Archives 2021

Online-Symposium der Contergangeschädigten im Dolce

Online-Symposium der Contergangeschädigten im Dolce

Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister von Hamburg, eröffnete als Schirmherr das Symposium. (Bildquelle: Anthonia Fernández Koch)

Bad Nauheim (hds).- „Zeichen setzen“ – unter diesem Titel fand am Samstag, 27. November, das Online-Symposium des Bundesverbands Contergangeschädigter e. V. statt. Das Datum war bewusst gewählt, denn: Exakt an diesem Tag wurde 1961 das Medikament vom deutschen Markt genommen, nachdem es zu zahlreichen Missbildungen bei Neugeborenen geführt hatte.

Um die virtuelle Veranstaltung zum 60. Jahrestag gemeinsam zu verfolgen, trafen sich 21 Mitglieder des Landesverbands Contergangeschädigte Hessen e. V. im Dolce by Wyndham Bad Nauheim. Per Live-Schaltung aus dem Spiegelsaal des Hotels konnten sie sich an den Diskussionsrunden beteiligen. Das Symposium wurde aus einem Studio in der Handelskammer Hamburg ins Netz übertragen, inklusive Chat-Funktion und Übersetzung in Gebärdensprache. Auf dem abwechslungsreichen Programm standen verschiedene moderierte Experten-Panels mit Fachärzten, Therapeuten, Wissenschaftlern, Geschädigten und deren Angehörige, Mitarbeiter der Conterganstiftung des Bundes, Mitglieder des Bundestags sowie Historiker. Den parallel eingerichteten Kulturkanal füllten betroffene Künstler mit eigenen Darbietungen – von Musik über Malerei und Fotografie bis zur Lesung. Ein Kamera-Team des ZDF begleitete das Treffen im Dolce – der Beitrag war in der abendlichen „heute“-Sendung noch am gleichen Tag zu sehen.

Das erklärte Ziel des Symposiums: „Es geht um die bestmögliche Lebensqualität Contergangeschädigter, die Anerkennung der starken Leistung von den uns pflegenden Menschen sowie deren finanzielle Absicherung. Ebenfalls wichtig: die bleibende Wachsamkeit der Gesellschaft und die Verantwortung der Pharmaindustrie“, so Alfonso J. Fernández García, 1. Vorsitzender Contergangeschädigter Hessen e. V. „Schließlich haben wir bis jetzt auf eine offizielle Entschuldigung des Herstellers Grünenthal gewartet!“ Das allerdings geschah erstmals im Rahmen der Veranstaltung: In einem eingespielten Video richtete sich Michael Wirtz als Vertreter der Eigentümerfamilie des Pharma-Unternehmens mit persönlichen Worten an alle betroffenen Menschen in Deutschland und Europa.

www.contergan-hessen.de
www.dolcebadnauheim.com

Beitrag der „heute“-Sendung:
https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/contergan-skandal-entschuldigung-video-100.html

Seit über 50 Jahren setzt sich der Verein Contergangeschädigte Hessen e. V. für das Leben der Menschen mit Conterganschäden ein. Von den Eltern der Betroffenen gegründet, nun von den Betroffenen selbst sowie Angehörigen und Kindern fortgeführt, ist der Verein sowohl in Hessen als auch überregional und international eine Hilfsorganisation für Contergangeschädigte. Die Mitglieder arbeiten zusammen, um die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Sie wollen ihnen mit Rat und Tat – sowohl in medizinischer als auch sozialer Weise – zur Seite stehen. Veranstaltungen und gemeinsame Unternehmungen machen einen Großteil der Aktivitäten aus. Ebenfalls auf der Agenda: Der Einsatz auf politischer Ebene für mehr Rechte und vor allem für eine gerechte Entschädigung.

Firmenkontakt
Contergangeschädigte Hessen e. V.
Alfonso J. Fernández García
Mühlstr. 18
63579 Freigericht
069 13822515
info@contergan-hessen.de

Startseite

Pressekontakt
hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit
Stefan Krämer
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden
06119929113
s.kraemer@hds-pr.com

Home

GEFIMED der neue Stellenmagnet für Medizin & Gesundheit.

Alle Links zum möglichen Arbeitgeber und den freien Stellen.

GEFIMED der neue Stellenmagnet für Medizin & Gesundheit.

Transparenz verbindet!
Durch einen GEFIMED-Eintrag mit allen Links zu Ihnen und dem Arbeitsplatz erhält der Bewerber die nötige Transparenz, um sich für Sie und Ihr Stellenangebot zu begeistern.

Die GEFIMED wird sowohl in den sozialen Medien als auch in hochwertigen Lifestyle-Magazinen beworben, um die unterschiedlichen Zielgruppen
(z. B. Azubi l MFA l Arzt) zu erreichen.

Dadurch wird nicht nur Ihr Stellenangebot gefördert, sondern auch Ihre Positionierung im Web sowie die Bindung zu den Interessenten gestärkt und neue Zielgruppen erschlossen.

Mit konstant fünfstelligen Besucherzahlen im Monat zählt die GEFIMED zu den innovativsten Stellenportalen für Gesundheitsberufe.

Gesellschaft für innovative Medizin.

Kontakt
GEFIMED Gesellschaft für innovative Medizin mbH
Nicole Schranner
Bonner Str. 12
51379 Leverkusen
01722908080
info@gefimed.de
http://www.gefimed.de

Zum dritten Mal in Folge: NTT DATA auf Platz 1 bei Kundenzufriedenheit

85 % Zustimmung für NTT DATA bei Whitelane Research Studie „IT-Sourcing Deutschland 2021“

Zum dritten Mal in Folge: NTT DATA auf Platz 1 bei Kundenzufriedenheit

München, | Bielefeld, 30. November 2021 – NTT DATA (https://de.nttdata.com/), ein globaler Anbieter für digitale Geschäfts- und IT-Dienstleistungen, ist die Nummer 1 in Sachen Kundenzufriedenheit. Im dritten Jahr hintereinander belegt das Unternehmen in Deutschland den Spitzenplatz vor allen anderen IT-Dienstleistern. Das ergab die unabhängige Studie „IT Sourcing Study Germany 2021“ von Whitelane Research in Zusammenarbeit mit der Navisco AG.

In der Befragung von fast 200 Kunden mit nahezu 500 IT-Sourcing-Verträgen erzielte NTT DATA mit 85 Prozent Kundenzufriedenheit erneut den besten Wert aller Anbieter. Damit hat sich der Champion gegenüber dem Vorjahr sogar um einen Prozentpunkt verbessert. Insgesamt 91 Prozent der Befragten zeigten sich „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“.

