historisch gewachsene, unübersichtliche IT-Landschaft durch die Einführung von SAP S/4HANA modernisieren. Bei der Transformation konnte SNP einen hohen Automatisierungsgrad gewährleisten. Die IT-Experten haben acht Buchungskreise in fünf Ländern auf drei Kontinenten umgestellt. Seitdem nutzen rund 120 Benutzer die SAP-Cloud-Lösung im Berliner Headquarter, der Produktion in Tschechien sowie den regionalen Vertriebszentren in Japan, Hongkong und den USA. Zugleich hat SNP die Anbindung von Fremdsystemen wie Webshops, Kassensystemen und Scannerlösungen sichergestellt. Aufgrund der Pandemie haben die IT-Experten das Projekt vollständig remote abgewickelt.

„Wir haben zwei Transformationen in einem Schritt gemacht: Zum einen sind wir von On-Premises in die Cloud gegangen, zum anderen sind wir von zwei ERP-Systemen, einem Fremdsystem und einem eigenständigen SAP S/4HANA FI/CO nach SAP S/4HANA gewechselt“, sagt Daniel Witte, IT Director von MYKITA. „Für diese Transformation ist eine erfolgreiche Datenmigration unabdingbar. SAP-Anwenderunternehmen sind gut beraten, die Datenmigration „einzukaufen“, eine mehrstufige datenbankbasierte Lösung einzusetzen und als Vorprojekt die Stammdaten zu bereinigen.“
MYKITA konnte durch die SAP S/4HANA Cloud die Transparenz der Geschäftsprozesse erhöhen, die Intercompany-Abwicklung vereinfachen und die hohen Anschaffungskosten für neue Hardware umgehen. Mit der SAP Analytics Cloud können die unterschiedlichen Fachbereiche nun auch selbst Daten modellieren und aufbereiten, Daten auswerten und analysieren sowie datengestützte Entscheidungen treffen.

Über MYKITA
Das 2003 gegründete Unternehmen MYKITA verfolgt einen unabhängigen Ansatz für Brillendesign und -produktion und vereint alle Abteilungen unter einem Dach in der modernen Manufaktur. Im MYKITA HAUS in Berlin begleitet das Team das Produkt in allen Phasen, von der Konzeption bis zur Fertigung. Die unverwechselbare MYKITA-Ästhetik zeugt von Integrität in Bezug auf Materialien und Konstruktion sowie von der individuellen Kunstfertigkeit der Handwerker. Unter der Leitung des Gründers und Kreativdirektors Moritz Krüger hat sich MYKITA einer Verantwortungsstrategie verschrieben, die ökologische und soziale Aspekte umfasst, um den ökologischen Fußabdruck seiner Produkte und seines gesamten Betriebs zu verringern. Zusätzlich zu den eigenen Geschäften in Städten auf der ganzen Welt, darunter Los Angeles, New York, Berlin und Tokio, ist MYKITA in ausgewählten Optik- und Modegeschäften in über 80 Ländern erhältlich.

SNP ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung komplexer digitaler Transformationsprozesse. Anders als klassische IT-Beratung im ERP-Umfeld setzt SNP auf einen automatisierten Ansatz mit Hilfe eigens entwickelter Software: Mit der Data Transformation Platform CrystalBridge® und dem SNP BLUEFIELDTM-Ansatz können IT-Landschaften deutlich schneller und sicherer umstrukturiert, modernisiert und Daten sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen migriert werden. Dies gewährt Kunden klare qualitative Vorteile bei gleichzeitig reduziertem Zeit- und Kostenaufwand.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.350 Mitarbeitende. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen vorläufigen Umsatz von rund 166 Mio. EUR. Kunden sind global agierende Konzerne aus allen Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet. Seit 2017 firmiert das Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).

Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Firmenkontakt
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
Sinah Sträßer
Speyerer Str. 4 4
69115 Heidelberg
+ 49 6221 6425-0
info@snpgroup.com
www.snpgroup.com

Pressekontakt
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
Sinah Sträßer
Speyerer Str. 4
69115 Heidelberg
+49 6221 6425-134
sinah.straesser@snpgroup.com
www.snpgroup.com

M-Files zeigt Wissensmanagement in der Praxis

Auf der Fachkonferenz Wissensmanagement-Tage berichtet M-Files über das nutzerfreundliche Was-statt-wo-Prinzip und erläutert, warum Metadaten für ein effizientes und compliancegerechtes Wissensmanagement unerlässlich sind.