„An der Spitze zu bleiben ist schwerer als an die Spitze zu kommen. Das wissen erfolgreiche Unternehmer ebenso wie Sportler. Umso mehr sind wir als NTT DATA stolz, in der Kundenzufriedenheit in Deutschland erneut ganz vorn zu liegen. Die Tatsache, dass wir laut aktueller Studie auch europaweit auf dem zweiten Rang liegen, spornt uns zusätzlich an, weiterhin alles zu geben, um mit und für unsere Kunden besser zu werden,“ sagte Stefan Hansen, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung NTT DATA DACH.

Überdurchschnittliche KPIs in allen Bereichen

Platz 1 beim Key Performance Indicator (KPI) „Service Delivery Quality“ mit 84 Prozent Zufriedenheit (Durchschnitt: 75 Prozent) trug ebenso zum Gesamtergebnis bei wie der Spitzenplatz im Ranking für „Proactivity“. Hier erreichte NTT DATA 72 Prozent Zufriedenheit – der Durchschnitt aller Anbieter lag bei 63 Prozent. Insgesamt erzielte das Unternehmen bei allen neun KPIs überdurchschnittliche, bei acht davon sogar weit überdurchschnittliche Werte.
In der Auswertung nach IT-Domänen belegte NTT DATA sowohl bei „Application development, maintenance & testing“ als auch bei „Data centre, managed infrastructure, hosting“ den ersten Platz.

Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender der NTT DATA Business Solutions AG, betont: „We Transform. SAP Solutions into Value. Das ist ein Leistungsversprechen, an dem wir uns messen lassen. Dieses Mal können insbesondere unsere Managed-Services-Angebote überzeugen. Die gemeinsame Nr. 1-Platzierung im deutschen Markt mit unserer Schwestergesellschaft NTT DATA bestätigt das eindrucksvoll.“

Swen Rehders, Chief Sales Officer und Geschäftsführer NTT DATA DACH, erklärte: „Dieser erste Platz – mit deutlich überdurchschnittlichen Ergebnissen bei acht von neun Key Performance Indikatoren – bestätigt unsere werteorientierte Strategie mit dem Fokus auf die Herausforderungen und die Zufriedenheit unserer Kunden. Mit unserem Technologie-Verständnis und fundiertem Branchen-Know-how unterstützen wir Organisationen auch zukünftig bei der Fokussierung auf ihr Kerngeschäft mit innovativen, skalierbaren Lösungen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation.“

Als Hauptmotivation für Outsourcing bei Organisationen in Deutschland gaben zwei Drittel der Befragten (66 Prozent) eine stärkere Fokussierung auf das Kerngeschäft an. Zugang zu Innovationen nannten 62 Prozent und mehr Skalierbarkeit für geschäftliche Anforderungen 58 Prozent als Grund. Kostensenkung hingegen ist für weniger als die Hälfte der Befragten (49 Prozent) ein wichtiger Treiber.
Die deutsche Studie ist Teil der jährlichen IT-Sourcing-Studien von Whitelane. Befragt werden Führungskräfte im Bereich Beschaffung über ihre Outsourcing-Pläne und ihre Meinung zu Dienstleistern. Die Studien werden in 13 verschiedenen europäischen Ländern durchgeführt und bieten einen umfassenden Überblick über die IT-Outsourcing-Landschaft in jedem Land. Die Umfrage zeigt die wichtigsten Outsourcing-Trends auf, bewertet und listet die wichtigsten IT-Dienstleister anhand einer Reihe von Leistungskennzahlen (KPIs) und analysiert Trends in der Outsourcing-Governance und die Auswirkungen neuer Technologien.

„Unsere jährliche Studie ist die repräsentativste Studie zur Zufriedenheit mit IT-Outsourcing. Sie zeigt, dass sich der Trend zu mehr Outsourcing über alle Branchen hinweg fortsetzt,“ stellt Jef Loos, Head of Sourcing bei Whitelane Research, fest. „Als Haupttreiber dafür wurden der Bedarf an Konzentration auf das Kerngeschäft und Zugang zu Innovationen identifiziert. Aber auch die Nachfrage nach mehr Skalierbarkeit für Geschäftsanforderungen ist weiterhin gegeben. Der neuerliche Spitzenplatz zeigt, dass NTT DATA die Bedürfnisse seiner Kunden verstanden hat.“

Weitere Informationen zur Studie unter: https://whitelane.com/germany-2021

Pressekontakt für Deutschland, Österreich und Schweiz:

NTT DATA DACH
Cornelia Spitzer, BA
Press Manager DACH
Tel.: +43 664 8847 8903
E-Mail: cornelia.spitzer@nttdata.com

NTT DATA Business Solutions
Silvia Dicke
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 521 / 9 14 48 – 107
E-Mail: Silvia.Dicke@itelligence.de

Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gabriela Ölschläger
Senior Consultant
Tel.: +49 7071 93872 217
E-Mail: g.oelschlaeger@storymaker.de

Über Whitelane Research
Whitelane Research ist eine unabhängige Organisation, die sich ausschließlich auf IT-Outsourcing in ganz Europa konzentriert. In seinen einzigartigen und umfassenden jährlichen IT-Outsourcing-Studien befragt Whitelane die CIOs der Organisationen mit den höchsten IT-Ausgaben in unterschiedlichen Ländern zu ihren Outsourcing-Plänen und Dienstleistern. Weitere Informationen finden Sie unter www.whitelane.com (https://www.whitelane.com).

Über Navisco AG
Mit gut 20 Jahren Fokussierung und Expertise aus über 400 Projekten im Bereich IT Benchmarks, Sourcing und IT-Transformation, ist die Navisco AG einer der führenden unabhängigen Sourcingberater in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Experten des Unternehmens unterstützen internationale Konzerne in der Optimierung ihrer IT-Organisation, Applikationslandschaft und Infrastruktur-Services, um die Digitalisierung ihres Geschäftes voranzutreiben. Weitere Informationen unter www.navisco.com (https://www.navisco.com).

Über NTT DATA
NTT DATA – ein Teil der NTT Group – ist Trusted Global Innovator von Business- und IT-Lösungen mit Hauptsitz in Tokio. Wir unterstützen unsere Kunden bei ihrer Transformation durch Consulting, Branchenlösungen, Business Process Services, Digital- und IT-Modernisierung und Managed Services. Mit NTT DATA können Kunden und die Gesellschaft selbstbewusst in die digitale Zukunft gehen. Wir setzen uns für den langfristigen Erfolg unserer Kunden ein und kombinieren globale Präsenz mit lokaler Kundenbetreuung in über 50 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter nttdata.com (https://www.nttdata.com/global/en/).