M-Files zeigt Wissensmanagement in der Praxis

M-Files als intuitive Plattform für einfaches Wissensmanagement

Ratingen, 6.10.2022 – M-Files, führender Anbieter für metadatengesteuertes Informationsmanagement, stellt auf den 18. Stuttgarter Wissensmanagement-Tagen M-Files als Plattform für praxisnahes Wissensmanagement vor.

Wissensmanagement scheitert in der Praxis oft am unzureichenden Management von Informationen, denn relevante Informationen müssen mühsam gesucht werden und dabei sind häufig detaillierte Kenntnisse über die Ablagestruktur notwendig.

„Im Zuge der digitalen Transformation erleben wir im Information-Management-Alltag einen massiven Anstieg der Datenmengen, die aus unterschiedlichsten Datenquellen generiert, verarbeitet und archiviert werden müssen. Sollen aber alle Mitarbeitenden einen effizienten Zugriff auf relevante Informationen haben, stoßen viele Unternehmen an ihre Grenzen. Langes Suchen nach den richtigen Dokumenten belastet die Produktivität, birgt Fehlerquellen und senkt die Mitarbeitermotivation“, sagt Alexander Füller, Key Account Manager bei M-Files.

M-Files bietet hier einen erfrischend anderen Zugang zu den gesuchten Informationen durch die Verwendung des „Was-statt-wo-Prinzips“. Nutzer beschreiben, was sie suchen – beispielsweise einen Vertrag zum Projekt XYZ und etwaige Zusatzabsprachen – und M-Files bietet die relevanten Dokumente in einer Übersicht an – unabhängig davon, wo sie konkret abgelegt sind. Das wird ermöglicht durch die logische Zusammenführung aller Datenablagen im Unternehmen sowie die intensive Nutzung von Metadaten zur Verknüpfung und Klassifizierung.

Auf der Konferenz stellen Experten von M-Files dieses nutzerfreundliche Prinzip vor und erläutern, warum Metadaten für Wissensmanagement und Collaboration unabdingbar sind. Das metadatengesteuerte Informationsmanagement stellt sicher, dass die Benutzenden Inhalte auf der Grundlage einer einfachen, Google-ähnlichen Suche finden und die Informationen im richtigen Kontext, orts- und geräteunabhängig angezeigt und genutzt werden können. Bestehende Datensilos werden damit aufgelöst. Zudem können Metadaten und insbesondere die darin enthaltene Klassifizierung genutzt werden, um die richtige Behandlung von Informationen zu steuern. So können Workflows und Genehmigungsprozesse eingehalten, sensible Informationen besonders geschützt und andere Governance-Aspekte wie beispielsweise Aufbewahrungsfristen automatisiert werden.

„Die meisten Informationsmanagement-Lösungen basieren noch immer auf Ordnern. Das hat zur Folge, dass die Nutzerinnen und Nutzer sich merken müssen, wo sie etwas gespeichert haben. M-Files hat das geändert und ermöglicht es den Benutzenden nun, sich darauf zu konzentrieren, welche Informationen sie suchen und nicht darauf, wo diese gespeichert sind“, betont Joachim Bleicher, Sales Engineer bei M-Files, den besonderen Nutzen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen.

Die Wissensmanagement-Tage finden am 25. und 26. Oktober 2022 in Präsenz in Stuttgart statt. Unter dem Motto: „New Work, New Mindset – More Knowledge“ beleuchten Expertinnen und Experten aus verschiedensten Unternehmen, wie sich ihr Umgang mit der Ressource Wissen und damit verbunden ihre Wissensstrategie im Zuge der Pandemie verändert hat.