Über NTT DATA Business Solutions
NTT DATA Business Solutions (https://nttdata-solutions.com/de/) entwirft, implementiert, verwaltet und erweitert SAP-Lösungen kontinuierlich, damit Unternehmen und deren Mitarbeiter sie optimal nutzen können. Dabei greift NTT DATA Business Solutions auf ein herausragendes Know-how für SAP-Lösungen zurück, um das Business seiner Kunden mit den neuesten Technologien zu verknüpfen.
Als Teil der NTT DATA Gruppe und mit engen Beziehungen zu SAP und anderen Partnern bietet NTT DATA Business Solutions Kunden und Interessenten Zugang zu innovativen Lösungen und Entwicklungen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu Innovationen und zum langfristigen Geschäftserfolg. NTT DATA Business Solutions beschäftigt mehr als 11.000 Menschen in 30 Ländern.

Firmenkontakt
NTT DATA DACH
Cornelia Spitzer, BA
Hans-Döllgast-Str. 26
80807 München
+43 664 8847 8903
cornelia.spitzer@nttdata.com
https://www.nttdata.com/global/en/

Pressekontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gabriela Ölschläger
Derendinger Straße 50
72070 Tübingen
07071 938 720
info@storymaker.de
www.storymaker.de

Level up – mit dem Excellence Programm

Seit mehr als 20 Jahren fragen Top-Leader Dorette Segschneider als CxO Excellence Coach an. Vor allem dann, wenn es darum geht, als Persönlichkeit Exzellenz zu erzielen. Als Essenz ihrer Erfahrung hat sie ein Excellence Coaching Programm entwickelt.

Level up - mit dem Excellence Programm

Dorette Segschneider über den Schlüssel zum Coachingerfolg.

„Ich führe Menschen zur Exzellenz – also zu Spitzenleistungen“, sagt Dorette Segschneider. „Ob für Medieninterviews, den eigenen Markenaufbau, Pitches, Social Media Inhalte oder interne Kommunikation – Basis ist die eigene Persönlichkeit oder genauer die persönliche Exzellenz. In der Öffentlichkeit ist exzellentes Auftreten für jeden CxO zu einem Eckpfeiler geworden. Ob sie es lieben oder nicht, jeder CxO verkörpert seine persönliche Marke – unabhängig vom Unternehmen, das er verantwortet. Persönliches Branding ist der Grund, warum CEOs wie Elon Musk und Steve Jobs einen solchen Einfluss auf die Öffentlichkeit haben – sie haben nicht nur für ihre Unternehmen, sondern auch für sich selbst eine starke Marke geschaffen und ihre persönliche Präsenz in der Öffentlichkeit perfektioniert. Kurzum: Wer Einfluss haben will, muss heute als Marke performen“, ist Segschneider überzeugt.
Jeder CxO baut im Laufe der Zeit sukzessive eine eigene Marke auf. In den meisten Fällen ist das ein unbewusster Prozess. Dabei sei es für den Erfolg jedoch entscheidend, dass jeder CxO Kontrolle über das eigene Branding hat. Anderenfalls riskieren sie, die Stakeholder zu verprellen und an Autorität zu verlieren. Die inhaltliche Positionierung sei hingegen die Aufgabe von PR-Agenturen. Dorette Segschneider arbeitet beispielsweise mit Christiane Wolff von der Beratungsagentur PMMG zusammen.
„Auch wenn es nur wenige zugeben: Für viele CxO“s ist der eigene Auftritt – im Fachjargon sagt man: Executive Presence – sei es vor der Kamera oder auf Social Media noch immer mit Anstrengung oder sogar Aufregung verbunden. Nur wenige suchen sich Unterstützung und, das, obwohl viele sich sogar scheuen, sich auf Social Media zu präsentieren oder gar im TV oder in Livestreams aufzutreten. Anders als in Business-Meetings, kämpfen sie in solchen Situationen mit mangelnder Souveränität oder auch mit Ängsten. Im Zweifelsfall lassen sie es dann lieber bleiben. Dabei ist die persönliche Präsenz – die Wirkung, die sie mit einem Auftritt erzielen – der Schüssel in der Welt des Brandings und der PR. Eine souveräne Executive Presence schafft Aufmerksamkeit und Vertrauen und ist gleichzeitig der Grundstein für nachhaltigen Erfolg im Business“, so Dorette Segschneider weiter. „Wer mit seinem Auftritt die Emotionen seiner Stakeholder positiv beeinflussen will, wer seinen purpose überzeugend vermitteln will, braucht keine 0/8/15-Präsentationstipps. Die findet man ohnehin wie Sand am Meer im Internet – gute wie schlechte. Nachhaltig wirksam sind jedoch die wenigsten. Denn wer nachhaltig entspannt und angstfrei auftreten will, muss bei sich selbst anfangen. Ziel ist, innere Sicherheit und Klarheit über das eigene Charakterprofil zu gewinnen und dann das Potential, das in ihm oder ihr verborgen ist, zu heben“, akzentuiert Segschneider. Und genau das beinhaltet das CxO Excellence Programm von Dorette Segschneider. Sich authentisch zu präsentieren, sei mitunter einer ihrer wichtigsten Tipps und gleichzeitig Ausgangspunkt der Coachingszusammenarbeit.
„Im Excellence Programm geht es zunächst darum, auf Basis des LINC Personality Profilers, die individuelle Persönlichkeit zu erkunden. Charaktereigenschaften wie beispielsweise die persönliche Extro- oder Introvertiertheit, Kooperationsbereitschaft oder Wettbewerbsorientierung und ebenso die individuelle Emotionalität fließen in die Erkundung mit ein. Die Analyse ermöglicht also einen völlig neuen und praxisrelevanten Blick auf die eigene Persönlichkeit und wird so zum Ausgangspunkt für echte, nachhaltige Weiterentwicklung“, beschreibt Segschneider ihr Produkt genauer.
Wenn Sie mehr zu dieser Thematik wissen möchten, dann vereinbaren Sie direkt einen Termin mit Dorette Segschneider.
Mehr zu Dorette Segschneider (https://www.dorettesegschneider.de/kontakt/) – Winning Excellence, erfahren Sie auf ihrer Website unter: https://www.dorettesegschneider.de/

Dorette Segschneider – Winning Excellence!

Hoher Leistungsdruck, schwierige Situationen und Herausforderungen auf allen Ebenen – das Topmanagement muss sich immer größeren Anforderungen stellen.

Dorette Segschneider bietet als Executive Coach neue Perspektiven, gerade in scheinbar aussichtslosen Situationen. Sie sagt, was sie denkt und steht zu dem, was sie sagt. Auf dieser Basis ist sie Vertraute in vielen Führungsetagen. Das bedeutet für Dorette Segschneider auch, Schwierigkeiten ansprechbar zu machen, blinde Flecken aufzudecken und Potenziale herauszufordern. Denn sie weiß: Das Geheimnis erfolgreicher Führung liegt in der Persönlichkeit jedes Einzelnen. Ihr Ziel ist es, als Executive Coach und Sparringspartner ihre Klienten hin zu Spitzenleistungen zu entwickeln.

Kontakt
Dorette Segschneider – Winning Excellence!
Dorette Segschneider
Wilhelmstr. 62
65183 Wiesbaden
+49 611 531-76690
info@dorettesegschneider.de
https://www.dorettesegschneider.de/

Eine ruhige Oase in der Fussgängerzone von Winterthur

Eine Gewerbeliegenschaft in zentraler Lage mitten im Kanton Zürich

Eine ruhige Oase in der Fussgängerzone von Winterthur

Der Kanton Zürich ist das wirtschaftliche Zugpferd der ganzen Schweiz und gilt als der wirtschaftsstärkste Kanton. Er bietet hervorragende Rahmenbedingungen für Unternehmen.

Eingebettet zwischen den beiden Wirtschaftsräumen Zürich und Ostschweiz befindet sich der Standort Winterthur Area. In periodisch durchgeführten Befragungen durch das „House of Winterthur“ wird die Winterthur Area von Unternehmern sehr positiv bewertet. der Befragten sind mit den vorhandenen Rahmenbedingungen zufrieden bis sehr zufrieden. Sie sehen viele Chancen für Unternehmen durch Standortvorteile im Kanton Zürich und speziell in Winterthur.

Als sechsgrößte Stadt der Schweiz hat sich die einstige Industriestadt Winterthur zu einer modernen Dienstleistungs-, Bildungs- und Kulturstadt entwickelt.

Besondere Vorteile des Standorts sind:
– Ausgeprägte Wirtschaftsförderung
– Sehr hohe Verfügbarkeit qualifizierter Mitarbeiter
– Direkte Nähe zum größten Binnenmarkt der Schweiz
– Ausgezeichnete Verkehrslage
– Nähe zum Flughafen und der Stadt Zürich

Unser exklusives Angebot im Herzen von Winterthur
In der begehrten Marktgasse, der starkfrequentierten Fußgängerzone von Winterthur, stehen im aktuell insgesamt 456m² Büro- und Gewerbeflächen zur Miete frei. Die Gewerbeflächen sind auf vier Etagen verteilt und bilden vier in sich abgeschlossene Einheiten, mit Flächen zwischen 71 m² und 132 m².

Über die Gewerbeliegenschaft und ihren Ausbaustandard
Die Gewerbeliegenschaft wurde im Jahr 2019 komplett saniert. Sie besticht durch den typischen, charmanten Altstadtcharakter, gepaart mit modernem Ausbaustandard. Aus allen Büroetagen hat man direkten Blick auf die belebte Marktgasse. Sie ist eine ruhige Oase mitten in der Fußgängerzone.

In den Allgemeinzonen und Sanitärräumen ist Strom vorhanden und diverse Beleuchtungskörper sind angebracht. Ein Telekomnetz und Multimediainstallationen sind in den einzelnen Mietflächen vorhanden. In allen Stockwerken befindet sich jeweils im Treppenhaus eine voll ausgebaute WC-Anlage. Die einzelnen Gewerbeflächen lassen sich nach Wunsch und Bedürfnis der Mieter entsprechend adaptieren und ausbauen.

Die Obergeschosse 1 und 5 sind fertig ausgebaut und warten auf ihre neuen Mieter. So findet man Kunststoffbodenbeläge Belcolor Nevado vor sowie gestrichene Wände und Decken. Außerdem sind Kälte- und Lüftungsanlagen (Zu-|Abluft) mit Volumenstromregler eingebaut.

Die Obergeschosse 2 und 3 gestalten die zukünftigen Mieter nach Wunsch. Beide Etagen befinden sich momentan im Edelrohbau (inklusive Kälte|Lüftung).
In den Untergeschossen 1-3 finden Sie großzügige Lager- und Archivflächen (zwischen 10m² und 170m²), die separat angemietet werden.

Lage und Erreichbarkeit
Mit Sicherheit werden sich auch Ihre Kunden und Mitarbeiter an der zentralen Lage erfreuen. In unmittelbarer Umgebung gibt es ein großes Shopping-Angebot und eine Vielzahl an Restaurationsbetrieben. Die Büros und Gewerbeflächen sind schnell und komfortabel per ÖV, Velo oder Auto zu erreichen.

Mehr Informationen zu der Gewerbeliegenschaft finden Sie auf der Website (https://www.marktgasse72.com)

Peter Straub Immobilienmanagement ist der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Ausserdem hat sich Geschäftsinhaber Peter Straub auf den Leerstandsabbau spezialisiert. Er kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau. Immobilienmanagement und Leerstandsabbau sind seine Leidenschaft, gerade auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Reservoirstrasse 1
4416 Bubendorf
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Ping Identity Ausblick: Welche Herausforderungen bringt das Jahr 2022?

Erhöhte Gefahrenlage erfordert ganzheitliche Sicherheitsstrategien in Unternehmen

Ping Identity Ausblick: Welche Herausforderungen bringt das Jahr 2022?

Ping Identity (Bildquelle: @Ping Identity)

MÜNCHEN – 30. November 2021 – Neue Phishingmethoden, spektakuläre Fälle von Cyber-Erpressung, Desinformationskampagnen – 2021 war für IT- Sicherheitsverantwortliche wahrlich kein langweiliges Jahr. Ping Identity (https://www.pingidentity.com/de.html?utm_medium=Maisberger&utm_source=Referring%20Website) (NYSE: PING), Anbieter der Intelligent Identity-Lösung für Unternehmen, warnt, dass böswillige Akteure künftig noch professioneller vorgehen werden und immer neue Wege finden, sich in Systeme einzuhacken und persönliche Daten zu missbrauchen.

Neue Dimension von Ransomware
Ransomware ist eine Angriffsmethode, die sich bewährt hat und künftig weiter zunehmen wird. Es ist außerdem damit zu rechnen, dass die Erpresser bei ihren Attacken zunehmend mehrgleisig vorgehen: Sie verschlüsseln nicht nur die Daten im Netzwerk, sondern erpressen die Unternehmen zusätzlich damit, die erbeuteten Kundendaten zu veröffentlichen oder an den Meistbietenden zu verkaufen. Darüber hinaus wird es mehr Fälle geben, in denen die Daten zerstört werden, da dies die Hacker weniger Zeit kostet als eine Verschlüsselung.