Mehr Informationen zur M-Files Plattform für metadatengesteuertes Informationsmanagement:
https://www.m-files.com/de/

Konkrete Fallbeispiele für gelungene Projekte zur digitalen Transformation von Prozessen:
https://ressourcen.m-files.com/fallstudien

M-Files ist ein weltweit führendes Unternehmen für Lösungen zur Informationsverwaltung. Die Plattform für metadatengesteuertes Dokumentenmanagement von M-Files ermöglicht es Wissensarbeitern, sofort die richtigen Informationen in jedem Kontext zu finden, Geschäftsprozesse zu automatisieren und Compliance und Sicherheit im Informationsmanagement durchzusetzen. Damit können Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil erzielen und ihre Performance steigern, indem sie besseren Kundenservice und höhere Qualität bei geringerem Risiko bieten können. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com.

Firmenkontakt
M-Files
Stefanie Haase
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
stefanie.haase@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

ZZERO 2022 – BUNDESWEIT GRÖSSTE VIRTUELLE GRÜNDERMESSE

10. bis 12.November 2022

ZZERO 2022 - BUNDESWEIT GRÖSSTE VIRTUELLE GRÜNDERMESSE

Bereits zum dritten Mal findet dieses Jahr die ZZERO Gründermesse statt: Das ultimative Wissensevent für Gründer:innen und solche die es werden möchten. Die Schirmherrschaft hat wieder der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter übernommen.

Panel-Diskussionen, Key-Notes von erfolgreichen Gründer:innen mit echten insights, LiveTrainingCenter mit Live-Vorträgen, Meet-ups und Workshops bieten die Basis für einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch. Die ZZERO inspiriert – qualifiziert – informiert und motiviert Gründer:innen auf deren Weg in die Selbständigkeit.

Top-Speaker:innen und erfahrene Experten:innen setzen Impulse und vermitteln Praxiswissen zu den verschiedensten Bereichen von Gründer:innen und KMUs. Gleich ob innovatives Startup oder bodenständiges Handwerkunternehmen – ZZEROs Referentinnen und Referenten decken das gesamte Spektrum ab. Du wirst zu jedem Thema den passenden Vortrag bzw. den passenden digitalen Meetingraum finden.

Dabei stehen „Dialog statt Monolog“ und der unmittelbare Praxisbezug im Vordergrund. Die Teilnehmer:innen sollen einen echten Mehrwert aus der Gründermesse mitnehmen. Insgesamt erwartet die Gründerinnen und Gründer ein vollgepacktes Messeprogramm mit über 75 Fachvorträgen rund um das Thema „Existenzgründung“.

Veranstaltungsdaten:
-10. bis 12. November 2022; Do: Beginn 18:00 Uhr, Fr + SA: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
-Ticketpreis: Messeticket für die gesamte Veranstaltung: 74.99 EURO (incl. MwSt.)
-Videobundle mit den Top-10 Vorträgen der ZZERO: 60,00 EURO (incl. MwSt.)
-Kombiticket (Messeticket und Video): 99,00 EURO (incl. MwSt.)
-Veranstaltungsprogramm: https://zzero-gruendermesse.de/zzero-gruendermesse-programm-2022/

ZZERO.DIGITAL GbR
Inhaber: Gabriele Taphorn, Michael Schmidt, Wolfgang Dykiert

Kontakt
ZZERO.DIGITAL Gbr
Wolfgang Dykiert
Reutterstraße 70
80689 München
089 3081359
info@zzero.digital
http://www.zzero.digital

Rauchfrei mit Tiefenhypnose bei Dr. phil. Elmar Basse

Energetische Tiefenhypnose zur Rauchentwöhnung bei Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg

Rauchfrei mit Tiefenhypnose bei Dr. phil. Elmar Basse

Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Die klinische Hypnose zur Rauchentwöhnung bei Dr. phil. Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose Hamburg (https://www.rauchen-hypnose.com) ist eine seit vielen Jahren bewährte Methode, sich vom Rauchen zu befreien. Klinische Hypnose bei Elmar Basse sollte nicht mit Showhypnose verwechselt werden, sie ist vielmehr eine wissenschaftlich anerkannte Behandlungsmethode.
In der Hypnose zur Rauchentwöhnung (https://www.tiefenhypnose.hamburg) geht es bei Elmar Basse darum, eine möglichst tiefe Trance zu erreichen, denn in einer tiefen Trance können die Heilungskräfte des Unbewussten am besten angesprochen und aktiviert werden.
Die Hypnose ist ein schlafähnlicher Zustand, sie ist kein Nachtschlaf, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (https://hypnose-hamburg.biz). Menschen hören, was in der Hypnose gesprochen wird, aber sie sind in einem veränderten Zustand: In unserem Wachzustand ist unser bewusster Verstand ständig aktiv und mehr oder minder stark damit beschäftigt, Dinge nicht nur zur Kenntnis zu nehmen, sondern sie auch zu beurteilen und zu bewerten, gegebenenfalls sie abzuwehren, so erläutert Elmar Basse
Demgegenüber ist der Zustand der hypnotischen Trance ein solcher der Aufnahmebereitschaft: Menschen lassen Worte an sich vorüberfließen, ohne auf sie reagieren zu müssen. Indem Körper und Geist allmählich immer müder werden, werden sie zugleich auch schwerer und beginnen damit loszulassen.
Das ist gerade für Prozesse des Entwöhnens wichtig, wie zum Beispiel in der Rauchentwöhnung, sagt Elmar Basse. Denn selbst wenn der bewusste Verstand sich entschieden hat, mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es gleichwohl Kräfte im Inneren, die noch am Rauchen festhalten wollen (andernfalls würde ja eine einfache Willensentscheidung genügen, um mit dem Rauchen aufzuhören). Sie sind mit Spannung aufgeladen. Mittels der hypnotischen Trance wird die Spannung abgebaut. Dadurch entsteht Offenheit für neue, gesündere Wege, die das Unbewusste beschreiten kann, sofern es nicht mehr unter dem Spannungsdruck des eingewöhnten Problemverhaltens des Rauchens steht, erläuter der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg.

In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. phil. Elmar Basse seit vielen Jahren medizinische Hypnose zur Behandlung psychischer und psychisch mitbedingter körperlicher Leiden an.
Ein wichtiger Bereich der Hypnoseanwendungen ist die Rauchentwöhnung. Auch die Gewichtsreduktion mit Hypnose ist ein Wunsch vieler Menschen an Elmar Basse.
In der Hypnosetherapie bei Elmar Basse kann aber auch eine Vielzahl anderer Themen behandelt werden, zum Beispiel der weite Bereich der Angststörungen, des Weiteren Essstörungen.
Für viele Menschen ist auch die Hypnose zur Alkoholentwöhnung bei Elmar Basse sehr hilfreich gewesen.
Informationen zu den verschiedenen Anwendungsbereichen der Hypnose finden sich auf seiner Internetseite www.tiefenhypnose.hamburg

Kontakt
Praxis für Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
0157 58284631
elmar.basse@t-online.de
www.tiefenhypnose.hamburg

Illumio tritt dem AWS ISV Accelerate-Programm bei, um die Einführung von Zero Trust Segmentation voranzutreiben

Illumios Zero Trust Segmentation Plattform ist auf AWS verfügbar, um Unternehmen dabei zu helfen, Risiken zu erkennen und die hybride Angriffsfläche zu reduzieren

Sunnyvale, Kalifornien, 06.10.2022 – Illumio, Inc., der führende Anbieter von Zero-Trust-Segmentierung, gibt bekannt, dass es dem Amazon Web Services (AWS) Independent Software Vendor (ISV) Accelerate-Programm beigetreten ist, einem Co-Sell-Programm für AWS-Partner, die Softwarelösungen anbieten, die auf AWS laufen oder in AWS integriert sind. Jetzt können AWS-Kunden die Illumio Zero Trust Segmentation (ZTS)-Plattform einfacher denn je implementieren, um den Workload-to-Workload-Verkehr schnell zu visualisieren und Erkenntnisse zur Reduzierung der hybriden Angriffsfläche zu nutzen.

Trotz Rekordausgaben für die Cybersicherheit kommt es weltweit immer häufiger zu schwerwiegenden Cyberangriffen und Ransomware-Attacken, und die mit der digitalen Transformation einhergehende Hyperkonnektivität macht Unternehmen zunehmend angreifbar. Angriffe durchbrechen weiterhin die Schutzmaßnahmen an der Perimeter-Verteidigung und verschaffen sich – oftmals unbemerkt – Zugang zu wichtigen Ressourcen und Infrastrukturen.