Cybercrime as a Service
Längst ist Ransomware ein lukratives Geschäftsmodell geworden, mit Hackern, die ihre Expertise als Dienstleistung anbieten. Cybercrime ist ein Wirtschaftszweig mit eigenen Wertschöpfungsketten und organisierten Strukturen. Auf diesem Markt entsteht eine regelrechte Wettbewerbssituation, die zu immer ausgereifteren und qualitativ hochwertigeren Methoden und Tools führt. Es gibt Testportale für Malware und Plattformen zum Austausch von Know-how. Die Opfer werden immer gezielter ausgesucht, die Angriffe erfolgen zunehmend in einer individualisierten Art und Weise. Diese Professionalisierung wird sich nächstes Jahr weiter fortsetzen.

Brute-Force-Angriffe
Die Methode „Trial-and-Error“ zum Erraten eines Passworts ist einfach, aber effektiv. Bei diesem Ratespiel werden geskriptete Apps und Bots eingesetzt, die Anmeldedaten testen, um auf diese Weise Authentifizierungsprozesse zu umgehen. Mit Hilfe neu entwickelter Tools gelingt es zunehmend, auch komplexe Passwörter aus Buchstaben, Sonderzeichen und Zahlen zu knacken. Sobald sich die Kriminellen Zugang zu einem Gerät verschafft haben, können sie nicht nur auf alle Daten zugreifen, sondern die komplette Kontrolle übernehmen. Unternehmen schützen sich am besten durch die Einrichtung eines modernen Identitäts- und Zugriffsmanagements und die Implementierung einer Multifaktor-Authentifizierung.

Gefahr entlang der Lieferkette
Die Digitalisierung des Supply Chain Managements wird weiter voranschreiten. Künstliche Intelligenz, Cloud-Computing und die wachsende Vernetzung der Lieferkettenakteure sorgen aber nicht nur für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit. Die Kehrseite der Medaille sind neue Angriffspunkte für Cyberkriminelle. Schnittstellen, an denen Daten elektronisch übertragen werden, sind ebenso anfällig wie Algorithmen, Fahrzeuge und automatisierte Industrieanlagen. Vor allem mittelständische Unternehmen geraten in das Visier der Hacker, da sie häufig im Bereich IT-Sicherheit noch nicht über adäquaten Schutz verfügen. Durch die allgemeine Vernetzung werden sie wiederum zum Einfallstor, durch das Cyberkriminelle Zugang zu größeren Organisationen und Konzernen bekommen. Umso wichtiger wird es für Unternehmen, eine ganzheitliche Sicherheitsstrategie zu verfolgen und flexible, skalierbare Lösungen einzurichten.

Prävention statt Schadensbegrenzung
Eine Umfrage (https://www.pingidentity.com/de/company/press-releases-folder/2021/survey-password-alternatives.html)von Ping Identity hat ergeben, dass Online-Kunden zwar großen Wert auf Sicherheit legen, zugleich aber immer weniger Geduld für komplizierte Anmeldevorgänge aufbringen. „Online-Anbieter müssen künftig noch stärker darauf achten, Sicherheit, Datenschutz und eine positive Nutzererfahrung unter einen Hut zu bekommen. Verhaltensbiometrie, Behavioral Data in Echtzeit und maschinelles Lernen sind innovative Methoden, um verdächtige Aktionen frühzeitig zu erkennen – ohne die ehrlichen Kunden durch umständliche Verfahren abzuschrecken“, so Thomas Schneider, Regional Sales Director DACH & EMEA South bei Ping Identity.

Ping Identity ist die intelligente Identitätslösung für Unternehmen. Wir ermöglichen es Organisationen, Zero-Trust- und identitätsdefinierte Sicherheit und eine verstärkt personalisierte sowie rationalisierte Benutzererfahrung zu erreichen. Die Plattform Ping Intelligent Identity™ bietet Kunden, Mitarbeitern und Partnern Zugang zu Cloud-, Mobil-, SaaS- und On-Premise-Anwendungen im gesamten hybriden Unternehmen. Mehr als die Hälfte der Fortune 100 wählen uns aufgrund unserer Identitätskompetenz, der offenen Standards und der Partnerschaften mit Unternehmen wie Microsoft und Amazon. Wir bieten flexible Identitätslösungen, die digitale Geschäftsinitiativen beschleunigen, Kunden begeistern und Unternehmen durch Multi-Faktor-Authentifizierung, Single Sign-On, Zugriffsmanagement, intelligente API-Sicherheit sowie Verzeichnis- und Datenverwaltungsfunktionen sichern. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.pingidentity.de.

Kontakt
Ping Identity (c/o) Maisberger GmbH
Evi Moder
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 / 41959938
ping@maisberger.com
www.pingidentity.de

So werden Kapitallebensversicherungen versteuert

So werden Kapitallebensversicherungen versteuert

Mit einer Kapitallebensversicherung den Ruhestand genießen (Bildquelle: Yakobchuck Olena/stock.adobe.com)

Rund 82 Millionen Lebensversicherungen werden in Deutschland insgesamt unterhalten. Vertragsinhaber schätzen sie als Möglichkeit der Vorsorge für das Rentenalter und für die Hinterbliebenen im Todesfall. Wie Lebensversicherungen zu versteuern sind, wissen hingegen nicht viele. Die gesetzlichen Regelungen wurden in den vergangenen Jahrzehnten einige Male geändert und ergeben ein stark differenziertes Bild. Ob Einzahlungen steuerlich absetzbar sind, hängt von der Art der Lebensversicherung und dem Jahr des Vertragsbeginns ab. Bei den Auszahlungen ist zudem entscheidend, wie ein bestehendes Kapitalwahlrecht ausgeübt wird oder ob eine Todesfallleistung vorliegt. Je nach Auszahlungsvariante werden sie unterschiedlich besteuert. Die Lohnsteuerhilfe Bayern hat die steuerliche Behandlung von Kapitallebensversicherungen unter die Lupe genommen.

Kapitallebensversicherungen kurz erklärt

Kapitallebensversicherungen bieten eine Kombination aus Todesfallschutz und einem langfristigen Sparvertrag. Anhand der eingezahlten Beiträge wird ein Kapitalstock aufgebaut, der nach Ablauf der Versicherung an den Versicherungsnehmer ausbezahlt wird. Zusätzlich zur vertraglich vereinbarten Versicherungssumme zahlt die Versicherungsgesellschaft in der Regel noch einen Überschuss, der während der Laufzeit erwirtschaftet wurde. Der Versicherungsnehmer kann bei Vertragsende wählen, ob er sein Kapital einmalig oder als monatliche Rente ausbezahlt bekommen möchte.

Lassen sich die Beiträge in der Einzahlungsphase absetzen?

Diese Frage kann nicht einfach mit ja oder nein beantwortet werden. Beiträge zu fondsgebundenen Kapitallebensversicherungen können nicht steuerlich geltend gemacht werden. Bei kapitalgebundenen Lebensversicherungen entscheidet der Vertragsbeginn. Beitragszahlungen in Altverträge, deren Laufzeit vor 2005 begonnen hat und die eine vertragliche Mindestlaufzeit von 12 Jahren aufweisen, sind als sog. Vorsorgeaufwendungen im Rahmen des Sonderausgabenabzugs absetzbar. Sie fallen unter den Höchstbetrag von 1.900 Euro für Arbeitnehmer. Der Höchstbetrag ist jedoch regelmäßig durch die Beiträge zur Basiskranken- und Pflegeversicherung bereits ausgeschöpft. Bei Neuverträgen, die seit dem 01.01.2005 laufen, ist grundsätzlich kein Sonderausgabenabzug mehr zugelassen. Einzahlungen in diese Verträge werden heute gesetzlich als Mittel zur Geldanlage und nicht als Altersvorsorgeaufwendungen eingestuft.

Ist das Rentenalter bzw. vertragliche Ablaufdatum erreicht, kommen ebenfalls Steuern ins Spiel. Das Datum auf dem Versicherungsschein sowie die gewählte Auszahlungsvariante sind hier die wichtigsten Kriterien, ob und in welcher Höhe Steuern fällig werden.

Auszahlung der Ablaufleistung in einem Betrag

Glücklich kann sich derjenige schätzen, dessen Vertrag vor 2005 geschlossen wurde. Denn diese Auszahlung ist üblicherweise steuerfrei. Es werden zwar ein paar gesetzliche Bedingungen daran geknüpft, diese sind in der Praxis in den meisten Fällen jedoch erfüllt: Die Vertragsdauer muss mindestens auf 12 Jahre ausgelegt sein, der erste Beitrag vor Ende März 2005 eingezahlt worden sein, die Beitragszahlungen müssen sich mindestens über fünf Jahre erstreckt haben und die vereinbarte Todesfallsumme muss mindestens 60 Prozent der eingezahlten Beiträge betragen. Nur wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind, fällt auf die Erträge aus der Einmalzahlung Abgeltungsteuer an.

Jüngere Verträge werden gemäß dem Alterseinkünftegesetz immer besteuert, mit Ausnahme von Todesfallleistungen. Denn mit seiner Einführung wurden die steuerfreien Auszahlungen in der Rente abgeschafft. Allerdings ist bei Verträgen ab dem Jahr 2005 nicht die gesamte Auszahlung zu versteuern, sondern ebenfalls nur die Erträge aus der Versicherung. Auf die Differenz zwischen der ausbezahlten Summe und den eingezahlten Beiträgen kommt es also an. Bei Auszahlung führt das Versicherungsunternehmen automatisch Abgeltungsteuer an das Finanzamt ab.

In manchen Fällen ist der Unterschiedsbetrag aus der Einmalzahlung aber nicht voll steuerpflichtig, sondern nur zur Hälfte. Voraussetzung ist, dass der Vertrag länger als 12 Jahre lief und die Ablaufleistung nach Erreichen des 60. bzw. bei Verträgen ab 2012 nach Erreichen des 62. Lebensjahres ausbezahlt wird. Die Erträge unterliegen in diesen Fällen nicht der Abgeltungsteuer, sondern der tariflichen Einkommensteuer. Für Policen, die ab dem 1. April 2009 abgeschlossen wurden, gelten zwei zusätzliche Bedingungen: Erstens, der Todesfallschutz muss mindestens 50 Prozent der eingezahlten Beitragssumme zum Vertragsende betragen. Zweitens, im Todesfall muss die vereinbarte Versicherungsleistung nach fünf Jahren mindestens zehn Prozent über dem Deckungskapital oder dem Zeitwert der Police liegen.

Sind die Voraussetzungen nicht erfüllt, bleibt es bei der vollen Besteuerung der Erträge mit der Abgeltungsteuer. Im anderen Fall muss sich der Steuerzahler selbst darum kümmern, dass das Finanzamt nachträglich den hälftigen Unterschiedsbetrag als Ertrag mit dem individuellen Steuersatz besteuert und dass er die zu viel gezahlten Steuern zurückbekommt. Dies geschieht durch einen entsprechenden Antrag mit Abgabe der Einkommensteuererklärung. Der Bescheinigung der Lebensversicherung kann entnommen werden, ob die hälftige Besteuerung zugelassen ist.

Monatliche Rentenzahlungen aus der Ablaufleistung

Wird die Auszahlung der Kapitallebensversicherung in Form einer monatlichen Rente gewählt, spielt das Datum keine Rolle mehr. Es läuft immer gleich ab. Der Versicherungsnehmer hat den Ertragsanteil, also einen geringeren Anteil der Rente, mit dem persönlichen Einkommensteuersatz zu versteuern. Die Höhe des Ertragsanteils muss nicht fallbezogen berechnet werden, sondern ist im Einkommensteuergesetz festgelegt. Sie hängt vom Alter des Versicherungsnehmers und vom Beginn der Rentenzahlung ab. Das Versicherungsunternehmen berechnet den Ertragsanteil zwar, es erfolgt aber keine automatische Versteuerung.

www.lohi.de/steuertipps (http://www.lohi.de/steuertipps.html)

Die Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.) mit Hauptsitz in München wurde 1966 als Lohnsteuerhilfeverein gegründet und ist in über 300 Beratungsstellen bundesweit aktiv. Mit nahezu 700.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland. Die Lohi zeigt Arbeitnehmern, Rentnern und Pensionären – im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG – alle Möglichkeiten auf, Steuervorteile zu nutzen.

Firmenkontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Jörg Gabes
Werner-von-Siemens-Str. 5
93128 Regenstauf
09402 503159
info@lohi.de
www.lohi.de

Pressekontakt
Lohnsteuerhilfe Bayern e. V.
Nicole Janisch
Werner-von-Siemens-Str. 5
93128 Regenstauf
09402 503147
presse@lohi.de
www.lohi.de

Remote Support 21.3 mit Microsoft-Teams-Integration

Erweiterte Remote-Support-Funktionen für IT-Servicedesks zur nahtlosen Einbindung von Fernwartungssitzungen und Chats über Microsoft Teams

Remote Support 21.3 mit Microsoft-Teams-Integration

Die neue Benutzeroberfläche von BeyondTrust Remote Support. (Bildquelle: BeyondTrust)

Umfassende Zugangsdatensuche beinhaltet automatisierte Erfassung und Rotation von Passwörtern innerhalb von Azure Active Directory Services.