Zero Trust Segmentation (ZTS) ist ein moderner Sicherheitsansatz, der die Auswirkungen von Sicherheitsverletzungen eindämmt und minimiert. Illumio ZTS ist eine der ersten Cloud-to-Ground-Plattformen, die verhindert, dass sich Sicherheitsverletzungen über Endpunkte, Clouds und Rechenzentren ausbreiten. Illumio ermöglicht es Unternehmen, ihre Risiken zu erkennen und hybride Informationstechnologie (IT) mit ZTS zu schützen, um ihr Risiko zu reduzieren und ihre Resilienz gegenüber den heutigen Bedrohungen zu erhöhen.

„Unternehmen aller Branchen migrieren schnell in die Cloud, um mit der Nachfrage nach sofortigem Zugriff auf Waren, Dienstleistungen und Services in großem Umfang Schritt zu halten“, sagt Eric Renner, Vice President of Technology Alliances bei Illumio. „Die Herausforderung besteht darin, dass hybride und Multi-Cloud-Implementierungen zu Lücken in der Sichtbarkeit und einer erhöhten Angriffsfläche führen. Zero Trust Segmentation ist eine wesentliche Säule jeder Zero Trust-Architektur. Deshalb freuen wir uns, dem AWS ISV Accelerate-Programm beizutreten, um Kunden dabei zu helfen, Risiken zu reduzieren und mithilfe dieser wichtigen Sicherheitskontrolle schneller Resilienz aufzubauen.“

Die Aufnahme von Illumio in das AWS ISV Accelerate-Programm erweitert die Möglichkeiten des Unternehmens, Kundenanforderungen durch Zusammenarbeit mit der AWS-Vertriebsorganisation zu erfüllen.

Weitere Informationen über das Programm gibt es auf der Webseite des AWS ISV Accelerate-Programms (https://aws.amazon.com/de/partners/programs/isv-accelerate/). Weitere Informationen darüber, wie Anwendungen, Cloud-Umgebungen und hybride IT auf AWS mit Illumio gesichert werden kann, gibt es unter: https://www.illumio.com/solutions/aws
Die Lösungen von Illumio sind auch im AWS Marketplace (https://aws.amazon.com/marketplace/seller-profile?id=350db4d6-6b10-4459-b12c-b2069bc90e13) auffindbar.

Illumio, der führende Anbieter für Zero-Trust-Segmentierung, verhindert, dass sich Sicherheitslücken und Ransomware über die hybride Angriffsfläche ausbreiten. Die Illumio ZTS Plattform visualisiert den gesamten Datenverkehr zwischen Workloads, Geräten und dem Internet, legt automatisch granulare Segmentierungsrichtlinien fest, um den Datenfluss zu kontrollieren und isoliert hochwertige Assets und gefährdete Systeme proaktiv oder als Reaktion auf aktive Angriffe. Illumio schützt Unternehmen jeder Größe, vom Fortune 100 Unternehmen bis zum Kleinunternehmen, indem es Sicherheitsverletzungen und Ransomware in Minutenschnelle stoppt, Millionen von Dollar an Downtime einspart und Cloud- und digitale Transformationsprojekte beschleunigt.

Firmenkontakt
Illumio, Inc.
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
illumio@hbi.de
https://www.illumio.com/de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
illumio@hbi.de

Home

Zuviel oder zu wenig: Wenn der Darm Probleme macht

Apotheken beraten zur Darmgesundheit

Zuviel oder zu wenig: Wenn der Darm Probleme macht

Apotheken beraten, wenn der Darm verrückt spielt (Bildquelle: © pixabay)

Mainz – Durchfall und Verstopfung haben eins gemeinsam: Sie verursachen häufig starke Schmerzen und sind für die Betroffenen furchtbar unangenehm. Patient:innen fühlen sich durch begleitende Krämpfe oder Blähungen sehr unwohl und suchen oftmals Hilfe in der Apotheke. Der Apothekerverband Rheinland-Pfalz – LAV erklärt, wie häufig Toilettengänge noch normal sind und was Patient:innen bei Darmproblemen tun können.