BeyondTrust, globaler Marktführer für Privileged Access Management (PAM), hat BeyondTrust Remote Support 21.3 veröffentlicht. Dank neuer Microsoft Teams-Integration können Teams-Nutzer jetzt direkt mit einem Supportmitarbeiter chatten, der BeyondTrust Remote Support einsetzt. Im Bedarfsfall kann zusätzlich auf eine vollständig sicherheitsgeprüfte Fernwartungssitzung mit Bildschirmfreigabe gewechselt werden, ohne Microsoft Teams verlassen zu müssen. Neue Erweiterungen ermöglichen zudem eine direkte Integration mit Azure-Domänendiensten zur automatischen Erfassung und Rotation von Anmeldedaten, die der Enterprise-Identitätsdienst Azure Active Directory (AD) in der Cloud speichert.

Mit BeyondTrust Remote Support verfügen Organisationen über eine leistungsstarke Enterprise-Lösung zur Unterstützung unterschiedlichster Endgeräte, unbeaufsichtigter IT-Systeme und IoT-Geräte, um Ausfallzeiten zu vermeiden, Kosten zu senken und die betriebliche Effizienz zu steigern. IT-Servicedesks sind mit einer immer komplexeren Support-Umgebung konfrontiert, die flexible Remote-Support-Optionen erfordert und unter Einhaltung strenger Sicherheitsanforderungen skalierbar und anpassbar ist. Viele Unternehmen kombinieren allerdings dennoch verschiedene Remote-Access-Produkte und kostenlose IT-Werkzeuge, die sich nicht im Gesamtunternehmen skalieren lassen und auch nicht über die erforderlichen Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor aktuellen Cyberangriffen verfügen.

Durch die Konsolidierung und Standardisierung ihres IT-Servicedesk-Supports auf einer einheitlichen Enterprise-Plattform erhöhen Unternehmen ihre Produktivität und Sicherheit mit BeyondTrust Remote Support. Die Fehlersuche und -behebung im Unternehmensverbund erfolgte früher zumeist über Vor-Ort-Besuche, aber mit Blick auf COVID-19-Beschränkungen und andere (personelle) Herausforderungen ist das inzwischen für viele Organisationen kein gangbarer Weg mehr. Mit BeyondTrust Remote Support verfügen IT-Support-Teams auch aus der Ferne über sichere, plattform- und ortsunabhängige Zugriffsmöglichkeiten auf beliebige Endgeräte.

„IT-Support-Teams benötigen eine nahtlose, einfach und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, um Endbenutzern die benötigte technische Hilfestellung bieten zu können“, kommentierte Tal Guest, Director Product Management bei BeyondTrust. „Die wichtigen Microsoft-Integrationen der aktuellen Version ermöglichen Unternehmen eine Optimierung ihrer Endbenutzererfahrung sowie einen besseren Schutz ihrer Enterprise-Umgebungen.“

Neue Funktionen und Erweiterungen von BeyondTrust Remote Support 21.3 im Überblick:

-Microsoft Teams-Integration: Erweiterte Remote-Support-Unterstützung im Unternehmen mit nahtloser Session- und Chat-Einbindung für Microsoft Teams.
-Aktualisierte Benutzeroberfläche der Web- und Login-Konsolen: Eine verbesserte Benutzerführung vereinfacht, beschleunigt und fördert einen kundenfreundlicheren Fernsupport.
-Kontenrotation mit Azure AD Domain Services: Organisationen können ein ordnungsgemäßes IT-Management und die Zuteilung von Anmeldeinformationen über Azure AD Domain Services steuern. Der Vault Credential Store verfügt über eine neue Suchfunktion, mit der Nutzer bei der Jump-Anmeldung auf einem Remote-System ihre Anmeldedatenliste durchsuchen können.
-Chat-Historie für Nutzer-Teams: Die Team-Chat-Funktion führt jetzt den Chat-Verlauf an, so dass Benutzer die Gespräche zwischen anderen Teammitgliedern fortführen und bei der Anmeldung nachvollziehen können.
-Supportmitarbeiter-Statuscodes: Anpassung an individuelle Anforderungen von IT-Support-Teams und Integration mit anderen Tools über API-Befehle für Workflow-Verbesserungen.
-Reporting für Jump-Elemente: Administratoren steht ab sofort ein neuer Berichtstyp zur Verfügung, der speziell auf die Verwaltung und Konfiguration von Jump-Elementen ausgerichtet ist.
-Sprachversion Polnisch: Aufgrund der steigenden, internationalen Nachfrage gibt es auch eine polnische Sprachversion für alle Produktkomponenten.
-Appliance-Migrationswerkzeug: Anwender können von einer On-Premise-Appliance zu einer Cloud-basierten Appliance oder von einer Hardware-Appliance auf andere Bereitstellungstypen wechseln.

Zusätzliche Informationen über BeyondTrust Remote Support sowie eine Testversion sind hier abrufbar: http://www.beyondtrust.com/de/remote-support .

BeyondTrust ist globaler Marktführer für Privileged Access Management (PAM) und ermöglicht Organisationen eine umfassende Absicherung aller Nutzerprivilegien. Das integrierte Produkt- und Plattformangebot stellt die branchenweit fortschrittlichste PAM-Lösung bereit, mit der Unternehmen ihre Angriffsfläche in klassischen, hybriden und Cloud-Umgebungen verkleinern.
BeyondTrusts ganzheitlicher Ansatz für Universal Privilege Management vereint Lösungen zu Privileged Remote Access, Endpoint Privilege Management, Privileged Password Management sowie auch Remote Support. BeyondTrust sichert und schützt privilegierte Zugriffe auf IT-Systeme, Passwörter und Endpunkte, um Unternehmen die erforderliche Visibilität und Kontrolle zur Reduzierung von Risiken und Einhaltung von Compliance-Vorgaben zu verschaffen. Mit einem weltweiten Partnernetzwerk unterstützt BeyondTrust über 20.000 Kunden, zu denen 70 Prozent der Fortune-500-Unternehmen zählen.

Firmenkontakt
BeyondTrust
Annika Vaidya
Lindleystr. 8 A
60314 Frankfurt am Main
(06181) 9661255
avaidya@beyondtrust.com
http://www.beyondtrust.com/de

Pressekontakt
Agentur SCHOLZ PR
Heiko Scholz
Königsberger Str. 33
35066 Frankenberg
06451715105
beyondtrust@scholzpr.de
http://www.scholzpr.de

B-Branded macht noch mehr Druck!