„Die sogenannte 3 bis 3 Regel gibt erstmal ein Gefühl dafür, ob ich zu oft oder zu selten Stuhlgang habe. Also dreimal täglich, bis zu dreimal in der Woche ist normal“, erklärt Petra Engel-Djabarian, Mitglied im Vorstand des Apothekerverbandes Rheinland-Pfalz – LAV. Viele Menschen denken, dass sie einmal täglich müssten, aber diese Regelmäßigkeit ist bei weniger als der Hälfte der Menschen der Fall. Für eine regelmäßige Verdauung, muss der Darm in Bewegung sein. Dies kann man durch ballaststoffhaltige Ernährung, durch viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte erreichen. „Ein Joghurt mit Flohsamenschalen und Obst am Morgen, kann schon für die nötige Darmtätigkeit sorgen“, weiß die Apothekerin. Auch bei Menschen, die viel sitzen oder liegen, kann der Darm träge werden. „Wer beruflich viel am Schreibtisch ist oder gar im Homeoffice kaum noch Bewegung hat, sollte darauf achten täglich 30 Minuten schnell zu laufen. Das unterstützt den Darm sehr.“ Wichtig ist, dass der Impuls zum Toilettengang nicht unterdrückt wird. Denn dadurch können Verstopfungen entstehen, die den Toilettengang schmerzhaft und unangenehm machen können. Verstopfung kann aber auch andere Ursachen wie eine ungewohnte Umgebung haben. Wer zum Beispiel im Urlaub schlecht auf dem Hotel-WC kann, dem kann ein entsprechendes Zäpfchen schnell Erleichterung verschaffen. Die Ursachen für Durchfall können ebenso mannigfaltig sein. Sie reichen von Stress und Aufregung über Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Medikamenten-Einnahme bis hin zur Darmgrippe verursacht durch Viren oder Bakterien. Wer unter Durchfall leidet, sollte unbedingt auf den Flüssigkeitshaushalt achten. „Bei Durchfall verlieren Patient:innen viel Wasser und damit verbunden auch Mineralstoffe. Dadurch kommt es schnell zur Kreislaufschwäche. Diesen Wasser und Mineralstoffverlust kann man mit sogenannten Elektrolytlösungen wieder auffüllen. Patienten merken dann gleich, dass sie wieder mehr Energie und Kraft haben“ weiß Engel-Djabarian. Salzstangen und Cola sind zwar gut gemeinte Tipps, richten aber meist mehr Schaden an. „Die große Salz- und Zuckermenge entzieht dem Körper über die Darmschleimhaut eher Flüssigkeit. Und das ist gerade bei Durchfall kontraproduktiv“, so die Apothekerin weiter. „Dann, je nach Ursache, rate ich Kund:innen mit Durchfall erstmal zur Schonkost um den Darm nicht weiter zu reizen. Zusätzlich kann man mit probiotischen Kapseln oder auch Gerbsäure wie Tannin dem Darm helfen, gegen die Erreger anzukämpfen und die Darmschleimhaut zu schützen“, erklärt Engel-Djabarian. Bei einer Magen-Darm-Grippe ist es wichtig, die Darmbewegung nicht komplett zu stoppen, damit Viren oder Bakterien und auch die Giftstoffe weiter ausgeschieden werden. Wer länger als drei Tage Durchfall hat oder auch unter Fieber leidet sollte Hausärztin oder Hausarzt zu Rate ziehen.

Der Apothekerverband Rheinland-Pfalz e. V. – LAV vertritt die Interessen der selbstständigen Apothekerinnen und Apotheker in Rheinland-Pfalz. Er ist Vertragspartner der Krankenkassen und schließt mit diesen Verträge ab. Von den gut 1.000 Apothekenleitern sind rund 95 Prozent freiwillige Mitglieder im Verband.

Kontakt
Apothekerverband Rheinland-Pfalz e. V. – LAV
Petra Engel-Djabarian
Terrassenstr. 18
55116 Mainz
06131 20491-0
presse@lav-rp.de
www.lav-rp.de