Werbetechnikprofis aus Hamburg Stellingen bekommen Zuwachs im Digitaldruckbereich!

B-Branded macht noch mehr Druck!

+++ B-BRANDED macht noch mehr Druck +++

Die Hamburger Profis für Werbetechnik, B-BRANDED GbR, sorgen seit 2008 mit viel Herzblut und professioneller Fahrzeug-, Schaufenster-, Schilder-, Messe- und Eventbeschriftung sowie mit auffälliger Außenwerbung dafür, dass Unternehmen bei ihren Kund:innen noch besser im Kopf bleiben.

Seit 2018 ist auch die auf Digitaldruck spezialisierte dbd-Agentur von Dirk Biebau am zentralen Standort in Hamburg-Stellingen vertreten. Ab Dezember wird der Digitaldruckbereich mit der Werbetechnik von B-BRANDED verschmelzen, um allen Kund:innen ein noch ein größeres Dienstleistungsportfolio bieten zu können.

„Ich freue mich sehr darüber, den Digitaldruck-Experten Dirk Biebau als neuen Mitarbeiter mit über 30 Jahren Berufserfahrung im Team von B-BRANDED willkommen zu heißen“, so Martin Koopmann, Geschäftsführer von B-BRANDED.

Neben den Standard Digitaldruckmaschinen hat sich B-BRANDED einen HP700W Großformatdrucker zugelegt, um auch erstklassigen digitalen Weißdruck anbieten zu können. Weitere Maschinen sind bereits in Planung. „Ein mehrschichtiger Weißdruck, um Produkte beidseitig lesbar zu machen, das können in Hamburg nicht viele“, so Dirk Biebau, Produktionsleiter Digitaldruck B-BRANDED, begeistert von der neuesten Technik.

Was B-BRANDED außerdem noch von anderen Werbetechnik-Anbietern unterscheidet: Auf der 400 qm2 großen Fläche können die Folien-Profis gleich mehrere Fahrzeuge gleichzeitig folieren – vom E-Roller bis hin zum 40-Tonner LKW. Außerdem bietet das Team von B-BRANDED auch deutschlandweite vor-Ort-Montagen mit geschultem Fachpersonal. Da B-BRANDED einem spannenden neuen Geschäftsjahr entgegensieht, sind auch bauliche Veränderungen in den heiligen Hallen geplant. Wir dürfen gespannt sein, was das engagierte Team aus der Schnacke noch zu berichten hat.

Pressekontakt:
B-BRANDED GbR
Martin Koopmann
Geschäftsführer
Schnackenburgallee 62
22525 Hamburg
Fon +49 (0) 40 – 88 18 94 30
info@b-branded.com

Fachbetrieb für Werbetechnik. Fahrzeugbeschriftung, Schaufensterbeschriftung, Messebeschriftung, Großformatdruck…

Kontakt
B-Branded GbR
Martin Koopmann
Schnackenburgallee 62
22525 Hamburg
04088189430
info@b-branded.com
www.b-branded.com

Neues Magazin: Dr. Switzers Natürlich gesund leben – Winter 3/2021

Neue Ausgabe Winter/Frühling

Neues Magazin: Dr. Switzers Natürlich gesund leben - Winter 3/2021

Dr. Switzers Natürlich gesund leben Magazin 03/2021

Liebe Leserinnen und Leser,

Ayurveda, die fast 4.000 Jahre alte indische „Wissenschaft vom Leben“, basiert auf der Konstitutionslehre der drei Haupt-Doshas, die in verschiedenen Kombinationen unsere individuelle körperliche Natur prägen. In unserer Titelgeschichte ab Seite 12 schildert Irene Rhyner, wie wir bestimmte Verhaltensweisen im Alltag, Speisen und Gewürze typgerecht auch heute noch gesundheitsförderlich einsetzen können. Mit Dinacharya, einem Regelwerk der Alltagsroutine vom Aufstehen bis zum Schlafengehen, können wir unserem Tag eine Struktur verleihen und zugleich mit einfachen Maßnahmen unsere Immunkraft stärken.

In modernen Panchakarma-Kuren werden mit Ölmassagen und Wärmeanwendungen sowie Darmreinigungen viele Empfehlungen des Ayurveda heute noch genutzt. Diese Verfahren, im optimalen Fall ergänzt durch eine begleitende roh-vegane Wildkräuter-Vitalkost, in der viele ayurvedische Gewürze, aber auch wichtige Vitalmittel und Nahrungsergänzungen zum Einsatz kommen, dienen der Entgiftung und Ausleitung von Toxinen, der Belebung der Mitochondrien und Optimierung der Verdauungskraft, dem Darmaufbau und somit insgesamt einer Stärkung des Immunsystems.

Ab Seite 28 erläutere ich die Funktionsweise der Wildkräuter-Vitalkost als überragender Nährstoffspender und ebenfalls wichtiges Ordnungsprinzip für unsere physische und psychische Gesundheit. Ergänzend dazu schildert Katja Sala im zweiten Teil ihres Beitrags Essbare Wildpflanzen als ideale Krisennahrung (ab Seite 34) die praktischen Vorteile der Wildkräuterernährung im Alltag und gibt nützliche Tipps zum Erkennen, Sammeln und Aufbewahren. Von Rutwiga Ortner erfahren wir die Besonderheiten der kräftigen Knoblauchrauke als unserer ältesten heimischen Gewürzpflanze sowie zahlreiche Anregungen zu deren schmackhafter Verwendung in sechs Rezepten (ab Seite 48).

In einem lebendigen Bericht über ihren weiten Weg von langjährigem Übergewicht und einer späteren ernsthaften Erkrankung zu Gesundheit, Schlankheit und Frohsinn durch roh-vegane Ernährung, die sie inzwischen mit einer Ausbildung zu ihrem Beruf gemacht hat, erzählt Alexandra Christoph ab Seite 60. Zum guten Schluss des Magazins können Sie mit zwei kraftvollen Rezepten für Brennnessel-Topinambur-Suppe und Hirse-Brennnessel-Brot den zunehmend kühleren Temperaturen leicht mit Wildkräutern trotzen.

Ihr Dr. med. John Switzer

Verlag für Bucher und Magazine im Bereich Gesundheit und Wellness.

Kontakt
Gesundheit Verlag
Josef Fendt
Birkerstr. 32
80636 München
00491726444999
info@gesundheit-verlag.de

Gesundheit Verlag